KFZ Versicherung erhöht Beitrag trotz besserer SF-Klasse

20
eingestellt am 22. Mai
Hallo, meine KFZ Versicherung hat die Preise um 10% erhöht (kein Schaden / und das trotz besserer SF-Einstufung im neuen Jahr) , angeblich zu viele Schäden bei anderen Versicherungsnehmern. Ich habe mal einen neuen Tarifvergleich durchgeführt, in der Tat sind die Preise 10%- 15% gestiegen, sodass sich ein Wechsel nicht lohnt. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht ?
Zusätzliche Info
Sonstiges
20 Kommentare
Preiserhöhungen kommen vor und sind das normalste der Welt. Du hast nun 30 Tage Zeit dein außerordentliches Kündigungsrecht wahrzunehmen, falls die Konkurrenz billiger ist. Was erwartest du?
Ja natürlich kann das passieren wenn sich Typklasse und Regionalklasse verschlechtern.
MarcoJoo22.05.2019 11:33

Preiserhöhungen kommen vor und sind das normalste der Welt. Du hast nun 30 …Preiserhöhungen kommen vor und sind das normalste der Welt. Du hast nun 30 Tage Zeit dein außerordentliches Kündigungsrecht wahrzunehmen, falls die Konkurrenz billiger ist. Was erwartest du?



naja wenn die Schadensfreien Jahre hoch gehen, dann sollte der Preis zumindest stabil bleiben, anstatt zu steigen, das erwarte ich (vielleicht) , habe ja nur nach Erfahrungen gefragt, so schlimm ist das jetzt auch nicht
War bei mir im Dezember auch so, hab dort angerufen und gefragt was das soll, und schon war die Versicherung günstiger als im Vorjahr... ich glaub die versuchen das einfach, wenn man sich nicht meldet ist man halt der dumme...
marcelkt22.05.2019 11:35

naja wenn die Schadensfreien Jahre hoch gehen, dann sollte der Preis …naja wenn die Schadensfreien Jahre hoch gehen, dann sollte der Preis zumindest stabil bleiben, anstatt zu steigen, das erwarte ich (vielleicht) , habe ja nur nach Erfahrungen gefragt, so schlimm ist das jetzt auch nicht


Da du nach Erfahrungen fragst: Ja, ist praktisch Standard, dass die Prämien trotzdem steigen, obwohl der Schadenfreiheitsrabatt ebenfalls konstant steigt.
Habe ich auch schon gehabt wo sowohl das Automodell als auch die Regionalkasse sich verschlechtert hatten, da hat die Verringerung der Schadensfreiheitsklasse das nur gemindert. Ein Versicherungswechsel hätte sich aber auch nicht gelohnt, hatte mit mehreren verglichen.
In den Folgejahren gab es dann auch wieder die Senkungen.

Du solltest dir auf jeden Fall mal die Regionalklassen-Entwicklung angucken und eben die Einstufung deines Fahrzeuges (Typklasse) selber und dann vergleichen.
Bearbeitet von: "SamanthaSchnuppi" 22. Mai
bei 10% und unter der Voraussetzung keine eigene Klatschen, würde ich anrufen und die Sache besprechen. Grösstenteils lassen die Versicherer mit sich reden. Sonst nett der Hinweis, dann bin ich mal weg.
Ja, erlebe ich jedes Jahr. Rufe dann auch jedes Jahr bei der Versicherung an und die machen mit einen besseren Preis.

Ganz einfach und funktioniert auch ohne MyDealz.
Nein echt? Hast du ernsthaft gedacht die Preise kennen nur eine Richtung?

Nebenbei ist seine Frage ganz schön überflüssig, wenn du doch selbst schon festgestellt hast, dass die Preise auch bei anderen Gesellschaften um 10-15% gestiegen sind...

Steig aufs Fahrrad um, dann hast du einen stabilen Beitrag, ansonsten musst du damit leben, dass die Preise auch Mal steigen können unabhängig von deiner SF Klasse
Bei mir auch gestiegen. Echt lächerlich, dass ich für die Unfälle anderer herhalten muss )=
SprayActy22.05.2019 12:40

Bei mir auch gestiegen. Echt lächerlich, dass ich für die Unfälle anderer h …Bei mir auch gestiegen. Echt lächerlich, dass ich für die Unfälle anderer herhalten muss )=


Überraschung, so funktionieren halt Versicherungen. Kannst ja TK und VK kündigen.
Bei solchen Threads bekomme ich langsam Angst um die Zukunft Deutschlands. Selbstständig Probleme lösen geht scheinbar gar nicht mehr Anstatt die Versicherung zu kontaktieren, wird mydealz Diverses bemüht. Wenn alle so sind, dann war's das bald für mydealz Diverses, denn keiner ist mehr in der Lage, solche Fragen zu beantworten.....
udo123456722.05.2019 15:33

Bei solchen Threads bekomme ich langsam Angst um die Zukunft Deutschlands. …Bei solchen Threads bekomme ich langsam Angst um die Zukunft Deutschlands. Selbstständig Probleme lösen geht scheinbar gar nicht mehr Anstatt die Versicherung zu kontaktieren, wird mydealz Diverses bemüht. Wenn alle so sind, dann war's das bald für mydealz Diverses, denn keiner ist mehr in der Lage, solche Fragen zu beantworten.....



ich verstehe nicht was du hast - es geht doch auf dieser Plattform um Preise und Rabatte, als aktives Mitglied empfinde ich es durchaus als angemessen so eine Frage hier zu stellen, wenn sie Dir nicht passt , einfach weiterziehen .
marcelkt22.05.2019 15:38

ich verstehe nicht was du hast - es geht doch auf dieser Plattform um …ich verstehe nicht was du hast - es geht doch auf dieser Plattform um Preise und Rabatte, als aktives Mitglied empfinde ich es durchaus als angemessen so eine Frage hier zu stellen, wenn sie Dir nicht passt , einfach weiterziehen .



Wenn du doch selbst schon festgestellt hast, das die Preise aller Versicherer gestiegen sind, was willst du dann hier genau wissen?
Konkrete Frage?
udo123456722.05.2019 16:41

Wenn du doch selbst schon festgestellt hast, das die Preise aller …Wenn du doch selbst schon festgestellt hast, das die Preise aller Versicherer gestiegen sind, was willst du dann hier genau wissen?Konkrete Frage?



Für mein Fahrzeug ja, die Versicherung hat aber von allgemeinen Preissteigerungen gesprochen, ich wollte es nachvollziehen ob es tatsächlich so ist.
marcelkt22.05.2019 15:38

ich verstehe nicht was du hast - es geht doch auf dieser Plattform um …ich verstehe nicht was du hast - es geht doch auf dieser Plattform um Preise und Rabatte, als aktives Mitglied empfinde ich es durchaus als angemessen so eine Frage hier zu stellen, wenn sie Dir nicht passt , einfach weiterziehen .


Ist natürlich auch kontraproduktiv vom Besserwissenden, wenn er ausschließlich seine Unverständnisempörung von sich gibt.

Knackpunkt: Bei gegenläufigen Bewegungen muss natürlich keineswegs das Positive das Negative überlagern oder zumindest aufheben. Kann genauso umgekehrt sein.
Was fährst du denn fürn Karren?
Tarife für Bestandskunden werden doch quasi immer erhöht. Das wird einem auch jedes Jahr in einer Übersicht mitgeteilt. Gleichzeitig steigt natürlich die SF (mehr Rabatt), so dass es sein kann, dass sich der Tarif verteuert und man trotzdem ein paar Euro weniger zahlt.

Also alle 1-2 Jahre auf den Portalen wechseln. Oder pauschel jedes Jahr dann, wenn es 60€ gibt.
Bearbeitet von: "fly" 22. Mai
fly22.05.2019 21:23

Tarife für Bestandskunden werden doch quasi immer erhöht. Das wird einem a …Tarife für Bestandskunden werden doch quasi immer erhöht. Das wird einem auch jedes Jahr in einer Übersicht mitgeteilt. Gleichzeitig steigt natürlich die SF (mehr Rabatt), so dass es sein kann, dass sich der Tarif verteuert und man trotzdem ein paar Euro weniger zahlt.Also alle 1-2 Jahre auf den Portalen wechseln. Oder pauschel jedes Jahr dann, wenn es 60€ gibt.



in den letzten Jahren habe ich jedes Jahr das Auto gewechselt, dadurch ist mir das wohl nicht so aufgefallen mit den Preiserhöhungen bzw einfach entgangen.
Ich fahre jetzt schon seit Jahren unfallfrei und trotzdem ist meine Versicherung praktisch seit dem die auf meinen Namen läuft nicht günstiger geworden. Rabatt durch bessere SF-Klasse und Erhöhung halten sich immer die Waage...

Will jemand einen Golf 4?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen