Kleine Optiker-Frage: Dickere Fassung, 1,5 Brechungsindex ausreichend?

5
eingestellt am 30. Jun 2012
Brillenkauf steht an und ich schwanke noch zwischen 1,5 und 1,6. Bei Misterspex kostet es 39€ mehr, aber bin mir nicht sicher, ob ich dies überhaupt brauche.

Meine alte Brille hatte gerade mal -1,75dpt, sodass es egal war. Die neue Brille wird jedoch zwischen -2,5 und -3,5dpt haben. Da die Fassung ein wenig dicker ist, wollte ich mal nachfragen, ob die günstigeren Gläser nicht vollkommen ausreichen.
Erwarte hier keine Optiker, aber vielleicht gibt es Hobby-Optiker

Bild der Fassung weiter unten.
Zusätzliche Info
5 Kommentare
Verfasser
unbenanntdfzev.jpg

Hallo,

ich habe auch auf einem Auge -3.0 und günstige Gläser in meiner Brille24-Brille. Das Glas ist an der Seite etwa 4mm dick. Das sieht bei randlosen Brillen natürlich nicht besonders schön aus. Da würde ich den Brechungsindex so groß wie möglich wählen. Ich habe immer Brillen gewählt, die an der Seite geschlossen waren (Scheuklappen ), aber meine neue Brille sieht so ähnlich aus wie Deine und da kaschiert der Rand die Glasdicke ganz gut. Also ich würde für eine Vollrandbrille die günstigere Alternative wählen. Die Brille ist auch nicht allzu groß, also ist auch das Gewicht kein Problem.

Ich würde dir empfehlen zum Optiker zu gehen und dir den Unterschied zwischen 1,5 und 1,6er Gläsern ausrechnen zu lassen. Hier kann dir wohl keiner sagen wie der Unterchied zwischen den Gläsern sein wird.

ich als ehemaliger optiker kann dir sagen das bei der stärke es schon das 1,6 sein sollte bei ner dickeren fassung, ansonsten wirste schöne aschenbecher bekommen
du wirst es glaub ich bereuhen, wenn du bissle wert auf das äußere legst.

Nachteil ist halt auch das das glas bei 1,5 extrem spröde ist und schnell kaputt geht, was aber bei so ner fassung nicht umbedingt der entscheidende grund ist und du bekommst optisch ganz kleine augen


was flo1990 da schreibt solltest du nicht beachten. vielleicht hat er bei fielmann als lagerist ne ausbildung gemacht, aber das war vermutlich sein einziger berührungspunkt mit der thematik.

ein optiker kann dir genau ausrechnen wie dick die brillengläser werden, dazu musst du natürlich in eine filiale gehen..online wird das nichts.

sieh es mal so, dass du nur 2 augen hast und keine neuen bekommen wirst also gönn ihnen die aufmerksamkeit die sie verdienen.

bei der auswahl und justierung der brille gibt es mehr als die dioptrin zahl zu beachten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler