Keine guten Deals mehr?

Sind wir zu verwöhnt oder wo bleiben die ganzen Kracher? Früher hatte man das Gefühl täglich arm zu werden. Die letzte Zeit ist, bis auf das Touchpad, alles cold.

Beste Kommentare

Apropos verwöhnt. Ich habe mittlerweile schon ein "mulmiges" Gefühl, wenn ich Sachen zum Originalpreis kaufe.
Danke Mydealz.

nicht rummeckern, selber suchen, finden und posten.
[Fehlendes Bild]

Admin

Ich glaube, dass das ganze ne subjektive Wahrnehmung ist und die Ansprüche immer weiter steigen.

Du hast einfach schon alles was du brauchst, deshalb sind dir die aktuellen Deals nicht interessant

23 Kommentare

nicht rummeckern, selber suchen, finden und posten.
[Fehlendes Bild]

Verfasser

Dann brauch ich MyDealz nicht. (_;)

die Community ist zu groß um Preisfehler abzustauben
áusserdem lernen die Firmen dazu, von daher musst du auch deine Erwartungen runterschrauben

so schlecht sind die deals doch gar nicht. Wenn man 450 statt 550 für nen aktuellen Laptop zahlt ist das doch ein guter Preis. Zeitschriften umsonst. Günstig mit der Bahn fahren. A/V-Receiver für 100€ günstiger (ich denke an die ganzen Onkyos x09'er). Omnia7 bei TMobile etc. ...

Von mydealz ausnehmen lassen sich die meisten Firmen halt nur 1 Mal, dann ist Schluss.

Bis auf solche Ausnahmen wie Otto, HP, etc.

Du hast einfach schon alles was du brauchst, deshalb sind dir die aktuellen Deals nicht interessant

fänd nen handydeal nochmal gut, der sich dann nicht wieder als falle oder entpuppt.....oder als nicht mehr bestellbar oder nur in schweiz verfügbar :P ....mal abwarten ob nochmal was tolles kommt.

Die richtigen Knaller sind tatsächlich selten geworden und wenn es sie mal gibt werden die Seiten entweder gemydealzt oder das Angebot ist ausverkauft bevor man Feierabend hat. Da bleiben im Wesentlichen nurnoch die kleineren Knällchen die jeder finden und posten könnte, nur dieses Suchen und Posten übernehmen sehr wenige hier.

Admin

Ich glaube, dass das ganze ne subjektive Wahrnehmung ist und die Ansprüche immer weiter steigen.

Avatar

GelöschterUser27943

GenFox

Da bleiben im Wesentlichen nurnoch die kleineren Knällchen die jeder finden und posten könnte, nur dieses Suchen und Posten übernehmen sehr wenige hier.


Könntest ja mal mit gutem Beispiel vorangehen.

Ich finde die HP Touchpad-Aktion hat gezeigt wieviel Käuferpotenzial hinter Dealseiten steckt. Unglaublich wieviel tausende Facebookfans sich dort "registriert" haben. Es gibt also immer mehr Kenner dieser Seiten und somit auch eine größere Masse die einem einiges vor der Nase wegschnappt.

Mitunter ein Grund warum ich vor der Mydealz-app wie ein Gestörter vor dem Pc saß und permanent HUKD studierte und aktualisierte ;D .

Kenne diese Seite hier nun knapp ein Jahr und kann wohl nicht von und in alten Zeiten schwelgen.

Bin zu meinem IPad 2 64gb 3G durch mydealz für effektiv 650€ gekommen :). Kombiniert mit PP-Gutschein, Wiederverkauf und dann mein Paket :D.
Mein persönliches Mydealzhighlight, auch wenn es ein wenig aufwendig war.

Bensonmam

Könntest ja mal mit gutem Beispiel vorangehen.



Ich war die letzten Jahre ein eher passiver Mydealzer, habe allerdings auch schon vor hukd Angebote gemeldet. Innerhalb der letzten Tage meldete ich 2 Angebote im hukd und habe viele Ergänzungen zu anderen Deals gepostet...

Ich suche ja in erster Linie - wie jeder andere auch - nach Schnäppchen, die für mich interessant sind (v.a. Computerhardware). Die Sachen, die mir auf dieser Suche besonders günstig erscheinen habe ich hier auch veröffentlicht - nur soviel ist das halt nicht.

Letztendlich hat Fabian ja schon geschrieben, dass die Knaller nur subjektiv weniger werden - da er vermutlich Zahlen/Statistiken hat kann er das sicher besser beurteilen. Bleibt also nur zu hoffen, dass die nächsten Knaller nicht allzu lange auf sich warten lassen - vllt. findet sich ja einer mithilfe der Community...

Wenn ich mir die Deals auf der englischen Hukd Seite anschaue, dann sind wir nicht mal annähernd verwöhnt..
DIE haben einen Kracher nach dem anderen..

dealfreak1

Von mydealz ausnehmen lassen sich die meisten Firmen halt nur 1 Mal, dann ist Schluss.



Das ist sicherlich etwas dran. Zudem hilft es nicht gerade, dass es immer einige maßlos übertreiben müssen. Viele Deals, die auch noch gut wären, wenn man nur ein oder zwei Artikel zum Eigenbedarf bestellen würden, gehen letzten Endes auch daran kaputt, dass zum Wiederverkauf riesige Stückzahlen bestellt werden und wenn jemand 200 Flaschen Glühwein bestellt, gehen nun mal die Alarmsirenen an. Das machen dann ein paar Leute und schon ist eine Sache, die sonst mindestens die ganze Nacht und noch einen Teil des Morgens gelaufen wäre, eben in Minuten vorbei. Geht das lange genug, liegt für viele bestimmt der Gedanke auch nicht fern, dass sie einen Deal lieber mal für sich behalten.

Apropos verwöhnt. Ich habe mittlerweile schon ein "mulmiges" Gefühl, wenn ich Sachen zum Originalpreis kaufe.
Danke Mydealz.

rednex

Apropos verwöhnt. Ich habe mittlerweile schon ein "mulmiges" Gefühl, wenn ich Sachen zum Originalpreis kaufe.Danke Mydealz.



Geht mir auch immer so... Ich such und such immer den besten Preis... aber finde Ihn nicht und kaufe das meistens dann auch nicht.

rednex

Apropos verwöhnt. Ich habe mittlerweile schon ein "mulmiges" Gefühl, wenn ich Sachen zum Originalpreis kaufe.Danke Mydealz.



Das ist aber auch nicht schlecht, denn man kann jeden Euro schließlich nur 1x ausgeben^^

Original Preise zahlen geht gar nicht mehr, ich fühle mich dann irgendwie übers Ohr gehauen. Ganz Extrem ist es bei Kleidung, wenn ich irgendwo was gutes Finde, checke ich vor dem Kauf erstmal im Internet nach Vergleichpreisen und wenn ich dann kein überschnäppchen finde. Möchte ich es auch irgendwie nicht mehr haben.

Oder anderes Thema Handyverträge. Ich finde es irgendwie lustig das Verträge die bei mir in die Schublade wandern , von anderen Konsumenten ernsthaft genutzt werden. Da schüttel ich immer den Kopf und denke mir was für Idioten...

Kann es sein das "Mydealzer" die mündigeren Menschen sind? Und sich allgemein mehr Gedanken um sich und die Umwelt machen? Wohin gegen normale Käufer einfach nur alles schnell und easy haben möchten, mit möglichst wenig Aufwand.

Was vielleicht auch gar nicht so blöd ist, wenn man bedenkt wie viel Lebenszeit für die Schnäppchensuche drauf geht...

KraftKlub

Was vielleicht auch gar nicht so blöd ist, wenn man bedenkt wie viel Lebenszeit für die Schnäppchensuche drauf geht...


Gehts noch??? Schnäppchensuche ist Lebensqualität und Enspannung! Klar gibt es auch die Leute, die krampfhaft versuchen alles abzugreifen und wenn sie kein HP TouchPad für 99€ fast einen Amoklauf starten.

Ich bin schon länger dabei und habe schon alles, wenn was gutes kommt nehme ich es gerne mit, wenn es nicht klappt, juckt mich das nicht weiter.
Vllt bin auch nur so lässig, weil ich schon ein paar gute Dealz hatte.

Meine Hall of Fame Dealz:
1. Accor Gutscheine für insgesammt 4400€ für Übernachtungen im Jahr 2010
2. Eine Woche Center-Parks Bungalow für 2 in Holland Port Zeelande für 36€ zusätzlich gab es noch 20€ Essensgutschein. Weiter konnte ich auf August umbuchen und musste nicht im kalten Februar hin.

hukd.mydealz.de/dea…750

war bis jetzt mein Deal des Jahres. Weit unter Neupreis, da Preisfehler. Und dann aus Kulanz dennoch ausgeliefert. Sind im Endeffekt auch keine Unsummen, aber gefreut hat es mich trotzdem tierisch (und einige andere auch).

Und sonst freu ich mich auch bei kleineren Sachen, es müssen ja auch nicht immer die Riesenschnapper sein. Kleinvieh macht auch Mist.

Ich hab auch schon krasse Deals gemacht, so ist es nicht. Konnte sogar eine Zeit lang davon Leben. Aber das waren halt die fetten Jahre und die sind leider vorbei!

Also: die Deals sind schlechter geworden. Oder aber, die Konkurrenz ist stärker geworden. Gute Deals sind schwerer zu bekommen.

Ich mag eigentlich nur Deals für die ich was schönes bekomme und mein Konto trotzdem steigt. Also z.B. Touchpads verkaufen und somit das eigene Gerät finanzieren. Oder Galaxy S2's verkaufen und so viel geld verdienen wie andere in 2 Monaten.

Von Centerparcs kann ich mir nämlich kein Auto finanzieren, von Nutten und Koks ganz zu schweigen.

Von daher denke ich gibt es viele unterschiedliche Schnäppchenjäger. Jeder mit anderen Erwartungen.

*bisschen getrollt*

Irgendwie macht es auch kein Spaß mehr Deals zu melden. Was soll zB sowas hier:
hukd.mydealz.de/dea…596
oder
hukd.mydealz.de/dea…673

Die Preise in Karlsruhe sind (teils 0,005%) über denen von
hukd.mydealz.de/dea…669
und das macht soviel °C aus? Mal ganz abgesehen von der Qualität des Deals...offenbar muss man einfach "Kracher" oder ähnliches in den Titel schreiben, der Rest wird eh nicht gelesen. Ich werde mir jedenfall nichtmehr die Mühe machen alle Angebote aus Prospekten mit Preisen im Internet zu vergleichen und schlechte Deals rauszufiltern um sowas zu veröffentlichen- sind zuviele Kiddys hier unterwegs. Am besten wäre nur ein Hot und kein Cold-Button, funktioniert bei Facebook mit dem "I like" Äquivalent ja auch.

Gar nicht mal so schlecht dein Vorschlag, GenFox!


EDIT: Also ich persönlich finde deine Deals aber auch Cold as Ice! Wie bereits gesagt, ich bin verwöhnt und will richtig Asche sehen bei Deals. Und nicht 10€ sparen für ein sowieso völlig überteuertes Konsum Produkt.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ware über Amazon Marketplace verkauft - Rücksendung beantragt78
    2. Neuvertrag Mobilfunk, o2 oder Telekom-Rückgewinnung610
    3. Server für Büro914
    4. Suche Webseite mit refurbished Notebooks55

    Weitere Diskussionen