Kinopreviews / 09003 Nummern / mr. next / Abzocke / "intelligentes" Preview-Publikum

34
eingestellt am 7. Nov 2014
Tag.

Muss mal meinen Ärger etwas Luft lassen.

Ich habe am Donnerstag, den 11.09.2014 bei der Grazia-Preview Hotline angerufen, aus diesem Deal:
mydealz.de/dea…151

Anmerkung: Dies war der garantiert der einzige Anruf einer 0900 Nr.
den ich diesen Monat durchgeführt habe.

In meiner Telefonrechnung von September 2014 wurden dann 1,40€ verrechnet, obwohl ich deutlich unter einer Minute lag, und somit nur 0,69€ abgerechnet hätte dürfen.

Zum besseren Verständnis:

Die Abrechnung zu dieser Nummer wurde von einem Fremdanbieter, der Firma mr. next durchgeführt.

Im Oktober 2014 habe ich es versäumt diese Rechnung bei der Telekom zu begleichen, so dass mich ein Mahnschreiben der Telekom postalisch erreicht hat. Wenige Tage danach kam ein Mahnschreiben der mr. next GmbH mit der Forderung von 1,40€ + 27€ Mahngebühren.

LOL

Da die Mr Next GmbH das Geld von der Telekom erst erhält, wenn die Telekom mein Geld hat, wurde mir aufgrund dessen dieses unverschämte Mahnschreiben zugesandt.

Leider bin ich diesem machtlos ausgeliefert, da ich ja zugegebener maßen selbst schuld bin für den Zahlungsverzug,
und ich muss nun 28€ zahlen für eine Preview eines schlechten Filmes, bei dem zu 98% ungepflegte Rentner und Spackos anwesend waren.

Ich weise darauf hin, dass ich künftig alle Kinodeals - deren Hotlines scheinbar mit dem Externanbieter mr. next zusammen arbeiten -.
gnadenlos GIGACOLD voten werde.

Auch ist es teilweise eine Zumutung für mich und meine Begleitung,
erstmal 20 Minuten vor dem Gang zu stehen mit ca. 500 Leuten.
Das ist beschämend.

Beispiel: Nightcrawler-Preview in München, die zur selben Zeit und Uhrzeit wie Plötzlich Gigolo lief.
Natürlich empfanden es die meisten Besucher als schlau,
ihre Karten 30-45 Minuten vor Beginn abzuholen, so dass die Schlange an EINER Kasse um die 100 Meter lang wurde!

Ein Chaos ohnegleichen, künftig aus gutem Grunde ohne mich.

/Kackdealer

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Kackdealer

@ admin: Meine Erfahrung bezieht sich auf das CinemaxX München. Wer da schon mal war, weiß wie eng es da ist, und dass es nur im Chaos enden kann wenn man in besagtem Kino 2 unterschiedliche Previews zur selben Zeit laufen lässt ( mit jeweils ca. 300 Besucher, wie am Montag geschehen) die dann im schlechtesten Fall alle zeitgleich vor haben im Gang zu warten... und der worst case ist eingetroffen ;D Naja, war mir ziemlich peinlich meiner Begleitung gegenüber sie zu so einer Veranstaltung einzuladen! Habe leider kein Video von dem Chaos. Bezüglich der Mahnung: Werde mir evtl. für die richtig interessanten Kinodeals demnächst ne Prepaid-Karte zu legen, und diese Nummern nur noch mit einer solchen anwählen, um solchen Abzockereien zu entgehen. Es kann ja immer mal vorkommen, dass man mal aus irgendeinem Grund die Telefonrechnung verspätet zahlt.



Versteh ich das richtig? Du machst auf dicke Hose und laedst deine Begleitung grosszuegig zu einem fast kostenlosen Film ein und bist dann peinlich beruehrt weil du feststellst, dass das VIP Package extra gekostet haette?X)

Sorry aber das ist zu geil xD Das ist noch geiler als das viel beschworene "Geiz ist geil"/alles kostenlos aber bitte nur first class. Ich an deiner Stelle wuerde mich direkt wieder bei mydealz abmelden, nur so entkommst du dem gemeinen Poebel!!!!!:{

PS: Bei mir ist es noch NIE vorgekommen dass ich aus "irgendeinem Grund" meine Telefonrechnung verspaetet gezahlt hab.

Zu deiner Kino Ansteh Kritik: Jammerlappen, keiner zwingt dich.

70 Cent? Who cares?
Das du verbaselst, die Rechnung zu begleichen ist wohl einzig und allein dein Problem, sorry!

34 Kommentare

Mein Beileid..wenn´s wenigsten nen Porno Kino Abend geworden wäre..aber so...schade.

Früher gabs auch immer gute Deals in der ExpressZeitung, anrufen um 12 Uhr und Glück haben, dann Karten abholen und gut ist, aber das gibts heute garnicht mehr.. Kein Wunder dass die Portalbetreiber Kinox.to so gut verdienen, schön zuhause sitzen und mit viel Glück ne gute Quali geniessen ohne Rattenpack im Kino.

Zu deiner Kino Ansteh Kritik: Jammerlappen, keiner zwingt dich.

Who cares?

70 Cent? Who cares?
Das du verbaselst, die Rechnung zu begleichen ist wohl einzig und allein dein Problem, sorry!

Ich verstehe nicht, wieso du hier rumheulst. Du hast es versäumt, deine Rechnung zu bezahlen und musst nun Lehrgeld bezahlen und deswegen sind zukünftige Deals cold? Merkwürdige Logik. Und wenn das Anstellen für dich eine Zumutung ist, dann bleib doch einfach weg, oder komm kurz vor Beginn des Film. Dann sind schon alle auf ihrem Platz. Aber wahrscheinlich kommen dir dann wieder die Tränen, weil du dann in der ersten Reihen sitzen musst...

Da war schon immer so, dass man sich anstellen musste, wenn man einen guten Platz haben will. Komischerweise bist du der erste, der sich darüber beschert...

Verfasser

Es geht auch nicht primär um die 70 Cent,
sondern darum dass ohne Vorwarnung ein Inkasso-Schreiben mit 1,40€ Telefongebühren + 27€ Mahngebühren aufgesetzt wurde. Dies ist in meinen Augen offensichtliche Abzocke -> Google liefert dir noch mehr schöne Geschichten zu der seriösen Firma mr. next - aus gutem Grund werde ich sämtliche Previews die mr. next als Abrechnungspartner einsetzen GIGACOLD voten.


Ich verstehe das ganze nicht mit der Abrechnung durch einen Fremdanbieter. Wenn ich Telekom-Kunde bin und eine 0900er-Nummer anrufe, dann steht das auf der Telekom-Rechnung.

Aber 27 Euro Mahngebühren sind unverschämt.

Dann musst halt ein paar Pfandflaschen mehr sammeln
Kannst ja zudem an dem Weekend nach FFM, dort solls wohl zum Mekka werden, was DB Tickets betrifft.

Verfasser

Ja, stimmt - ich sehe es als Lehrgeld an.

Außerdem habe ich eine Fremdanbietersperre eingerichtet, um vor solch unhumanen Blutsaugern geschützt zu sein.

OE42

Aber 27 Euro Mahngebühren sind unverschämt.



Bei einem Inkassoschreiben sind 27 Euro Gebühren relativ wenig bzw. im normalen Rahmen.

Das gilt übrigens angemessen an der Summe als Wucherei! Rechtsschutz haste ???

Überweise einfach erst mal die 1,40€ und warte mal ab ob überhaupt ein Mahnbescheid kommt (dem man dann auch noch widersprechen kann!).
Achja: und nicht einschüchtern lassen. Die schicken viele, viele Briefe. Da sind dann tolle Worte wie "Gerichtsvollzieher, Kontopfändung, negativer SCHUFA-Eintrag" und so hervorgehoben, einfach ignorieren. Manchmal benutzen sie sogar gelbe Briefumschläge, damit der ein oder andere vielleicht sogar denkt es sei bereits eine förmliche Zustellung (die ist es aber nur, wenn das auch explizit und deutlich vorne auf dem Umschlag steht).

Verfasser

Ich verstehe das ganze nicht mit der Abrechnung durch einen Fremdanbieter. Wenn ich Telekom-Kunde bin und eine 0900er-Nummer anrufe, dann steht das auf der Telekom-Rechnung.



Die Abrechnung durch einen Fremdanbieter - in diesem Fall mr. next - stellt auch in der Regel überhaupt kein Problem dar. Doch sobald man eine Mahnung von der Telekom aufgrund einer unbezahlten Rechnung bekommt, kriegt dies auch der Fremdanbieter mit - da ihm die Telekom das Geld erst überweist wenn er es vom Kunden hat. Dieser sieht das als gefundenes Fressen -> unhumane Mahngebühren <- Somit wurde aus einem vermeintlichen "Freebie" ein richtiger Anti-Deal. Kann ja wohl mal vorkommen, dass man vergisst seine Telekom oder Handyrechnung zu überweisen (aufgrund mangels gedecktem Konto etc.)

dusel77

Kein Wunder dass die Portalbetreiber Kinox.to so gut verdienen, schön zuhause sitzen und mit viel Glück ne gute Quali geniessen ohne Rattenpack im Kino.



Ich gehe seit Jahren nicht mehr ins Kino, Preis/Leistung unterirdisch. Da kauf ich mir lieber für 7€ ne Bluray (das wäre zB eine legale Möglicheit der Umgehung dessen), die ich mit Freunden in einem gemütlichen Wohnzimmer beliebig gucken kann, anstatt locker das Doppelte für einen "stressigen" Kino-Abend zu blechen. Über das Thema könnte ich mich seitenweise echauffieren..

@TE danke für den Hinweis, auch wenn hier anders ausgerichtete Kommentare zu lesen sind, und ich auch nicht weiß, wie genau die rechtliche Lage ist, kann ich deinen Ärger gut nachvollziehen und würde mir auch ziemlich verarscht vorkommen

Hättest du mal prepaidkarten benutzt wie alle anderen schlauen dann müsste man sich deinen Heultread hier nicht antun.

Kackdealer

Somit wurde aus einem vermeintlichen "Freebie" ein richtiger Anti-Deal.



Für dich. NUR für dich. Durch eigenes Verschulden (siehe unten).

Kackdealer

Kann ja wohl mal vorkommen, dass man vergisst seine Telekom oder Handyrechnung zu überweisen (aufgrund mangels gedecktem Konto etc.)



Kann vorkommen. Nichtsdestotrotz bist du in der Zahlungsverpflichtung. Die resultierende Konsequenz musst du tragen. Du bist vertraglich in der Bringschuld die erbrachte Leistung zu entgelten (Lastschrift in EUR, Konto Liquide).

Verfasser

An alle die diesen "seriösen" Anbieter in Schutz nehmen:

Ihr verdient wohl gutes Geld bei ner ähnlichen Firma, die mit ähnlichen Praktiken ihren Umsatz macht?

Kann euch verstehen Mit ehrlicher und sinnvoller Arbeit lassen sich schließlich heut keine Kröten mehr machen

Verfasser

Kann vorkommen. Nichtsdestotrotz bist du in der Zahlungsverpflichtung. Die resultierende Konsequenz musst du tragen. Du bist vertraglich in der Bringschuld die erbrachte Leistung zu entgelten (Lastschrift in EUR, Konto Liquide).



Das habe ich schon gemacht, und zwar einige Tage bevor der Mahnbescheid ins Haus flatterte!
Solchen FIrmen gehört ohne mit der Wimper zu zucken die Lizenz entzogen.
-> Siehe google mr.next ... denkst du ich bin ein Einzelfall!?

Kackdealer

An alle die diesen "seriösen" Anbieter in Schutz nehmen: Ihr verdient wohl gutes Geld bei ner ähnlichen Firma, die mit ähnlichen Praktiken ihren Umsatz macht? Kann euch verstehen Mit ehrlicher und sinnvoller Arbeit lassen sich schließlich heut keine Kröten mehr machen


Aber sonst geht es dir gut, oder? oO

Bisher wollte ich mir jeglichen Kommentar hier verkneifen... bis jetzt.

Ich kann es gerne auch nochmal wiederholen: Wenn du scheinbar nicht in der Lage bist, deine Rechnungen zu begleichen und dein Konto, von dem offensichtlich regelmäßige Abbuchungen stattfinden, auszugleichen bzw. gedeckt zu halten, dann bist du das alles selber Schuld.

Und warum lässt du das nicht einfach per Lastschrift einziehen?

Verstehen kann ich zwar deine Aufregung, aber das rechtfertigt weder hier diesen Thread, noch die Unterstellungen an alle anderen hier, dass sie ihr Geld in ähnlichen Firmen mit ähnlichen Praktiken verdienen!


Und mal ganz abgesehen davon: Deine Aufregung über den Kinoabend kann ich nicht nachvollziehen. Es ist doch immer so, dass sich Schlangen bilden, wenn es irgendwo etwas kostenlos gibt.

Auch ist es teilweise eine Zumutung für mich und meine Begleitung, erstmal 20 Minuten vor dem Gang zu stehen mit ca. 500 Leuten. Das ist beschämend.


1. Wie sollen sonst 500 Leute abgearbeitet werden, wenn nicht geordnet in einer Schlange? Kannst du dir vorstellen, wie das endet, wenn es keine Schlangen gibt? Mord und Totschlag! X)
2. Zumutung?! oO Ist die Zumutung nun die 20 Minuten oder die 500 Leute?
3. Was ist daran beschämend?! Standen weitere Hundert Leute neben der Schlange und haben mit dem Finger auf euch in-der-Schlange-Stehenden gezeigt? X) X)


Was hat nun "intelligentes" Preview-Publikum damit zu tun?
Da gehörtest du ja wohl auch nicht zu, oder?

Verfasser

2. Zumutung?! oO Ist die Zumutung nun die 20 Minuten oder die 500 Leute?




Beides. Für mich weniger eine Zumutung, allerdings finde ich es eine Zumutung für meine Begleitung!
So kann man sich auch schnell unbeliebt machen wenn man seine Eule in solche Previews einlädt bei der die ganzen Freaks ihre selbstgebraute Cola und Chio Popcorn von zuhause mitnehmen

Oder findest du das etwa eine stilvolle Art auszugehen?

Das aber nur am Rande. Ich gehe künftig in die regulären 23 Uhr Vorstellungen dann bleiben mir auch die ganzen Freaks und Kinder erspart.

Verfasser

Was hat nun "intelligentes" Preview-Publikum damit zu tun?



Ich denke, dass ich mich in der Hinsicht als "intelligent" bezeichnen kann,
da ich die Karten zur besagten Preview bereits gemütlich 2 Stunden vor der Preview abgeholt habe (ohne Wartezeit),
nicht wie die große Masse die alle zeitgleich ins Kino stürmten un die Karten zu holen...

Kackdealer

Das aber nur am Rande. Ich gehe künftig in die regulären 23 Uhr Vorstellungen dann bleiben mir auch die ganzen Freaks und Kinder erspart.



Gehen nicht grade um die Uhrzeit die ganzen Freaks ?!

Verfasser

In den 23 Uhr Vorstellungen werktags keine Spur von lauten Freaks in meinem Multiplex
Entweder ganz leer oder ein paar ruhige Cineasten-Typis.

Kackdealer

Ich denke, dass ich mich in der Hinsicht als "intelligent" bezeichnen kann, da ich die Karten zur besagten Preview bereits gemütlich 2 Stunden vor der Preview abgeholt habe (ohne Wartezeit)


Hast du nicht eben noch davon gesprochen, 20 Minuten in der Schlange gestanden zu haben?!
Ach, oder war das nur der Einlass in den Kinosaal? Dann solltest du vielleicht zukünftig auf derartige Previews verzichten. Stimmt, machst du ja sowieso schon


Kackdealer

Beides. Für mich weniger eine Zumutung, allerdings finde ich es eine Zumutung für meine Begleitung! So kann man sich auch schnell unbeliebt machen wenn man seine Eule in solche Previews einlädt bei der die ganzen Freaks ihre selbstgebraute Cola und Chio Popcorn von zuhause mitnehmen Oder findest du das etwa eine stilvolle Art auszugehen?


Interessant.
Versuch es doch einfach mal damit:

Den Film vor dem Besuch ganz regulär online buchen und bezahlen und beim Eintreffen am Schalter oder Automaten die Tickets ziehen. Ich rühre ja ungerne die Werbetrommel, aber "Mögen Sie lange Schlangen?" X)


Verfasser

oO hab doch nicht gesagt, dass ich Bestandteil dieser Schlange vor der Kasse war...
aber sie ist mir halt aufgefallen, nachdem ich das Kino ca. 1,5 Std später wieder betreten habe.

Die lange Schlange gab es auch direkt vor dem Saal, als sie alle wie hungrige Hölfe gewartet haben bis ein Mitarbeiter den Saal öffnet. Die U-Bahn in Tokio war Kindergeburtstag dagegen.


Admin

Ich stand in Berlin noch bei keiner Preview "ewig" in der Schlange. Man sthet ja an der ganz normalen Kasse an wie jeder andere auch.

Ich versteh zwar Deinen Frust und finde die Info super interessant, aber es deswegen für alle anderen "mies" zu machen, finde ich auch ein wenig übertrieben.


Das gleiche hätte Dir im Prinzip aber auch bei jeder anderen Service-Hotline passieren können.

Verfasser

@ admin:

Meine Erfahrung bezieht sich auf das CinemaxX München.
Wer da schon mal war, weiß wie eng es da ist, und dass es nur im Chaos enden kann wenn man in besagtem Kino 2 unterschiedliche Previews zur selben Zeit laufen lässt ( mit jeweils ca. 300 Besucher, wie am Montag geschehen) die dann im schlechtesten Fall alle zeitgleich vor haben im Gang zu warten... und der worst case ist eingetroffen ;D

Naja, war mir ziemlich peinlich meiner Begleitung gegenüber sie zu so einer Veranstaltung einzuladen!

Habe leider kein Video von dem Chaos.

Bezüglich der Mahnung:

Werde mir evtl. für die richtig interessanten Kinodeals demnächst ne Prepaid-Karte zu legen, und diese Nummern nur noch mit einer solchen anwählen, um solchen Abzockereien zu entgehen.
Es kann ja immer mal vorkommen, dass man mal aus irgendeinem Grund die Telefonrechnung verspätet zahlt.




Kackdealer

@ admin: Meine Erfahrung bezieht sich auf das CinemaxX München. Wer da schon mal war, weiß wie eng es da ist, und dass es nur im Chaos enden kann wenn man in besagtem Kino 2 unterschiedliche Previews zur selben Zeit laufen lässt ( mit jeweils ca. 300 Besucher, wie am Montag geschehen) die dann im schlechtesten Fall alle zeitgleich vor haben im Gang zu warten... und der worst case ist eingetroffen ;D Naja, war mir ziemlich peinlich meiner Begleitung gegenüber sie zu so einer Veranstaltung einzuladen! Habe leider kein Video von dem Chaos. Bezüglich der Mahnung: Werde mir evtl. für die richtig interessanten Kinodeals demnächst ne Prepaid-Karte zu legen, und diese Nummern nur noch mit einer solchen anwählen, um solchen Abzockereien zu entgehen. Es kann ja immer mal vorkommen, dass man mal aus irgendeinem Grund die Telefonrechnung verspätet zahlt.



Versteh ich das richtig? Du machst auf dicke Hose und laedst deine Begleitung grosszuegig zu einem fast kostenlosen Film ein und bist dann peinlich beruehrt weil du feststellst, dass das VIP Package extra gekostet haette?X)

Sorry aber das ist zu geil xD Das ist noch geiler als das viel beschworene "Geiz ist geil"/alles kostenlos aber bitte nur first class. Ich an deiner Stelle wuerde mich direkt wieder bei mydealz abmelden, nur so entkommst du dem gemeinen Poebel!!!!!:{

PS: Bei mir ist es noch NIE vorgekommen dass ich aus "irgendeinem Grund" meine Telefonrechnung verspaetet gezahlt hab.

istdochwurst

Versteh ich das richtig? Du machst auf dicke Hose und laedst deine Begleitung grosszuegig zu einem fast kostenlosen Film ein und bist dann peinlich beruehrt weil du feststellst, dass das VIP Package extra gekostet haette?X)


Noch viel schlimmer. Es gab gar kein buchbares VIP Package, sodass er mit seiner Perle neben dem laut Popcorn-fressenden und Cola-saufenden Pöbel sitzen musste! X) X)

Kackdealer

@ admin: Meine Erfahrung bezieht sich auf das CinemaxX München. Wer da schon mal war, weiß wie eng es da ist, und dass es nur im Chaos enden kann wenn man in besagtem Kino 2 unterschiedliche Previews zur selben Zeit laufen lässt ( mit jeweils ca. 300 Besucher, wie am Montag geschehen) die dann im schlechtesten Fall alle zeitgleich vor haben im Gang zu warten... und der worst case ist eingetroffen ;D Naja, war mir ziemlich peinlich meiner Begleitung gegenüber sie zu so einer Veranstaltung einzuladen! Habe leider kein Video von dem Chaos. Bezüglich der Mahnung: Werde mir evtl. für die richtig interessanten Kinodeals demnächst ne Prepaid-Karte zu legen, und diese Nummern nur noch mit einer solchen anwählen, um solchen Abzockereien zu entgehen. Es kann ja immer mal vorkommen, dass man mal aus irgendeinem Grund die Telefonrechnung verspätet zahlt.


Oh er lernt doch dazu

Kackdealer

aus gutem Grund werde ich sämtliche Previews die mr. next als Abrechnungspartner einsetzen GIGACOLD voten.



Kann man das vor dem Anrufen bei einer 0900-Nummer herausfinden?

admin

Ich stand in Berlin noch bei keiner Preview "ewig" in der Schlange. Man sthet ja an der ganz normalen Kasse an wie jeder andere auch.



Kann man so pauschal nicht sagen.
In vielen Kinos gibt es Extra "Schalter" in Form eines Tisches/Counters an dem man seine Preview Karten abholt.

Kackdealer

Das aber nur am Rande. Ich gehe künftig in die regulären 23 Uhr Vorstellungen dann bleiben mir auch die ganzen Freaks und Kinder erspart.


Naja die "Freaks" sind ja anscheinend die, die geregelter Arbeit nachgehen und ihre Telefonrechnung bezahlen.

@Threadersteller: Vielen Dank hierfür, habe mir fast in die Hose gepisst.

Wie wäre es, einfach bei der Telekom mit Lastschrift zu zahlen???
Dann kann das nicht passieren.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Mydealz App. Push Nachrichten Fehler?923
    2. Samsung Black Friday Gerüchte1920
    3. Schon wieder ein neues Design? Aber ja doch! :)3661062
    4. {B} 10€ Interwetten Bestandskundengutschein {S} Bet at Home, DB Bahn ö.a.22

    Weitere Diskussionen