ABGELAUFEN

Kennt sich jemand mit .htaccess Dateien aus?

Hallo,

ich habe ein kleines Problem. Bei meinem Webhoster lassen sich eigene SSL-Zertifikate erstellen, die jedoch leider nur über einen Port aufgerufen werden können, der nicht dem Standard-SSL-Port entspricht.

D.h. um die Domain bzw. einen Ordner per SSL aufrufen zu können, muss ich
https://www.meinedomain.de:PORT bzw. https://www.meinedomain.de:PORT/ordner in den Browser eingeben.

Gibt es eine Möglichkeit, ich denke da an die .htaccess Datei, den Port automatisch aufzurufen, wenn ein die Seite per https:// aufgerufen wird?

Danke!
bear2

4 Kommentare

Oh man, gerade hab ich das mit einem

RewriteEngine on RewriteCond %{SERVER_PORT} ^80$ RewriteRule ^(.*)$ https://%{SERVER_NAME}%{REQUEST_URI} [L,R]


hinbekommen. Jetzt hätte ich es aber gerne, dass dies NUR im Ordner geschieht.

Also beim Aufruf von domain.de/ordner soll https://domain.de:PORT/ordner aufgerufen werden.

So müsste es klappen:

RewriteEngine On
RewriteCond %{SERVER_PORT} !^443$
RewriteRule (.*) https://%{HTTP_HOST}/$1 [L]

RewriteEngine on RewriteCond %{SERVER_PORT} ^80$ RewriteRule ^(.*)$ https://%{SERVER_NAME}%{REQUEST_URI} [L,R]



Wenn du die Htacces Datei nur in den Ordner packst gilt Sie auch nur dort.

rjk

Wenn du die Htacces Datei nur in den Ordner packst gilt Sie auch nur dort.


Das habe ich mir auch gedacht. Ausprobiert, geht nicht. Aber nachdem du das geschrieben hast, hab ich es nochmal ausprobiert... und es geht! Da hat sich wohl ein Schreibfehler eingeschlichen.

Danke dafür, kann geschlossen werden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201661118
    2. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1015
    3. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    4. Krokojagd3743

    Weitere Diskussionen