Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Kleinanzeigen "Betrüger"

44
eingestellt am 8. Jul
Hallo, habe folgendes Anliegen: Möchte ein Handy über Kleinanzeigen verkaufen. Person schreibt mich an und sagt, dass Sie es mir abkaufen würde, jedoch müsste ich das Gerät nach italien schicken. Bezahlen will Sie es per Überweisung. Mir kommt es alles sehr suspekt vor, aber durch die Bezahlung per Überweisung kann ich ja eig. keinen Schaden davon tragen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

LG
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Beogradjanin08.07.2019 22:18

Bei einer Überweisung sehe ich auch keine Bedenken. Zur Sicherheit den …Bei einer Überweisung sehe ich auch keine Bedenken. Zur Sicherheit den Pass/Perso abfotografieren lassen und eine Handynummer geben.



Stuhlprobe nicht vergessen.
Ich frag mich bei solchen Sachen immer warum Leute aus dem Ausland Handys in D kaufen. Mir würde es im Traum nicht einfallen auf einer italienischen Anzeigenplatform nach Handys zu suchen.
Wenn du auch nur den Hauch von Bedenken hast, solltest du es definitiv lieber lassen.

Bei all dem, was über Kleinanzeigen inzwischen so läuft, würde ich persönlich Sachen ausschließlich zur Abholung anbieten.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 8. Jul
MY25708.07.2019 22:31

Eine Überweisung kann platzen, gerade von ausländischen Konto dauert die r …Eine Überweisung kann platzen, gerade von ausländischen Konto dauert die richtige wertstellung bis zu 14 Tage, es ist eine beliebte Masche, teilweise überweisen Sie Dir z.b. 1000€ noch zuviel.Du überweist die zurück (weil du ehrlich bist) auf ein anderes Konto und dann ist Handy und die Kohle weg.


Was ist das denn bitte fürn Schmarn? Mann versendet die Ware nachdem das Geld eingegangen ist und das dauert keine 14 Tage, Geld das erst einmal gut geschrieben ist kann nicht einfach so zurückgeholt werden.

Das Geld kommt aus der EU und nicht aus Nigeria, nenne mir ein europäisches Land wo es 14 Tage dauert bis das Geld auf einem deutschen Konto ankommt.

Du solltest Überweisung nicht mit Schecks verwechseln.
44 Kommentare
Wenn du auch nur den Hauch von Bedenken hast, solltest du es definitiv lieber lassen.

Bei all dem, was über Kleinanzeigen inzwischen so läuft, würde ich persönlich Sachen ausschließlich zur Abholung anbieten.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 8. Jul
Per Überweisung sollte das kein Problem sein. Eine Überweisung kann man nicht zurückholen. Aber erst versenden, wenn das Geld tatsächlich auf dem Konto ist.
Bei einer Überweisung sehe ich auch keine Bedenken. Zur Sicherheit den Pass/Perso abfotografieren lassen und eine Handynummer geben.
Lass es die Gefahr ist zu Groß dass du weder Geld noch dein Handy jemals wieder sehen wirst
Das klingt sehr nach Betrug, wenn du Zweifel hast, dann mach es nicht.
Beogradjanin08.07.2019 22:18

Bei einer Überweisung sehe ich auch keine Bedenken. Zur Sicherheit den …Bei einer Überweisung sehe ich auch keine Bedenken. Zur Sicherheit den Pass/Perso abfotografieren lassen und eine Handynummer geben.



Stuhlprobe nicht vergessen.
Zumindest nicht schon nach einem Screenshot verschicken, wenn angeblich überwiesen.
Meine Arbeitskollegin ist vor zwei Wochen genau das gleiche passiert und nachher hat die Polizei herausgefunden dass der Pass gefälscht war.

Sie sollte das Handy nach Spanien schicken
Mach einen eindeutigen Verwendungszweck, damit du Dreiecksbetrug ausschließen kannst.
Persona_non_grata08.07.2019 22:22

Mach einen eindeutigen Verwendungszweck, damit du Dreiecksbetrug …Mach einen eindeutigen Verwendungszweck, damit du Dreiecksbetrug ausschließen kannst.


Wie soll das denn helfen? Der Handy-Empfänger muss dem Zahlenden doch nur diesen Verwendungszweck mitteilen.
Ich frag mich bei solchen Sachen immer warum Leute aus dem Ausland Handys in D kaufen. Mir würde es im Traum nicht einfallen auf einer italienischen Anzeigenplatform nach Handys zu suchen.
DA_HP08.07.2019 22:24

Wie soll das denn helfen? Der Handy-Empfänger muss dem Zahlenden doch nur …Wie soll das denn helfen? Der Handy-Empfänger muss dem Zahlenden doch nur diesen Verwendungszweck mitteilen.



Entweder hast du dir meinen kurzen Satz nicht richtig durch gelesen oder du weißt gar nicht worum es geht.
Eine Überweisung kann platzen, gerade von ausländischen Konto dauert die richtige wertstellung bis zu 14 Tage, es ist eine beliebte Masche, teilweise überweisen Sie Dir z.b. 1000€ noch zuviel.
Du überweist die zurück (weil du ehrlich bist) auf ein anderes Konto und dann ist Handy und die Kohle weg.
Bearbeitet von: "MY257" 8. Jul
Das wichtigste in deiner Einleitung ist genau der Punkt "eigentlich".

Alles zum Thema Dreiecksbetrug kannst Du dann hier nachlesen

computerbild.de/art…tml

Das Geld kann aber genau so gut von einen gehacktem Konto kommen, siehe N26 in der Vergangenheit. Die Frage wäre in dem Fall ob man das Geld dann behalten darf oder ob man sich ungerechtfertigt bereichert hat, aber dafür bist Du hier im falschen Forum.

Ich persönlich würde nie ein Gerät ins Ausland verkaufen.
Bearbeitet von: "inkognito" 8. Jul
MY25708.07.2019 22:31

Eine Überweisung kann platzen, gerade von ausländischen Konto dauert die r …Eine Überweisung kann platzen, gerade von ausländischen Konto dauert die richtige wertstellung bis zu 14 Tage, es ist eine beliebte Masche, teilweise überweisen Sie Dir z.b. 1000€ noch zuviel.Du überweist die zurück (weil du ehrlich bist) auf ein anderes Konto und dann ist Handy und die Kohle weg.



und ich dachte immer, überweisungen innerhalb der EU dürften gar nicht mehr so lange dauern.
bin mir aber nun nicht sicher, was ich mehr glauben soll: das, was ich irgendwo gelesen habe .. oder das, was ich hier lese.
MY25708.07.2019 22:31

Eine Überweisung kann platzen, gerade von ausländischen Konto dauert die r …Eine Überweisung kann platzen, gerade von ausländischen Konto dauert die richtige wertstellung bis zu 14 Tage, es ist eine beliebte Masche, teilweise überweisen Sie Dir z.b. 1000€ noch zuviel.Du überweist die zurück (weil du ehrlich bist) auf ein anderes Konto und dann ist Handy und die Kohle weg.


Was ist das denn bitte fürn Schmarn? Mann versendet die Ware nachdem das Geld eingegangen ist und das dauert keine 14 Tage, Geld das erst einmal gut geschrieben ist kann nicht einfach so zurückgeholt werden.

Das Geld kommt aus der EU und nicht aus Nigeria, nenne mir ein europäisches Land wo es 14 Tage dauert bis das Geld auf einem deutschen Konto ankommt.

Du solltest Überweisung nicht mit Schecks verwechseln.
MY25708.07.2019 22:31

Eine Überweisung kann platzen, gerade von ausländischen Konto dauert die r …Eine Überweisung kann platzen, gerade von ausländischen Konto dauert die richtige wertstellung bis zu 14 Tage, es ist eine beliebte Masche, teilweise überweisen Sie Dir z.b. 1000€ noch zuviel.Du überweist die zurück (weil du ehrlich bist) auf ein anderes Konto und dann ist Handy und die Kohle weg.


Die Bank darf das Geld nicht ohne deine Zustimmung zurückbuchen.
Zilhouette08.07.2019 22:35

und ich dachte immer, überweisungen innerhalb der EU dürften gar nicht m …und ich dachte immer, überweisungen innerhalb der EU dürften gar nicht mehr so lange dauern.bin mir aber nun nicht sicher, was ich mehr glauben soll: das, was ich irgendwo gelesen habe .. oder das, was ich hier lese.


Ist auch so, siehe auch die Infos der BAFIN dazu
bafin.de/Sha…tml

Wo es bei mir schon mal etwas länger gedauert hat war eine Zahlung aus der Schweiz, aber auch da dauert es keine 14 Tage.
Zilhouette08.07.2019 22:35

und ich dachte immer, überweisungen innerhalb der EU dürften gar nicht m …und ich dachte immer, überweisungen innerhalb der EU dürften gar nicht mehr so lange dauern.bin mir aber nun nicht sicher, was ich mehr glauben soll: das, was ich irgendwo gelesen habe .. oder das, was ich hier lese.



€ zu € einen Tag, deswegen wurde ja auch die IBAN eingeführt.
TE: teile doch einfach mit, um was für ein handy zu welchem preis es sich handelt. dann werden shcon einige ihren senf dazu beitragen, ob es sich nun für einen italiener lohnen müsste, das handy in DE zu kaufen.

ausserdem weiss man dann, wie hoch der schaden in etwa sein könnte.

ich selbst würde dem eben einfach mal meine kontonummer geben sowie einen verwendungszweck, dann warten.
du kannst ja noch vereinbaren, dass der betrag bis zum datum XX.XX einzugehen hat, ansonsten du dir einen zwischenverkauf vorbehälst.
wenn geld da, verschickst du. wenn nicht, dann nicht.

ich sehe schon: wir deutschen sind noch nicht ready für einen EU-weiten-warenhandel
inkognito08.07.2019 22:40

Ist auch so, siehe auch die Infos der BAFIN …Ist auch so, siehe auch die Infos der BAFIN dazuhttps://www.bafin.de/SharedDocs/FAQs/DE/Verbraucher/Bank/Zahlungsverkehr/01_ueberweisungsdauer.htmlWo es bei mir schon mal etwas länger gedauert hat war eine Zahlung aus der Schweiz, aber auch da dauert es keine 14 Tage.


ja, die schweiz muss halt bei dem EU-zeugs noch nicht mitziehen
Ja heul nicht rum, dann korrigiere ich Überweisung in Schecks.


Trotzdem sollte man, bei solchen Dingen eher vorsichtig agieren
iXoDeZz08.07.2019 22:16

Wenn du auch nur den Hauch von Bedenken hast, solltest du es definitiv …Wenn du auch nur den Hauch von Bedenken hast, solltest du es definitiv lieber lassen. Bei all dem, was über Kleinanzeigen inzwischen so läuft, würde ich persönlich Sachen ausschließlich zur Abholung anbieten.



seit ich auf mydealz bin und so manches geschichtlein schon gelesen habe, habe ich bei jedem verkauf mit versand generell bedenken - auch wenn diese oftmals nur ein hauch sind :-)
MY25708.07.2019 22:51

Ja heul nicht rum, dann korrigiere ich Überweisung in Schecks. Ja heul nicht rum, dann korrigiere ich Überweisung in Schecks. Trotzdem sollte man, bei solchen Dingen eher vorsichtig agieren



beim sex auch.
und agiert man da vorsichtig und zieht was über, kann selbst das platzen. so wie schecks auch.
Zilhouette08.07.2019 22:42

TE: teile doch einfach mit, um was für ein handy zu welchem preis es sich …TE: teile doch einfach mit, um was für ein handy zu welchem preis es sich handelt. dann werden shcon einige ihren senf dazu beitragen, ob es sich nun für einen italiener lohnen müsste, das handy in DE zu kaufen.ausserdem weiss man dann, wie hoch der schaden in etwa sein könnte.ich selbst würde dem eben einfach mal meine kontonummer geben sowie einen verwendungszweck, dann warten.du kannst ja noch vereinbaren, dass der betrag bis zum datum XX.XX einzugehen hat, ansonsten du dir einen zwischenverkauf vorbehälst. wenn geld da, verschickst du. wenn nicht, dann nicht.ich sehe schon: wir deutschen sind noch nicht ready für einen EU-weiten-warenhandel


Wie gesagt es wäre zu klären was passieren würde wenn das Geld von einem Drittkonto kommt und ein Dritter geschädigt wurde, so wie beim Dreiecksbetrug.

Da könnte dann der Versuch unternommen werden das Geld auf dem Rechtsweg zurück zu erhalten, da man sich ja auf dern ersten Blick ungerechtfertigt bereichert hat.

Wie viel Ärger man mit sowas dann am Bein hat kann man hier sehr schön nachlesen

community.ebay.de/t5/…764


Fazit, beim kleinsten Verdacht, dass etwas nicht stimmt die Finger von lassen, wenn etwas schief geht selbst wenn Du das Geld behalten kannst... den Aufwand und Ärger den Du mit sowas am Bein haben kannst, nein Danke.
Zilhouette08.07.2019 22:56

beim sex auch.und agiert man da vorsichtig und zieht was über, kann selbst …beim sex auch.und agiert man da vorsichtig und zieht was über, kann selbst das platzen. so wie schecks auch.


Deswegen zur Sicherheit vorher raus ziehen... ist wie auf Ebay Kleinanzeigen zur Sicherheit bei Verdacht dass etwas nicht richtig läuft besser raus ziehen und nichts machen!
inkognito08.07.2019 22:57

Wie gesagt es wäre zu klären was passieren würde wenn das Geld von einem Dr …Wie gesagt es wäre zu klären was passieren würde wenn das Geld von einem Drittkonto kommt und ein Dritter geschädigt wurde, so wie beim Dreiecksbetrug.Da könnte dann der Versuch unternommen werden das Geld auf dem Rechtsweg zurück zu erhalten, da man sich ja auf dern ersten Blick ungerechtfertigt bereichert hat.Wie viel Ärger man mit sowas dann am Bein hat kann man hier sehr schön nachlesenhttps://community.ebay.de/t5/Archiv-Einstellen-und-Verkaufen/Problem-mit-K%C3%A4ufer-%C3%9Cberweisungsbetrug/td-p/3005764Fazit, beim kleinsten Verdacht, dass etwas nicht stimmt die Finger von lassen, wenn etwas schief geht selbst wenn Du das Geld behalten kannst... den Aufwand und Ärger den Du mit sowas am Bein haben kannst, nein Danke.



ich hab mich gerade gefragt, ob einem bei einem kaufinteressenten aus österreich auch alles gleich so suspekt vorkommen würde. ich glaube nicht.
aber wie man bei dem obigen link sieht, ist es eh wurst, aus welchem land der interessent kommt.
eigenltich sogar besser, er kommt dann aus dem ausland und betrügt ggf. einen landsmann. ist der betrag nicht allzu hoch, wird nicht mal um amtshilfe ersucht. man kriegt also nicht mal was von einem erfolgten betrug mit.
Bearbeitet von: "Zilhouette" 8. Jul
Zilhouette08.07.2019 23:16

ich hab mich gerade gefragt, ob einem bei einem kaufinteressenten aus …ich hab mich gerade gefragt, ob einem bei einem kaufinteressenten aus österreich auch alles gleich so suspekt vorkommen würde. ich glaube nicht.aber wie man bei dem obigen link sieht, ist es eh wurst, aus welchem land der interessent kommt.eigenltich sogar besser, er kommt dann aus dem ausland und betrügt ggf. einen landsmann. ist der betrag nicht allzu hoch, wird nicht mal um amtshilfe ersucht. man kriegt also nicht mal was von einem erfolgten betrug mit.


Da wäre ich nicht so sicher, bei Verdacht auf Geldwäsche versteht man auch international keinen Spaß, da spielen dann Ländergrenzen auch nicht mehr so eine große Rolle.
Wie ein anderer hier schon geschrieben hat, ist die Hauptfrage: Darfst du das Geld behalten, wenn das Bankkonto gehackt wurde?
Wenn jemand die Antwort weiß (vlt. gab es dazu schon Urteile) wäre das auch für andere Leute sehr hilfreich.
Ich habe selber kurz recherchiert und in einem Bitcoin Forum kam es 2013 anscheinend zu einigen solcher Vorfälle und alle Verkäufer, die ihre Ware verschickt (Bitcoins) und das Geld erhalten haben, wurden von der Postbank angezeigt, mussten zur Polizei und sich einen Anwalt besorgen. Wie der Fall dort ausgegangen ist, steht dort leider nicht .
Was die Sparkasse sagt:

Lässt sich eine Überweisung zurückholen?
Sie haben einen Fehler bei der Überweisung gemacht? Im Gegensatz zur SEPA-Lastschrift ist es bei einer Überweisung nicht so einfach, den Betrag auf Ihr Konto zurückzubuchen. Das ist nur möglich, wenn das Geld noch nicht auf dem Empfängerkonto angekommen ist. Wurde der Betrag schon gutgeschrieben, sind Sie auf das Entgegenkommen des Empfängers angewiesen. Da die Frist für Überweisungen lediglich einen Bankarbeitstag beträgt, sollten Sie nach einem Fehler schnell handeln.
Anders verhält es sich bei gefälschten Überweisungen. Hier haben Sie eine Erstattungsfrist von 13 Monaten.
Würde kein Handy mehr bei Kleinanzeigen verkaufen. Wegen einem möglichen Dreiecksbetrug ist das viel zu unsicher geworden. Nur bar gegen Abholung.
MY25708.07.2019 22:31

Eine Überweisung kann platzen, gerade von ausländischen Konto dauert die r …Eine Überweisung kann platzen, gerade von ausländischen Konto dauert die richtige wertstellung bis zu 14 Tage, es ist eine beliebte Masche, teilweise überweisen Sie Dir z.b. 1000€ noch zuviel.Du überweist die zurück (weil du ehrlich bist) auf ein anderes Konto und dann ist Handy und die Kohle weg.


Das ist totaler Unsinn.
Stellt mal nen aktuelles Smartphone rein, da schreiben einen binnen Minuten 20 Bots an (meist aus UK) und da heißt es auch Überweisung fast Track (Echtzeitüberweisung!?) und man selbst soll per DHL Express nach London versenden. Ich gehe bei sowas einfach mal von Betrug aus weil es kaum einen Sinn ergibt nen Handy in DE zu kaufen und 50€ fuer DHL Express zu bezahlen, dann bekommt man das Gerät auch in UK zu dem Preis.

Ebay erkennt diese Bots aber recht schnell, da werden direkt Konten gelöscht und man bekommt eine Nachricht.

EDIT: Handys, wenns den aktuelle Modelle sind nur Abholen lassen und cash zahlen lassen funktioniert immer außer vllt bei einem was leste preis
Bearbeitet von: "rply" 9. Jul
Lass es einfach, bereitet nur Kopfschmerzen, in der Regel findet man immer einen Käufer der das Handy abholt und Bar bezahlt.
Ansonsten musst du halt warten, oder einfach paar Euro im Preis runter gehen.
Von welchem Betrag reden wir überhaupt/ welches Handymodell?

WENN Du einen guten Marktpreis hast, dann würde sich doch bestimmt auch jemand lokales melden.
Aber aus Italien findet jemand bei den lokalen Kleinanzeigen nun Dein Handy?

(Ein wenig) Risiko sehe ich hier schon.
Ob es das wert ist, hängt von der Summe ab (die man sich in die Haar schmieren kann) und von der Gewinnsteigerung ab (wenn man die Preis halt um x Euro senken würde, dafür lokal verkauft).
tomsan09.07.2019 10:45

Von welchem Betrag reden wir überhaupt/ welches Handymodell?WENN Du einen …Von welchem Betrag reden wir überhaupt/ welches Handymodell?WENN Du einen guten Marktpreis hast, dann würde sich doch bestimmt auch jemand lokales melden.Aber aus Italien findet jemand bei den lokalen Kleinanzeigen nun Dein Handy? (Ein wenig) Risiko sehe ich hier schon.Ob es das wert ist, hängt von der Summe ab (die man sich in die Haar schmieren kann) und von der Gewinnsteigerung ab (wenn man die Preis halt um x Euro senken würde, dafür lokal verkauft).


Geht um ein S9+ für 380€, habs aber wieder rausgenommen
@Jackson46 schon mal etwas von Dreiecksbetrug gehört lass es besser sein außer du willst nur Stress danach haben und am Schluss mit 0€ da stehen
Bei Überweisungen immer verlangen das die Adresse im Verwendungszweck steht.
Hier der Dreiecksbetrug:
koeln.polizei.nrw/art…che

Wenn Du eine Überweisung mit der Versandadresse bekommst und nach Geldeingang das Handy dort hinschickst ist das alles vollkommen unproblematisch. (siehe auch Kommentar von @Narfnarf )
Nach langer Zeit hier mal wieder eine lesenswerte Diskussion gelesen, ohne Kindergarten-Posts.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen