Kleinenanzeigen - Verdächtig oder das Gegenteil?

33
eingestellt am 5. Jun
Ich möchte jemandem etwas elektronisches abkaufen in einer anderen Stadt. Derjenige hat angeboten, dass man es anschauen und abholen kann. Oder alternativ Versand und Rückgabe innerhalb von 24 Stunden, wenn irgendwas nicht gefällt.
Ich finde das okay (geht um Boxen, da muss man eben probehören und testen in eigener Umgebung am besten). Ein Freund meint jedoch das klingt nicht koscher. Als würde er sich absichern wollen, damit er danach sagen kann, dass doch alles gut war.

Bauchgefühl ist aber okay. Es ist keine kleine, aber auch keine riesige Summe. Kaufvertrag steht schon, ich werde sie nehmen. Aber wie seht ihr das?
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
durzarvor 4 m

Klingt schon merkwürdig... um was für Boxen geht es ?


Wieso klingt das merkwürdig?
Wenn schon jemand anbietet, dass man sich den Artikel vor Ort angucken und ausprobieren kann, dürfte nichts merkwürdiges daran sein.

@TE schau dir mal an wie lange der User schon bei den Kleinanzeigen ist. Eventuell telefoniere mal mit ihm.
Bearbeitet von: "noname951" 5. Jun
wenn du dich nicht traust, kaufe neu .Nicht jeder betrügt
Marvinvor 2 m

test


Durchgefallen
33 Kommentare
Klingt schon merkwürdig... um was für Boxen geht es ?
Verfasser
Findest du es merkwürdig? Bei sowas würde ich glaub ich auch anbieten, dass man es anhört, sonst weiß man ja gar nicht, ob man den Sound mag. Fand ich einfach nett, denn bei gebrauchten Sachen gibt's beim Händler keine Möglichkeit dazu...

Ne Onkyo ls-t10. Also nicht ganz Boxen in dem Sinne.
durzarvor 4 m

Klingt schon merkwürdig... um was für Boxen geht es ?


Wieso klingt das merkwürdig?
Wenn schon jemand anbietet, dass man sich den Artikel vor Ort angucken und ausprobieren kann, dürfte nichts merkwürdiges daran sein.

@TE schau dir mal an wie lange der User schon bei den Kleinanzeigen ist. Eventuell telefoniere mal mit ihm.
Bearbeitet von: "noname951" 5. Jun
Was genau möchtest du jetzt von uns? Den Vertrag hast du anscheinend schon gemacht, nur dein Gewissen beruhigen? Du weißt doch wo er wohnt wenn du die abholst, wenn was nicht klappt bzw. die kaputt sind fährst du eben wieder zu ihm.
Verfasser
Bei Abholung kann man sich ja nichtmal darauf berufen, dass da was aufm Weg kaputt gegangen ist. Das Risiko läge ja sowieso dann bei mir. Verstehe nicht, wo er da mehr von hat als einfach zu verschicken und mir nichtmal seine Adresse zu verraten. PayPal wurde auch akzeptiert.
wenn du dich nicht traust, kaufe neu .Nicht jeder betrügt
Ich würde nur ein Probehören zuhause anbieten, wenn überhaupt. Wenn du die Boxen kaufen möchtest und genau nach dem Modell suchst, dann weißt du doch schon was und warum du gerade die möchtest. Alles andere macht doch keinen Sinn. Als Verkäufer würde ich die 24h-Rückgabe nicht anbieten. Dafür gibt es bei Kleinanzeigen viel zu viel Aas, als dass ich mir das antuen würde.
Bearbeitet von: "FredFloete" 5. Jun
"anschauen und abholen" - genau dafür ist doch ebayKleinanzeigen gemacht, sehe daher das Problem nicht. Versand gegen Vorkasse ist bei KA hingegen immer mit Vorsicht zu genießen, dafür ist das "richtige" eBay da.
Verfasser
Wollte einfach nur mal ein paar Argumente, fand die Sicht meines Freundes komisch und nicht nachvollziehbar. Ich bin da für mich selbst ganz zufrieden mit allem. Er hat nichtmal die Gewährleistung ausgeschlossen. Also ich denke alles geht klar. Hab mich nur gefragt worauf ihr so achtet und wie ihr es seht ihr dem Fall.
Ich finde es eher merkwürdig, dass er eine Rücksendung bei Nichtgefallen anbietet. Als Privatverkäufer schließt das eigentlich jeder aus, um sich vor Betrug durch den Käufer zu schützen.
Verfasser
FredFloetevor 3 m

Ich würde nur ein Probehören zuhause anbieten, wenn überhaupt. Wenn du die …Ich würde nur ein Probehören zuhause anbieten, wenn überhaupt. Wenn du die Boxen kaufen möchtest und genau nach dem Modell suchst, dann weißt du doch schon was und warum du gerade die möchtest. Alles andere macht doch keinen Sinn. Als Verkäufer würde ich die 24h-Rückgabe nicht anbieten. Dafür gibt es bei Kleinanzeigen viel zu viel Aas, als dass ich mir das antuen würde.


Deswegen finde ich es auch sehr nett und mein Freund sehr komisch. ^^ Aber ich denke ich dem Bereich gibt's auch einfach mal Leute, die okay sind und nett sein wollen und wissen wie blöd gebraucht kaufen bei sowas sein kann. We'll see.
test
Marvinvor 2 m

test


Durchgefallen
doch, alles Betrüger, wirst überall abgezockt.
Ach die Boxen siehst du nie, der Verkäufer macht sicher wieder nen Rückzug

mydealz.de/dis…447
Vivi.Jayvor 37 m

Deswegen finde ich es auch sehr nett und mein Freund sehr komisch. ^^ Aber …Deswegen finde ich es auch sehr nett und mein Freund sehr komisch. ^^ Aber ich denke ich dem Bereich gibt's auch einfach mal Leute, die okay sind und nett sein wollen und wissen wie blöd gebraucht kaufen bei sowas sein kann. We'll see.



Ich sehe das auch ziemlich skeptisch. Als Privatverkäufer will man ja eigentlich nur sein Zeug loswerden, das rumliegt. Da würde ich mich nicht drauf einlassen das mal zur Probe zu verschicken und bekomme es dann ein paar Tage später wieder. Man hat sein Geld nicht sicher, hat den ganzen Aufwand mit dem Versand, bei zwei Mal Verschicken kann einiges schief gehen, am Ende schickt der Interessent es in einem deutlich schlechteren Zustand wieder zurück und man muss es neu einstellen.

Vielleicht ist der Verkäufer auch nur verzweifelt, weil sich bisher sonst niemand sinnvoll auf seine Anzeige gemeldet hat.
Normaler Weise kauft man ja einfach bei den Kleinanzeigen.
Eher die Katze im Sack.

Das hier nun einer noch eine Rücknahme anbietet, ist mehr als ungewöhnlich. Da musst Du ihm schon sehr vertauen, wenn Du ihm erst Geld überweist. Und später ihm dann die Boxen "zurückschenkst"

Klar kann das auch ein ganz ehrlicher Typ sein.
Würde die Boxen nur kaufen, wenn ich zu 99% sicher wäre, dass ich die auch behalten will. Nicht unter dem Vorsatz, die einfach mal probehören in der eigenen Bude und sonst halt zurück. Wie manche das mit Klamotten machen.
Vivi.Jayvor 54 m

Bei Abholung kann man sich ja nichtmal darauf berufen, dass da was aufm …Bei Abholung kann man sich ja nichtmal darauf berufen, dass da was aufm Weg kaputt gegangen ist. Das Risiko läge ja sowieso dann bei mir. Verstehe nicht, wo er da mehr von hat als einfach zu verschicken und mir nichtmal seine Adresse zu verraten. PayPal wurde auch akzeptiert.



Bei Privatverkäufen liegt das Risiko eigentlich immer beim Käufer. ebay.de/gds…tml

Paypal hebelt das mit seinem Käuferschutz teilweise aus, was einer der Gründe ist, Paypal als Privatverkäufer zu meiden.

In dem Artikel steht auch noch, dass bei Versand nicht automatisch das Versandunternehmen haftet. Das stellst du dir scheinbar auch zu einfach vor. Gerade bei so großen Artikeln ist es oft schwierig die so zu verpacken, dass sie wirklich den Bestimmungen des Versandunternehmens entsprechen. Wenn da ein Transportschaden entsteht, ist das das Problem des Versenders. Wenn du den Lautsprecher also nicht nimmst und auf dem Rückweg ein Transportschaden durch unsachgemäße Verpackung entsteht, hast du vielleicht den Schaden zu tragen.
Verfasser
Ich habe nicht vor die zurück zu schicken, ich würde sie einfach weiter verkaufen, wenn sie mir so gar nicht zu sagen. Ist aber unwahrscheinlich. Brauch ja nur was für den Philips-Deal mit dem Kackboxen-TV.

Ich hab mich fünf Minuten nach Einstellen des Angebots gemeldet, er wird sicher mehr Interessenten haben. Also verzweifelt muss er nicht sein, da ich sie auch komplett ohne angucken und alles einfach direkt gekauft hätte.
Meinst du aus diesem Deal? mydealz.de/dea…749

Du kaufst dir sofort eine Soundbase zu einem Fernseher, den du noch gar nicht live erlebt hast? Nur weil manche behaupten, dass der Ton schlecht ist, muss das noch lange nicht stimmen. Ich habe auch zwei Philips Modelle bei mir und in der Familie, die laut Rezensionen ziemlich flach klingen. So lange man da kein Heimkino erwartet, sind die aber völlig in Ordnung für normales Fernsehen bei Lautstärken von 10-25 auf der Skala. Manche erwarten einfach nur zu viel, was man aus so flachen Fernsehern in der Preisklasse rausholen kann.

Außerdem wäre ich skeptisch, ob die Soundbase überhaupt von der Höhe zwischen die Standfüße passt. So etwas ist eigentlich für Fernseher mit einem mittigen Standfuß.
Bearbeitet von: "Tobias" 5. Jun
Verfasser
Ich habe den Fernseher schon lange geliefert bekommen. Furchtbarer Ton, geht wirklich absolut nicht. Und der Aufbau passt, danke für den Hinweis.
Kaufvertrag? Extra erstellen lassen oder wie? Das fände ich ja eher krass
Verfasser
Wat? Nein, da gibt's keine Formvorschriften für. Wir haben uns auf Kleinanzeigen geeinigt, das reicht aus.
tomsanvor 4 h, 59 m

Normaler Weise kauft man ja einfach bei den Kleinanzeigen.Eher die Katze …Normaler Weise kauft man ja einfach bei den Kleinanzeigen.Eher die Katze im Sack.Das hier nun einer noch eine Rücknahme anbietet, ist mehr als ungewöhnlich. Da musst Du ihm schon sehr vertauen, wenn Du ihm erst Geld überweist. Und später ihm dann die Boxen "zurückschenkst" Klar kann das auch ein ganz ehrlicher Typ sein.Würde die Boxen nur kaufen, wenn ich zu 99% sicher wäre, dass ich die auch behalten will. Nicht unter dem Vorsatz, die einfach mal probehören in der eigenen Bude und sonst halt zurück. Wie manche das mit Klamotten machen.


"Normalerweise" kauft man bei Kleinanzeigen per Barzahlung und Abholung, also nicht die "Katze im Sack". Vorkasse+Versand birgt bei KA immer das Risiko des Betrugs, denn die Identität der Anbieter wird von KA nicht überprüft. Ist so als wenn man auf der Straße einem wildfremden Menschen Geld gibt, nur weil er verspricht, morgen um die gleiche Zeit mit der Ware wiederzukommen. Eine Art Glücksspiel.
Bearbeitet von: "Booke" 5. Jun
hier wird der preis so geheimgehalten als wärs die pin vom girokonto
madilzvor 2 h, 53 m

hier wird der preis so geheimgehalten als wärs die pin vom girokonto


Mein PIN ist 0922.
DrRovor 5 m

Mein PIN ist 0922.


Lügner 🤥
noname951vor 18 h, 22 m

Wieso klingt das merkwürdig?Wenn schon jemand anbietet, dass man sich den …Wieso klingt das merkwürdig?Wenn schon jemand anbietet, dass man sich den Artikel vor Ort angucken und ausprobieren kann, dürfte nichts merkwürdiges daran sein.@TE schau dir mal an wie lange der User schon bei den Kleinanzeigen ist. Eventuell telefoniere mal mit ihm.


Anbieten ist dass eine, aber dann auch wirklich machen bei entsprechender Anfrage dass andere Eventuell nur um Seriöser zu klingen.
Bookevor 18 h, 0 m

"Normalerweise" kauft man bei Kleinanzeigen per Barzahlung und Abholung, …"Normalerweise" kauft man bei Kleinanzeigen per Barzahlung und Abholung, also nicht die "Katze im Sack". Vorkasse+Versand birgt bei KA immer das Risiko des Betrugs, denn die Identität der Anbieter wird von KA nicht überprüft. Ist so als wenn man auf der Straße einem wildfremden Menschen Geld gibt, nur weil er verspricht, morgen um die gleiche Zeit mit der Ware wiederzukommen. Eine Art Glücksspiel.



...geht doch hier auch....

"Katze im Sack" war drauf bezogen: man kann nicht ZUHAUSE probehören und testen. Dann bei nichtgefallen doch zurückgeben.
Ich brauchte um einen alten PC zu reparieren ein bestimmtes Teil das jemand auf Kleinanzeigen zur Abholung angeboten hatte, der war aber am anderen Ende des Landes. Angeschrieben, per Überweisung in Vorleistung gegangen (ohne Sicherheiten) und es hat auch geklappt, ab und zu muss man halt auch einfach mal ein Risiko eingehen, hätte gut sein können das ich das Geld nie wieder gesehen hätte, aber je nach Preis spart man über lange Sicht trotzdem.
mila87vor 12 m

Ich brauchte um einen alten PC zu reparieren ein bestimmtes Teil das …Ich brauchte um einen alten PC zu reparieren ein bestimmtes Teil das jemand auf Kleinanzeigen zur Abholung angeboten hatte, der war aber am anderen Ende des Landes. Angeschrieben, per Überweisung in Vorleistung gegangen (ohne Sicherheiten) und es hat auch geklappt, ab und zu muss man halt auch einfach mal ein Risiko eingehen, hätte gut sein können das ich das Geld nie wieder gesehen hätte, aber je nach Preis spart man über lange Sicht trotzdem.



Wenn man merkt, dass die Person am anderen Bildschirm nicht der totale Assi ist, kann man ja auch noch sinnvoll Geschäfte über ebay Kleinanzeigen machen. Es ist halt eine Vertrauensfrage.
mila87vor 54 m

Ich brauchte um einen alten PC zu reparieren ein bestimmtes Teil das …Ich brauchte um einen alten PC zu reparieren ein bestimmtes Teil das jemand auf Kleinanzeigen zur Abholung angeboten hatte, der war aber am anderen Ende des Landes. Angeschrieben, per Überweisung in Vorleistung gegangen (ohne Sicherheiten) und es hat auch geklappt, ab und zu muss man halt auch einfach mal ein Risiko eingehen, hätte gut sein können das ich das Geld nie wieder gesehen hätte, aber je nach Preis spart man über lange Sicht trotzdem.



Jupps... mache ich auch.
Bisher auch noch nicht reinfallen und sehr gut gespart.

Ist halt Risiko....
Verfasser
Kam grad an.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler