KFZ-Tür lackieren lassen

12
eingestellt am 2. Nov 2019Bearbeitet von:"ast67"
Hallo zusammen,

ich muss leider meine Tür (HR) lackieren und eine Felge reparieren (+ lackieren) lassen. Habe jetzt in mehreren Unternehmen Kostenvoranschläge machen lassen. Diese gehen von ca. 400€ bis 1000€ ....
Jetzt bin ich allerdings in dem Dilemma, dass ich entscheiden muss wo ich es machen lasse.


Einige Lackierer wollen die Tür lackieren und zusätzlich ein Stück von der vorderen Tür und von der C Säule um Farbunterschiede zu vermeiden. Einige machen nur die Lackarbeiten an der Tür selbst. Kennt sich da einer aus? Was ist die beste Variante bzw. wie sollte es Richtig gemacht werden?

Ich habe dann noch einen mündlichen Angebot von einer Lackiererei erhalten, die sehr gut auf Google bewertet ist. Würde jedoch bedeuten, dass ich dann keine Garantie dann für die Arbeit erhalte. Würdet Ihr das "Risiko" eingehen?

Danke für eure Ratschläge!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

12 Kommentare
Immer Beilackieren lassen. Alles andere ist Mist.

Hat dir jemand anders den Schaden zugefügt? Unfall?
Produkttester02.11.2019 11:51

Immer Beilackieren lassen. Alles andere ist Mist. Hat dir jemand anders …Immer Beilackieren lassen. Alles andere ist Mist. Hat dir jemand anders den Schaden zugefügt? Unfall?


Die Felge habe ich selber mit einem Bordstein verkratzt.
Bei der Tür handelt es sich um einen Parkrempler mit Fahrerflucht . Farbe ist bis zur Karosserie weg und muss deswegen lackiert werden.
Bearbeitet von: "ast67" 2. Nov 2019
Hängt von einigen Faktoren ab. Wie alt ist der Lack? Welche Farbe ? Mit Beilackieren machst du allerdings auch nichts falsch.
06/2017 wurde das Auto produziert. Die Farbe ist somit grob 2 1/2 Jahre alt.
Ist ein Dunkelgrau-Metallic (Exakt wie unten abgebildet)

23487743-s68Qw.jpg
Ich muss sagen, dass man so wie auf dem Bild schon Farbunterschiede zwischen Plastikteile und Karosserie erkennen kann (Siehe Frontschürtze auf dem Bild). Sowas würde ich halt gerne bei der Tür vermeiden.
Einnebeln ist ganz normal
Dürfte ja auch drauf ankommen, wo genau in der Tür der Schaden ist. Wenn er mittig liegt, dürfte ja genug Platz zum Beilackieren sein. Wenn er eher am Rand liegt, macht es vermutlich schon mehr Sinn, auch an den angrenzenden Teilen zu arbeiten.
Auto ist nicht sauber aber hier mal Bilder. Der Schaden ist ziemlich zentral.

23488173-CAJcC.jpg

23488173-ffuHX.jpg
ast6702.11.2019 12:42

Auto ist nicht sauber aber hier mal Bilder. Der Schaden ist ziemlich …Auto ist nicht sauber aber hier mal Bilder. Der Schaden ist ziemlich zentral. [Bild] [Bild]


Gerade bei Silber- und Grautönen immer beilackieren!
Mit dem 8€-Lackstift drüber und gut is
Bei dem kleinen Schaden würde ich nicht komplett Lackieren lassen.
Klar ist es ärgerlich, aber 1000€ dafür wären mir persönlich zu viel.
Eventuell mal einen Smart Repair Laden fragen
Also den Fotos nach zu urteilen dürfte es am einfachsten sein mit smartrepair dieses kleine Loch da auszubessern. Wenn du einen guten erwischt macht er es so, dass nur noch Leute die wissen wo die Macke war, es erkennen können.
Danke erstmal an alle für eure Beiträge.
1000€ möchte ich dafür auch nicht ausgeben. Habe aber einen Kostenvoranschlag i.H.v. 560€ inkl. Beilackieren und Felge. Das finde ich noch fair.

Bei einem Smart Repair Laden war ich noch nicht. Dachte nicht, dass sowas dadurch ausgebessert werden kann.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen