Klimaanlage für Home Office mit Abluftschlauch

29
eingestellt am 23. Apr
Hallo zusammen,

da ich die nächsten Monate vermutlich wie viele anderen auch im Home-Office verbringen werde, möchte ich mir vor ab eine (mobile) Klimaanlage zulegen. Die Klimaanlage sollte einen Raum mit 25qm (59m³) verlässlich auf 23° runter kühlen können.

Für die Abluft werde ich die bestehende Abluft der offenen Küche verwenden.

Habt ihr Empfehlungen?
Danke!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

29 Kommentare
Ich schließe mich der Frage an
Egal, dein Stromlieferant wird dir dankbar sein
Ist das evtl eine Option?
Und wo kommt die Luft her die weg geht? Alleine der Schlauch strahlt genug Wärme ab, um wieder zu schwitzen. Und durch die zuluft aus den Treppenhaus kommt schlechte Luft nach.
Auf jeden Fall auf zwei Schlauch Technik umbauen. Seitdem ich das gemacht habe spare ich gut viel und es wird viel schneller kalt. Dafür fällt ungefähr 10mal soviel Kondenswasser an.
Und Kauf mindestens ein 12.000 btu Gerät
Bearbeitet von: "Nearie" 23. Apr
Wie sieht dein Fenster aus? Außenrollo vorhanden?
Hg1923.04.2020 12:10

Egal, dein Stromlieferant wird dir dankbar sein


Jedem Käufer einer Klimaanlage sollte klar sein, dass sie Strom verbrauchen. Auch nicht wenig.

Die hier oft erwähnte Hornbach-Klima für 199€ zieht wohl 1kWh. Bei 6 Stunden Betrieb am Tag wären das 1,32€ (bei 22Cent/kWh). Nehmen wir an, dass sind im Sommer drei Monate, wann man die Klima nutzt. Dann wären es knapp 120€ für einen Sommer.

Ob es das einem Wert ist, muss jeder für sich entscheiden. Die Nutzung ist natürlich auch individuell.

Edit: Die Hornbach 9000BTU Klima nimmt bei mir unter Volllast 870W auf. Interessiert vielleicht einige
Bearbeitet von: "DealBen" 23. Apr
Ich benutz die analoge Klimaanlage in Form eines faltbaren Papierfächers aus meinem letzten Japanurlaub, denn ich stehe für Klima(anlagen)schutz
bastiian23.04.2020 14:48

Wie sieht dein Fenster aus? Außenrollo vorhanden?


ich habe leider kein Außenrollo. Über das Fenster ist es eher ungünstig, daher wollte ich lieber die vorhandene Abluft verwenden:25915486-mJUmA.jpg
Dass der Betrieb einer Klimaanlage kostet ist mir bewusst.
Dann würde ich dir empfehlen ein Hygrometer erstmal aufzustellen und schauen, wie das Zusammenspiel aus Temperatur und Luftfeuchtigkeit ist.
Ist das Fenster zur Südseite, bzw. knallt da die Sonne drauf?
Es gibt kleine Tricks um die Sonne von außen fern zu halten, zB kannst du eine Rettungsdecke von außen dran machen, damit die Hitze erst garnicht reinkommt. Richtiges Lüftungsverhalten trägt ebenso zu einem besseren Klima im Raum bei.
Wenn du trockene Luft im Raum hast und die Luft dann noch runterkühlst kann es schnell unangenehm werden im Raum, deshalb ist es ratsam auch die LF im Blick zu behalten.
Threadersteller: Wo bekomme ich eine günstige Klimaanlage her?

MyDealzer:
- Klimaanlagen brauchen Strom
- wie willst du sie Installieren?
- Kauf dir am besten gleich ein Kühlhaus

Typischer Diskussionsthread

======================================================
Die günstigen Geräte für 200 Euro tun ihren Zweck. Wir hatten, bis zur Installation eines Splitgerätes, auch so ein Teil im Schlafzimmer. Schlauch aus dem Fenster, eingeklemmt im Rolladen, links und rechnts noch jeweils 20 cm Luft. Sonne hat Abends auf das Fenster gedonnert.

Entgegen aller Ratschläge wegen Luftströmungen, Abwärme, etc.: In weniger als einer Stunde war das ca. 16 qm große Zimmer von 27 auf 23 Grad runtergekühlt. Ich habe es mit mehreren Thermometern an verschiedenen Stellen getestet.

Insofern: Besorg dir so ein Teil, alle anderen "Probleme" scheinen dir ja klar zu sein
Wenn nicht dauerhaft möglich eine Mobile Splitanlage! Alles andere ist leider eher Murks.
Monoblock dann wenn nur mit zwei Schlauch.
Maumann00723.04.2020 16:34

Entgegen aller Ratschläge wegen Luftströmungen, Abwärme, etc.: In weniger a …Entgegen aller Ratschläge wegen Luftströmungen, Abwärme, etc.: In weniger als einer Stunde war das ca. 16 qm große Zimmer von 27 auf 23 Grad runtergekühlt.


Habe auch nur gute Erfahrungen mit Monoblöcken gemacht. Selbst ohne Abdichtung, sodass warme Luft rein strömt (natürlich sollte man es machen, wenn möglich). Also wer im Sommer ein Zimmer runterkühlen will, dem langt so ein Gerät dicke. Wird hier immer recht schlecht geredet.
Aber laut (zumindest die 200-300€ Teile) sind sie definitiv.

In einem eigenem Haus würde ich dennoch Split vorziehen. Aber in meinem 35qm Miet-Palast ist das nicht sinnig.
Maumann00723.04.2020 16:34

Threadersteller: Wo bekomme ich eine günstige Klimaanlage her?MyDealzer:- …Threadersteller: Wo bekomme ich eine günstige Klimaanlage her?MyDealzer:- Klimaanlagen brauchen Strom- wie willst du sie Installieren?- Kauf dir am besten gleich ein KühlhausTypischer Diskussionsthread ======================================================Die günstigen Geräte für 200 Euro tun ihren Zweck. Wir hatten, bis zur Installation eines Splitgerätes, auch so ein Teil im Schlafzimmer. Schlauch aus dem Fenster, eingeklemmt im Rolladen, links und rechnts noch jeweils 20 cm Luft. Sonne hat Abends auf das Fenster gedonnert.Entgegen aller Ratschläge wegen Luftströmungen, Abwärme, etc.: In weniger als einer Stunde war das ca. 16 qm große Zimmer von 27 auf 23 Grad runtergekühlt. Ich habe es mit mehreren Thermometern an verschiedenen Stellen getestet.Insofern: Besorg dir so ein Teil, alle anderen "Probleme" scheinen dir ja klar zu sein



bastiian23.04.2020 14:48

Wie sieht dein Fenster aus? Außenrollo vorhanden?




Danke!!

Bleibt nur noch die Frage, wo kriege ich am meisten für meine 200€?
Schließe mich mal an.

Ich habe im Keller noch einen 7000 BTU Monoblock mit Umbau auf 2-Schlauch rumstehen und überlege mir diese ins Home Office zu stellen. Sind nur ca. 12qm. Da hier den ganzen Tag keine Sonne drauf scheint, denke ich sollte das genügen, auch wenn 7000 BTU nicht so viel sind für einen Monoblock.
Für das Schlafzimmer habe ich mir vor einiger Zeit das 12000 BTU Gerät gekauft und gestern ebenfalls umgebaut.

Alternativ 7000er verkaufen, stärkeres Gerät für Home Office kaufen oder aber zur Not das 12000er von Raum zu Raum schieben.

Aber unter den o.g. Umständen, hoffe ich dass die 7000 tatsächlich genügen. Wollte mir ungern noch ein Gerät kaufen.
Bearbeitet von: "Caro." 24. Apr
Pariser23.04.2020 22:10

Danke!! Bleibt nur noch die Frage, wo kriege ich am meisten für …Danke!! Bleibt nur noch die Frage, wo kriege ich am meisten für meine 200€?


Hornbach.
Pariser23.04.2020 22:10

Danke!! Bleibt nur noch die Frage, wo kriege ich am meisten für …Danke!! Bleibt nur noch die Frage, wo kriege ich am meisten für meine 200€?



Kann ich dir leider auch nicht helfen, wir hatten unseres vom Nachbarn geliehen für 2 Sommer. Vermute mal es hatte 10000 BTU (Es hieß "Irgendwas 10000" ). Oben wurde was von Hornbach gepostet, das sah eigentlich ganz brauchbar aus.

Und ja, es war schon unangenehm laut, in einem Home Office vielleicht störend während der Arbeit. Hatten es immer am Abend vor dem zu Bett gehen an.

Aber einfach ne Kurze Pause (so 20 Minuten) und das Teil in der Zeit volle Möhre laufen lassen. Dann haste wieder Ruhe für vielleicht 2-5 Stunden - je nach Außentemperatur und Sonneneinstrahlung.
Die 199€ Lösung von Hornbach sieht ausreichend aus. Hat allerdings 9000BTU. Sollte aber scheinbar auch kein Problem sein?

Ich habe im Verhältnis zur Raumfläche viel Fensterfläche und da scheint bis Mittag ordentlich die Sonne rein.
Lautstärke sollte kein Problem sein. Notfalls kommen die Airpods Pro rein.
Pariser24.04.2020 10:03

Die 199€ Lösung von Hornbach sieht ausreichend aus. Hat allerdings 90 …Die 199€ Lösung von Hornbach sieht ausreichend aus. Hat allerdings 9000BTU. Sollte aber scheinbar auch kein Problem sein? Ich habe im Verhältnis zur Raumfläche viel Fensterfläche und da scheint bis Mittag ordentlich die Sonne rein.


Dann kommen Lösungen in Frage wie:
Rolladen runter? Bleiben Fenster zu?

Die Klimaanlage wird so oder so immer ein paar Grad runterkühlen. Aber wenn es wie letzes Jahr mal wieder weit über die 30 Grad hinaus geht, wirds definitiv nix mehr mit 23 Grad

Je mehr BTU, je mehr kühlt sie runter. Denke das sollte klar sein. Check mal im Internet, was der Aufpreis für 12000 BTU wäre (+33% mehr Leistung) und ob das für dich eine Option ist.
DealBen23.04.2020 15:15

Jedem Käufer einer Klimaanlage sollte klar sein, dass sie Strom …Jedem Käufer einer Klimaanlage sollte klar sein, dass sie Strom verbrauchen. Auch nicht wenig.Die hier oft erwähnte Hornbach-Klima für 199€ zieht wohl 1kWh. Bei 6 Stunden Betrieb am Tag wären das 1,32€ (bei 22Cent/kWh). Nehmen wir an, dass sind im Sommer drei Monate, wann man die Klima nutzt. Dann wären es knapp 120€ für einen Sommer.Ob es das einem Wert ist, muss jeder für sich entscheiden. Die Nutzung ist natürlich auch individuell.Edit: Die Hornbach 9000BTU Klima nimmt bei mir unter Volllast 870W auf. Interessiert vielleicht einige


Wo bekommst du Strom für 22 Cent/kWh? 😳
Ich habe nun die 9000er Variante bestellt. Das wird schon reichen.

Habt ihr eine Idee wie ich den Schlauch am besten an die Abluft anbringe? Soll ja auch nur temporär ran.

Danke und viele Grüße
Pariser23.04.2020 15:46

ich habe leider kein Außenrollo. Über das Fenster ist es eher ungünstig, da …ich habe leider kein Außenrollo. Über das Fenster ist es eher ungünstig, daher wollte ich lieber die vorhandene Abluft verwenden:[Bild]

JANPILLEMANN24.04.2020 10:25

Wo bekommst du Strom für 22 Cent/kWh? 😳


Wir sind auf Mydealz. Hier wird kein Stromvertrag ohne Cashback oder Prämie abgeschlossen

Aber ihr seid hoffentlich in der Lage selbst zu rechnen. Pi*Daumen sind es aber Richtwerte, was man erwarten kann. Hab für diesen Sommer Mal ein Messgerät dran gehangen. Dann weiß ich ganz genau, was ich verbraucht und gezahlt habe.

@Pariser hab das Set gekauft amazon.de/gp/…PYK
Lässt sich einfach installieren.

Edit: ach, willst gar nicht durch das Fenster - sorry
Bearbeitet von: "DealBen" 24. Apr
25927946-67AUo.jpg
Hornbach 200€ Klima mit dem Set
DealBen24.04.2020 12:33

[Bild] Hornbach 200€ Klima mit dem Set


Was hat der Schlauch für einen Durchmesser?
Pariser24.04.2020 12:43

Was hat der Schlauch für einen Durchmesser?


Ca. 15,5cm
DealBen24.04.2020 12:33

[Bild] Hornbach 200€ Klima mit dem Set


Funktioniert das gut mit dem "Fensterverschluss" oder wie man das nennt? Wie muss man das installieren?
GabbaWally24.04.2020 13:35

Funktioniert das gut mit dem "Fensterverschluss" oder wie man das nennt? …Funktioniert das gut mit dem "Fensterverschluss" oder wie man das nennt? Wie muss man das installieren?


Wenn du ein Fliegennetz montieren kannst, dann auch das. Ein Klett an die Fensteraußenseite, ein Klett an den inneren Fensterrahmen. Dann kommt der weiße Stoff dran. Hält soweit gut, aber ich würde wohl noch noch nen Euro in weißes Isolierband investieren, sodass man das Rohr noch weiter abdichtet (ich hab nur eher kein Bock auf Fliegen/Bienen, die da mit geringer Wahrscheinlichkeit durch könnten). Das Rohr wird sonst nur mit nem Kabelbinder am nem Reißverschluss gehalten. Grob passt das aber.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler