Käufer will Ebayauktion rückgängig machen

44
eingestellt am 23. Okt 2015
Hallo zusammen,

habe mal eine Frage, wie ich mich verhalten soll.

Bei Ebay verkaufte ich ein gut erhaltenes Nexus 5. Jetzt meldet sich der Käufer, dass es an seinem QI Ladegerät nicht funktioniert. Ich habe es immer nur mit dem original Ladekabel geladen. Ich will, dass ich das Handy jetzt zurücknehme. Hatte natürlich in der Auktion den Standardtext "Privatverkauf.......keine Rücknahme"

Muss ich es trotzdem zurücknehmen? Habe geschrieben, dass ja das mitgelieferte Ladekabel funktioniert und ich es nicht zurücknehme.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Prinzipiell ist ein rechtskräftiger Kaufvertrag eingegangen worden. Zur Rücknahme bist du nicht verpflichtet (privat!), solange das Produkt der Beschreibung entspricht (tut es ja).
Paypal hingegen hat allerdings einen Käuferschutz, der prinzipiell immer für den Käufer entscheidet. Paypal schert sich dabei nicht um geltende Gesetze und Verträge. Ergebnis ist allerdings, dass Paypal erstmal das Geld zurückbucht. Klar kann man dann per Rechtsanwalt gegen Paypal und Käufer vorgehen, aber das lohnt sich vermutlich erst bei wirklich großen Beträgen.

Paypal ist aus genau diesen Gründen absolut fürchterlich für Verkäufer, die es aus Konkurrenzgründen jedoch anbieten müssen/wollen.

Verfasser

Habe heute das Handy erhalten und ein QI Ladegerät mal ausgeliehen. ES FUNKTIONIERT!!!! Der Käufer ist echt ein Bob!

Scheiß PayPal, hat mit du Lust am handeln genommen.

Nie wieder, lieber schmeiße ich Sachen weg als über ebay mit PayPal anzubieten.

44 Kommentare

Paypal angeboten? Wenn nein ignorieren

Verfasser

bambula

Paypal angeboten? Wenn nein ignorieren


Leider hatte ich das PayPal angeboten. *grrrr*

bambula

Paypal angeboten? Wenn nein ignorieren


Würde ich genauso machen.

Die Nexus-Geräte sind etwas eigen, was den QI-Standard angeht. Es kann also auch gut an dem Ladegerät deines Käufers liegen.

bambula

Paypal angeboten? Wenn nein ignorieren



Dann nimms zurück und erspar dir den ärger

Verfasser

Und schon hat er eine Rückgabeanfrage bei Ebay gestellt.
Er ist der Meinung, dass ich in der Auktion hätte reinschreiben müssen, dass das induktive Laden nicht funktioniert, was ich nie genutzt habe.

Was für eine dämliche Ausrede, diese Geräte funktionieren schon nicht, wenn man Sie falsch anschaut... Hoffentlich hast du dir die Seriennummer notiert, oder vielleicht noch irgendwo auf eine Rechnungskopie. Wenn du was anderes zurückbekommst -> Anzeigen.

Prinzipiell ist ein rechtskräftiger Kaufvertrag eingegangen worden. Zur Rücknahme bist du nicht verpflichtet (privat!), solange das Produkt der Beschreibung entspricht (tut es ja).
Paypal hingegen hat allerdings einen Käuferschutz, der prinzipiell immer für den Käufer entscheidet. Paypal schert sich dabei nicht um geltende Gesetze und Verträge. Ergebnis ist allerdings, dass Paypal erstmal das Geld zurückbucht. Klar kann man dann per Rechtsanwalt gegen Paypal und Käufer vorgehen, aber das lohnt sich vermutlich erst bei wirklich großen Beträgen.

Paypal ist aus genau diesen Gründen absolut fürchterlich für Verkäufer, die es aus Konkurrenzgründen jedoch anbieten müssen/wollen.

Besser kann man es (leider) nicht erklären, man kann es drauf ankommen lassen, zu 99% entscheidet aber PayPal für den Käufer. Pass halt auf, dass er dir keine alte Gurke andrehen will.

kingetzel2

Prinzipiell ist ein rechtskräftiger Kaufvertrag eingegangen worden. Zur Rücknahme bist du nicht verpflichtet (privat!), solange das Produkt der Beschreibung entspricht (tut es ja). Paypal hingegen hat allerdings einen Käuferschutz, der prinzipiell immer für den Käufer entscheidet. Paypal schert sich dabei nicht um geltende Gesetze und Verträge. Ergebnis ist allerdings, dass Paypal erstmal das Geld zurückbucht. Klar kann man dann per Rechtsanwalt gegen Paypal und Käufer vorgehen, aber das lohnt sich vermutlich erst bei wirklich großen Beträgen. Paypal ist aus genau diesen Gründen absolut fürchterlich für Verkäufer, die es aus Konkurrenzgründen jedoch anbieten müssen/wollen.

er soll es als Lerngeld betrachten. PAypal ist ein Taboo ffür Verkäufer! Und es ist falsch, die Kunden mit paypal zu locken: man lockt auch Betrüger damit, und was man durch bessere Verkaufspreise (bei paypal ) gewinnt, verliert in solchen Fällen wieder

Paypal anbieten = größter Fehler deines Lebens

Kauf mit PayPal = HOT
Verkauf mit PayPal = COLD, ICECOLD

Das sollte man sich merken.

lol. liegt höchstwarhscheinlich an seinem lader.
das würde ich nicht akzeptieren.


aber musst du wissen

Avatar

GelöschterUser21287

Du kannst auch schreiben, dass das Gerät entsprechend der Beschreibung war, du das Gerät aber zurücknehmen würdest, du die Seriennummer des Gerätes hast und damit dann nach Erhalt vergleichen würdest. Sollten die Nummern nicht stimmen wirst du Anzeige erstatten wegen Betrugs.
So einen ähnlichen Fall hatte ich auch mal und dann ging das Gerät plötzlich

Boah, Mensch, wie kannst du auf den Käufer hören? Du hast das Handy verkauft und nicht das Qi. Und zudem: er hat sicherlich kein Original Qi, sondern so ein China Gedöns oder von ner anderen Marke. Ich würde nicht drauf eingehen. Du hast das Handy verkauft, das funktioniert auch. Und nur weil sein Qi Ding nicht dein Handy laden kann, kannst du doch nichts dafür. Und ich bezweifle echt, dass ein Schaden am Qi Sensor vorhanden ist. Erläutere ihm klar, dass er nichts zu sagen hat.

Wenn der Käufer bei den KS bei PP aktiviert, hat er trotzdem keine Chance. Mehrfach selber erlebt, man wird als Verkäufer nicht mal um Stellungnahme gebeten. Finger weg von PP beim Verkauf.

Nuklid

Du kannst auch schreiben, dass das Gerät entsp. Sollten die Nummern nicht stimmen wirst du Anzeige erstatten wegen Betrugs. So einen ähnlichen Fall hatte ich auch mal und dann ging das Gerät plötzlich



So mache ich es auch immer und die Problem lösen sich meist von allein.

Rechtlich hat der Käufer keine Chance. Das Nexus ,selbst wenn QI nicht funktioniert.

Ganz einfach selber Schuld/Paypal.

Lehrgeld X)

Frag ihn ob er auch das original Qi, wie empfohlen benutzt. ich gehe jetzt mal davon aus das in der Beschreibung irgendwo steht nur original Zubehör zu verwenden.

Vllt. hat Du Glück und er stellt am Ende keinen Käuferschutzantrag

sag ihm außerdem, dass du den Rücktritt ausdrücklich ausgeschlossen hast und dass sein Vorgehen absolut unter aller Sau ist.

GIZMO99

er soll es als Lerngeld betrachten. Paypal ist ein Taboo ffür Verkäufer! Und es ist falsch, die Kunden mit paypal zu locken: man lockt auch Betrüger damit, und was man durch bessere Verkaufspreise (bei paypal ) gewinnt, verliert in solchen Fällen wieder


Kann ich nur zustimmen. Das Anbieten von Paypal aus Konkurrenzgründen war auch eher bezüglich gewerblichen Verkaufs gemeint. Hatte ich wirklich nicht ganz klar gemacht.

Ich würde ihm einfach schreiben, dass er ein Original Qi-Ladegerät benutzen muss, so wie es bestimmt in der Bedienungsanleitung steht. Falls das nicht funktioniert soll er sich doch einfach selbst beim Händler melden, bei dem es du gekauft hast. Das ist doch dann ein Gewährleistungsfall....

"Rückgabe ausgeschlossen" heisst eben nicht, dass der Käufer bei einem Sachmangel vom Kauf nicht zurücktreten kann.
Sonst kann jeder Betrüger seine kaputte Ware als "voll funktionsfähig, aber Rückgabe ausgeschlossen" verkaufen.

Wenn eine bestimmte Beschaffenheit der Ware vereinbart ist und dazu gehört eine Artikelbeschreibung "Voll Funktionsfähig"
dann kann der Verkäufer die Gewährleistung eben nicht ausschließen. Wenn man was nicht testet soll man nicht behaupten es wäre fehlerfrei.

Davon abgesehen war es trotzdem schlecht Paypal anzubieten

Scheiß PayPal, hat mit du Lust am handeln genommen.

Nie wieder, lieber schmeiße ich Sachen weg als über ebay mit PayPal anzubieten.

oberon

Wenn man was nicht testet soll man nicht behaupten es wäre fehlerfrei.


Hm.. aber wenn es irgendwelche Funktionen, die für einen selbst unnötig sind und wo man keine Chance hat sie zu testen, gibt - was soll man machen? Würde mein funktionsfähiges Telefon auch nicht als "defekt, für Bastler" verkaufen, nur, weil es vielleicht (!) nicht mit irgendeinem Fitnesstracker zusammen funktioniert oder Carplay nicht funktioniert. Ist ja ähnlich wie Qi - man braucht eben spezielles Zubehör dafür. Wüsste auch nicht, ob NFC o.ä. bei meinem Handy funktioniert.
Und jede einzelne Funktion auflisten die das Telefon hat (was heuzutage ja gefühlt hunderte sind) und abhaken ob getestet/funktionsfähig habe ich bisher auch noch bei keinem Verkauf gesehen.

tl;dr: Das heißt also, prinzipiell muss ich alles als defekt/ungetestet deklarieren wenn ich nicht absolut jede Funktion ausprobiert habe?

oberon

"Rückgabe ausgeschlossen" heisst eben nicht, dass der Käufer bei einem Sachmangel vom Kauf nicht zurücktreten kann. Sonst kann jeder Betrüger seine kaputte Ware als "voll funktionsfähig, aber Rückgabe ausgeschlossen" verkaufen. Wenn eine bestimmte Beschaffenheit der Ware vereinbart ist und dazu gehört eine Artikelbeschreibung "Voll Funktionsfähig" dann kann der Verkäufer die Gewährleistung eben nicht ausschließen. Wenn man was nicht testet soll man nicht behaupten es wäre fehlerfrei. Davon abgesehen war es trotzdem schlecht Paypal anzubieten


Da nutzt du das BGH Urteil aber grade Falsch, das Urteil geht von Schäden/Schönheitsfehlern aus wovon der Verkäufer Kenntnis hatte und dies aber Falsch beschrieben hat und daher unter Falschen Tatsachen eine Ware besser beschrieben hat als sie ist, wen ein Verkäufer keine Kenntnis über eine Funktion hat, diese nicht Testen kann und mit besten Wissen und Gewissen sowie seiner Möglichkeiten das Produkt zu beschreiben und auf Funktionalität zu Testen, macht er nichts in dem sinne Falsch, Sprich der Käufer hat in dem Fall ganz einfach Pech, zumal nicht auszuschließen ist das es an seinem Ladegerät liegt, ob dies überhaupt kompatible ist.

So wie ich es heraus Lese, hat er auch ein Originales Ladekabel mit beigegeben, sprich der Käufer hat auch die "Normalen" Möglichkeiten(USB oder Steckdose) das Handy aufzuladen, ein QI Funktionalität ist nie gegeben und ist eine Komfortfunktion die der Käufer selbst zu verantworten hat und muss bei Kauf sicherstellen das es auch mit dem Gerät Funktioniert, falls nicht, hat da auch der Käufer pech, außer er hast eine QI Funktionalität mit reingeschrieben das wäre dann seine Schuld.

@Bedman
Übrigens schreib ihn das wen Paypal/Ebay die Kohle zurück bucht, das du Anzeige erstatten wirst.

Wen du den Leichten weg gehen willst, einige dich mit ihm das er den Rückversand Zahlen soll, ist halt auf sein mist gewachsen...

Übrigens auch mal für alle, bitte unterlasst es endlich mal den 0815 Müll von anderen Copy and Paste mit zu nehmen, "Privatverkauf und keine Rücknahme" sind für Richter Toilettenpapier und die Scheißen auf so welche Formulierungen da Privatverkauf nicht automatisch eine Gewährleistung ausschließt, nur wen man es "Ausdrücklich" ausschließt gilt es auch, was ihr damit macht ist ganz eindeutig, ihr gebt eine 2 Jahres Gewährleistung auf die Ware die ihr Verkauft habt, rechtlich sicher ist nur "Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung" mehr brauch man nicht unter dem Text schreiben und die EU-Richtlinie hat weder Hand noch Fuß bei uns, da sind so extrem viele schon deswegen auf die Fresse gefallen, weil sie dachten, "gut wen es jeder so macht, muss es ja richtig sein".

oberon

"Rückgabe ausgeschlossen" heisst eben nicht, dass der Käufer bei einem Sachmangel vom Kauf nicht zurücktreten kann. Sonst kann jeder Betrüger seine kaputte Ware als "voll funktionsfähig, aber Rückgabe ausgeschlossen" verkaufen. Wenn eine bestimmte Beschaffenheit der Ware vereinbart ist und dazu gehört eine Artikelbeschreibung "Voll Funktionsfähig" dann kann der Verkäufer die Gewährleistung eben nicht ausschließen. Wenn man was nicht testet soll man nicht behaupten es wäre fehlerfrei.



"Wer zur Abgabe einer Willenserklärung durch arglistige Täuschung oder widerrechtlich durch Drohung bestimmt worden ist, kann die Erklärung anfechten."

dejure.org/ges…tml

oberon

"Rückgabe ausgeschlossen" heisst eben nicht, dass der Käufer bei einem Sachmangel vom Kauf nicht zurücktreten kann. Sonst kann jeder Betrüger seine kaputte Ware als "voll funktionsfähig, aber Rückgabe ausgeschlossen" verkaufen. Wenn eine bestimmte Beschaffenheit der Ware vereinbart ist und dazu gehört eine Artikelbeschreibung "Voll Funktionsfähig" dann kann der Verkäufer die Gewährleistung eben nicht ausschließen. Wenn man was nicht testet soll man nicht behaupten es wäre fehlerfrei.



Arglistige Täuschung erfordert aber auch entsprechende Absicht (= Vorsatz) des Verkäufers den Käufer bewusst in Unkenntnis zu lassen und somit zu übervorteilen.
Im gegebenen Fall ist ja nochnichtmal klar ob überhaupt ein Sachmangel vorliegt! Die gewöhnliche Verwendung ist bei nicht Origianalzubehör u. U. halt auch nicht beeinflusst. Anders sähe es aus, wenn der Käufer VOR DEM KAUF sich vom Verkäufer die Zusicherung für eine bestimmte Verwendung (= Laden mit alternativem Qi-Gerät) hat zusichern lassen...

Arglistige Täuschung

oberon

"Rückgabe ausgeschlossen" heisst eben nicht, dass der Käufer bei einem Sachmangel vom Kauf nicht zurücktreten kann. Sonst kann jeder Betrüger seine kaputte Ware als "voll funktionsfähig, aber Rückgabe ausgeschlossen" verkaufen. Wenn eine bestimmte Beschaffenheit der Ware vereinbart ist und dazu gehört eine Artikelbeschreibung "Voll Funktionsfähig" dann kann der Verkäufer die Gewährleistung eben nicht ausschließen. Wenn man was nicht testet soll man nicht behaupten es wäre fehlerfrei.


Ich habe den 123 BGB deshalb zitiert, weil oberon den Betrüger Fall erwähnte.

Verfasser

Wir haben uns gestern mehrere Mails geschrieben, wo die Antworten jeweils innerhalb von 5min kamen. Nachdem ich das Angebot gemacht habe, dass er es auf seine Kosten zurücksenden soll, ist auf einmal Funkstille. Geld ist natürlich bei Paypal gesperrt.
Hatte auch mit Ebay telefoniert. Sie stehen auf meiner Seite. Haben mir aber gleich gesagt, dass Paypal so gut wie immer zum Käufer hält.

Bedman

Wir haben uns gestern mehrere Mails geschrieben, wo die Antworten jeweils innerhalb von 5min kamen. Nachdem ich das Angebot gemacht habe, dass er es auf seine Kosten zurücksenden soll, ist auf einmal Funkstille. Geld ist natürlich bei Paypal gesperrt. Hatte auch mit Ebay telefoniert. Sie stehen auf meiner Seite. Haben mir aber gleich gesagt, dass Paypal so gut wie immer zum Käufer hält.




was hat er vor? will er geld und das gerät?

Bedman

Wir haben uns gestern mehrere Mails geschrieben, wo die Antworten jeweils innerhalb von 5min kamen. Nachdem ich das Angebot gemacht habe, dass er es auf seine Kosten zurücksenden soll, ist auf einmal Funkstille. Geld ist natürlich bei Paypal gesperrt. Hatte auch mit Ebay telefoniert. Sie stehen auf meiner Seite. Haben mir aber gleich gesagt, dass Paypal so gut wie immer zum Käufer hält.



Kann passieren das PayPal dem Käufer das Geld wieder gut schreibt ohne eine Rücksendung gemacht zu haben.

Ist mir mehrmals passiert. Dieses beschissenen Betrüger

Verfasser

Er schickt mir jetzt das Handy auf seine Kosten zurück. Mal sehen, ob es auch mein Handy ist.

Bedman

Er schickt mir jetzt das Handy auf seine Kosten zurück. Mal sehen, ob es auch mein Handy ist.


das du dich darauf eingelassen hast...also bietest du ihm nachträglich doch noch die Rücknahme an.

Verfasser

Bedman

Er schickt mir jetzt das Handy auf seine Kosten zurück. Mal sehen, ob es auch mein Handy ist.


Was sollte ich auch machen. Paypal hatte mir das Geld schon weggenommen.

Bedman

Er schickt mir jetzt das Handy auf seine Kosten zurück. Mal sehen, ob es auch mein Handy ist.


Kann man verstehen. Anwalt einschalten und Anzeige gegen Paypal wegen des Zurückbuchens ist ja schon durchaus Aufwand.


Das ist aber der eigentliche Knaller. Ebay als Verkaufsplattform steht hinter dem Kaufvertrag und Paypal entscheidet womöglich entgegen der (eigenen) Begutachtung des Falls...

Verfasser

Habe heute das Handy erhalten und ein QI Ladegerät mal ausgeliehen. ES FUNKTIONIERT!!!! Der Käufer ist echt ein Bob!

Bedman

Habe heute das Handy erhalten und ein QI Ladegerät mal ausgeliehen. ES FUNKTIONIERT!!!! Der Käufer ist echt ein Bob!




solange es sonst keine Schäden hat, ist doch alles gut. Neu einstellen ohne Paypal........

Bedman

Habe heute das Handy erhalten und ein QI Ladegerät mal ausgeliehen. ES FUNKTIONIERT!!!! Der Käufer ist echt ein Bob!



Melde bei paypal doch einen Missbrauch, ich würde mir den Spaß gönnen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text