Klingenschärfer für Philips HQ9 etc.

2
eingestellt am 26. FebBearbeitet von:"Eurotreiber"
Das Problem.

Nutzer eines Philips Bartabservicedrehdingens wissen das.
Nach 3 Jahren ist die Rundscherklinge stumpf.
Ersatz gibt es beim Hersteller für etwa 50-60€, oder als Nachbau im China Shop, für 7-20€,
das Problem bei letzteren ist, das die Scherqualität nicht dem des Originals entspricht,
und oft die Haare eher abreißt als schneidet.

Nun gibt es - nicht in D von dieser Firma für etwa 19$ dieses Tool
vollco.com/pro…-9/

Hat damit hier einer Erfahrung, oder ist das nur Senf ?
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

2 Kommentare
Ich würd eher empfehlen in Zukunft den Hersteller zu wechseln die moderate Preise von Ersatzteilen haben wie zb. Braun
Und was spricht dagegen nach 3 Jahren mal 50 € für eine scharfe Klinge auszugeben? Das sind 20 €/Jahr fürs Rasieren...ich zahle für Nassrasur pro Jahr mindestens das Doppelte eher das Dreifache für Klingen. Finde 50 € jetzt nicht wirklich viel...geht ja um meine Haut. Da würde ich für 10 € Ersparnis kein nachgemachtes Billigprodukt von einem Dritthersteller an meine Haut lassen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler