Gruppen

    Kickstarter / Pebble Smartwatch Verzollung

    Ich habe via Kickstarter im Mai letztes Jahr die Pebble-Smartwatch vorbestellt für $115 zzgl. $15 Versand.

    Gerade habe ich Post von DHL bekommen, dass ein Paket, mit Absender Pebble, in meinem zuständigen Zollamt zur Abholung bereit liegt. "Die hierfür nötige Rechnung bzw. der Zahlungsbeleg befand sich leider nicht aussen auf der Sendung."

    Die Uhr gibt es mittlerweile auch auf deren Website für $149 zum vorbestellen.

    Weiß jemand genaueres welcher Wert jetzt zur Verzollung angesetzt wird? Nur den Wert den ich bezahlt habe, oder? Mit Versandkosten? Wie wird umgerechnet? - Oder habe ich streng genommen Pebble gar nicht gekauft sondern nur "gespendet" (damit Pebble überhaupt produziert werden kann) sodass etwa gar kein Zoll anfällt? meine gelesen zu haben, dass Kickstarter-Firmen legal "Gift" auf ihre Sendungen schreiben dürfen.

    10 Kommentare

    19% auf 130usd zum aktuellen tageskurs
    bestellung ausgrucken und ab zum zoll.
    oder per mail screencopy von bezahlung.

    duffduff

    Ich wünsch dir mehr Glück:http://www.mobilegeeks.de/pebble-smartwatch-zoll-verhindert-einfuhr-nach-deutschland/


    scheissegal, dem zoll sagst du einfach, zwecks deko!..abartig fetish veranlagt.
    und der beamte kann nix tun, höchsten wie ne kuh vorm neuen tor glotzen X)

    Verfasser

    duffduff

    Ich wünsch dir mehr Glück:http://www.mobilegeeks.de/pebble-smartwatch-zoll-verhindert-einfuhr-nach-deutschland/


    interessant, habe ich noch gar nicht mitbekommen.

    Ich werde persönlich hingehen, Postverzollung dauert mit zu lange und bevor sie sich die Uhr doch genauer anschauen ;-)

    Wobei ja mit diesem Dokument pebble-smartwatch.de/pro…ng/
    alles klar gehen sollte...

    Malawe

    Wobei ja mit diesem Dokument http://www.pebble-smartwatch.de/probleme-beim-zoll-konformitaetserklaerung/alles klar gehen sollte...



    so ist es :-)

    Du zahlst ca. 18,50 EUR beim Zoll, berechnet wird dabei der Gesamtwert (inkl. Versandkosten), den du bezahlt hast, also 130 US-Dollar. Ein Ausdruck aus deinem amazon.com-Konto, auf dem "Pebble" und "130 $" zu sehen ist, reichte bei mir für die Abholung.

    Verfasser

    oecher

    Du zahlst ca. 18,50 EUR beim Zoll, berechnet wird dabei der Gesamtwert (inkl. Versandkosten), den du bezahlt hast, also 130 US-Dollar. Ein Ausdruck aus deinem amazon.com-Konto, auf dem "Pebble" und "130 $" zu sehen ist, reichte bei mir für die Abholung.



    darf man fragen wann und wo du es abgeholt hast? - Weil ja doch viele berichten dass sie es nicht ausgehändigt bekommen haben.

    Sehr Interessant, diese Willkür. Grad die 21 Seiten hier durchgelesen :
    german-pebblers.de/vie…200

    Malawe

    darf man fragen wann und wo du es abgeholt hast? - Weil ja doch viele berichten dass sie es nicht ausgehändigt bekommen haben.



    Beim Zoll in Aachen, am 6. März. Dort gab es überhaupt keine Diskussion, nur ein kurzer Check der Unterlagen, Gang zur Kasse und ab nach Hause.

    Ich habe heute meine Pebble am Zollamt Homburg (Saarland) abgeholt. Dabei hatte ich keinerlei Probleme. Die freundliche Beamtin hat die Bestell- und Bezahltbestätigung von Pebble akezptiert. 19% USt. habe ich auf den Gesamtbetrag gezahlt (115 USD inkl. Shipping und längeres Armband).

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. MyDealz Discord Server1010
      2. Lebenshilfe: Netflix und Amazon Prime im Ausland?67
      3. USA Reise: Tipps zu Mietwagen New York sowie Taxi vom Flughafen817
      4. Hermes: Liste verschwundener Sendungen (Gearbest)3695

      Weitere Diskussionen