Kaufentscheidung XBOX One - PS4, aktueller Stand.

Hallo zusammen,

auf die Gefahr hin das die Frage schon tausende Male behandelt wurde und viele Streits entfacht hat, stelle ich Sie trotzdem.

Ich stehe jetzt unmittelbar ( heute ) vor der Entscheidung ob ich mir die PS 4 oder die XBOX One zulege.

Natürlich habe ich mich schon durchs Internet gewühlt um eine Antwort zu finden, allerdings bezieht sich der Großteil der Artikel auf Ende 2013, als die Playstation erschien. In einschlägigen Foren wird diese Frage, teilweise bis aufs Blut, anscheinend nur von Hardcore-Gamern, zu denen ich mich absolut nicht zähle und deren Ansprüche ich auch nicht stelle.

Allerdings scheint die aktuelle Tendenz dahin zu gehen das sich die PS, grafisch , abhebt. So zumindest mein Eindruck, den ich anhand von aktuellen Spieletests gewonnen habe.

Ich hatte vorher die XBOX 360 und die PS und muss sagen das mir die 360 im Endeffekt besser gefallen hat, insbesondere vom Controller her. Der filigrane PS3-Controller war irgendwie nicht so recht für meine grobmotorischen Finger gemacht.

Bzgl. Exclusovtitel scheiden sich ja auch die Geister, allerdings ist da bisher nichts bei was mich stark reizt, also hier schonmal keine Tendenz.

Angeschlossen wird sie an einen 55" 4k-TV und soll hier, bei Spielen und BD das bestmögliche Bild abgeben, gibt es hier etwaige Qualitätsunterschiede zu beachten?

Aktuell bekomme ich mit das die DLC´s für die XBOX anscheinend um einiges preiswerter angeboten werden als für die PS4, wie ist hier die Tendenz?

Sind bei der jetzigen Generation wieder so extreme Kinderkrankheiten zu erwarten ( ROD, YLOD ) ?


Hoffe ihr könnt mir bei der Entscheidungsfindung ein wenig unter die Arme greifen.

Danke.

Beste Kommentare

5436375-DIyNI

Verfasser

firing

Hab nur die erste seite gelesen...so viele richtige, sachliche, gute … Hab nur die erste seite gelesen...so viele richtige, sachliche, gute kommentare und tipps! Wassn hier los?! :-P


Hat mich auch sehr gefreut, hatte im Vorwege auch Angst das sich die einzelnen Fanlager angiften.
Nochmals vielen Dank an alle, ihr habt mir sehr geholfen.
Hier nun das Ergebnis:

bo2ex62e.jpg

52 Kommentare

Welche Konsole ist in deinem Freundeskreis eher vertreten? Die Konsole würde ich dann wählen?

ich sage mal nix X) X)

Wenn du einen 4k tv hast und es dir um Qualität geht, verschieb deine Entscheidung für ein paar Monate bis die Konsolen mit der 4k Unterstützung kommen..

ich hab die PS4 und bin zufrieden. Hatte ebenfalls vorher ne Xbox 360. Die Controller sind bei der One definitiv besser. Bei mir war es damals der Preis, der mich zur PS4 getrieben hatte.

also ich hatte mir die ps4 geholt, schon allein wegen den top exclusiv titeln god of war, uncharted etc.
bei xbox waren die titel ja nur sowas wie fable, forza etc. das entspricht nich mein geschmack, muss aber jeder selber entscheiden.
damals war die 360 grafisch bei konsolenübergreifenden spielen der ps3 überlegen, konnte dann aber bei den exclusiv titeln grafisch nicht mithalten. mir gefiel die 360 damals auch besser allein wegen dem controller, aber der sixaxis 4 der ps4 ist einfach nur top. nachteil bei sony ist jetz wie bei mocrosoft das man fürs online spielen ezahlen muss, kostet so 50€ im jahr. Dafür kann man sich aber etliche spiele und dlc's kostenlos runterladen, die sonst ne menge geld kosten.
ich hab auch das gefühl das die downloadtitel der one um einiges günstiger sind.
auch eine feine sache der ps4 is das streamen des bildes auf die vita oder eines der sony handys ab z2.
entscheide dich einfach auf die wahl der spiele die erscheinen sind oder erscheinen werden, ich denke grafisch stehen bei konsolen ziemlich auf dem gleichen level und von ylod undrod hab ich auch noch nix gehört

Die Frage kannst eigentlich nur du dir beantworten.
Das gleich vorweg!

Es gibt zwei Punkte Exklusivtitel und Hardware:

Exklusivtitel:
Halo oder Uncharted
ect. ect.

Hardware:
Ja die PS4 ist stärker, aber nicht viel!
Das ist für nicht HardcoreFans kein echtes Kaufargument.
Wie sieht es mit Partyspielen aus? Ist Kinect ein Pluspunkt?
Die Kamera der PS4 wird vorraussichtlich eher eine Nebenrolle spielen, wenn überhaupt.
Bei MS werden zumindest ein paar ganz nette Sachen erscheinen.

Die beiden sind sich letzten Endes inzwischen einfach zu ähnlich, als das man ganz klar sagen könnte die oder die ist besser.
Ich persönlich habe mich für die PS4 entschieden weil MS wirklich nur scheiße gebaut hat was Spionage ect. an geht und hoffe, dass sich bald mal einer meiner Freunde trotzdem eine zulegt, weil ich unbedingt Halo nochmal spielen will und Kinect ist auf Partys schon cool. Hach mist doch die flasche genommen...aber Uncharted sieht so gut aus

Nimm das, was deine Freunde haben
oder das System, wo du die exklusiven Spiele haben willst.
Aber der Freunde Faktor darfst du nicht unterschätzen.

Ich habe beide Systeme, mag die PS4 aber irgendwie mehr. Finde den Controller der PlayStation cooler, da dieser einen Akku, ein Touchpad und die LED-Bar besitzt, die beispielsweise bei GTA rot und blau blinkt, wenn man von der Polizei gejagt wird (sorgt für Stimmung). Andererseits ist die One sehr leise, fast nicht hörbar, was man von der Playsi nicht sagen kann. Titelauswahl ist bei beiden gut. Preislich kann man für beide Konsolen bei den Spielen Schnäppchen machen.

Verfasser

Wie seht ihr denn die Tendenz bzgl. der Leistungsfähigkeit?
Es wird überall beworben, dass die PS4 die stärkere Hardware hat und aktuell kristalisiert sich das auch schon bei den ersten Spielen raus, wie ist hier die Entwicklung einzuschätzen? Und nehemn die beiden sich in Sachen Blu-Ray-Erlebnis irgendwas?

ich würde mir einfach mal die exlusiv titel anschauen und auch die in zukunft raus kommen werden.... hier laufen leider viel zu viele fanboys rum.. egal, ob auf der ps4 oder xbox seite.. deswegen wird es schwer eine neutrale aussage zu tätigen

ich selbst habe eine one und mein bester freund ne ps4.. beide konsolen geben sich meiner meinung nach nicht allzuviel.. natürlich wird jetzt vllt einer sagen aber auf der ps4 laufen fast alle spielen in 1080p.. aber imo merkt man kaum einen unterschied zwischen 1080p und 900p.. ac unity lief zb auf der one besser als auf der ps4... den controller von der one finde ich z.b besser.. und da ich nen riesen gears of war fan bin habe ich mich damals nach der 360 für eine one entschieden..

bezüglich deiner frage wegen den DLCS.. ein freund und ich kaufen uns zb spiele aus dem ausländischen store und sharen uns diese.. (geht bis zu zwei consolen).. so haben wir uns damals zb evolve für zusammen ~50€ gekauft.. aber ich glaub für die ps4 gibts auch eine ähnliche "funktion"

ich besitze meine weisse one seit ca 7 monate und hatte noch keinen freeze oder ähnliches..

egal wie du die entscheidest, machste glaube ich nichts falsch..

Verfasser

okolyta

ich sage mal nix X) X)


Hängt direkt mit meinem Bramfeld-Besuch zusammen.;)

Ich stehe momentan vor dem gleichen Problem. Ich hatte die Xbox 360 und wollte mir heute eine Konsole bestellen.
Ich tendiere eher zu Ps4 da aber, die Xbox one im Moment die besseren Angebote, was den Preis angeht hat, ist die Entscheidung schwierig.

Wenn du Online spielst kann noch der Preisunterschied von der Ps Live (49€) und der Microsoft Live Mitgliedschaft (59€) helfen.

Exklusivtitel interessieren mich eher weniger.

Kinect ist zwar witzig habe ich aber bei der Xbox 360 auch nur 3 mal genutzt.

Leistungsunterschiede würde ich auch in Frage stellen, auf dem Papier liest sich das gut aber ob diese real gravierend wahr zu nehmen sind sei mal dahin gestellt.

Viel Glück beim Treffen der "richtigen" Entscheidungen

Verfasser

Danke Leute, ihr habt mir schonmal sehr weitergeholfen, allerdings scheint es letztlich eine "Glaubensfrage" zu sein.

Ist für die nahe Zukunft eine 4k-Unterstüzung geplant?

Kinderkrankheiten gab es bei der Xbox One beim start und durch vergangene Updates, aktuelle sind mir jedoch nicht bekannt.
Bei der PS4 läuft soweit alles.

Qualitativ wirst du da aber kaum Unterschiede sehen bzw. die Unterschiede werden von Game zu Game unterschiedlich sein, wie es bei der vorherigen Generation auch schon der Fall war. Heißt das einige Games auf der einen Konsole besser laufen, andere wiederrum auf dem anderen Gerät.

4k Filmwiedergabe können beide Konsolen, aber nur die Xbox One unterstützt das ~theoretisch~ auch für Games. Jedoch habe ich dort extreme Zweifel, dass die Leistung dafür ausreicht, anspruchsvollere Games in 4k Darzustellen. Vielleicht kommt Angry Birds in 4k, aber das wars auch.

Bei einem 4k Gerät solltest du dir vielleicht überlegen, nicht doch in den PC Bereich zu wechseln? Viele - fast alle Games unterstützen den Xbox 360 Controller, sodass du auch über PC weiterhin mit Controller zocken kannst, wenn du das wünscht. PC Games gibt es schon einige in 4k, natürlich muss auch die Leistung deines Gerätes stimmen. Die Games sind für den PC auch deutlich günstiger.

Wenn du auf eine Konsole bestehst, solltest du die Auswahl danach fällen, welche Konsole in deinem Freundeskreis die überhand hat. Falls du dort einen recht geteilten Freundeskreis hast was die Konsolen an geht (wie ich), entscheide dich beim Kauf danach, in welcher Konsolenabteilung mehr von den Leuten sind, die deinen Gaming-Geschmack teilen.
Ansonsten kannst du die Entscheidung auch nach den exklusiv-Games fällen, falls du da bestimmte vorlieben hast.

Ich selbst hatte vorher auch eine PS3 sowie eine Xbox 360. Die Xbox 360 war mir jedoch deutlich lieber, sodass ich am Ende die PS3 nur als Blu-Ray Player, für Streamingdienste und Exklusiv-Games wie InFamous genutzt habe. Alles andere auf der Xbox 360, weil sie einfach den besseren Controller hat, und viele kleine Zusatzfeatures die die PS3 nicht bietet.
Nun bin ich jedoch zu der PS4 gewechselt, einfach weil der Freundeskreis, der die Vorliebe meiner Lieblings-Spielereihe Assassin's Creed teilt, ebenfalls PS4 Nutzer sind. Und ich muss sagen, dass ich von der PS4 deutlich mehr begeistert bin, als von der PS3. Schon allein der Controller liegt meiner Meinung nach viel besser in der Hand und ist viel besser zum Zocken... hätte ich echt nicht gedacht dass ich da solche Unterschiede empfinde, da der auf dem ersten Blick dem alten doch sehr ähnelt.
Du machst also meiner Meinung nach auch bei dem Wechsel von der Xbox 360 auf die PS4 keinen Fehler.

Was die Preislage an geht (Games, DLCs), so kann man bei der Playstation wohl mehr sparen. Hier über MyDealz Kleinanzeigen kommt man recht günstig an PSN Guthaben. Noch günstiger kommt man über SIM Karten mit Startguthaben aus. Dieses Startguthaben kannst du nämlich auf den PSN Konto laden (PSN = Playstation Network). Welche SIM Karten dafür funktionieren, kannst du hier sehen.

Letzeres sollte aber meiner Meinung nach nicht die Kaufentscheidung beeinflussen, sondern eher die oben genannten Punkte.

Mach es abhängig was deine Freunde haben. Xbox Familie ist genial. So kannst du alle Spiele deiner Freunde Spielen ohne sie selber haben zu müssen...

Wahrscheinlich wirst du mit beiden Konsolen glücklich.
Persönlich würde ich dir zur One raten (habe auch selbst eine).

Gründe:
der Controller ist einfach perfekt. Viel besser als der PS-Controller.

die One ist auch nach Stunden Dauerzocken kaum zu hören.

Kinect (ja, wirklich!). Man gewöhnt sich schnell an die Bedienung damit und es gibt auch ein paar nette Spiele (Disney Fantasia macht selbst mir als Rhythmus-Idiot unheimlich Spaß).

das Design der One finde ich schöner. Ja, ich weiß, sieht aus wie ein Videorekorder, aber ich mag das, weil es sich unter den ganzen anderen Geräten am TV ganz gut macht.

Sunset Overdrive

Forza-Reihe

Integration der Apps und die One als Entertainment-System

performancemäßig nehmen sich beide nicht viel und das wird sich eher noch angleichen (wer weiß, welche Vorteile DirectX 12 der One noch bringt...)

Insgesamt finde ich, ist die One das "erwachsenere" System, das einfach den runderen Eindruck macht.


Wie immer gilt: das ist nur eine persönliche Meinung und jeder muss selbst entscheiden, womit er glücklich ist. Ich kann jedenfalls die One empfehlen, aber auch nichts gegen die PS4 sagen.

5436375-DIyNI

Verfasser

Wow, also erstmal fetten Dank für deine ausführliche Antwort.

Bzgl. des Controllers gebe ich dir recht, da ist der von der PS4 gefühlt echt um einiges gewachsen.
Bei meinem Freundeskreis beobachte ich eher das die Zahl derer die überhaupt eine Konsole besitzen, von Gen zu Gen geringer wird, liegt wohl am Alter.
Im Grunde spiele ich ausnahmslos Offline, in den meisten Fällen in einer Herrenrunde, von Bier begleitet.;)
Und lt. verbreiteter Meinung soll die XBOX wohl, multimediatechnisch, ebsser ausgetattet sein.

sinxxpe

Kinderkrankheiten gab es bei der Xbox One beim start und durch vergangene Updates, aktuelle sind mir jedoch nicht bekannt. Bei der PS4 läuft soweit alles. Qualitativ wirst du da aber kaum Unterschiede sehen bzw. die Unterschiede werden von Game zu Game unterschiedlich sein, wie es bei der vorherigen Generation auch schon der Fall war. Heißt das einige Games auf der einen Konsole besser laufen, andere wiederrum auf dem anderen Gerät. 4k Filmwiedergabe können beide Konsolen, aber nur die Xbox One unterstützt das ~theoretisch~ auch für Games. Jedoch habe ich dort extreme Zweifel, dass die Leistung dafür ausreicht, anspruchsvollere Games in 4k Darzustellen. Vielleicht kommt Angry Birds in 4k, aber das wars auch. Bei einem 4k Gerät solltest du dir vielleicht überlegen, nicht doch in den PC Bereich zu wechseln? Viele - fast alle Games unterstützen den Xbox 360 Controller, sodass du auch über PC weiterhin mit Controller zocken kannst, wenn du das wünscht. PC Games gibt es schon einige in 4k, natürlich muss auch die Leistung deines Gerätes stimmen. Die Games sind für den PC auch deutlich günstiger. Wenn du auf eine Konsole bestehst, solltest du die Auswahl danach fällen, welche Konsole in deinem Freundeskreis die überhand hat. Falls du dort einen recht geteilten Freundeskreis hast was die Konsolen an geht (wie ich), entscheide dich beim Kauf danach, in welcher Konsolenabteilung mehr von den Leuten sind, die deinen Gaming-Geschmack teilen. Ansonsten kannst du die Entscheidung auch nach den exklusiv-Games fällen, falls du da bestimmte vorlieben hast. Ich selbst hatte vorher auch eine PS3 sowie eine Xbox 360. Die Xbox 360 war mir jedoch deutlich lieber, sodass ich am Ende die PS3 nur als Blu-Ray Player, für Streamingdienste und Exklusiv-Games wie InFamous genutzt habe. Alles andere auf der Xbox 360, weil sie einfach den besseren Controller hat, und viele kleine Zusatzfeatures die die PS3 nicht bietet. Nun bin ich jedoch zu der PS4 gewechselt, einfach weil der Freundeskreis, der die Vorliebe meiner Lieblings-Spielereihe Assassin's Creed teilt, ebenfalls PS4 Nutzer sind. Und ich muss sagen, dass ich von der PS4 deutlich mehr begeistert bin, als von der PS3. Schon allein der Controller liegt meiner Meinung nach viel besser in der Hand und ist viel besser zum Zocken... hätte ich echt nicht gedacht dass ich da solche Unterschiede empfinde, da der auf dem ersten Blick dem alten doch sehr ähnelt. Du machst also meiner Meinung nach auch bei dem Wechsel von der Xbox 360 auf die PS4 keinen Fehler. Was die Preislage an geht (Games, DLCs), so kann man bei der Playstation wohl mehr sparen. Hier über MyDealz Kleinanzeigen kommt man recht günstig an PSN Guthaben. Noch günstiger kommt man über SIM Karten mit Startguthaben aus. Dieses Startguthaben kannst du nämlich auf den PSN Konto laden (PSN = Playstation Network). Welche SIM Karten dafür funktionieren, kannst du hier sehen. Letzeres sollte aber meiner Meinung nach nicht die Kaufentscheidung beeinflussen, sondern eher die oben genannten Punkte.


zum zocken ab und an offline würde ich keine neue konsole kaufen.
fifa sieht doch eh seit 2010 gleich aus
#hatersgonnahate

studifa

Und lt. verbreiteter Meinung soll die XBOX wohl, multimediatechnisch, ebsser ausgetattet sein.


Würde ich so unterschreiben. xBox ist ne Multimedia-Konsole; PlayStation eine Gaming-Konsole.

Entscheide einfach nach deinem Gefühl und nicht nach den harten Fakten

Ich hatte beide und habe die One nach dem Zocken von Horizon 2 wieder verkauft. Der Onlinezwang geht mir einfach tierisch auf den Geist. Ich habe manchmal nur eine halbe Stunde Zeit zum Zocken und bei der One habe ich es mehrfach erlebt, dass ich in dieser halben Stunde nur gepatcht habe, weil ich es musste. Bei der PS4 sag ich einfach, jetzt nicht, und dann daddeln ich ein paar Sekunden später. Für mich das wichtigste Argument.

PSN Guthaben mit Prepaid Karten aufladen wäre vielleicht noch ein Pro Punkt für die PS4.

studifa

Wow, also erstmal fetten Dank für deine ausführliche Antwort. Bzgl. des Controllers gebe ich dir recht, da ist der von der PS4 gefühlt echt um einiges gewachsen. Bei meinem Freundeskreis beobachte ich eher das die Zahl derer die überhaupt eine Konsole besitzen, von Gen zu Gen geringer wird, liegt wohl am Alter. Im Grunde spiele ich ausnahmslos Offline, in den meisten Fällen in einer Herrenrunde, von Bier begleitet.;) Und lt. verbreiteter Meinung soll die XBOX wohl, multimediatechnisch, ebsser ausgetattet sein.


Je nachdem, worauf du Wert legst, hast du recht. Sky Snap und Sky Online gibt es für die Xbox One. Das wars auch fast wieder mit Vorteilen.
Ansonsten kann man nur noch festhalten, dass Microsoft im Multimedia-Bereich schneller ist, nicht unbedingt besser.
Die Xbox One unterstützt bereits die USB Wiedergabe von Filmen, was bei der PS4 voraussichtlich erst im Frühjahr dieses Jahres kommt. Und die Xbox One hat auch bereits eine TV Funktion, falls man denn wirklich das TV Programm über die Konsole empfangen will... PlayStation Vue, mit dem das Möglich sein wird, ist glaube ich auch bisher noch nicht erhältlich.
Bei Sony kommen die Funktionen also erst noch, die Microsoft schon hat. Heißt aber nicht dass die Xbox am Ende mehr kann - sie kann es nur früher. Nur die genannten Sky Apps sind bisher für die Playstation nicht angekündigt, daher hat Microsoft nur da die Nase vorn.

Der Vorteil bei der Xbox One ist auch noch der nahtlose Wechsel zwischen Multimedia Anwendungen und allen anderen Sachen wie Games. Die Apps/Games werden also im Hintergrund eingefroren, und du kannst eine neue Anwendung starten, und später die alte fortsetzen. Ob das wirklich so funktioniert wie angekündigt weiß ich jedoch nicht, da ichs nicht getestet habe. Ich persönlich finde die Funktion auch unnötig, da ich nur entweder oder nutze - und nicht alles gleichzeitig brauch. Aber das muss jeder für sich selbst wissen.
Selbige Funktion haben übrigens LG Fernseher mit WebOS als Betriebssystem - nur das du damit außer ein paar Minigames nicht wirklich Zocken kannst Nur mal so nebenbei.

Soviel erstmal zu den Multimedia-Fähigkeiten beider Konsolen

ronronron

Wenn du einen 4k tv hast und es dir um Qualität geht, verschieb deine Entscheidung für ein paar Monate bis die Konsolen mit der 4k Unterstützung kommen..



Welchen Konsolen kommen denn in den kommenden Monaten mit 4K Unterstützung raus? Weißt du mehr als alle anderen...?

Verfasser

Euch allen schonmal einen großen Dank.
Wenn ich jetzt behaupten würde das ich nun eine klare Entscheidung getroffen hätte, würde ich lügen X)

Ich entscheide spontan wen ich davor stehe und halte euch auf dem Laufenden wie die Entscheidung ausgefallen ist.

Verfasser

Stimmt, die Sky Go-Kompatiblität hatte ich ganz vergessen, gut das Du mich ncohmal daran erinnert hast.

studifa

Wow, also erstmal fetten Dank für deine ausführliche Antwort. Bzgl. des Controllers gebe ich dir recht, da ist der von der PS4 gefühlt echt um einiges gewachsen. Bei meinem Freundeskreis beobachte ich eher das die Zahl derer die überhaupt eine Konsole besitzen, von Gen zu Gen geringer wird, liegt wohl am Alter. Im Grunde spiele ich ausnahmslos Offline, in den meisten Fällen in einer Herrenrunde, von Bier begleitet.;) Und lt. verbreiteter Meinung soll die XBOX wohl, multimediatechnisch, ebsser ausgetattet sein.


ibex

Welchen Konsolen kommen denn in den kommenden Monaten mit 4K Unterstützung raus? Weißt du mehr als alle anderen...?


Dachte ich auch erst, aber angeblich sind die Konsolen PS4 und One schon 4K-fähig - theoretisch. Die Entwickler dürfen wohl entscheiden.
In der Praxis werden keine 4K-Games kommen, weil die Konsolen es einfach nicht schaffen würden. Das einzige, was sie wohl ohne Probleme können, ist 4K-Video. Aber bei 400€ sollte man es auch nicht übertreiben. 4K-PC-Systeme liegen nicht umsonst im vierstelligen Bereich.

studifa

Stimmt, die Sky Go-Kompatiblität hatte ich ganz vergessen, gut das Du mich ncohmal daran erinnert hast.



Nicht Sky Go, nur Sky Snap und Sky Online!!
Sky Go kann nur die 360, nicht die Xbox One. Und auch für die 360 App wird von Sky nicht mehr weiterentwickelt, sondern die lassen die App da nun so stehen wie sie ist. Weshalb man nicht unbedingt hoffen kann, dass da bald eine Xbox One Version kommt...

Verfasser

Muss man, um Games per DLC´s runterzuladen, bzw. aktivieren, einen kostenpflichtigen PSN / XBL-Account haben?

studifa

Muss man, um Games per DLC´s runterzuladen, bzw. aktivieren, einen kostenpflichtigen PSN / XBL-Account haben?


Nein, dazu benötigst du nur jeweils einen kostenlosen Account, keinen kostenpflichtigen.
Der PS Plus / Xbox Live Gold Account ist nur zum Online zocken, monatliche Gratisgames und diverse Rabatte beim Kauf von Games.
Ansonsten brauch man ihn nicht.

Verfasser

studifa

Muss man, um Games per DLC´s runterzuladen, bzw. aktivieren, einen kostenpflichtigen PSN / XBL-Account haben?


Merci.

Ich würde die One nehmen. Aber unbedingt mit Kinect!

Ist einfach: Die One.

Die Spiele sind günstiger
Die Konsole ist leiser (fast nicht zu hären)
Die Funktionen sind besser (TV / Gold / Apps)
Der Controller ist besser.
Die Konsole ist günstiger beim Kauf.
Das grafisch nach wie vor beste Spiel gibt es nur auf der Xbox und PC: Ryse.

313

PSN Guthaben mit Prepaid Karten aufladen wäre vielleicht noch ein Pro Punkt für die PS4.



ganz wichtiger Punkt!
So sparst Du nicht nur bei der PS-Plus-Jahresmitgliedschaft ordentlich (kostet dann um die 30 EUR), sondern kannst Dir auch die Games zu einem 0,6-Kurs günstig laden.

Und dazu kommt:

Bei Acount-Sharing sparst dann im Idealfall dazu noch mal die Hälfte der Kosten für die Games.

Und noch ein klarer pro-PS-Punkt, auch wenn noch nicht erhältlich:
pcgames.de/Son…694

die PS4 ist von der Leistung etwas stärker als die XBOX

naja Vorteil ist, da die XBOX nen Ladenhüter ist, dass die Games für diese schneller günstiger werden

come2tom1

Ist einfach: Die One. Die Spiele sind günstiger Die Konsole ist leiser (fast nicht zu hären) Die Funktionen sind besser (TV / Gold / Apps) Der Controller ist besser. Die Konsole ist günstiger beim Kauf. Das grafisch nach wie vor beste Spiel gibt es nur auf der Xbox und PC: Ryse.



Die Spiele sind günstiger
lasse ich nicht gelten, Aussage viel zu pauschal --> SIM-Guthaben für PSN

Die Konsole ist leiser (fast nicht zu hären)
lasse ich gelten

Die Funktionen sind besser (TV / Gold / Apps)
völlig subjektiv, finde ich bei PS4 besser

Der Controller ist besser.
hmm...auch sehr subjektiv - ich muss aber zugeben, dass der One Controller minimal die Nase vorn hat

Die Konsole ist günstiger beim Kauf.
Um wieviel? 20-30 Euro? Man muss halt immer wissen, ob einem das nich wert ist

Das grafisch nach wie vor beste Spiel gibt es nur auf der Xbox und PC: Ryse.
In 900p und für mich nur ein Grafikblender...

Spiele auf Disc, Downloads zählen nicht, da kein Gegenwert beim Verkauf, da nicht möglich.

Hat die PS4 TV-Funktionen, oder einen Tuner und passende App? Nein. Sky und Co. Apps verfügbar? Nein.

Das der Controller besser ist, gibst du sogar selbst zu-..:-)

Nun, die Xbox konnte man für rechnerisch rund 230-250 vor Weihnachten bekommen. Also deutlich günstiger.

Ryse ein Grafikblender? Na immerhin was; der Rest der Games macht das auch nicht besser. The Order auf der PS4 ist spielerisch noch lamer, zu viele Cutscenes und sieht auch nicht besser aus.....

I like the wii. ;-)

Diese Frage ist ein klarer Fall von "Schrödingers Katze"

Spaß beiseite, was Multimedia, Updates, Apps etc. betrifft ganz klar Pro XOne. Was die Leistung Betrifft, ein paar Pixel mehr in dem ein oder anderem Spiel machen das Spielerlebnis weder besser noch schlecht. Schau Dir am besten zu vielen Spielen mal die Vergleichsvideos an, auch wenn die PS4 bei machen Spielen (viele sind ja dennoch kein Full HD!) 1080p bietet, hat die XOne dann oft die Nase vorn weil die FrameRate einfach stabiler ist und die Texturen schärfer aufgrund der 900p Auflösung. Aber das ist eh von Spiel zu Spiel verschieden und die Zukunft heist auf dem Gebiet eh = kein Unterschied auf beiden System. Die Entwickler brauchen einfach noch Zeit für NextGen, war bei den alten Konsolen doch auch so.

Ich gehe mal nur auf ein paar Sachen ein, die noch nicht gesagt wurden sind:

Also welche Konsole langfristig günstiger ist, ist sehr schwierig. Bei den Diskversionen hat preislich die One etwas die Nase vorn aber bei den DLCs kann man bei beiden sehr gut sparen mit etwas Aufwand. Habe mir schon oft zu ähnlichen Kursen Xbox Guthaben geholt wie man PSN-Guthaben über die Prepaidvariante bekommt (~60%). Die Xbox Gold-Mitgliedschaft, die hier schon öfter mit 59€ pro Jahr bepreist wurde gibt es hier mindestens einmal im Monat für ~30€. Wie es um den Trick steht, in ausländischen Stores billig die Spiele der PS4 zu kaufen weiß ich gar nicht aber bei der One bringt das ebenfalls nochmal eine Ersparnis.

Vielleicht erwähnenswert: EAs Abodienst "EA Access" gibt es nur für die One - dort bekommst du für 4€ im Monat (bei jährlicher Zahlung noch günstiger) Zugriff auf ältere EA-Spiele und Betaversionen und sparst im Xbox Live-Store bei EA-Spielekauf noch 10%. Nähere Details: ea.com/eaa…tml

Was auch interessant wird ab Ende des Jahres ist die Entwicklung mit Windows 10. Was DirectX 12 qualitativ bringt kann nur gemutmaßt werden aber es wird Universal Apps (also für alle Microsoftgeräte eine App) geben, was die Auswahl an Apps für die Xbox One sicher einen ordentlichen Boost gibt. Außerdem soll es dann möglich sein, seine Spiele im Netzwerk zu streamen auf ein Windows 10-Gerät. Also mal im Bett auf dem Billignotebook die Xbox-Spiele zocken soll theoretisch dann möglich sein. Aber bis dahin kann Sony ja auch noch einiges softwareseitig raushauen.

Für mich waren zwei Dinge beim Kauf der One ausschlaggebend: Kinect und die App-Auswahl. Mal eben auf der Couch eine Blu-ray gucken, was zu trinken holen, aufstehen und im Gehen zu sagen "Xbox Pause" ist schon ziemlich entspannt so unnötig wie es jetzt erstmal klingt. Die Sprachsteuerung ist schon echt praktisch und würde sie so gar nicht mehr missen wollen (Mit Windows 10 könnte auch Cortana auf die Xbox One kommen, dann könnte man im Siri-Stil mit ihr reden aber ob ich/man das braucht). Spiele gibt es auch ein paar richtig nette für die Kinect. Bei den Apps hat die Xbox One mehr Potential - ich als US TV Fan habe so gut wie jede App, die ich mir wünschen kann von den einzelnen TV-Sendern die es noch nicht einmal auf dem Apple TV oder Kindle FireTV/... gibt. Das ist natürlich bei mir ein sehr spezieller Anwendungsfall.

Für mich ist die One ein runderes Paket, wie man unschwer an diesem Beitrag feststellen kann

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Preiswertes 125er Bike?33
    2. Ryzen Build für Premiere22
    3. Leise PC Tastatur1015
    4. Coca Cola Gewinnspiel Gutscheincodes zu verschenken56

    Weitere Diskussionen