Kein Signal über DisplayPort bis zum Neustart.

8
eingestellt am 8. Apr
Hallo,

habe mir folgenden PC zusammen gebaut:

Ryzen 5 3600
Palit Gtx 1080 Gamerock
2x 8 GB ballistix sport lt
MSI Tomahawk Max
600 watt be quiet! pure power 11 cm

Dell S2719DGF
Benq XL2411Z

Die Monitore sind beide per DisplayPort angeschlossen. Das Problem ist, das ich beim ersten Start kurz das Bild vom Mainboard angezeigt bekomme, der Monitor dann ausgeht und anschließend kein Signal mehr bekommt. Ich starte dann den PC per Reset-Button neu und es läuft alles wie gewünscht. Das Problem tritt auch auf, wenn nur ein Monitor angeschlossen ist. Die Kabel habe ich schon untereinander getauscht. Der BenQ XL lief vorher auch über DP mit einem NoName Monitor über DVI ohne Probleme. Firmwareupdate des Mainboards und der Graka habe ich schon durchgeführt. Das MSI Tomahawk Max ist ja sehr beleibt und hier häufig in den Deals aufgetaucht. Vielleicht hat ja jemand ne Ahnung was zu tun ist oder ein ähnliches Problem.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

8 Kommentare
Du schließt die Kabel aber schon an der Grafikkarte an, oder? Liest sich so, als ob du das am Mainboard machst.
ruaid0r08.04.2020 11:02

Du schließt die Kabel aber schon an der Grafikkarte an, oder? Liest sich …Du schließt die Kabel aber schon an der Grafikkarte an, oder? Liest sich so, als ob du das am Mainboard machst.



Dann würde er gar kein Bild bekommen.
Ich hatte mal ein ähnliches Problem.
Damals war die Lösung ganz einfach.
Als erstes den Monitor anschalten und dann erst den pc hochfahren
Sehr spekulativ, gab‘s früher aber mal: im BIOS eine Funktion, die steuerte, welche GPUs, bzw. Ausgänge in welcher Reihenfolge oder ob überhaupt, geschaltet werden. Vielleicht gibt‘s eine ähnliche Funktion hier auch?

Alternativ vielleicht mal im Windows schauen, wie da die Displayeinstellungen sind. Da habe ich auch schon Wunder erlebt. Wird das Windows denn überhaupt geladen (Windows Event Manager nachschauen)?
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 8. Apr
Sowas hatte ich auch schon. Steck die Grafikkarte mal um und probiere es erneut.
ruaid0r08.04.2020 11:02

Du schließt die Kabel aber schon an der Grafikkarte an, oder? Liest sich …Du schließt die Kabel aber schon an der Grafikkarte an, oder? Liest sich so, als ob du das am Mainboard machst.


Ja, schließe ich an die Graka an :-)

brainislav08.04.2020 11:37

Ich hatte mal ein ähnliches Problem.Damals war die Lösung ganz einfach.Als …Ich hatte mal ein ähnliches Problem.Damals war die Lösung ganz einfach.Als erstes den Monitor anschalten und dann erst den pc hochfahren



Der Monitor ist eigentlich immer in Standby. Ich habe aber auch schon versucht ihn aus und anzuschalten und direkt danach den PC angemacht. Er startet, zeigt kurz das Bild vom Bios/Mainboard geht dann aus und findet kein Signal mehr.

Aushilfsmafiosi08.04.2020 12:12

Sehr spekulativ, gab‘s früher aber mal: im BIOS eine Funktion, die st …Sehr spekulativ, gab‘s früher aber mal: im BIOS eine Funktion, die steuerte, welche GPUs, bzw. Ausgänge in welcher Reihenfolge oder ob überhaupt, geschaltet werden. Vielleicht gibt‘s eine ähnliche Funktion hier auch?Alternativ vielleicht mal im Windows schauen, wie da die Displayeinstellungen sind. Da habe ich auch schon Wunder erlebt. Wird das Windows denn überhaupt geladen (Windows Event Manager nachschauen)?



Im BIos habe ich mehrfach alles abgesucht, aber nix dazu gefunden. Im Windows habe auch geschaut, da finde ich aber leider nix woran es liegen kann. Ja, es wird geladen. Nach nem Neustart läuft alles wie gewünscht. Windows Event Manager google ich mal nach.
Das sind so typische Fehler, die man echt nicht haben will. Da kriege ich immer einen dicken Hals. Mein Mitgefühl sei Dir sicher.
Vielleicht geht nach der Ausschlussmethode noch, den Fehler einzugrenzen. System so klein machen, dass es fehlerfrei funktioniert und dann wieder Stück für Stück anbauen. Also z. B. zunächst einen Monitor mit VGA-Kabel, dann zwei Monitore mit VGA, dann einen DP, den zweiten mit VGA, usw.
Wenn vorhanden, auch mit der internen GPU probieren, wenn interne und GraKa gemischt...
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 8. Apr
Hilft dir hier wahrscheinlich nicht weiter, aber früher gab es dieses Fehlerbild, wenn man den Monitor mit einer zu hohen Kombination aus Bildwiederholfrequenz und Auflösung ansteuern wollte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler