Kategorien
    ABGELAUFEN

    Kleinanzeigen nur noch unter Beifügung der Originalrechnung?

    Moin,

    soeben wurde eine Kleinanzeige (SSD) gelöscht, weil der User die Rechnung hochgeladen, jedoch die persönlichen Daten und die des Preises unkenntlich gemacht hat. Nach kurzer Diskussion wurde diese Kleinanzeige jetzt gelöscht.

    Ich frage mich natürlich, ob dieser Maßstab tatsächlich bei jeder Kleinanzeige geprüft und gefordert wird. Denn schaue ich mir die Kleinanzeigen der letzten Wochen und vermutlich auch Monate an, habe ich nahezu keine Rechnung gesehen, auf der der gezahlte Preis zu sehen war. Und eben dieser Umstand betrifft auch Kleinanzeigen von Moderatoren.

    Mich würde interessieren, aus welchem Grund nicht immer einheitlich verfahren wird und ob künftig immer eine Rechnung hochzuladen ist?

    Beste Kommentare

    Um hier eine Kleinanzeige einzustellen, musst du ja mittlerweile fast studiert haben...

    33 Kommentare

    soeben wurde eine Kleinanzeige (SSD) gelöscht, weil der User die Rechnung hochgeladen, jedoch die persönlichen Daten und die des Preises unkenntlich gemacht hat. Nach kurzer Diskussion wurde diese Kleinanzeige jetzt gelöscht.

    persönlichen Daten unkenntlich -> ok
    Preises unkenntlich -> nicht ok
    ==> Damit soll gewährleistet werden, dass keine Verkäufe mit Gewinnabsicht gemacht werden.

    Ich frage mich natürlich, ob dieser Maßstab tatsächlich bei jeder Kleinanzeige geprüft und gefordert wird. Denn schaue ich mir die Kleinanzeigen der letzten Wochen und vermutlich auch Monate an, habe ich nahezu keine Rechnung gesehen, auf der der gezahlte Preis zu sehen war. Und eben dieser Umstand betrifft auch Kleinanzeigen von Moderatoren.

    Wird seit kurzer Zeit sehr stark drauf geachtet. Grund siehe oben.

    Mich würde interessieren, aus welchem Grund nicht immer einheitlich verfahren wird und ob künftig immer eine Rechnung hochzuladen ist?

    Ja, bitte immer eine Rechnung hochladen, sofern vorhanden.

    Also:

    In der Regel fordern wir bei Neuware mittlerweile generell eine Rechnung. Bei Gebrauchtware nicht immer, aber manchmal doch, weil es ggf. die Dinger als Refurb o.Ä. mal billig gab.

    habe ich nahezu keine Rechnung gesehen, auf der der gezahlte Preis zu … habe ich nahezu keine Rechnung gesehen, auf der der gezahlte Preis zu sehen war.



    Sorry, aber das stimmt nicht:

    mydealz.de/kle…755
    mydealz.de/kle…076
    mydealz.de/kle…758
    mydealz.de/kle…723
    mydealz.de/kle…153
    mydealz.de/kle…157
    mydealz.de/kle…498

    Hier reicht der Lieferschein, weil es im PlayStore nie günstig war:

    mydealz.de/kle…991

    Und Edith sagt: Natürlich rutschen vereinzelt ein paar Anzeigen durch, aber das passiert halt. Kann nicht immer jemand online sein

    Du meinst also, eine Geschwindigkeitsbegrenzung könne abgeschafft werden, weil sie sowieso nicht zu 100% forciert werden kann. Und wenn gelegentlich jemand übersehen wird müssen auch alle schneller fahren dürfen.

    Naja, wenn schon der Preis unkenntlich gemacht wird, dürfte die Gewinnabsicht relativ deutlich gewesen sein. Und diese ist nunmal hier nicht geduldet.
    Zum Thema Einheitlichkeit gebe ich dir Recht. Es ist natürlich klar, dass nicht alles von den Mods gesehen und gelöscht werden kann. Aber es ist teilweise wirklich sehr willkürlich was tagelang hier stehen darf und was sofort gelöscht wird.

    Rechnungen sieht man hier sehr selten und trotzdem wird nicht gelöscht.

    Um hier eine Kleinanzeige einzustellen, musst du ja mittlerweile fast studiert haben...

    mynameisntearl

    Rechnungen sieht man hier sehr selten und trotzdem wird nicht gelöscht.


    Dem kann ich nicht so zustimmen...

    Neulinge sollten natürlich eine Chance bekommen das Foto nachzureichen. Bei erfahrenen Usern wird meistens keine Auge mehr zu gedrückt. -> Finde ich auch richtig!

    edit: falls ihr was seht, was gegen die Regeln verstößt, könnt ihr das aber gerne melden :P

    Admin

    JulsG

    Um hier eine Kleinanzeige einzustellen, musst du ja mittlerweile fast studiert haben...


    Wir werden an dem aktuellen System auf jeden Fall etwas ändern. Das steht schon fest. Das ganze war gedacht, um die Community zu stärken. Aktuell fördert es aber immer mehr Zwist, Missverständnisse und Reiberein zwischen allen Beteiligten und am Ende sind alle unzufrieden. So soll es nicht sein.

    Ich habe bei den Kleinanzeigen noch nie eine Rechung gesehen X)

    Locha2010

    Ich habe bei den Kleinanzeigen noch nie eine Rechung gesehen X)

    schau dir mal Mario's Links an
    mydealz.de/div…e=1

    JulsG

    Um hier eine Kleinanzeige einzustellen, musst du ja mittlerweile fast studiert haben...



    Naja, das sehe ich eigentlich nicht so.

    Die Regeln kann man auch kurz zusammenfassen:

    -> Bild mit Username und allen Artikeln, welche zum Verkauf stehen.
    -> Rechnung mit sichtbarem Rechnungsbetrag
    -> Preisangabe ist Pflicht.
    -> Darf kein Artikel sein, wessen Handel hier untersagt ist.
    -> Angebote mit Gewinnabsicht sind verboten.

    Finde nicht, dass das jetzt unbedingt ein Studium erfordert.

    Auf eBay handelt schließlich auch jeder: Aber hast du deren AGBs durchgelesen? ^^

    Genau total deiner meinung.
    Wird langsam total lächerlich das ganze.
    Einige sachen bleiben stehen obwohl nicht zu 100% konform andere nicht etc...
    Also entweder es wird alles gelöscht was nicht 100% euren regeln entspricht oder nicht.
    Aber so larifari mal hü mal hott geht in meinen augen echt überhaupt nicht.
    Also greift richtig durch egal welche popelige kleinigkeit nicht den regeln entspricht oder lasst es sein ist meine meinung.....
    Das kommt mir griechisch vor hier bei den kleinanzeigen....

    JulsG

    Um hier eine Kleinanzeige einzustellen, musst du ja mittlerweile fast studiert haben...


    Kevkeee92

    Damit soll gewährleistet werden, dass keine Verkäufe mit Gewinnabsicht gemacht werden.[/b] Ja, bitte immer eine Rechnung hochladen, sofern vorhanden.



    Bei Amazongutscheinen wird jedoch nie ein Herkunftsnachweis von dir gefordert. Und die Gewinnabsicht ist da mehr als gegeben.

    Aber gut du fragst immer an ob du es für 10% Abschlag kaufen kannst, vielleicht ist das ja der Grund.

    Carp

    Genau total deiner meinung. Wird langsam total lächerlich das ganze. Einige sachen bleiben stehen obwohl nicht zu 100% konform andere nicht etc... Also entweder es wird alles gelöscht was nicht 100% euren regeln entspricht oder nicht. Aber so larifari mal hü mal hott geht in meinen augen echt überhaupt nicht. Also greift richtig durch egal welche popelige kleinigkeit nicht den regeln entspricht oder lasst es sein ist meine meinung..... Das kommt mir griechisch vor hier bei den kleinanzeigen....



    Ihr seht ja nicht, was gelöscht wurde. Ihr seht nur das, was wir übersehen haben - das muss man einfach auch mal klar so feststellen.

    Strikt an die Regeln halten kann man sich nicht immer, da es manchmal einfach begründete Ausnahmen gibt (= Geschenk o.Ä - nur bei manchen Produkten glaube ich das dann auch einfach nicht z.B neues iPhone ohne Rechnung)


    Wenn aber ausnahmen die regel bestätigen kommt keiner mehr hinter her so sieht es doch aus.
    Naja was solls ist halt der griechische flohmarkt dann hier ;)...



    Carp

    Genau total deiner meinung. Wird langsam total lächerlich das ganze. Einige sachen bleiben stehen obwohl nicht zu 100% konform andere nicht etc... Also entweder es wird alles gelöscht was nicht 100% euren regeln entspricht oder nicht. Aber so larifari mal hü mal hott geht in meinen augen echt überhaupt nicht. Also greift richtig durch egal welche popelige kleinigkeit nicht den regeln entspricht oder lasst es sein ist meine meinung..... Das kommt mir griechisch vor hier bei den kleinanzeigen....


    Verfasser

    Ich finde die Forderung, die entsprechende Rechnung beizufügen auch in Ordnung. Mir geht es nur darum, dass dieses dann auch konsequent bei allen gefordert wird. Es wird auch sehr vieles verkauft, was vorher offenbar als "Freebie" ergattert wurde. Hier müsste man ggf. auch einmal eine Regelung finden.

    Und der Verkauf von Amazon Guthaben sollte auch in irgendeiner Art und Weise geregelt werden, weil dort einige User definitiv gewerblich aktiv sind, denn auch Trade-In Handel kann gewerblich sein. Zumal wenn man dann liest, dass einige User mehrere Pakete am Tag! erhalten.

    admin


    Mario



    Also in allen Ehren, dass ihr hier für Ordnung sorgen wollt und darauf achtet, dass keiner über den Tisch gezogen wird, aber es geht doch hier um einen Handel zwischen 2 Personen, mit dem mydealz nichts zu tun hat.
    Wenn man ein paar Regeln festlegt ist ja gut, aber eben mit Maß und Ziel.
    Um auf das Beispiel hier (Rechnung) zurückzukommen: Es gibt ja Dinge,die auch schlichtweg mehr wert werden. Beispiel Apple TV 2. Die gehen mittlerweile deutlich über damaligen Einkaufspreis weg.
    Außerdem hat man ja auch nicht immer von alles die Rechnung (ohne mich jetzt im Detail mit den Regeln beschäftigt zu haben).
    Mich schrecken aber mittlerweile die ganzen Regeln und Beschwerden so ab, dass ich hier gar nicht erst auf eine Kleinanzeige gehen würde, wenn ich das so ehrlich formulieren darf.

    Also: Schauen, dass nichts Illegales gehandelt wird, das Mindestmaß einer Kleinanzeige beachten und alles sind glücklich. Weniger Arbeit ist es zudem

    JohnnyBonjourno

    Bei Amazongutscheinen wird jedoch nie ein Herkunftsnachweis von dir gefordert. Und die Gewinnabsicht ist da mehr als gegeben. Aber gut du fragst immer an ob du es für 10% Abschlag kaufen kannst, vielleicht ist das ja der Grund.

    Wie sollte denn der Herkunftsnachweis aussehen?

    Und zu letzerem: es ist mein gutes Recht zu verhandeln. Wenn ihr euch mit weniger als 10% zurecht gebt ist das nicht mein Problem.

    habe ich nahezu keine Rechnung gesehen, auf der der gezahlte Preis zu sehen war.


    Die Begründung mit dem Lieferschein ist doch Quark. Der kann es genausogut weiterverkaufen und damit Gewinn machen.

    vight

    Die Begründung mit dem Lieferschein ist doch Quark. Der kann es genausogut weiterverkaufen und damit Gewinn machen.



    So weit ich mich erinnern kann gibt es beim PlayStore einen Beleg per E-Mail, den wird er wohl nicht mehr haben.

    Außerdem: Das 32 GB Modell war im PlayStore nie günstiger, als sein Angebotspreis.

    In dem Falle war die Ausnahme gerechtfertigt.

    vight

    Die Begründung mit dem Lieferschein ist doch Quark. Der kann es genausogut weiterverkaufen und damit Gewinn machen.


    Achso stimmt, einen Zahlungsnachweis gibts nicht, da man das Handy geschenkt bekommt.

    vight

    Achso stimmt, einen Zahlungsnachweis gibts nicht, da man das Handy geschenkt bekommt.



    Jetzt lass doch mal die Kirche im Dorf.

    Die Regel soll einfach verhindern, dass er Gewinn erzielt.

    Bei dem Anbieter (Google PlayStore) fällt das definitiv bei dem Preis flach und deswegen habe ich den Lieferschein auch akzeptiert, da es von seinem guten Willen zeugt. Magst du jetzt hier sinnbefreit anfangen zu streiten?

    Verfasser

    Ich finde auch, dass Einzelfälle nicht zu diskutieren sind. Wichtig sind verbindliche Regeln für die Zukunft und eine einheitliche Verfahrensweise. Und wie bereits geschrieben, dieser auffällige Handel mit Amazon Gutscheinen bei einzelnen Personen muss auch unter den Begriff "Gewinn erzielen" fallen, denn letztendlich wird das Guthaben regelmäßig aus Trade In stammen und damit wird eben Gewinn erzielt.

    Immer wieder der Streit mit den Kleinanzeigen - ich bin für zumachen. Dann ist das Thema wenigstens mal gegessen!

    namIKa

    Immer wieder der Streit mit den Kleinanzeigen - ich bin für zumachen. Dann ist das Thema wenigstens mal gegessen!



    Klar, das lässt sich leicht sagen, wenn man sie nicht nutzt. Ich finde diese Forderung auf jeden Fall eher blöd: Weil es gibt User, die sich an alle Regeln halten und auch vernünftig handeln

    namIKa

    Immer wieder der Streit mit den Kleinanzeigen - ich bin für zumachen. Dann ist das Thema wenigstens mal gegessen!



    Aber was hat das mit mydealz zutun? Das ist eine Schnäppchencommunity und kein Basar zur zweitvermarktung von Deals. Ich sehe für die Kleinanzeigen auch keine Existenzberechtigung.

    ja hast recht hier wird von den MOD´s oder ADMIN´s vieles gelöscht und dafür das es eine >> klein-anzeige << .....wer verkauft was ohne gewinn machen zu wollen und eine rechnung gibs nur auf anfrage....wer will den schon seine daten mit der welt freiwillig teilen? Ausserdem denk ich ob mit rechnung oder ohne es gibt genung betrüger die alles fälschen können und das ohne große probleme!

    die ganzen gutschein verkäufer müssen nichts der gleichen vorzeigen und da ist der Mario und der Kevkeee92 sehr groß zügig....und allgemein bin ich von dem verhalten dieser 2 sehr enttäuscht und verkauf hier auch nichts mehr wegen den und bin nur noch auf euer seite wegen den pizza.de gutscheinen sonst wäre ich nie wieder zurück gekommen.



    namIKa

    Immer wieder der Streit mit den Kleinanzeigen - ich bin für zumachen. Dann ist das Thema wenigstens mal gegessen!



    JulsG

    Um hier eine Kleinanzeige einzustellen, musst du ja mittlerweile fast studiert haben...



    Naja ich pers. vermute mal, dass es am Ende darauf hinauslaufen muss...Die ganzen Wiederverkäufer - die es dann auch noch ausgerechnet bei MD versuchen schaden nur dem Communitygedanken.
    Amazonguthaben sollte auch nur noch mit 10% Abschlag angeboten werden dürfen - das würde es für die wenigsten "Privathändler" unlukrativ machen bzw. letztlich den Sinn von MD(-Kleinanzeigen) wiederbeleben, weil das Guthaben dann quasi ein "Universalschnäppchen" möglich macht...

    Die Kleinanzeigen ganz dicht zu machen wäre aber auch ein "Verlust" für MD, besonders weil Ebay immer unattraktiver wird und die Ebay-Kleinanzeigen auch wenig Freude bereiten, wenn man mal was (gebrauchtes) loswerden möchte...

    Mein Vorschläg wäre ja immer noch eine einmalige Beitrittsgebühr, welche aber auch ein Postident beinhaltet...aber das geht zu weit weg vom eigentlichen Sinn von MD....(leider) und die Koop mit Hood scheint ja auch nicht zu klappen....


    djegox

    ja hast recht hier wird von den MOD´s oder ADMIN´s vieles gelöscht und da … ja hast recht hier wird von den MOD´s oder ADMIN´s vieles gelöscht und dafür das es eine >> klein-anzeige << .....wer verkauft was ohne gewinn machen zu wollen

    Du hast dann scheinbar den Sinn dieser Community nicht verstanden

    und eine rechnung gibs nur auf anfrage....wer will den schon seine daten … und eine rechnung gibs nur auf anfrage....wer will den schon seine daten mit der welt freiwillig teilen? Ausserdem denk ich ob mit rechnung oder ohne es gibt genung betrüger die alles fälschen können und das ohne große probleme!

    Persönliche Daten sollten geschwärzt werden...
    siehe auch mein Kommentar hier: mydealz.de/div…e=1

    die ganzen gutschein verkäufer müssen nichts der gleichen vorzeigen und d … die ganzen gutschein verkäufer müssen nichts der gleichen vorzeigen und da ist der Mario und der Kevkeee92 sehr groß zügig....und allgemein bin ich von dem verhalten dieser 2 sehr enttäuscht und verkauf hier auch nichts mehr wegen den und bin nur noch auf euer seite wegen den pizza.de gutscheinen sonst wäre ich nie wieder zurück gekommen.

    Wenn du einen Tipp zur Überprüfung hast, darfst du gerne einen Vorschlag für die Regeln einbringen. Wende dich hierzu am besten an Tim

    djegox

    ja hast recht hier wird von den MOD´s oder ADMIN´s vieles gelöscht und da … ja hast recht hier wird von den MOD´s oder ADMIN´s vieles gelöscht und dafür das es eine >> klein-anzeige << .....wer verkauft was ohne gewinn machen zu wollen

    und eine rechnung gibs nur auf anfrage....wer will den schon seine daten … und eine rechnung gibs nur auf anfrage....wer will den schon seine daten mit der welt freiwillig teilen? Ausserdem denk ich ob mit rechnung oder ohne es gibt genung betrüger die alles fälschen können und das ohne große probleme!

    die ganzen gutschein verkäufer müssen nichts der gleichen vorzeigen und d … die ganzen gutschein verkäufer müssen nichts der gleichen vorzeigen und da ist der Mario und der Kevkeee92 sehr groß zügig....und allgemein bin ich von dem verhalten dieser 2 sehr enttäuscht und verkauf hier auch nichts mehr wegen den und bin nur noch auf euer seite wegen den pizza.de gutscheinen sonst wäre ich nie wieder zurück gekommen.





    Community ?? wir reden hier über die Kleinanzeigen und die regeln ....oO oder bin ich ausversehen auf youporn.de gekommen?

    ...ja gut erkannt das schwärzen hilft wirklich beim verdecken meiner Daten....warum machen die Gutschein Verkäufer, Uploaded Verkäufer, PSN Verkäufer, Paysafecard Verkäufer, ect... das nicht es ist ja ganz einfach wie du sagst die rechnung zu schwärzen ?!

    TIPP: Direkt bei Kleinanzeigen einen butten einfügen wo man anklicken muss ob Nick +Foto +Rechnung dabei ist ...das würde so viele probleme lösen und so viel arbeitzeit und nerven sparen....

    TIPP: Verificierte Mitglieder dürfen nur Kleinanzeigen benutzten + 3 Deal´s gepostet haben +100 Votes. Das würde bei der Sicherheit eine große rolle spielen.




    Keine Rechnung und seit länger online :

    mydealz.de/kle…923

    mydealz.de/kle…910

    mydealz.de/kle…850

    mydealz.de/kle…740

    mydealz.de/kle…734

    mydealz.de/kle…584

    mydealz.de/kle…488

    mydealz.de/kle…390

    ............

    habe dafür ca. 1 min gebraucht....

    Also ich würde das ggf. mit der Gewinnabsicht minimieren.

    Eher so, dass Kleinanzeigen nur erstellt werden dürfen, wenn sie z.b. mindestens 10% unter dem normalen üblichen Wert liegen.

    Damit dürften zb die Gutscheine nur noch mit 10% verkloppt werden, aber auch Neuware oder dergleichen.

    Was spricht denn dagegen, wenn z.B. jemand günstig bei Media Markt ein Spiel für 10 Euro kauft, was normal 50 kostet und er es hier für 40 Euro anbietet? Klar macht er Gewinn - aber der Käufer macht immer noch ein Schnäppchen.

    Was anderes sind die Deals doch auch nicht. Die "großen Firmen" kaufen günstig ein und verkaufen es zu einem Schnapperpreis weiter.

    Wenn man es "global" sieht, wird hier mit zweierlei Maß gemessen.


    djegox

    Community ?? wir reden hier über die Kleinanzeigen und die regeln ....oO oder bin ich ausversehen auf youporn.de gekommen?

    also ich bin gerade auf mydealz und ja wir reden über die Kleinanzeigen;)

    djegox

    TIPP: Verificierte Mitglieder dürfen nur Kleinanzeigen benutzten + 3 Deal´s gepostet haben +100 Votes. Das würde bei der Sicherheit eine große rolle spielen.

    So eine ähnliche Regel gibt es schon siehe Regel 1.1.
    Verifizierung fände ich btw auch super

    Rechnungen werden gefordert, wenn es möglich wäre durch den Verkauf von materiellen Gütern einen Gewinn zu erzielen. Bei älterer Gebrauchtware ist das meistens nicht mehr möglich. Bei Neuware und/oder dem Hinweis im Text zu einer Rechnung muss eine Rechnung (natürlich geschwärzt) nachgereicht werden.

    Wer Druck macht, verliert Kunden, heißt es..

    Wenn ich irgendwo erwartet hätte, dass eine Gewinnerzielungsabsicht zwingende Voraussetzung für das Inserieren ist, dann genau hier.
    Die User reizen alle Gewinnmöglichkeiten aus, auch, wenn für einen Cent eigenem Gewinn der Händler 100 Euro Miese machen würde. Aber wenn sie selbst inserieren, haben wir uns alle dolle lieb und möchten auf keinen Fall mehr Geld, als wir selbst bezahlt haben? Eine seltsame Moral, die mir hier begegnet...

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Gamescom EA VIP Fast Pässe zu verschenken03
      2. Wenn der eBay-Käufer nicht zahlt - ein Klageweg153397
      3. Zahlung per PayPal bei Kleinanzeigen = sicher?1623
      4. iPhone 7 vs Samsung Galaxy S8-eure Meinung2037

      Weitere Diskussionen