Abgelaufen

KFZ-Versicherungsvergleich für Wechsel

44
eingestellt am 26. Nov 2008

Für fast alle Leute läuft am 30.11. mal wieder die jährliche Frist zum KFZ-Versicherungswechsel aus. Gerade bei Versicherungen ist nicht nur der Preis, sondern häufig auch die Leistung und das Verhalten der Versicherung im Falle einer Schadensregulierung das ausschlaggebende Punkt. Trotzdem sollte man zumindest wissen, ob und falls ja, was man sich diesen “Service” kosten lässt.


Vergleiche gibt es im Internet wie Sand am Meer, wobei viele auf die selbe Datenbank zurückgreifen und ihre Webseite davor setzen. Ich habe mir mal 3 bekannte Versicherungsvergleiche rausgesucht und mit einem alten Civic versucht einen identischen (soweit das möglich war) Vergleich zu machen.




554719.jpg554719.jpg


1. + 2. Platz: Financescout24 und aspect.online


Zwischen den beiden Anbietern gibt es ein Unentschieden. Beide sind sehr leicht zu bedienen und benötigen keinen KFZ-Schein. Im Gegensatz zu eInsurance werden keine persönlichen Adressdaten benötigt. Financescout24 spuckte mir am Ende einen Tarif der HUK24 für 587€ aus, während aspect.online sogar einen HUK24 Tarif für 562€ für mich bereit hielt.


Financescout24 konnte mich aber durch den praktischen “Tarifoptimierer” am Ende überzeugen. Da kann man nochmal ein ein paar Schrauben stellen, ohne den ganzen Tarifcheck nochmal von vorne durchführen zu müssen.


Financescout24 – Schulnote: 2+


aspect.online – Schulnote:2+


554719.jpg


3. Platz: eInsurance


Auf die Datenbank von eInsurance setzten viele Anbieter (z.B. Check24 oder auch Tarifcheck24). Positiv anzumerken ist der sehr ausführliche Fragebogen und das kein KFZ-Schein benötigt wird, um das richtige Fahrzeugmodell zu finden. Sehr negativ dagegen ist, dass man am Ende seine privaten Daten eingeben soll (funktioniert allerdings auch mit nicht ganz plausiblen). Das finde ich etwas ärgerlich, dass sowas dann erst abgefragt wird, wenn man sich schon die Mühe gemacht hat alles auszufüllen. Noch negativer ist allerdings das Testergebnis. Als günstigster Anbieter wird die Admiraldirekt mit 723€ ausgeworfen.


eInsurance – Schulnote: 4


Wer jetzt noch seine Versicherung wechseln will, sollte seine Kündigung per Einschreiben mit Rückschein an  seinen aktuellen Versicherungsanbieter schicken. Man kann z.B. diese mydealz.de/wp-…pdf hierfür nutzen.


P.S.: Sollte durch Zufall die Allianz24 als günstigtes herauskommen, so gibt es dort aktuell auch noch einen 20€ Gutschein.


Alternativen

Leider werden auch von den Suchmaschinen nicht alle Anbieter abgedeckt. In den Kommentaren wurde z.B. der Direktversicherer GVV, WGV-Online oder auch die französischer Versicherung Macif empfohlen.

Zusätzliche Info
Diverses
44 Kommentare

Schöne Zusammenstellung. Würde jedoch die Erstplatzierten als Erstes erwähnen... Weil die ja auch "wichtiger" sind

Ich bin mit meiner KFZ-Versicherung sehr zufrieden...

Viele Versicherungen bieten auch einen Mengenrabatt an. Wenn man also mehr Versicherungen bei den abgeschlossen hat (Hausrat, Haftflicht, etc... ) gibts Nachlässe.

Du darfst Deine Versicherung gerne nennen
Letztens meinte nämlich z.B. ein Abschlepper (über ADAC) zu meiner Freundin, dass er nicht gekommen wäre, wenn er gewußt hätte, dass sie bei der HUK ist.

Schon übel.

naja dafür ist die HUK ziemlich günstig

Kein Auto = keine Kosten = kein Ärger
Wundert mich, dass Ihr Euch bei den horrenden Spritpreisen und der Versicherungs- und Steuerlast tatsächlich noch eine Karre leistet. Die Anschaffung ist ja nicht so wild, aber der Unterhalt... oh, oh, oh.

Ich würde mal auf trixikfz.de schauen. Ist vielleicht nicht so komfortable zu bedienen, dafür sind da wirklich so gut wie alle Versicherungen drin und nicht nur die bei denen es am meisten Provision für das Portal gibt. Oben Links auf Vergleichsberechnung klicken und dann einen Vermittler aussuchen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Naja, 1,08€ der Liter Super, ich kann nicht meckern :D:D:D

Bearbeitet von: "" 3. Sep 2016

Für die Leute die auf dem "Land" wohnen ist ein Auto lebensnotwendig. Ausser mydealz findet auch gute Schnäppchen im Bereich Lebensmittel etc...

Generell kümmert sich mein "Vermögesn"-Berater um meine Versicherung. Gut dabei ist, dass meine Frau indirekt das Leben gerettet hat. Somit werden wir nicht (so sehr) übers Ohr gehaut....

KFZ-technisch bin ich bei der WWK mit Teil-Kasko.. Was ich zahle, müsste ich aber erstmal nachschauen... tippe mal 280 Euro ? Golf4 ... Bin mir aber wirklich nicht mehr sicher...

Dieses Rabatt-Model haben aber auch andere Versicherungen...

Ich muss dazu sagen, dass ich Bereich Versicherungen sehr faul bin. Leider braucht man halt schon ein paar, wenn man Häusschen, Auto, Familie hat...

somit ist ein Versicherungsberater im Freundeskreis nicht verkehrt.

@Fabian: Wenn deine Freudin beim ADAC Mitglied ist, wäre es egal bei welcher Versicherungen unter Vertrag ist...

Vergessen: Wenn ich nen Unfall oder Schwierigkeiten habe, rufe ich meinen Vermögens-Versicherungsberater an und nicht die Versicherung. Der regelt dann alles mit der Versicherung, etc...

habe mit Huk24 gute Erfahrungen gemacht. Oft kommt noch ein günstigerer Preis raus, wenn ihr nach dem Preisvergleich direkt über deren Seite alles nochmal berechnet. Für Kundenwerbung gibt es einen 20euro Einkaufgutschein bei amazon oder Bücher.de. Falls jemand wechseln will, würde ich mich über eine Mail freuen.(bin Kunde , schicke euch dann meine ID)
vinc66x]at[freenet.de

Grüße vinc

Habe gerade mal Finance Scout 24 mit meinem 99er New Beetle getestest. Ergebnis: das günstigste Angebot ist der K-Aktiv-Tarif der DEVK.

Den habe ich bereits seit der Zulassung des Autos auf mich im Jahr 2007! Gut, dass (wir)ich verglichen habe(n)...

naja also ich würd bei der günstigsten versicherung die finance scout auswirft immer noch 200 euro im jahr mehr bezahlen als jetzt!

ihr solltet euch mal euer auto bei der gvv ausrechnen, der tarifrechner da ist super simpel und ist in nichtmal einer minute ausgefüllt!

außerdem sind die echt günstig, nachteil ist nur das sich da nicht jeder versichern kann, sondern nur leute aus dem öffentlichen dienst, familienangehörige, aktive mitglieder der freiwilligen feuerwehr und noch ein paar weiß jetzt nicht außem kopf welche.

"Ich muss dazu sagen, dass ich Bereich Versicherungen sehr faul bin."
Das kenne ich nur zu gut. Versicherung ist so mit das schlimmste

Also wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe, werde ich jetzt so einem Versicherungsberater (indirekt) das Leben retten gehen. Bis dann!

Versicherungen sind eh die größten Verbrecher, die es auf der Welt gibt. Und gleich danach kommen die Banker... *gg

Zitat Simon:
Versicherungen sind eh die größten Verbrecher, die es auf der Welt gibt. Und gleich danach kommen die Banker... *gg

Um die Top 3 komplett zu machen...wären noch die lieben Politiker zu erwähnen ;-)

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich habe die Vergleiche durchgeführt und habe festgestellt, dass die LVM für meinen Corsa B noch immer die günstigste ist.
Liegt vielleicht daran, dass wir (Familie und Firma) einen "Flottenrabatt" bei der LVM bekommen ;-)

Bearbeitet von: "" 3. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

@Simon
Bei mir wäre die Reihenfolge eher umgekehrt

Habe aber den Thread zum Anlass genommen mal wieder zu vergleichen:

Ergebnis: Meine Versicherung (hdi) war zwar auf Platz 2, aber mit einem um 35€ niedrigeren Beitrag, als in der Beitragsrechnung, die sie mir vor wenigen Tagen geschickt haben.
Daraufhin habe ich dort angerufen, mir ein paar merkwürdige Begründungen anhören müssen, bis dann eine "Neuberechnung" durchgeführt wurde, mit der ich dann auch auf den Preis beim Preisvergleich kam.
Fazit: Bestandskunden werden tendenziell ver*****.

Da ich aber ansonsten recht gute Erfahrungen mit der Versicherung gemacht habe (sehr unkomplizierte Regulierung eines Teilkasko-Schadens) und sie für mich nach der HUK24 die günstigste ist, werde ich denen treu bleiben.


@Brat:
Wenn ich das richtig verstehe versichert die GVV aber nicht jeden, das wäre vielleicht eine Erwähnung wert
Ansonsten wäre der Beitrag wirklich günstig (bei mir auf huk24 Niveau).

Bearbeitet von: "" 3. Sep 2016

Meinen Vergleich habe ich vor einem Monat gemacht und bin mit meinem Twingo bei der HUK24 am günstigsten versichert.

Volksfürsorge nimmt im Moment 300 Euro
HUK24 bei gleichen Leistungen 150 Euro

Werde wohl, wenn meine Kündigungsbestätigung kommt, etwas bessere Leistungen für 185 Euro abschließen.
Das ist doch eine gute Ersparnis.

P.S. Mit Haftpflicht und Hausrat bin ich mit 25 % Ersparnis bei viel besserer Leistung auch zur HUK24 gewechselt.

Avatar
Anonymer Benutzer

Habe heute ein Angebot meines Versicherungsmaklers bekommen, nachdem ich mich über die angekündigte Erhöhung wegen Neuberechung (von 420,- auf 430,- € trotz besserer SF)geärgert habe. Gleicher Vertrag bei der HDI ist jetzt für 339,- € zu haben. Über 100,- € günstiger: Begründung: Für Neukunden (auch Altkunden, die den Vertrag neu abschliessen) gilt eine andere Berechnungsgrundlage als für Altkunden. Ich erhielt den Rat, jedes Jahr die Versicherung aufzufordern, neu zu berechnen. Außerdem kann ab dem kommenden Jahr die grobe Fahrlässigkeit mitversichert werden. Bei Altverträgen soll wohl keine automatische Anpassung erfolgen. Insofern lohnt es ohnehineinen Neuabschluss zu tätigen, auch wenn es bei der eigenen Versicherung ist.

Bearbeitet von: "" 3. Sep 2016

ist denn Huk24 wirklich so billig?

ich bin mit meinem Golf III GT 1,8L bei AXA im Tarif "alternativ" und zahle bei 45% (SF8) 21,-/Monat inkl. Teilkasko mit 150,- Selbstbeteiligung. (10.000 km/Jahr, Parken auf Straße, Fahrer Ü25)

ich mache jedes Jahr eine neue Online-Berechnung für Neukunden und wenn es billiger wird, rufe ich an und wechsle innerhalb der Versicherung. Man muss bloss aufpassen, dass sich die Konditionen nicht verschlechtern. z.B. keine freie Auswahl der KfZ-Werkstatt im Schadensfall. Neuester (R)einfall der Anbieter: Den "besonders günstigen" Tarif gibt es nur noch, wenn man nachweist, dass man in Flensburg keine Punkte hat.

Es liegt mir zwar fern hier Werbung zu machen, aber ihr solltet euch evtl. auch mal Cosmos Direkt ansehen. Ich habe vor ein paar Wochen auch alle möglichen Internetvergleiche durchprobiert und da kam regelmäßig der HUK24 Tarif als günstigster heraus (gesucht war Haftpflicht + Teilkasko mit SB für einen halbwegs modernen Kleinwagen). Da das Auto bisher bei Cosmos Direkt versichert war, habe ich deren Online-Rechner aber auch noch mal probiert und siehe da: deren Angebot war noch günstiger als das der HUK24 (sogar günstiger als der besonders billige "Basistarif", den der Online-Rechner der HUK24 am Ende der Beitragsberechnung noch zusätzlich anbietet - das ist so eine Art eingeschränkte Teilkasko bei denen). Bei Cosmos Direkt lohnt es sich offenbar auch den Tarif jährlich neu berechnen zu lassen und dann direkt zu "wechseln" (geht alles online), da ich ansonsten im "alten" Tarif über 100 Euro mehr für ein und dieselbe Leistung bei ein und derselben Versicherung gezahlt hätte (steigender SB-Rabatt ist hierbei schon herausgerechnet).

Avatar
Anonymer Benutzer

..mein tip an dieser stelle, einfach zum vgl bei einer teilkasko auf null euro selbstbeteiligung wechseln und staunen^^

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Zitat Zed-o-holic:
Es liegt mir zwar fern hier Werbung zu machen, aber ihr solltet euch evtl. auch mal Cosmos Direkt ansehen. gesagt, getan

Basis "light" mit Werkstattbindung, Gesamtbeitrag inkl. Teilkasko mit 150,- monatlich 24,05 EUR
bei Axa zahle ich wie o.g. 21,-/Monat, also ist die Cosmos Direkt für Golf III teurer, aber trotzdem Danke für den Tipp.

Irgendwie habe ich eine Abneigung gegen Werkstattbindung. Ich suche mir die Werkstatt eben gerne selbst aus. Wie sieht's bei euch aus?

Zitat XeroX:
Irgendwie habe ich eine Abneigung gegen Werkstattbindung. Ich suche mir die Werkstatt eben gerne selbst aus. Wie sieht's bei euch aus?

das hab ich eben zum ersten mal gelesen, das ist ja echt ne dumme sache, ich finde die versicherungen machen es sehr kompliziert!
was ist denn wenn man selbst repariert oder wie wollen die feststellen das man in ner anderen werkstatt war?

bei meiner versicherung ist das alles viel leichter, egal wo der wagen steht wieviele km und wer ihn fährt und trotzdem noch günstig aber eben leider nur für den öffentlichen dienst oder man wird mitglied der freiwilligen feuerwehr hehe !

Zitat XeroX:
Irgendwie habe ich eine Abneigung gegen Werkstattbindung. Ich suche mir die Werkstatt eben gerne selbst aus. Wie sieht's bei euch aus?
Ich auf jeden Fall auch und die Ersparnis ist in der Regel minimal!

Vor allem wird man ja vom ADAC eh nur zur nächstgelegenden Werkstatt geschleppt wird.

Zitat admin:
Zitat XeroX:

Ich auf jeden Fall auch und die Ersparnis ist in der Regel minimal!

Vor allem wird man ja vom ADAC eh nur zur nächstgelegenden Werkstatt geschleppt wird.
Und statt ADAC nimmt man einen Schutzbrief von der Versicherung und spart nochmal.

Zitat keule68:
Zitat admin:

Und statt ADAC nimmt man einen Schutzbrief von der Versicherung und spart nochmal.
der aber in der Regel erst 50 km Luftlinie vom angegebenen Wohnort zum Tragen kommt. Steht so z.B. in den HUK24-AGBs. Bei Panne vor der Haustür: Pech gehabt.

nette sache

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich habe da einen ganz HEISSEN TIP für diejenigen die noch eine günstige Versicherung suchen. In den meisten Fällen ist die Versicherung nochmals um 25% günstiger als die hier in den Preisvergleichssuchmaschinen gelisteten!

macif.de

Es handelt sich um eine französische Versicherung, jedoch kann man dort ganz legal sein in Deutschland zugelassenes KFZ versichern!
Bei einem Schaden kontaktiert man eine grosse deutsche Versicherung, die die Abwicklung für Macif in Deutschland übernommen hat.

Solltet ihr euch interessieren ruft einfach unter der Nummer in Frankreich an, sie sprechen Deutsch! Die sogenannte Doppelkarte kommt per post, falls gewünscht auch per email oder fax innerhalb weniger minuten.

Bei unserem Admin wollte ich mich schon längst mal für diese wirklich sehr gute Seite bedanken. Ich besuche die Seite schon seit einigen Monaten regelmässig mehrmals am Tag!

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Danke für den Tipp! Ich muss gleichmal kostenlos über "Peterzahlt.de" in Frankreich anrufen :-)
TEL : *33 - (0) 3 89 63 90 20

Hier ein Direkt-Link gleich mit der korrekten Zielnummer
peterzahlt.de/c2c…020

Zitat Spucha:
Zitat keule68:

der aber in der Regel erst 50 km Luftlinie vom angegebenen Wohnort zum Tragen kommt. Steht so z.B. in den HUK24-AGBs. Bei Panne vor der Haustür: Pech gehabt.
Mein Schwager hatte damals ADAC Gold und konnte den Abschlepper von Zuhause zur Werkstatt auch selber bezahlen.
Obwohl der Schaden 50 km weiter aufgetreten war und er es gerade noch so nach Hause geschafft hat.
Also nehmen sich ADAC und Schutzbrief nicht viel (auch nicht bei den übrigen Leistungen).
Da zahle ich also lieber 6 Euro im Jahr für den Schutzbrief.

Avatar
Anonymer Benutzer

Golf 3 GL, 90 PS, HUK24 320 Eur pro Jahr. Das is man fein.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Ich hatte das vor kurzem auch mal vergleichen. Dabei ist mir insbesondere asstel (http://www.asstel.de) aufgefallen. habe mal beispielhaft deren konfigurator befüllt:

25 jahre alt
golf III gl 90, EZ: 98, Erstbesitzer
Keine garage, keine Werkstattbindung etc.
SF 5 (55%)
-> 273,80€

Asstel ist bei mir damals in keinem Versicherungsvergleich aufgetaucht. Aufgefallen sind sie mir da sie von Tchibo verkauft werden.

Könnt ja mal eure Daten eingeben und hier posten, würd mich interessieren.

Ich bin über
ino24.de
auf die HUK24 gekommen und habe inzwischen schon mein zweites Auto bei denen versichert. Bin zufrieden... hatte allerdings bisher auch noch keinen Schaden. Toi toi toi.

Ich bin bei der HUK24 und soweit zufrieden.

Wer sich werben lassen möchte soll sich melden.

Prämie für mich
5 € für euch

Bin seit Jahren bei der Deutschen Internetversicherung. Vorteil (sofern man bereits einen Schadenfreiheitsrabatt hat) - der Rabatt gilt auch für die Kaskoversicherung. Somit kann man (je nach SF-Klasse) bis zu 40% beim Kaskobeitrag sparen.
Auch der Schutzbrief (den ich leider 2x in Anspruch nehmen mußte) ist ok. Sogar ein Mietwagen war mit einem Telefonanruf "gebucht".
Dazu gibt es noch die Möglichkeit mit Clever-Kasko (Reparaturbetrieb wird von der Versicherung bestimmt) und mit einem SF-Rabatt-Saver (im Schadensfall wird man nicht hochgestuft) weiter Möglichkeiten seinen Beitrag individuell zu gestalten.

Ich habe mal den Tarifrechner der Deutschen Internetversicherung bemüht.

außer, dass der Jahresbeitrag 40,- höher als bei meiner jetzigen Versicherung (AXA) ist, störte mich folgender Passus:

"Aufgrund Ihrer Angaben können wir Ihnen keine Vollkaskoversicherung anbieten und der Teilkasko-Selbstbehalt muss mindestens 500 EUR betragen!"

momentan hab' ich eine TK mit 150 SB. Ein paar Tage zum Wechseln bleiben ja noch.

Nicht wirklich
Wenn dann musst Du heute das Einschreiben verschicken. Es zählt nämlich leider nicht der Poststempel, sondern das Eingangsdatum.

Zitat admin:
Nicht wirklich
Wenn dann musst Du heute das Einschreiben verschicken. Es zählt nämlich leider nicht der Poststempel, sondern das Eingangsdatum.
Leichte Einschränkung: Da fast alle Versicherer ihre Tarife 2009 anheben gibts fast immer ein Sonderkündigungsrecht

Zitat:
Wenn Ihre Versicherung den Beitrag erhöht oder die Vertragsbedingungen, Typ- oder Regionalklassen ändert, können Sie auch vor Ablauf des Versicherungsjahres Ihre Kfz-Versicherung wechseln. Solche Beitragserhöhungen werden immer zum Ende des Versicherungsjahres bekannt gegeben, manchmal auch erst nach dem 30.11. Doch auch dann können Sie Ihre Kfz-Versicherung wechseln. Die Kündigung muss innerhalb eines Monats nach Erhalt der Mitteilung erfolgen. Wenn die Beitragserhöhung erst im Januar bekannt wird, können Sie auch rückwirkend zum 31. Dezember die Kfz Versicherung wechseln.

Korrekt. Dank für die Korrektur.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler