Kleiner Gasgrill bis 450 EUR (Napoleon?)

10
eingestellt am 10. Sep
Moin,

ich suche einen nicht zu großen Gasgrill für 3-6 Personen bis 450 EUR. Es sind meist eher 3 Personen.

Aktuell sind wir beim Napoleon Rogue 365 stehen geblieben, was meint ihr? Von der Größe her sind wir begrenzt, dadurch dass der Grill im Schuppen gelagert werden soll und da brauchen wir keinen Riesentrümmer sondern eher was kleineres bzw. portables

alternate.de/Nap…188

Hat mit dem Grill jemand Erfahrungen? Ich konnte nix schlechtes über ihn finden. Gibt's im Angebot öfter mal für 400-430 EUR.

Danke für jeden Ratschlag
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

10 Kommentare
Mit Napoleon machst Du bestimmt nichts falsch. Auch ein kleiner Porsche ist immer noch ein Porsche :).
Alternativ kannst Du auch im Grillsportvereinforum nachfragen. Da ist definitiv das beste Know-how vorhanden.
Wenn du wenig Platz hast tut es auch ein 285 Pro.
Damit kannst locker auch für vier Leute Grillen. Durch die zwei Brenner ist auch passives grillen möglich, natürlich auf Grund der Platzverhältnisse irgendwann mit Einschränkungen.
Ok, den 285 Pro packe ich mal mit auf die Liste. Danke!
Schau mal bei Broil King vorbei-die spielen von der Temperatur jeden Napoleon an die Wand! Der Nap 365 ist was Temperatur anbelangt nicht wirklich potent-siehe Grillsportverein.
Hollywood8210.09.2019 15:21

Schau mal bei Broil King vorbei-die spielen von der Temperatur jeden …Schau mal bei Broil King vorbei-die spielen von der Temperatur jeden Napoleon an die Wand! Der Nap 365 ist was Temperatur anbelangt nicht wirklich potent-siehe Grillsportverein.


Völliger Unsinn! Die Deckelthermometer sind alle Schrott. Man muss am Grillgut messen und da habe ich noch keinen Broil King gesehen, der signifikant heißer wäre.

Im Übrigen an den Fragesteller: Broil King wäre sicher die zweiter Wahl, sollte sich bei Napoleon nichts finden. Napoleon verwendet hochwertigen Edelstahl, bei Broil King gerne Aluminiumguss verwendet wird.

Mein Tipp ist nicht zu kurzfristig denken - lieber einen mit 3 Brennern nehmen, das ist zukunftssicherer.
Ich nutze bereits mehrere Jahre den
Weber Gasgrill Spirit EO-210.

Ich kann nichts schlechtes Berichten und bin sehr zufrieden.

Dieser ist ab und an mal im Angebot, aktuell 389€ bei Obi.
Hat natürlich ganz andere Maße als ein 285 Pro..
Bearbeitet von: "Tobi1505" 10. Sep
xabera10.09.2019 15:57

Völliger Unsinn! Die Deckelthermometer sind alle Schrott. Man muss am …Völliger Unsinn! Die Deckelthermometer sind alle Schrott. Man muss am Grillgut messen und da habe ich noch keinen Broil King gesehen, der signifikant heißer wäre.Im Übrigen an den Fragesteller: Broil King wäre sicher die zweiter Wahl, sollte sich bei Napoleon nichts finden. Napoleon verwendet hochwertigen Edelstahl, bei Broil King gerne Aluminiumguss verwendet wird. Mein Tipp ist nicht zu kurzfristig denken - lieber einen mit 3 Brennern nehmen, das ist zukunftssicherer.


Deine Erfahrung oder vom „Hören-Sagen“? Hab nen Broil King Regal und dort ist das Deckelthermometer bis auf ein paar Grad genau-gemessen mit einem externen Thermometer auf Deckelhöhe! Leicht zeitverzögert ist es, da geb ich dir recht. Das brauch eben ein wenig bis es sich eingependelt hat.

Grilltemperatur am Grillrost bei Vollschub habe ich >460 Grad am Rost oder Gussplatte. Da kommen die Rogues oder Prestiges nicht hin. Da verbrennt alles zu Asche wenn man nicht aufs Grillgut aufpasst-zum Sauberbrennen aber super!

Das Napoleon „hochwertigeren Edelstahl“ verwendet ist genauso Blödsinn! Die Regal/Imperials sind alle aus nichtmagnetischen Edelstahl! Beim Rogue kannst ja mal nen Magneten dranhalten ;-)

AluminiumDruckguss ist übrigens nicht schlecht-verwendet Napoleon auch für die Grillwanne!
Also ich hab sehr gute Erfahrung mit diesem Grill hier gemacht:
alternate.de/htm…279

Ist zwar nicht Napoleon, aber ich hab ihn knapp 1,5 Jahre und hab nun rund 100 mal gegrillt. Ich find ihn top
Hollywood8210.09.2019 15:21

Schau mal bei Broil King vorbei-die spielen von der Temperatur jeden …Schau mal bei Broil King vorbei-die spielen von der Temperatur jeden Napoleon an die Wand! Der Nap 365 ist was Temperatur anbelangt nicht wirklich potent-siehe Grillsportverein.



Was alle mit der Hitze haben...
Das einzige, wofür man doch solche hohe Temperaturen überhaupt braucht, ist vielleicht Pizza. Ansonsten ist es völlig wurscht, ob jetzt 320 oder 350 am Thermometer anliegen.

mydealz.de/dea…816
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 11. Sep
schni_schna_schnappi11.09.2019 14:12

Was alle mit der Hitze haben... Das einzige, wofür man doch …Was alle mit der Hitze haben... Das einzige, wofür man doch solche hohe Temperaturen überhaupt braucht, ist vielleicht Pizza. Ansonsten ist es völlig wurscht, ob jetzt 320 oder 350 am Thermometer anliegen. https://www.mydealz.de/deals/landmann-gasgrillwagen-triton-pts-30-1432816


Naja für Steaks ist auch >370 Grad von Vorteil um schnell eine Kruste zu bekomme ohne das Steak direkt durch zu Grillen! Für Pizza kann man nie genug (Oberhitze) haben und zum Freibrennen ist auch die Temperatur entscheidend.

Sonst ist es aber sehr bequem wenn man die Temperaturreserven zur Verfügung hat und nicht elendig lange aufheizten muss um „auflegen“ zu können. Mein Broil King ist nach 5 Min bei ~200-250 Grad und ich kann loslegen. Viele andere Grills brauchen da erstmal 20-30 Min um auf dieser Temperatur zu sein-würde mich persönlich nerven da ich mir ja extra nen Gasi gekauft habe um möglichst schnell Grilllen zu können sonst hätte ich auch bei meiner Kugel bleiben können!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen