Klare Regeln bei Versandkosten

Mir fällt auf das viele User bei Amazondeals unter 20€ einfach die Versandkosten weglassen, aber hier ist nicht jeder Primekunde, deswegen müssen die Versandkosten in den Preis. Auch Neukundengutscheine sollten nicht in einen Dealpreis rein, weil Bestandskunden außen vor sind. Ein Hinweis in der Überschrift (für Neukunden xy€) reicht doch.

Es wäre auch schön wenn mann das als Regel irgendwo hier auf der Seite aufrufen kann um lästige Diskussionen aus dem Weg zu gehen.

Was meint ihr?

Beliebteste Kommentare

UMFRAGE: Diesen Kommentar liken Mydealzer, die Amazon -Prime haben

DealBen

Fakt ist nun mal, dass ein Großteil Prime haben.



Na, diesen Fakt hätte ich ganz gerne mal belegt.... ich behaupte das Gegenteil!

Schließe mich der Meinung zu 1000% an. Bekämpfe Das seit Jahren. Ohne Erfolg.

Es gibt keine "Norm" bezüglich der Dealerstellung. Wenn jemand meint, dass er die Versandkosten nicht einrechnet, dann ist es halt so. Fakt ist nun mal, dass ein Großteil Prime haben. Und sich an der Mehrheit zu orientieren ist doch genau richtig! Da hier täglich nicht so viele <20€ Amazon-Deals kommen (und davon muss einen noch ernsthaft was interessieren), würde ich mir da keine große Gedanken machen.

72 Kommentare

Mir fällt auf das viele User bei Amazondeals unter 20€ einfach die Versandkosten weglassen, aber hier ist nicht jeder Primekunde, deswegen müssen die Versandkosten in den Preis. Auch Neukundengutscheine sollten nicht in einen Dealpreis rein, weil Bestandskunden außen vor sind. Ein Hinweis in der Überschrift (für Neukunden xy€) reicht doch.



Mir fällt auf, dass viele User bei MyDealzdeals einfach das Suchen nach existierenden Deals weglassen, aber hier braucht nicht jeder doppelte und dreifache Deals, deswegen muss die Suchfunktion vorher benutzt werden. Auch neue MyDealzer sollten diese Funktion benutzen, weil das für die genauso gilt. Ein Hinweis (beim Einstellen xyDEAL) auf existierende Deals reicht doch.


Mir fällt auf "das viele User"...
es heißt: Mir fällt "dem vielen Users" auf!

Mir fällt auf das viele User bei Amazondeals unter 20€ einfach die Versandkosten weglassen, aber hier ist nicht jeder Primekunde, deswegen müssen die Versandkosten in den Preis. Auch Neukundengutscheine sollten nicht in einen Dealpreis rein, weil Bestandskunden außen vor sind. Ein Hinweis in der Überschrift (für Neukunden xy€) reicht doch.



Da, das fehlende "s"

Es gibt keine "Norm" bezüglich der Dealerstellung. Wenn jemand meint, dass er die Versandkosten nicht einrechnet, dann ist es halt so. Fakt ist nun mal, dass ein Großteil Prime haben. Und sich an der Mehrheit zu orientieren ist doch genau richtig! Da hier täglich nicht so viele <20€ Amazon-Deals kommen (und davon muss einen noch ernsthaft was interessieren), würde ich mir da keine große Gedanken machen.

DealBen

Fakt ist nun mal, dass ein Großteil Prime haben.



Na, diesen Fakt hätte ich ganz gerne mal belegt.... ich behaupte das Gegenteil!

Schließe mich der Meinung zu 1000% an. Bekämpfe Das seit Jahren. Ohne Erfolg.

DealBen

Es gibt keine "Norm" bezüglich der Dealerstellung. Wenn jemand meint, dass er die Versandkosten nicht einrechnet, dann ist es halt so. Fakt ist nun mal, dass ein Großteil Prime haben. Und sich an der Mehrheit zu orientieren ist doch genau richtig! Da hier täglich nicht so viele <20€ Amazon-Deals kommen (und davon muss einen noch ernsthaft was interessieren), würde ich mir da keine große Gedanken machen.



man muss Deals aber vergleichen können und das ist ohne Normen oder besser gesagt Regeln unmöglich

ich bezweifle es auch, dass ein Großteil Prime haben. Lasst uns abstimmen. Ich schreibe 2 Kommentare, und Prime-Kunden liken einen Kommentar, Nicht-Prime Kunden liken den anderen.


DealBen

Fakt ist nun mal, dass ein Großteil Prime haben.

UMFRAGE: Diesen Kommentar liken Mydealzer, die Amazon -Prime haben

UMFRAGE: Diesen Kommentar liken Mydealzer, die KEINEN Amazon -Prime haben

Kommt schon, dafür braucht man keine Umfrage. Es gibt Primekunden und es gibt nonPrimekunden. Das reicht schon um zu differenzieren

DealBen

Fakt ist nun mal, dass ein Großteil Prime haben.

MyDealz-User wieder in topform.

Lächerlich X)

agahan

ich bezweifle es auch, dass ein Großteil Prime haben. Lasst uns abstimmen. Ich schreibe 2 Kommentare, und Prime-Kunden liken einen Kommentar, Nicht-Prime Kunden liken den anderen.




Cool, schon haben wir eine repräsentative Umfrage... (1 Like bei Prime)

Ergebnis: 100% der Deutschen sind Amazon Prime Kunde X)

ich trage schon eine "Krone" für 1000 likes, die ich ohne Tricks gesammelt habe 8), eine zweite bekommt man nicht Du bist also voll daneben, zum zweiten mal heute

freak1

Da ist wohl einer Likegeil lol

agahan

ich trage schon eine "Krone" für 1000 likes, die ich ohne Tricks gesammelt habe 8), eine zweite bekommt man nicht Du bist also voll daneben, zum zweiten mal heute



Mein Held!

agahan

UMFRAGE: Diesen Kommentar liken Mydealzer, die Amazon -Prime haben


1 Likes
agahan

UMFRAGE: Diesen Kommentar liken Mydealzer, die KEINEN Amazon -Prime haben


0 Likes

(Um 13:44 Uhr)


1:0
Sprich hundert Prozent nutzen Prime. q.e.d.


der Träger einer Krone heisst offiziell nicht "Held", sondern "Liebling der Nation"

agahan

ich trage schon eine "Krone" für 1000 likes, die ich ohne Tricks gesammelt habe 8), eine zweite bekommt man nicht Du bist also voll daneben, zum zweiten mal heute

agahan

ich bezweifle es auch, dass ein Großteil Prime haben. Lasst uns abstimmen. Ich schreibe 2 Kommentare, und Prime-Kunden liken einen Kommentar, Nicht-Prime Kunden liken den anderen.



Und wenn der eine Like nun ein Österreicher war, dann nutzt in Deutschland gar keiner Amazon oO

Antics

MyDealz-User wieder in topform.Lächerlich X)



this. -_-

So mal die Umfrage manipuliert und beide geliked

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Problem mit lokal.com User2437
    2. Wer kann mir was zu einen gesperrten Händler sagen?78
    3. SoundCloud Go in Deutschland gestartet - Gratis-Nutzer sehen und hören zukü…44
    4. Unitymedia internetseite keine preise22

    Weitere Diskussionen