Kleidersammlung Empfehlung?

Hi,

moechte einige meiner Kleidungsstuecke, welche teilweise aus Markenkleidung und Neuwertigem besteht, an eine wohltaetige Organisation o.ae. abgeben.

Kennt ihr da etwas, von dem man weiss, dass es wirklich an Menschen geht, die es brauchen koennen?

Danke

Beliebteste Kommentare

Örtliche Kleiderkammer (Kirche), die großen Anbieter verkaufen alles zu Kilopreisen

16 Kommentare

Örtliche Kleiderkammer (Kirche), die großen Anbieter verkaufen alles zu Kilopreisen

Geh in ein Männerhaus da hab ich gute Erfahrungen gemacht

habe schon ofters time to help klamotten gespendet. hatte sowohl die Bestätigung manchmal durvh connection auch bilder von hilfsvedurftigen die einge sachen an hatten!:)

oxfam haben wir auch gute Erfahrung mit gemacht

"time-to-help"

Bei otto gibt es einen 5eur GS für eine Kleiderspende (5kg/ kostenloser Hermes Versand).
Mehr Infos auf der otto HP.

Link: KLICK MICH
Gruß

Ich spende meine wenig getragenen Klamotten immer an die Tafel. Bin mir nicht ganz sicher, wie das abläuft. Soweit ich weiß verkaufen sie diese im dortigen kleinen Laden und finanzieren mit dem Geld den bedürftigen billigere Klamotten und was zu essen. Ist auf jeden Fall ein gutes Konzept. Gibt es vermutlich auch in deiner Stadt.

joyo

Bei otto gibt es einen 5eur GS für eine Kleiderspende (5kg/ kostenloser Hermes Versand). Mehr Infos auf der otto HP. Link: KLICK MICH Gruß



Otto? Damit die schön kassieren können? Lieber was gemeinnütziges

joyo

Bei otto gibt es einen 5eur GS für eine Kleiderspende (5kg/ kostenloser Hermes Versand). Mehr Infos auf der otto HP. Link: KLICK MICH Gruß


Das geht ja nicht an Otto. Und Otto spendet auch nochmal einen Euro.

Gibts irgendwo bei dir eine aufnahmestelle für Flüchtlinge?

nakres

Gibts irgendwo bei dir eine aufnahmestelle für Flüchtlinge?


Aber dann nicht enttäuscht sein, wenn das "Geschenk" nicht so gut ankommt, wie erhofft.
Ich finde die Idee aber trotzdem gut.

trash123

Örtliche Kleiderkammer (Kirche), die großen Anbieter verkaufen alles zu Kilopreisen


Mag ja sein, dass DRK und Malteser die Altkleidung verkaufen, aber die finanzieren damit ihre Projekte. Und wenig machen die ganz sicher nicht.

trash123

Örtliche Kleiderkammer (Kirche), die großen Anbieter verkaufen alles zu Kilopreisen


Wenig Geld machen die nicht... Die "Projekte" lassen die sich doch alle bezahlen. Genauso wie Kirchen oder Träger von anderen Einrichtungen. Die geben keinen eigenen Cent aus. Und Jugendarbeit machen die Sportvereine auch bessere. Die fahren aber keine dicken Dienstwagen.

ROTES KREUZ, die haben bei uns auch 1 Laden wo bedürftige Klamotten bekommen können.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Homemade mit einer Action cam813
    2. zu verschenken - Videobuster von o233
    3. Congstar PSN gesperrt?79
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1325

    Weitere Diskussionen