Abgelaufen

Keine Einstellgebühr am 29.1 und 30.1 (ebay)

eingestellt am 28. Jan 2011heiß seit 28. Jan 2011
0,00 Euro Angebotsgebühr*
Samstag, 29. und Sonntag, 30. Januar 2011
Für Auktionen bei eBay.de in allen Kategorien**
unabhängig vom Startpreis
Gültig für Angebote, die mit dem Verkaufsformular oder
dem Kurzformular erstellt oder hochgeladen werden


Diese Aktion ist nur gültig für Auktionen, die auf eBay.de eingestellt werden und deren Laufzeit am 29.01.2011 oder 30.01.2011 startet.

Diese Preisaktion ist nicht gültig für Festpreisangebote, Mehrfach-Angebote, Angebote mit der Zusatzfunktion Mindestpreis, sowie das Anzeigenformat.
Bitte beachten Sie, dass alle anderen Gebühren (Verkaufsprovision sowie sämtliche Gebühren für Zusatzoptionen, wie z.B. Galeriebild, Untertitel etc.) wie üblich berechnet werden.

**ausgenommen Handyverträge

Beste Kommentare

Wenn man ein paar hochpreisige Sachen verkaufen will lohnt es sich. Man kann den gewünschten Preis als Startpreis nehmen und hat nicht das Risiko, dass es für einen Euro weggeht. Normalerweise sind es bei über 100€ Startpreis 3,20€ Gebühr pro Artikel. Wer natürlich nur seinen alten Schlüppi verhökern will, kann dies immer bei 1 Euro Startpreis umsonst machen.

Ebay zockt genug ab. Da kommt es auf die ein paar Cent auch nicht mehr drauf an...Ich weiss ehrlich nicht wo der Deal bei der Sache sein soll!

ist ja vielleicht ganz nett zu wissen für den einen oder die andere... aber wo ist der deal???

100,-€ Startpreis und 100,-€ Sofortkaufoption, soso. Du bist also einer von denen. Wollte immer mal einen kennen lernen.

31 Kommentare

ist ja vielleicht ganz nett zu wissen für den einen oder die andere... aber wo ist der deal???

neutrons

ist ja vielleicht ganz nett zu wissen für den einen oder die andere... aber wo ist der deal???


Keine Einstellgebühr

ich weiss eh nich was das immer soll, das anbieten ist doch eh kostenlos?! ich bezahle nie etwas fürs einstellen, bin am ende immer bei 0,00EUR.

Der Unterschied ist eigentlich das unabhängig vom Startpreis keine Angebotsgebühr anfällt. Regulär ist dies nur bei Startpreis 1€ der Fall.
Allerdings war bei den letzten derartigen Aktionen das Galeriebild nicht mehr kostenfrei was bei niedrigen Startpreisen die Sache eher teurer macht - also Vorsicht !

tortemd

Keine Einstellgebühr



das ist doch kein deal....

Naja lohnt nicht wirklich. Wenn ich mit Startpreis >1 Euro anfange, dann ist das Bieterinteresse deutlich niedriger.

Es gibt immer wieder Artikel, für die es keine grossen Käuferschichten gibt, die aber doch einen Wert > 1 Euro haben. Wenn du Pech hast, gehen die zum Startpreis von 1€ weg, wenn gerade mal kein Zweiter bietet.

Danke, sehr praktisch. Muss noch 1 iPad und meinen alten Laptop verkaufen und wollte das nicht zu einem startgebot von 1€ tun. Hot!!!

Sie holen es sich natürlich über Zusatzoptionen und die Verkaufsprovision zurück.

Ebay zockt genug ab. Da kommt es auf die ein paar Cent auch nicht mehr drauf an...Ich weiss ehrlich nicht wo der Deal bei der Sache sein soll!

Wer votet den so ein Mist als Hot?

Wenn man ein paar hochpreisige Sachen verkaufen will lohnt es sich. Man kann den gewünschten Preis als Startpreis nehmen und hat nicht das Risiko, dass es für einen Euro weggeht. Normalerweise sind es bei über 100€ Startpreis 3,20€ Gebühr pro Artikel. Wer natürlich nur seinen alten Schlüppi verhökern will, kann dies immer bei 1 Euro Startpreis umsonst machen.

kommt ja alle paar wochen... nix besonderes.

Vorteil ist ganz klar, dass man hochpreisige Artikel, die keine große Käuferschicht haben, enentsprechend hochpreisig einstellen kann, ohne dabei großes Risiko zu fahren.

Nachteil ist wiederum, dass dann das Galeriebild bspw. nicht kostenlos dabei ist (wie bei der Volksauktion ab 1€). Das Galeriebild ist jedoch meiner Meinung nach Pflicht. Ohne geht es ja kaum noch!!

querys

Naja lohnt nicht wirklich. Wenn ich mit Startpreis >1 Euro anfange, dann ist das Bieterinteresse deutlich niedriger.


Warum sollte das Bieterinteresse bei günstigen Artikeln niedriger sein als bei teuren? oO

Die AFAIK einzige wirkiche Alternative zu eBay
hood.de

hazerSkull

Danke, sehr praktisch. Muss noch 1 iPad und meinen alten Laptop verkaufen und wollte das nicht zu einem startgebot von 1€ tun.

Solltest Du aber besser tun. denn solche Sachen finden immer genügend Bieter. Aber warte besser bis nach dem Wochenende, da durch solche Aktionen immer ein Überangebot entsteht und die erzielten Preise einbrechen. --> guter Zeitpunkt zum Kaufen ;-)

querys

Naja lohnt nicht wirklich. Wenn ich mit Startpreis >1 Euro anfange, dann ist das Bieterinteresse deutlich niedriger.



Warum das so ist, weiß ich nicht. Es ist aber so. Viele bieten auch einfach nen paar Euro und hoffen, dass sie den Artikel bekommen. Ist gerade bei einer Auktion so, die ich laufen habe.
Die Leute bieten einfach immer nen bisschen mehr und so schaukelt es sich hoch.
Fängst du direkt mit z.B. 30 Euro an ist es vielen schon zu teuer.

@query
hier gibt's wohl gerade ein Mißverständnis, weil OE42 in Mathe nicht richtig aufgepasst hat :-P
@OE42
>1 bedeutet größer als 1
<1 bedeutet kleiner als 1

Malte

Wer votet den so ein Mist als Hot?


Ich

Besucher

@queryhier gibt's wohl gerade ein Mißverständnis, weil OE42 in Mathe nicht richtig aufgepasst hat :-P@OE42>1 bedeutet größer als 1<1 bedeutet kleiner als 1



Achso an Kopf klatsch
Danke

hmpf, wollt eigentlich erst nächset woche was reinstellen wegen prüfungen, aber dann muss ich am WE wohl mal 2 Stunden mit ebay verbringen statt mit lernen

denn:
ich verkaufe generell per Festpreis - und bei den tollen 0€ wochenenden kann man ne Auktion mit 100€ Startpreis und 100€ Sofortkaufoption für 30 cent einstellen statt 1,60 oder weiß der geier was das sonst kostet - HOT

100,-€ Startpreis und 100,-€ Sofortkaufoption, soso. Du bist also einer von denen. Wollte immer mal einen kennen lernen.

PatWallaby

100,-€ Startpreis und 100,-€ Sofortkaufoption, soso. Du bist also einer von denen. Wollte immer mal einen kennen lernen.


Dito

Bohne

hmpf, wollt eigentlich erst nächset woche was reinstellen wegen prüfungen, aber dann muss ich am WE wohl mal 2 Stunden mit ebay verbringen statt mit lernen :)denn:ich verkaufe generell per Festpreis - und bei den tollen 0€ wochenenden kann man ne Auktion mit 100€ Startpreis und 100€ Sofortkaufoption für 30 cent einstellen statt 1,60 oder weiß der geier was das sonst kostet - HOT




genau deshalb ist es auch hot !
bohne hat den vorteil geschnallt.
p.s jeder händler weiss, das sofortkauf preise höhere preise erzielen...thats it ;-)

toll wieso sperren sie immer den turbolister aus..

"Gültig für Angebote, die mit dem Verkaufsformular oder
dem Kurzformular erstellt oder hochgeladen werden "

Also kein Verkaufsprogramm bzw. Turbolister, wie bei den letzten 5 Aktionen dieser Art auch.

Ebay könnte an mir echt einiges an Gebühren verdienen, aber ohne Turbolister stelle ich nix ein.

HOT, wen es nicht interessiert, braucht es nicht zu nutzen.
Für mnich liegt der VOrteil ganz klar auf der Hand.

Ebay Kleinanzeigen und feritg!
Da kann ich immer Festpreis-Angebote machen, mit Galeriebild und alles kostenlos. Sehe nicht ein teure Ebay-Verkaufsprovisionen zu zahlen, denn die machen den Hauptteil der Gebühren aus. Doch das vergessen viele oft.

Sorry, wenn ich mal so dumm dazwischen frage! Steht nicht oben im Text ganz deutlich "Diese Preisaktion ist nicht gültig für Festpreisangebote, Mehrfach-Angebote, Angebote mit der Zusatzfunktion Mindestpreis, sowie das Anzeigenformat."
Was erzählt ihr denn hier immer von "mit Festpreis einstellen" und "kostet dann nichts`? Also entweder ich bin doof oder einige andere hier!!??

Die Aktion betrifft Auktionen mit Startpreis, keine Festpreisangebote, da hast du schon Recht.

Doch der Startpreis kann beliebig hoch sein. Eine Auktion mit einem so hohen Startpreis, dass er dem Endpreis entspricht, ist also im Prinzip ein Festpreisangebot. Bsp. Ich hätte nen Laptop der ca. 400€ Wert ist. Den könnte ich für 400€ Festpreis verkaufen oder einfach als Auktion mit 399€ Startpreis. Es kommt aufs Gleiche hinaus.

magicmonk

toll wieso sperren sie immer den turbolister aus..


Damit nicht die ganzen Pseudo-Privatanbieter mit hunderten von laufenden Auktionen per Knopfdruck im Turbolister weitere hundert Auktionen online stellen können und auf diese weise richtig Geld sparen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Empfehlung Surface Pro, Surface Book oder doch wieder was anderes33
    2. Neue Versandmethoden bei Gearbest1317
    3. Schon wieder ein neues Design? Aber ja doch! :)345888
    4. ACHTUNG Abzocke in der BUCHT?! Amazon Gutscheine @ ebay1720

    Weitere Diskussionen