Klimagerät um 200-250

11
eingestellt am 23. Jun
Guten Tag, da ich leider dachte ich brauch kein Gerät als die ganzen Deals diese Woche da waren brauche ich jetzt das möglichst beste für 200-250.

Kriterien:

Lautstärke nicht so wichtig
Hab ein 20qm Zimmer mit 2 Fenstern und Rollläden unter dem Dach. Hatte mal ausgerechnet (7745) und da wirds mit 9.000 eher eng also vielleicht 12000?

Danke schonmal
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
11 Kommentare
Was hast du denn schon gefunden?
Also wenn schon denn schon, dann eine Split Klimaanlage alles andere ist Murks.

Man kann Glück haben vielleicht Mal ein gutes gebraucht zu bekommen, wenn man dann aber einen Klimatechniker als "bekannten" hat, dann kostet der Einbau auch nicht die Welt.
Ich wohne zur Miete in einer WG. Split kannst du vergessen :/
Naja die von Hornbach im Deal für 209 aber sind halt nur 9000 BTU Klimagerät.

Leider scheint bei mir im Umkreis auch nix an Gebrauchten rum zu stehen. Nur n paar 300 Euro Geräte die aber schon 8 Jahre alt sind und immer noch 200 kosten sollen.
Bearbeitet von: "derkopflose" 23. Jun
Ganz ehrlich.... Für das Budget gibt es nur Müll. Nicht mal ein anständige Monoblock, die man auf 2 bzw. 3 Schlauch umbauen kann, um die in einer Mietwohnungen effizient zu betreiben. Kauf nen Ventilator oder verbring mehr Zeit im Schwimmbad/ am See.
was wäre denn das erste brauchbare gerät? Preis kannste beliebig erweitern.
Ungeachtet dessen, dass das Budget in der Tat für die Zeit niedrig ist (ich meine, ist schon 'ne Meisterleistung in der ersten richtig warmen Woche des Jahres auf die Idee zu kommen, hey, ich brauche 'ne Klimaanlage), finde ich es immer wieder toll, dass auf myDealz wohl die Meinung vorherrscht, dass Einschlauchgeräte gleich Müll sind. Sie erfüllen ihren Job bei einem zugegeben hohen Energieverbrauch, aber die paar Euros machen i.d.R. den Braten dann auch nicht mehr so fett für die paar warmen Tage. Außerdem hätte ich z.B. auch keinen Bock, jedes Mal mit drei Schläuchen rumzuspielen.

Was man sich eher überlegen könnte, sind Fenster-Klimageräte, wenn Splitgeräte nicht möglich sind. Aber die kosten dann halt doch deutlich mehr.

Ich würde an deiner Stelle dann lieber noch mal Geld sparen und warten, bis du dir ein passendes Klimagerät kaufen kannst. Wie gesagt, schau dir mal die Fenster-Geräte an, evtl. wäre das was, worauf es sich lohnt zu sparen.
Danke dir, aber kannste mir direkt ein brauchbares nennen? Sonst guck ich mich einfach mal um. Vielleicht bekomm ich das Geld ja dafür zusammen.

Klima ist immer noch Luxus, aber da ich nun einen neuen Job hab wo ich schon den ganzen Tag in einem Zimmer ohne Klima und Belüftung sitze, wollte ich halt jetzt nicht noch den schlechtesten Schlaf haben den man bekommen kann.
Also ich habe mit Monoblöcken auch gute Erfahrungen gemacht. Natürlich ist split effizienter, schöner und leiser. Dennoch kriegt man mit Monoblock angenehme Temperaturen hin und ist nicht totaler Müll, wie hier teilweise gepredigt wird.
derkopflose24.06.2019 08:17

was wäre denn das erste brauchbare gerät? Preis kannste beliebig erweitern.


derkopflose24.06.2019 08:17

was wäre denn das erste brauchbare gerät? Preis kannste beliebig erweitern.


Also ich habe Bauhaus Eigenmarken pro Klima 12.000 btu ein-Schlauch gerät für 399 damals gekauft im Einsatz. Temperaturen sind angenehm und Strom ist jetzt auch nicht das Thema. Umbauen möchte ich es aber trotzdem noch, um die Effizienz zu erhöhen. Split darf ich nicht.
Beim Lidl gibt's ein für 179€ 7000 BTU soll für 25 qm reichen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen