Kleiner Tipp, um Links in Kommentaren ohne Refs öffnen zu können

18
eingestellt am 6. Aug
Meine Browser sind allesamt recht restriktiv konfiguriert, sodass die durch MD komplett mit Refs und Trackern zugemüllten Links in Kommentaren oft nicht ohne weiteres geöffnet werden können.

Dem ein oder anderen ist eventuell schon aufgefallen, dass man beim drüberfahren die eigentlich gepostete und gewünschte URL angezeigt bekommt.

Beispielsweise am PC kann man nun einfach auf den Link rechtsklicken und auf "Element untersuchen" klicken, nun öffnet sich die browserinterne Inspektor und man hat auch Zugriff auf die ungekürzte, klare URL:

1633178-9pw1g.jpg
Den allermeisten dürfte das natürlich komplett egal sein, aber der kleine Prozentsatz der User mit ähnlichen Ansätzen kann eventuell was mit diesem kleinen, eigentlich doch recht offensichtlichen Trick anfangen.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Schaaasch06.08.2020 20:12

albern ! richtig albern finde ich das !! wo diese nerds immer …albern ! richtig albern finde ich das !! wo diese nerds immer sicherheitsrisiken sehen ist schon echt anstrengend


Konntest du nicht an der Überschrift erkennen, dass der Inhalt dich überfordern wird?
Oder hast du einfach mal trotzdem geklickt, um etwas Frust rauszulassen.

Für deine kognitiven Fähigkeiten kannst du ja wahrscheinlich größtenteils nicht, aber warum du das zu deinem Problem machst ist mir komplett unverständlich, daran kann auch jemand wie du etwas ändern.
Schaaasch06.08.2020 20:12

albern ! richtig albern finde ich das !! wo diese nerds immer …albern ! richtig albern finde ich das !! wo diese nerds immer sicherheitsrisiken sehen ist schon echt anstrengend


Ich finde es albern sich mit seinen Daten zu Prostituieren
18 Kommentare
Wobei damit myDealz ja am Ende Einnahmen verloren gehen... Ich verstehe die Intention dahinter, wenn ich aber nicht über Cashback selbst was abgreifen kann, gönne ich es den Seitenbetreibern. Denn ohne die Seite hätte ich am Ende ja das Angebot im Zweifel verpasst.
blubdidup06.08.2020 17:55

Wobei damit myDealz ja am Ende Einnahmen verloren gehen... Ich verstehe …Wobei damit myDealz ja am Ende Einnahmen verloren gehen... Ich verstehe die Intention dahinter, wenn ich aber nicht über Cashback selbst was abgreifen kann, gönne ich es den Seitenbetreibern. Denn ohne die Seite hätte ich am Ende ja das Angebot im Zweifel verpasst.


Um die Finanzen von MD mache ich mir eher weniger Sorgen. Dafür dürfte diese "Lücke" einen viel zu kleinen Prozentsatz betreffen, welcher auch noch zum größten Teil zu einer Demographie gehört, welche sonst eben andere, externe Möglichkeiten zum auflösen der URLs benutzt.

Du benutzt doch sicherlich auch einen Adblocker.
Oder einen "301 redirect checker" oder wie auch immer die Seite es nennt verwenden
blubdidup06.08.2020 17:55

Wobei damit myDealz ja am Ende Einnahmen verloren gehen... Ich verstehe …Wobei damit myDealz ja am Ende Einnahmen verloren gehen... Ich verstehe die Intention dahinter, wenn ich aber nicht über Cashback selbst was abgreifen kann, gönne ich es den Seitenbetreibern. Denn ohne die Seite hätte ich am Ende ja das Angebot im Zweifel verpasst.


Naja geblockt werden von mir, und ich denke darum geht es dem TE auch, Seiten wie z.B. shareasale (was hier tw. genutzt wird). Für Mydealz selbst so etwas frei zu machen möchte man eben nicht, wofür blockt man sonst überhaupt, was nichts mit missgönnen zu tun hat, sondern einfach mit Sicherheit. Bedeutet aber nicht das am Ende alles geblockt wird. Direkte Verlinkungen mit Ref gehen problemlos durch und die nutze ich auch. Geht also mitnichten darum Mydealz Geld zu missgönnen. Aber z.B. die Conrad Deals sind aktuell alle falsch verlinkt, sicher weil dafür ein 3te Anbieter genutzt wurde, dafür kann Mydealz natürlich nichts und auch wenn du denen es gönnst so ist das eben ein Sicherheitsrisiko wenn Links sonst wo weitergeleitet werden.
Bearbeitet von: "mitahan" 6. Aug
albern ! richtig albern finde ich das !! wo diese nerds immer sicherheitsrisiken sehen ist schon echt anstrengend
@Schaach

Die Naivität und Sorglosigkeit der heutigen Jugend macht einem richtig Angst. Wird sich früher oder später noch bitter rächen.
Bearbeitet von: "murksel_muss_weg" 6. Aug
ich mache dann einfach kurzzeitig den Werbeblocker aus...
Schaaasch06.08.2020 20:12

albern ! richtig albern finde ich das !! wo diese nerds immer …albern ! richtig albern finde ich das !! wo diese nerds immer sicherheitsrisiken sehen ist schon echt anstrengend


Konntest du nicht an der Überschrift erkennen, dass der Inhalt dich überfordern wird?
Oder hast du einfach mal trotzdem geklickt, um etwas Frust rauszulassen.

Für deine kognitiven Fähigkeiten kannst du ja wahrscheinlich größtenteils nicht, aber warum du das zu deinem Problem machst ist mir komplett unverständlich, daran kann auch jemand wie du etwas ändern.
Mydealz hasst diesen Trick.
Die Möglichkeit besteht schon länger und früher konnte man das auch auf mehr Schaltflächen auslesen. Mittlerweile geht das sowieso nur noch an nicht so relevanten Stellen wie Fließtext oder Kommentare.
SevenUp06.08.2020 20:39

ich mache dann einfach kurzzeitig den Werbeblocker aus...


Ist mir zu umständlich, jedes mal pi hole zu deaktivieren. Daher ist der Hinweis durchaus hilfreich für mich
Bearbeitet von: "XadreS" 7. Aug
Habe es letztens auch so gemacht, als Mydealz einen Link durch die "Umschreibung" und Weiterleitung kaputt gemacht hat. Ist aber eher eine Notlösung und nicht sehr komfortabel finde ich.
Dafür gibt es es ein Addon, um pihole für eine bestimmte Zeit (z. B. 30 Sek) nzu deaktivieren.
Ich nutze die Chrome-Erweiterung Open With, um damit direkt den Link im Epic-Browser zu öffnen, bei dem wiederum standardmäßig der eingebaute Proxy aktiviert ist, sodass keine Zuordnung über Cookies, IP-Adresse o.ä. möglich sein sollte.
SevenUp06.08.2020 23:17

Dafür gibt es es ein Addon, um pihole für eine bestimmte Zeit (z. B. 30 S …Dafür gibt es es ein Addon, um pihole für eine bestimmte Zeit (z. B. 30 Sek) nzu deaktivieren.


Weiß ich. Habe es auch in telegram eingebunden und per alexa, aber ist mir trotzdem zu umständlich, das jedes mal für einen link zu deaktivieren
Schaaasch06.08.2020 20:12

albern ! richtig albern finde ich das !! wo diese nerds immer …albern ! richtig albern finde ich das !! wo diese nerds immer sicherheitsrisiken sehen ist schon echt anstrengend


Ich finde es albern sich mit seinen Daten zu Prostituieren
XadreS07.08.2020 07:46

Weiß ich. Habe es auch in telegram eingebunden und per alexa, aber ist mir …Weiß ich. Habe es auch in telegram eingebunden und per alexa, aber ist mir trotzdem zu umständlich, das jedes mal für einen link zu deaktivieren


PiHole benutzen und sich über Reflinks beschweren, aber eine Alexa da stehen haben...so geht gute Satire
ABC5607.08.2020 15:58

PiHole benutzen und sich über Reflinks beschweren, aber eine Alexa da …PiHole benutzen und sich über Reflinks beschweren, aber eine Alexa da stehen haben...so geht gute Satire


Macht schon seinen Sinn. Mir geht es ja nicht um Spionage sondern um Werbung. Ich setze aber auch nicht alles, was ich mal brauche, auf die whitelist.
Zusätzlich ist auch sehr viel alexa traffic gesperrt. Ist schon krass, wie viel die durch die gegend schickt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text