Klarmobil schickt Rechnungen bei nicht aktivierten Nummern

Nabend Leute,

hab vor einigen Monaten 2 Klarmobil Prepaid Karten geholt, war glaube ich wegen einer Amazon Gutscheine Aktion. Hatte es ab da aber zeitlich nicht mehr geschafft mich drum zu kümmern und so die Karten nicht aktiviert/benutzt. Bekomme heute (und letzten Monat auch) eine Rechnung per E-Mail über 9,95€. Wofür? Karten sind nicht aktiviert wurden nie genutzt.
Ich weiß es gibt eine Kontonichtnutzungsgebühr oder wie auch immer das heißt (was auch schon leicht kriminell ist) über einen € aber woher kommen die 9,95€ jeden Monat?

Hab schon etliche Mails geschrieben - Keine Antwort.
Und über 20 Minuten mehrmals in der Warteschleife gehangen - Kein Durchkommen.

Was ist das für ein Laden eigentlich? Kann doch nicht sein, dass man für ein Prepaidpaket, was nicht mal aktiv ist 10€ monatlich bezahlen muss?!?! und man nicht mal eine Antwort bekommt.

Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir sagen, wie ich mein Geld wiederbekomme und aus diesem lächerlichen "Prepaidvertrag" komme?

Beliebteste Kommentare

Ich habe mich immer gefragt wie sich das finanziert und lohnen kann für die Unternehmen.

An dieser Stelle möchte ich mich aber recht herzlich bei dir bedanken!

Wegen Kunden wie dir ist es mir möglich bei diesen Aktionen über Jahre hinweg schon Prämien ab zugreifen, während die Unternehmen dabei auch noch ein Plus machen. Einfach Genial! Danke!

Das passiert, wenn man sich nicht mal die Mühe macht, sich darüber zu informieren, was man bestellt....Hauptsache die Prämie abgegriffen...

Selber schuld, der Fehler liegt bei Dir und nicht bei Klarmobil!

26 Kommentare

Anscheinend ist Klarmobil der Ansicht, dass der Vertrag geschlossen wurde bzw. dass dazu eine "Aktivierung" der Nummer keine Voraussetzung ist.

2. Vertragsschluss
2.1 Das Vertragsverhältnis beginnt, wenn das Angebot
des Kunden der klarmobil zugeht und dieses von
klarmobil angenommen wird.

klarmobil.de/pdf…pdf

Klarmobilkarten kommen aktiviert bei dir an. Das ist etwas anderes als Callmobile/Debitel Light

Das passiert, wenn man sich nicht mal die Mühe macht, sich darüber zu informieren, was man bestellt....Hauptsache die Prämie abgegriffen...

Selber schuld, der Fehler liegt bei Dir und nicht bei Klarmobil!

Oh man, okay, habe jedoch definitiv kein "Vertrag" abgeschlossen, wo ich monatlich was bezahlen muss, habe bis vor 2 Monaten auch keine Abzüge gehabt.

... hab sogar in meinen Emails gesehen, das ich schon Ende Februar eine Kündigung geschrieben und abgeschickt habe, diese auch angekommen ist, da eine Vorgangszummer geöffnet wurde aber keine richtige Antwort mehr erhalten habe.

Und bei jeder automatischen Email, oder egal welcher, steht drin, dass man auf diese nicht antworten kann. Wie soll man denn in Kontakt treten, wenn alles abgeschottet ist. Höchst fragwürdiger Laden, sowas hatte ich echt noch nie

wie wärs mit Lesen der Vertragsbedingungen ?

  • Laufzeit: 4 Monate
    Verlängert sich jeweils um 1 Monat, kündbar 14 Tage zum Laufzeitende
  • Der freeSURF ist in den ersten 4 Monaten kostenlos; danach 9,95 €/Mon
Bearbeitet von: "axelo" 8. September

Dein Geld bekommst du mit Sicherheit nicht wieder, erstmal kündigen.
Du hast sehr wahrscheinlich bei ieiner Aktion mitgemacht, a la Cm/dl.

Die Unternehmen freuen sich über Kunden wie dich
Einmal Lehrgeld bezahlt, passiert dir das nicht mehr.

Chrizvor 6 m

Das passiert, wenn man sich nicht mal die Mühe macht, sich darüber zu informieren, was man bestellt....Hauptsache die Prämie abgegriffen...Selber schuld, der Fehler liegt bei Dir und nicht bei Klarmobil!


Was für ein Schwachsinn, den Prämienvorgang habe ich schon mehrmals durchgeführt. Vor Jahren auch mal bei Klarmobil, da lief das ohne Probleme (da gab es auch öffentliche Email Adressen und schnelle Vorgehensweisen, was heute nicht mehr der Fall ist).

Selbst wenn die Karte aktiv ist, es ist Prepaid, diese wird nicht genutzt und ich habe keinen Vertrag abgeschlossen, es wurde auch bis vor August nichts abgebucht, obwohl die Karten schon im Februar bestellt wurden.


nicht in der Lage sein 2 Sätze zu lesen und jetzt klarmobil die Schuld schieben

Spacketvor 5 m

Was für ein Schwachsinn, den Prämienvorgang habe ich schon mehrmals durchgeführt. Vor Jahren auch mal bei Klarmobil, da lief das ohne Probleme (da gab es auch öffentliche Email Adressen und schnelle Vorgehensweisen, was heute nicht mehr der Fall ist).Selbst wenn die Karte aktiv ist, es ist Prepaid, diese wird nicht genutzt und ich habe keinen Vertrag abgeschlossen, es wurde auch bis vor August nichts abgebucht, obwohl die Karten schon im Februar bestellt wurden.



Ja, es sind immer die anderen schuld bei der eigenen Unfähigkeit
da kannst Du schreiben, was Du willst

kannst du lesen ?
4 Monate kostenlos , danach 9,95 pro Monat !

axelovor 11 m

wie wärs mit Lesen der Vertragsbedingungen ?Laufzeit: 4 MonateVerlängert sich jeweils um 1 Monat, kündbar 14 Tage zum LaufzeitendeDer freeSURF ist in den ersten 4 Monaten kostenlos; danach 9,95 €/Mon



axelovor 7 m

nicht in der Lage sein 2 Sätze zu lesen und jetzt klarmobil die Schuld schieben



Meine Güte, bis ja richtig gut drauf und hilfsbereit, vielen Dank! Interessant wie du auch sehen kannst, was ich mir da bestellt habe.

Das Paket was ich mir damals bestellt habe war kein "freeSurf" Paket.

Komischerweise habe ich generell nichts von Klarmobil bestellt, sondern dass freenetMobile DUO Paket. FreenetMobile ist doch nicht klarmobil?! Oder ist mir was entgangen?


Du hast scheinbar keine Prepaidkarten sonder bei der Aktion mit der Grundgebührbefreiung in den ersten x Monaten mitgemacht.

Sowas hier mydealz.de/dea…464

Bearbeitet von: "Ico" 8. September

Ich denke der Threadsteller ist hier das Problem da sein Verhalten nicht mündig erscheint,
ich persönlich habe nur gute Erfahrungen bis jetzt mit Klarmobil gemacht, habe aber auch
schon andere Meinungen gelesen, aber das ist immer so wenn die Leute noch unmündig
sind un ihre Verträge nicht selbst lesen und verstehen können, da frage ich mich vielmehr
ob solche Menschen wirklich geschäftsfähig sind und es gut für sie ist dass sie schon
rechtsgültige Verträge abschliessen dürfen. Habe dies Woche mit Klarmobil zwei mal
telefoniert wegen zwei verschiedenen Stornierungen, nach Abschluß des vertrags gab
es ein sehr viel besseres Angebot, es war kein Problem die beiden Vertäge zu stornieren
und auch beim Neuabschluß haben die keine Steine in den Weg gelegt.

gehts noch ?
bitte lesen was nach 4 monaten passiert

ebay.de/itm…G4b

axelovor 3 m

kannst du lesen ?4 Monate kostenlos , danach 9,95 pro Monat !



Chrizvor 5 m

Ja, es sind immer die anderen schuld bei der eigenen Unfähigkeit da kannst Du schreiben, was Du willst



Jungs kein Grund pissig zu sein. Hab nach einem Rat gefragt, weil mir das alles sehr spanisch vorkommt....

Wenn ich einen Fehler gemacht habe oder "unfähig" bin, dann sehe ich das auch gerne ein. Kann auch nicht jeder so perfekt sein wie ihr, seid froh drüber.

Ich habe mich immer gefragt wie sich das finanziert und lohnen kann für die Unternehmen.

An dieser Stelle möchte ich mich aber recht herzlich bei dir bedanken!

Wegen Kunden wie dir ist es mir möglich bei diesen Aktionen über Jahre hinweg schon Prämien ab zugreifen, während die Unternehmen dabei auch noch ein Plus machen. Einfach Genial! Danke!

Ist halt Dumm gelaufen für Dich.
Hake es unter Erfahrungwerte ab, kündige schnellsten beide Verträge.
Für die Zukunft mein Rat:
Nicht zu schnell zugreifen, auch wenn das Angebot zu verlockend ist, sondern erst in ruhe die ABGs lesen. Auf die Gefahr hin, dass das Angebot dann vergriffen ist.

Basler182vor 34 m

Ich habe mich immer gefragt wie sich das finanziert und lohnen kann für die Unternehmen. An dieser Stelle möchte ich mich aber recht herzlich bei dir bedanken! Wegen Kunden wie dir ist es mir möglich bei diesen Aktionen über Jahre hinweg schon Prämien ab zugreifen, während die Unternehmen dabei auch noch ein Plus machen. Einfach Genial! Danke!



Wie gesagt, habe bei sowas nicht das erste mal mitgemacht, konnte mich am Ende aber nicht komplett drum kümmern.

Habe nun mal alle Ebayvorgänge und Emails mal durchforstet und wie oben schon erwähnt anscheinend auch 2 Tage nach dem Kauf, die Karten "zum nächstmöglichen" Zeitpunkt storniert. Gleichzeitig mit einer anderen Prämienkarte von debitel.

- am gleichen Tag noch eine Bestätigung über den Eingang der Email und des Eröffnens eines Tickets erhalten
- eine Woche später kam auch eine Bestätigung der Kündigung zum Juni (über klarmobil)

Somit ist das abbuchen ja komplett nicht rechtens. Zumal das abbuchen ja dann schon im Juli anfangen hätte müssen, die erste Rechnung kam jedoch im August. Probiere da morgen nochmal da anzurufen, ansonsten wird morgen erst mal ein Brief aufgesetzt. Hat jemand noch eine andere Emailadresse außer "info@klarmobil.de"? Früher gabs ja noch die support@klarmobil.de aber die funktioniert wohl nicht mehr.

Und Leute, verstehe echt nicht warum man hier direkt angefahren wird, hab ganz normal um einen Rat gefragt, keinen angemacht o.Ä. Aber anstatt mal förmlich auf einige möglicherweise begangene Fehler aufmerksam zu machen, wird man echt als unfähig und sonst was betitelt.
Hab gar kein Problem zuzugeben wenn ich was übersehen habe, deswegen frage ich ja euch

Naja, danke euch trotzdem, nun morgen erst mal hoffen, dass man durch die Warteschleife kommt

biowernersenvor 17 m

Ist halt Dumm gelaufen für Dich.Hake es unter Erfahrungwerte ab, kündige schnellsten beide Verträge.Für die Zukunft mein Rat:Nicht zu schnell zugreifen, auch wenn das Angebot zu verlockend ist, sondern erst in ruhe die ABGs lesen. Auf die Gefahr hin, dass das Angebot dann vergriffen ist.



Ja hast schon recht, kündige die Premiengeschichten eigentlich immer, sobald die Karten ankommen, immer "zum nächstmöglichen Zeitpunkt". Hatte auch bis jetzt nie Probleme gehabt. Habe es bei denen wohl auch gemacht aber nicht mehr weiter verfolgt und gottseidank noch eine Bestätigung der Kündigung erhalten, somit habe ich wenigstens etwas in der Hand

EDIT: Mein vorheriger Beitrag wird grad "geprüft", hab den jetzt mal über das editieren rein geworfen, hoffentlich klappts:

Basler182vor 34 mIch habe mich immer gefragt wie sich das finanziert und lohnen kann für die…Mehr anzeigen

Wie gesagt, habe bei sowas nicht das erste mal mitgemacht, konnte mich am Ende aber nicht komplett drum kümmern.

Habe nun mal alle Ebayvorgänge und Emails mal durchforstet und wie oben schon erwähnt anscheinend auch 2 Tage nach dem Kauf, die Karten "zum nächstmöglichen" Zeitpunkt storniert. Gleichzeitig mit einer anderen Prämienkarte von debitel.

- am gleichen Tag noch eine Bestätigung über den Eingang der Email und des Eröffnens eines Tickets erhalten
- eine Woche später kam auch eine Bestätigung der Kündigung zum Juni (über klarmobil)

Somit ist das abbuchen ja komplett nicht rechtens. Zumal das abbuchen ja dann schon im Juli anfangen hätte müssen, die erste Rechnung kam jedoch im August. Probiere da morgen nochmal da anzurufen, ansonsten wird morgen erst mal ein Brief aufgesetzt. Hat jemand noch eine andere Emailadresse außer "info@klarmobil.de"? Früher gabs ja noch die support@klarmobil.de aber die funktioniert wohl nicht mehr.

Und Leute, verstehe echt nicht warum man hier direkt angefahren wird, hab ganz normal um einen Rat gefragt, keinen angemacht o.Ä. Aber anstatt mal förmlich auf einige möglicherweise begangene Fehler aufmerksam zu machen, wird man echt als unfähig und sonst was betitelt.
Hab gar kein Problem zuzugeben wenn ich was übersehen habe, deswegen frage ich ja euch ‌

Naja, danke euch trotzdem, nun morgen erst mal hoffen, dass man durch die Warteschleife kommt
Bearbeitet von: "Spacket" 9. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?813
    2. Netflix Account Sharing mit Freunden?1019
    3. Homemade mit einer Action cam914
    4. Welcher AV Receiver für Jamo S 626 5.0 ?11

    Weitere Diskussionen