Kennt sich einer gut mit Bildbearbeitung von RAW Dateien aus?

47
eingestellt am 4. Apr
Ich habe letztens auf meiner Reise paar Bilder erstmals auch in RAW Datei fotografiert. Ich habe leider Null Ahnung von RAW Dateien und von guten Bildbearbeitungssoftware. Ich wüßte aber gerne, inwieweit man da was aus dem einen (einzigen) Landschaftsbild noch herholen kann. Ich brauche kein großartige professionelle Bearbeitung, sondern einfach jemanden, der nur 15-20 Minuten Zeit für das eine Bild investiert, um mal zu schauen, was man aus dem Bild herausholen kann. Wäre sehr dankbar.
Zusätzliche Info
DiversesBildbearbeitungsprogramme
Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser822569
Kuuumavor 4 m

Kannst du mir gerne mal zeigen. Bin freiberuflicher Fotograf :-)


Dann nimm aber auch das entsprechende Honorar, Bene kann es sich leisten.
Stell es dann doch hier öffentlich? Dann kann jeder seine Künste zeigen und auch seine Einstellungen/Bearbeitungsschritte kurz schildern.
So können die anderen dabei noch etwas lernen.

Ich finde die Idee gut :-)
Teppichfliegervor 55 m

Nur für`s Verständnis: Um das hinzukriegen müssten dann mehrere Fotos ge …Nur für`s Verständnis: Um das hinzukriegen müssten dann mehrere Fotos gemacht werden, richtig? (Keine Ahnung ob das eine blöde Frage ist, hab halt noch gar keine Ahnung (:I)



Gibt keine blöden Fragen. Aber um es kurz zu fassen, ja dafür benötigt man mehrere Fotos. Viele Kameras bieten dafür auch automatische Belichtungsreihen an.

Und hier meine Interpretation. Interpretation schreibe ich mit Absicht. Möchte man das Bild regendüster oder aufgehellt? Farben verstärkt oder soll der Nebel durchkommen? Realistisch - wie man meint, dass es war - oder bunt, oder, oder

17004582-aDnn1.jpg
47 Kommentare
Kannst du mir gerne mal zeigen. Bin freiberuflicher Fotograf :-)
Kuuumavor 4 m

Kannst du mir gerne mal zeigen. Bin freiberuflicher Fotograf :-)


Danke, werde dir gleich den Download Link per PN zusenden.
Avatar
GelöschterUser822569
Kuuumavor 4 m

Kannst du mir gerne mal zeigen. Bin freiberuflicher Fotograf :-)


Dann nimm aber auch das entsprechende Honorar, Bene kann es sich leisten.
Muss ja ein tolles Bild sein! Darf man es mal sehen?
simplejackvor 1 m

Muss ja ein tolles Bild sein! Darf man es mal sehen?


Das ist ein einfaches Amateur Landschaftsbild von Bergen. Sieht aber etwas dunkel aus
Kannst mir auch den Link schicken, dann schau ich gerne mal was Lightroom draus machen kann!
Stell es dann doch hier öffentlich? Dann kann jeder seine Künste zeigen und auch seine Einstellungen/Bearbeitungsschritte kurz schildern.
So können die anderen dabei noch etwas lernen.

Ich finde die Idee gut :-)
Ich würde mich auch gerne daran austoben, sofern es dann hier gezeigt werden darf
Für normal belichtete Bilder ist der Unterschied marginal.

Der Sonderfall: RAW Dateien behalten besonders gut im überbelichteten Bereich Details, die im JPG bereits schon nicht mehr vorhanden sind. Somit kann man im RAW manchmal Bilder retten die zu stark belichtet wurden oder einen sehr hohen Dynamikumfang haben.
beneschuetzvor 1 h, 21 m

Das ist ein einfaches Amateur Landschaftsbild von Bergen. Sieht aber etwas …Das ist ein einfaches Amateur Landschaftsbild von Bergen. Sieht aber etwas dunkel aus


Nicht so schüchtern... Zeig her
TheTimetravelervor 1 h, 3 m

Für normal belichtete Bilder ist der Unterschied marginal.Der Sonderfall: …Für normal belichtete Bilder ist der Unterschied marginal.Der Sonderfall: RAW Dateien behalten besonders gut im überbelichteten Bereich Details, die im JPG bereits schon nicht mehr vorhanden sind. Somit kann man im RAW manchmal Bilder retten die zu stark belichtet wurden oder einen sehr hohen Dynamikumfang haben.


Trifft bei entsprechendem Sensor natürlich auch für die Tiefen zu.
Ebenso nicht abgeneigt mal zu schauen, was man hinbekommt, falls noch Bedarf besteht.
schick mal, Berge-Landschaften sind mein Spezialgebiet
Viel, sehr Viel, das Foto machen ist das eine, das Bearbeiten das andere, es gehört Heutzutage einfach zusammen und machen Bilder erst richtig schön, wobei Schön immer natürlich Ansichtssache ist.

So können es 100 Leute Bearbeiten und es kommen mit hoher Wahrscheinlichkeit 100 andere Ergebnisse dabei raus.

gibt mir aber auch mal das Bild, kann ich dann auch mal Bearbeiten
Evilgodvor 23 m

Viel, sehr Viel, das Foto machen ist das eine, das Bearbeiten das andere, …Viel, sehr Viel, das Foto machen ist das eine, das Bearbeiten das andere, es gehört Heutzutage einfach zusammen und machen Bilder erst richtig schön


Bilder wurden schon immer entwickelt und bearbeitet. Aber ein Bild wird schön wenn Licht, Aufbau, usw zusammenpasst und ich würde immer soviel wie möglich beim Fotografieren bereits berücksichtigen.

Allerdings finde ich den Ansatz das Bild für den Threadersteller zu bearbeiten für den falschen Weg. Besser ist doch sich selber in die Materie einzuarbeiten und das Ergebnis hier einzustellen inkl. was einem ggf. nicht gefällt/stört. Dann kann immer noch die Community anfangen zu bearbeiten und auch die Schritte erklären.
Photoshop
Mich würde auch Mal das vorher/nachher interessieren
beneschuetzvor 1 h, 21 m

Wer Interesse hat, mal zu …Wer Interesse hat, mal zu optimieren:https://www.dropbox.com/s/n5awy7da4zl9w4o/P1100359.RW2?dl=0Hier das RAW Bild:[Bild] Hier zwei optimierte Bilder von 2 Usern:[Bild] [Bild] @Mr_Hunter @Evilgod @Eisthomas @Zoc @Backautomat @SevenUp



Wow, beides sind gut, aber das zweite richtig geil geworden.
Schon krass was jemand der Ahnung davon hat aus dem Bild so machen kann
falls du ein ipad hast, empfehle ich dir affinityphoto.
kostet zwar um die 20€, ist aber jeden cent wert.
gibts auch für mac - weiß aber nicht, was es da kostet.
damit kannst du ganz einfach deine raw dateien bearbeiten.
ist quasi photoshop in günstig.
solche ergebnisse wie von den usern gepostet hast du damit in 5-10 minuten.
destan40vor 28 m

Wow, beides sind gut, aber das zweite richtig geil geworden.


Das erste sieht aus als sei daneben noch eine Reihe Dixis aufgestellt die direkt ihren Abfall ins Wasser gehen Hat einen leichten Braunstich
Grenthvor 21 m

Das erste sieht aus als sei daneben noch eine Reihe Dixis aufgestellt die …Das erste sieht aus als sei daneben noch eine Reihe Dixis aufgestellt die direkt ihren Abfall ins Wasser gehen Hat einen leichten Braunstich


Ich finde beide Bilder haben seine Vor- und Nachteile, finde aber beide Bilder soweit für eine schnelle Bildbearbeitung gut. Das zeigt mir zumindest, in welche Richtung es geht und was man aus einem Bild schnell heraus holen kann. Würde mich auf weitere Beiträge freuen.
Bearbeitet von: "beneschuetz" 5. Apr
beneschuetzvor 2 m

Ich finde beide Bilder haben seine Vor- und Nachteile, finde aber beide …Ich finde beide Bilder haben seine Vor- und Nachteile, finde aber beide Bilder soweit für eine schnelle Bildbearbeitung gut. Das zeigt mir zumindest, in welche Richtung es geht und was man aus einem Bild schnell heraus holen kann. Würde mich auf weitere Beiträge freuen.


Interessantes Thema Hast Du schon ein Bildbearbeitungsprogramm? Wollte mich demnächst auch mit dem Thema auseinandersetzen und weiß noch nicht welches Bildbearbeitungsprogramm für Anfänger am besten geeignet ist...
Witzig wie auf dem ersten Bild nur Wolken sind und dann auf den fertigen der Himmel durchscheint
Teppichfliegervor 14 m

Interessantes Thema Hast Du schon ein Bildbearbeitungsprogramm? Wollte …Interessantes Thema Hast Du schon ein Bildbearbeitungsprogramm? Wollte mich demnächst auch mit dem Thema auseinandersetzen und weiß noch nicht welches Bildbearbeitungsprogramm für Anfänger am besten geeignet ist...


Ne, noch nicht. Werde mal aber suchen
wie sieht denn die unbearbeitete Jpg aus der Kamera aus?
lilganxtavor 9 m

wie sieht denn die unbearbeitete Jpg aus der Kamera aus?


Identisch wie das RAW Bild
Hast du noch andere Belichtungsstufen (kürzer/länger)? Dann könnte man evtl. ein HDR basteln, das bringt immer natürlichere Ergebnisse.

Darktable kann ich als Freeware empfehlen, falls du dich mal selbst ausprobieren willst. Der Funktionsumfang kann einen anfänglich etwas erschlagen, aber man gewöhnt sich schnell dran. Gerade im zweiten Bild sind die Übergänge aufgrund des hohen Kontrasts im unteren Bereich zu hart, aber das ist letztlich Geschmackssache.
kurtdvor 8 m

Hast du noch andere Belichtungsstufen (kürzer/länger)?


Nein, da ich davon ausging, dass es bei RAW Dateien egal ist. Aber wieder was gelernt.
kurtdvor 15 m

Hast du noch andere Belichtungsstufen (kürzer/länger)?


Nur für`s Verständnis: Um das hinzukriegen müssten dann mehrere Fotos gemacht werden, richtig? (Keine Ahnung ob das eine blöde Frage ist, hab halt noch gar keine Ahnung (:I)
Teppichfliegervor 55 m

Nur für`s Verständnis: Um das hinzukriegen müssten dann mehrere Fotos ge …Nur für`s Verständnis: Um das hinzukriegen müssten dann mehrere Fotos gemacht werden, richtig? (Keine Ahnung ob das eine blöde Frage ist, hab halt noch gar keine Ahnung (:I)



Gibt keine blöden Fragen. Aber um es kurz zu fassen, ja dafür benötigt man mehrere Fotos. Viele Kameras bieten dafür auch automatische Belichtungsreihen an.

Und hier meine Interpretation. Interpretation schreibe ich mit Absicht. Möchte man das Bild regendüster oder aufgehellt? Farben verstärkt oder soll der Nebel durchkommen? Realistisch - wie man meint, dass es war - oder bunt, oder, oder

17004582-aDnn1.jpg
Aratvor 2 h, 42 m

Gibt keine blöden Fragen. Aber um es kurz zu fassen, ja dafür benötigt man …Gibt keine blöden Fragen. Aber um es kurz zu fassen, ja dafür benötigt man mehrere Fotos. Viele Kameras bieten dafür auch automatische Belichtungsreihen an.Und hier meine Interpretation. Interpretation schreibe ich mit Absicht. Möchte man das Bild regendüster oder aufgehellt? Farben verstärkt oder soll der Nebel durchkommen? Realistisch - wie man meint, dass es war - oder bunt, oder, oder[Bild]


Bestes Ergebnis bis dato mMn, allerdings hätte ich die Äste oben links im Bild entfernt.

@Teppichflieger

Exakt, dafür nimmt man eine Serie unterschiedlich lang belichteter Fotos auf (idealerweise mit einem Stativ aufgenommen). Am häufigsten wird eine 3er-Serie mit einem unterbelichteten, einem normal belichteten und einem überbelichteten Foto verwendet.
Bearbeitet von: "kurtd" 5. Apr
Es ist tatsächlich schon bemerkenswert, was man aus einem nebeligen Bild herausholen kann. Das motiviert mich mehr, bei wichtigen Motiven zusätzlich in RAW zu forografieren
kurtdvor 15 m

Bestes Ergebnis bis dato mMn, allerdings hätte ich die Äste oben links im B …Bestes Ergebnis bis dato mMn, allerdings hätte ich die Äste oben links im Bild entfernt.


Danke.
Das mit Ästen hatte ich auch überlegt, aber dann habe ich mir gesagt, dass es hier nur um die Möglichkeiten der RAW Entwicklung geht. Ansonsten ja, Äste weg, etwas Zuschneiden und dann eventuell noch lokale Retusche würden das Bild weiter verbessern.
beneschuetzvor 23 m

Das motiviert mich mehr, bei wichtigen Motiven zusätzlich in RAW zu …Das motiviert mich mehr, bei wichtigen Motiven zusätzlich in RAW zu forografieren


IMMER in Raw zu fotografieren. Löschen kannst du sie später immer noch (sollte man aber auch nicht machen)
SevenUpvor 5 h, 54 m

IMMER in Raw zu fotografieren. Löschen kannst du sie später immer noch ( …IMMER in Raw zu fotografieren. Löschen kannst du sie später immer noch (sollte man aber auch nicht machen)


Es gibt m.E. keine allgemeingültige Antwort ob man immer RAW oder JPG nutzen soll.
@Arat
welches Tool hast du verwendet, und mit welchen Einstellungen?

@LordLord
Aus RAW lässt sich JPG entwickeln. Umgekehrt nicht...
SevenUpvor 23 m

@Aratwelches Tool hast du verwendet, und mit welchen …@Aratwelches Tool hast du verwendet, und mit welchen Einstellungen?@LordLord Aus RAW lässt sich JPG entwickeln. Umgekehrt nicht...


Weiß ich, trotzdem gibt es nicht immer ein Grund RAW zu nutzen (bspw. Konzert- und Sportfotografie wird häufig in jpg geschossen)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler