Kein Shoop Cashback im MS-Store bei Zahlung mit Guthaben?

8
eingestellt am 29. Jan
Eventuell hat ja jemand schon ähnliche Erfahrungen mit dem Shoop Support gemacht.

Der Hintergrund: In einigen Shops zahle ich fast immer mit Guthaben da man das immer mal wieder günstiger bekommt, wie iTunes, Microsoft-Store, Conrad, Media/Saturn. Es gab hier eigentlich nie Probleme beim Erhalt von Cashback, auch Nachbuchungen gingen durch - bis Ende 2017. Jetzt wurde das erste Mal seit längerer Zeit mal ein Einkauf im Microsoft Store nicht automatisch erfasst und beim Versuch der Nachbuchungsanfrage heißt es jetzt "Nein, mit Guthaben bezahlen gibt generell kein Cashback" ..?

Die Begründung ist auch komisch: Das wäre ja schon durch den Hinweis, das kein Gutschein oder Rabatt genutzt werden darf, ausgeschlossen.
Zusätzliche Info
8 Kommentare
Kann es sein, dass der MS Store eine Ausnahme ist? Das ist nämlich einer der wenigen Shops wo Du bei shoop auch CB auf den Kauf von Geschenkkarten bekommst (1%)
Verfasser
Wetterfrosch4829. Jan

Kann es sein, dass der MS Store eine Ausnahme ist? Das ist nämlich einer …Kann es sein, dass der MS Store eine Ausnahme ist? Das ist nämlich einer der wenigen Shops wo Du bei shoop auch CB auf den Kauf von Geschenkkarten bekommst (1%)



Möglich, ich kann ja mal nachfragen...

Lustigerweise läuft halt noch eine Nachbuchung von mir von Anfang November mit genau denselben Bedingungen, daher kam mir die generelle Absage jetzt komisch vor.
ken29. Jan

Möglich, ich kann ja mal nachfragen...Lustigerweise läuft halt noch eine N …Möglich, ich kann ja mal nachfragen...Lustigerweise läuft halt noch eine Nachbuchung von mir von Anfang November mit genau denselben Bedingungen, daher kam mir die generelle Absage jetzt komisch vor.


finde ich auch merkwürdig
ich habe lustigerweise für eine stornierte scorpio damals cashback bekommen
Gebannt
Bei tchibo z.B. gibt es auch kein Cashback auf den Anteil, den man mit Guthabenkarten gekauft hat.
Admin
Kommt auf den Shop an. Wenn aber der Rechnungsbetrag 0€, gibt es logischerweise auch 0€ Cashback - weil 10% auf 0€ immer noch 0€ sind.
Bei einigen Shops könnte man so z.B. doppelt Cashback mitnehmen. Erst Gutscheine mit Cashback kaufen, dann nochmal mit Cashback kaufen und mit Gutscheinen bezahlen
In meinem fall wurde letzte zeit 3 mal abgelehnt von shoop. Grund dafür ist händler hat die kauf nicht valid bestätigt und wir können daher keine Bonus zu ihrem konto gutschreiben.
Edit: telekom; flixbus; Nike.
Bearbeitet von: "maxkaseman" 29. Jan
Verfasser
admin29. Jan

Kommt auf den Shop an. Wenn aber der Rechnungsbetrag 0€, gibt es l …Kommt auf den Shop an. Wenn aber der Rechnungsbetrag 0€, gibt es logischerweise auch 0€ Cashback - weil 10% auf 0€ immer noch 0€ sind. Bei einigen Shops könnte man so z.B. doppelt Cashback mitnehmen. Erst Gutscheine mit Cashback kaufen, dann nochmal mit Cashback kaufen und mit Gutscheinen bezahlen



Aber falls das so ist kann man als Käufer das nicht erkennen, oder? In den Kaufbestätigungen die man per Email bekommt steht jedenfalls immer der Kaufbetrag als Rechnungssumme drin, nur als Zahlungsart dann halt "Guthaben".
Admin
ken29. Jan

Aber falls das so ist kann man als Käufer das nicht erkennen, oder? In den …Aber falls das so ist kann man als Käufer das nicht erkennen, oder? In den Kaufbestätigungen die man per Email bekommt steht jedenfalls immer der Kaufbetrag als Rechnungssumme drin, nur als Zahlungsart dann halt "Guthaben".


Deswegen sagt ja Shoop, dass es generell ausgeschlossen ist. In der Realität ist es aber so, dass es von Händler zu Händler unterschiedlich ist. Wenn der Händler es macht, macht er es vermutlich aber eher unbewußt/ungewollt, weil dadurch eben meistens doppelt Cashback möglich ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler