ABGELAUFEN

Klipsch KMC 3 für 180€ - Portabler Bluetooth-Lautsprecher *UPDATE*

Admin

Update 2

Notebooksbilliger bietet gerade die schwarze Variante für 179,99€ an:


Danke, Paradox_!


Update 1

Die weiße Variante ist gerade mal wieder bei Redcoon im Angebot:


Inzwischen sind die Vergleichspreise aber ein bisschen mit Vorsicht zu genießen, da es nicht mehr allzu viele Händler gibt, welche den Bluetooth-Lautsprecher anbieten (danke, Nureindeal).


UPDATE 2

Notebooksbilliger bietet gerade die schwarze Variante für 179,99€ an:


Danke, Paradox_!


UPDATE 1

Die weiße Variante ist gerade mal wieder bei Redcoon im Angebot:


Inzwischen sind die Vergleichspreise aber ein bisschen mit Vorsicht zu genießen, da es nicht mehr allzu viele Händler gibt, welche den Bluetooth-Lautsprecher anbieten (danke, Nureindeal).


Ursprünglicher Artikel vom 19.08.2013:


Search85 hat mal wieder auf ein extrem gutes Angebot bei Amazon UK hingewiesen. Dort gibt es den noch recht neuen Bluetooth-Lautsprecher KMC 3 von Klipsch zu einem wirklich sehr guten Preis:


Auch 242€ sind natürlich noch eine Menge Geld, allerdings scheint der Klipsch KMC 3 diesen Preis mit seinem Klang zu rechtfertigen, denn der soll trotz der recht kompakten Maße außerordentlich gut sein.


 565088.jpg


So geht es zumindest aus den Rezensionen bei Amazon.de (3x 5 Sterne) bzw. Amazon.co.uk (4,5 Sterne bei 21 Rezensionen) hervor. Dort wird der sehr saubere Klang selbst bei extremen Lautstärken gelobt. Zudem scheint die Verarbeitung erstklassig zu sein, das Bluetooth-Pairing verläuft einfach und per USB-Anschluss kann man sein Smartphone während des Streamings laden. Kritik gibt es dafür, dass anstelle eines internen Akkus Batterien genutzt werden, was allerdings natürlich auch den Vorteil hat, dass es keinen Akku gibt, der irgendwann mal seinen Kapazität verliert. Ein anderer Kritikpunkt ist dann noch das mit 3,5kg recht hohe Gewicht. Aber irgendwo her muss der Sound ja auch kommen. Bei mittlerer Lautstärke soll eine Akkuladung übrigens bis zu 26h halten. Bei voller Lautstärke immerhin noch 8h. Netzbetrieb ist (UK->DE-Adapter vorausgesetzt) natürlich ebenfalls möglich. Ein Review findet sich dann auch noch bei Mashable. Es kommt zu folgendem Fazit:


This is a superb product, representing the pinnacle of Bluetooth speaker design circa 2013 and worth every penny of its $399.99 price.


Technische Daten (Herstellerhomepage):



Leistung: 2x 15W • Leistung Subwoofer: 1x 35W • Display: nein • Tuner: keine Angabe • Frequenzbereich: keine Angabe • Anschlüsse: Bluetooth, 3.5mm Klinke • Drahtloses Lautsprechersystem

85 Kommentare
Avatar

Anonymer Benutzer

hätte ich 3 Netto im Monat dann würde ich ihn holen (-:

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Wer geht denn auch für 3,- € netto im Monat arbeiten?

also wenns den von Bose teilweise für 160€ gibt, wer holt sich dann sowas?
Der von Bose kann ich auch sagen das der super ist.

Ist bestellt, danke mydealz!

@ zam: jemand der keinen grundlos überteuerten marketing-schrott will? was anderes kriegt man von bose nämlich nicht.

Haha, Klipsch mit Bose zu vergleichen kann nur ein schlechter Scherz sein.

Naja ihr vergleicht hier einfach Äpfel und Birnen.
Ich hab beide relevanten Bose Boxen getestet und (Soundlink II und Soundlink Mini) und beide sind extrem gute Produkte in ihrer Klasse! Super Sound, vor allem erstaunlich bei der Mini.

Das Teil hier setzt ganz wo anders an. Nicht bei einem mobilen Begleiter auf Reisen oder sonst etwas - mit dem Klippisch kannst du im Park ne Party veranstalten. Das geht mit keiner Bose Box, glaubt mir. Auch die große Soundlink auf voller Lautstärke ist in 10m Entfernung auf ner Wiese nicht mehr zu hören!



nagnagnag:
Wer geht denn auch für 3,- € netto im Monat arbeiten?




Jeder Berufsanfänger oder Leute die nicht studiert haben vielleicht ? Auch mal über den Tellerrand blicken, ekelhaft diese Ignoranz!



Malermeisters: Jeder Berufsanfänger oder Leute die nicht studiert haben vielleicht ? Auch mal über den Tellerrand blicken, ekelhaft diese Ignoranz!




nagnagnag wollte witzig sein, hat 3 netto (gemeint 3 Tausend) wörtlich genommen und dies durch das 3,- deutlich gemacht. Also 3€ netto im Monat sollten die meisten haben.

Hab mich jetzt durchgerungen und auch bestellt. Der Preis ist einfach zu heiß! Kann man nebenbei mit nem Anker Akku Pack betreiben ;-)



was:
Hab mich jetzt durchgerungen und auch bestellt. Der Preis ist einfach zu heiß! Kann man nebenbei mit nem Anker Akku Pack betreiben




Mit welchem und wie lang soll dann die Laufzeit sein?



Chris: nagnagnag wollte witzig sein, hat 3 netto (gemeint 3 Tausend) wörtlich genommen und dies durch das 3,- deutlich gemacht. Also 3€ netto im Monat sollten die meisten haben.



gut das ich wohl zu den wenigen gehöre, die auch noch für weit unter 3 netto arbeiten gehen, deswegen sind wir wohl auch solch eine mydealz-community!
wobei jeder der sich mit brutto und netto einigermaßen auskennt, weiß das man nicht netto vergleicht (wo bei ich mir nicht sicher bin ob auch wirklich alle den unterschied zwischen brutto und netto kennen)

zurück zum thema: weiß einer wie es abläuft wenn man etwas bei amazon.uk zurückgeben möchte?

Moin
Danke! Sowas habe ich gesucht, ich hoffe, das Ding ist laut genug...
Grüße
Der Dingens



Freezer87: gut das ich wohl zu den wenigen gehöre, die auch noch für weit unter 3 netto arbeiten gehen, deswegen sind wir wohl auch solch eine mydealz-community!
wobei jeder der sich mit brutto und netto einigermaßen auskennt, weiß das man nicht netto vergleicht (wo bei ich mir nicht sicher bin ob auch wirklich alle den unterschied zwischen brutto und netto kennen)







Du verstehst es falsch. Der "Spaß" ging um 3€ - in Worten: drei Euro - Nettomonatslohn. Damit sollte der Ausdruck 3 netto verarscht werden, weil man den wörtlich nicht als dreitausend netto verstehen muss.

Chris:

Freezer87: gut das ich wohl zu den wenigen gehöre, die auch noch für weit unter 3 netto arbeiten gehen, deswegen sind wir wohl auch solch eine mydealz-community!
wobei jeder der sich mit brutto und netto einigermaßen auskennt, weiß das man nicht netto vergleicht (wo bei ich mir nicht sicher bin ob auch wirklich alle den unterschied zwischen brutto und netto kennen)







Du verstehst es falsch. Der \"Spaß\" ging um 3€ - in Worten: drei Euro - Nettomonatslohn. Damit sollte der Ausdruck 3 netto verarscht werden, weil man den wörtlich nicht als dreitausend netto verstehen muss.

immer diese arroganten schnoesel, die sich geil fühlen, wenn sie papas benz mal in die waschanlage fahren dürfen. ich verdien nicht so viel und kann trotzdem ne menge spaß haben.

Ich verdiene 20 pro Tag. Ohne zu arbeiten!



Doggystyler: Du verstehst es falsch. Der \”Spaß\” ging um 3€ – in Worten: drei Euro – Nettomonatslohn. Damit sollte der Ausdruck 3 netto verarscht werden, weil man den wörtlich nicht als dreitausend netto verstehen muss.


immer diese arroganten schnoesel, die sich geil fühlen, wenn sie papas benz mal in die waschanlage fahren dürfen. ich verdien nicht so viel und kann trotzdem ne menge spaß haben.




Du verdienst keine drei Euro im Monat? ...ach, ich gebs auf.

Mal wieder zurück zum Deal... Gibt es für den Preis wenigstens auch eine passgenaue Tasche für den Transport dazu?

Wobei besonders transportabel scheint der Lautsprecher angesichts der Größe ja nicht zu sein. Evtl. hätte der Hersteller für die Werbung nicht unbedingt eine kleine Asiatin nehmen sollen... so wirkt er schon sehr monströs:
images.klipsch.com/KMC…jpg

Avatar

Anonymer Benutzer

ich habe das teil seit längerem in verwendung. bin absolut zufrieden. das teil spielt vor allem bei höherem volumen seine stärken aus. zur info: anstatt der dicken batterien kann der kmc-3 auch mit einem mobilen akkupack (gibts bei amazon...muss aber einen dc ausgang haben) betrieben werden. rockt definitiv jede kleine outdoor party!!! in räumen macht das teil natürlich noch viel mehr druck ;)) schlechte mp3 qualität macht sich allerdings schnell bemerkbar.

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016



mm:
ich habe das teil seit längerem in verwendung. bin absolut zufrieden. das teil spielt vor allem bei höherem volumen seine stärken aus. zur info: anstatt der dicken batterien kann der kmc-3 auch mit einem mobilen akkupack (gibts bei amazon…muss aber einen dc ausgang haben) betrieben werden. rockt definitiv jede kleine outdoor party!!! in räumen macht das teil natürlich noch viel mehr druck ) schlechte mp3 qualität macht sich allerdings schnell bemerkbar.



So, nach langem hin und her konnte ich nicht mehr wi­der­ste­hen und musste einfach bestellen....... haben wollen
Habe zwar schon den Soundlink II aber für den Garten möchte ich doch schon etwas besseres, gerade wenn es im Garten oder auf einer Kohltour mal ein bisschen lauter wird, kommt der Soundlink nicht mehr ganz so gut mit. Hoffe das ich da nicht enttäuscht werde, zumal ich auch keinen direkten Vergleich der beiden Dinger gefunden haben.

Und wie lange der Anker Akku nun hält weiß hier wohl auch noch keiner oder?

Ich hab das ganze mal rausgesucht. Oluv hat das Ding mal kurz testen können und vielleicht kann man ihm noch ein paar Infos ablocken. Hier sein Blog von dem Test:

In den Kommentaren steht mehr zu der Akku-Idee:
oluvsgadgets.blogspot.co.at/201…tml



was:
Ich hab das ganze mal rausgesucht. Oluv hat das Ding mal kurz testen können und vielleicht kann man ihm noch ein paar Infos ablocken. Hier sein Blog von dem Test:


In den Kommentaren steht mehr zu der Akku-Idee:
oluvsgadgets.blogspot.co.at/201…tml



Den Test habe ich schon gelesen, nur leider steht da zur Akkulaufzeit "ein paar Stunden", nun sind für den einen dies 2 Std. und für den anderen aber 8 Std.....
Ich glaube ich werde damit schon zufrieden sein und der Soundlink kommt dann eben nur noch dran wenn ich wirklich mobil sein will. Und wenn eben nicht, den bekommt man sonst bestimmt auch mit +/- 0 € hier verkauft, kostet ja sonst einen guten Haufen mehr Kohle....

Akkulaufzeit soll bei mittlerer Lautstärke bis zu 26 Stunden sein, bei voller Power 8 Stunden.
Kommt wohl auch darauf an wie gut die Batterien/Akkus sind..aber finde ich vollkommen ausreichend, im Notfall nimmt man ein Paket mit 8 zusätzlichen Batterien mit.
Zudem kann man sein Handy am eingebauten USB-Anschluss laden, dies wird bei diesen Angaben bestimmt nicht eingerechnet.

Also zu dem Akku Thema nochmal:
Es geht ja um die Anker Akkus und wahrscheinlich um die Astro Pros.
Wenn man jetzt annimmt, dass die "Normale-D-Akkus" nehmen mit um die 3000mAh, dann würden 8 Batterien in etwa 24.000 mAh bringen.
Realistisch um die maximal Laufzeit erreichen zu können bräuchte man also schon ein richtig fetten Anker Akku der Pro2 mit 20.000 wäre es wahrscheinlich dann. Kostet bei Amazon 80. Da muss man sich vielleicht schon überlegen ob es nicht sinnvoll ist ordentliche Monoblöcke zu kaufen...



was:
Also zu dem Akku Thema nochmal:
Es geht ja um die Anker Akkus und wahrscheinlich um die Astro Pros.
Wenn man jetzt annimmt, dass die “Normale-D-Akkus” nehmen mit um die 3000mAh, dann würden 8 Batterien in etwa 24.000 mAh bringen.
Realistisch um die maximal Laufzeit erreichen zu können bräuchte man also schon ein richtig fetten Anker Akku der Pro2 mit 20.000 wäre es wahrscheinlich dann. Kostet bei Amazon 80. Da muss man sich vielleicht schon überlegen ob es nicht sinnvoll ist ordentliche Monoblöcke zu kaufen…



Ja ich meine die Anker Akkus.

Achtung gefährliches Schulwissen folgt!

Aber ganz so plumt kannst du das nicht vergleichen, die Mono Akkus haben ja nur 1,2 Volt und die Li-ion Akkus haben 3,7 Volt!
Also musst du die wh (Wattstunden) ausrechnen um vergleichen zu können. Eine grobe Rechnung :
Mono Blöcke = 8 x 1,2 Volt x 3.000 mA = 28,8 wh
Li-ion Anker = 3,7 Volt x 14.400 mA = 53,28 wh

Also hat der Anker Akku eine höher Energiekapazität!

Deswegen interessiert mich das jo so brennend mit dem Anker Akku!

gut, wieder was gelernt.
Ich glaube sogar, dass der Anker, den wir benötigen würden einen 12V Ausgang hat. Wahrscheinlich gaukelt man dem Klipsch einfach vor am Netzstecker zu hängen (Ich vermute mal dass es so geht...) Fragen über Fragen..



was:
gut, wieder was gelernt.
Ich glaube sogar, dass der Anker, den wir benötigen würden einen 12V Ausgang hat. Wahrscheinlich gaukelt man dem Klipsch einfach vor am Netzstecker zu hängen (Ich vermute mal dass es so geht…) Fragen über Fragen..



Ja, so wird das laufen.
Nach ein bisschen recherche schätze ich mal ein bisschen:

Klipsch gibt ja eine Laufzeit von 8 - 26 Std. mit Batterien an und ich denke mal zum testen haben die gute Batterien genommen z. B.: rakuten.de/pro…v=3

Da hat eine Mono Batterie 1,5 Volt und 16.500 mA, dann sieht die Rechnung aus 8 x 1,5 Volt x 16.500 mA = 198,00 wh!

Also denke ich mal das der kleine Anker Akku mit seinen 53,28 wh ca. 27 % der angegeben laufzeit halten wird, also bis 7 Stunden bei Standardlautstärke, etwas über 2 Stunden bei maximaler Lautstärke und der große Anker Akku mit 20.000 mA x 3,7 Volt = 74 wh = ca. 49 %

Sind natürlich alles nur theoretische Werte und vielleicht haben wir ja Glück und Klipsch hat nur mit mittelmäßigen Batterien getestet die nur die hälfte an Kapazität haben

Aber wenn ich mir die Werte so durchlese, frage ich mir ob der Anker Akku mit seinem 2 A Ausgang überhaupt genug dampf hat um den Lautsprecher mit voller lautstärke zu betreiben oder ich lieber zu einem größeren wie z.B.: amazon.de/XTP…s_4
der hat einen 4,5 A Ausgang.....

Da hilft glaube ich nur gedulden, ein Blick auf das Netzteil wenn der Klipsch da ist und selber ausprobieren.....



was:
Also zu dem Akku Thema nochmal:
Es geht ja um die Anker Akkus und wahrscheinlich um die Astro Pros.
Wenn man jetzt annimmt, dass die “Normale-D-Akkus” nehmen mit um die 3000mAh, dann würden 8 Batterien in etwa 24.000 mAh bringen.
Realistisch um die maximal Laufzeit erreichen zu können bräuchte man also schon ein richtig fetten Anker Akku der Pro2 mit 20.000 wäre es wahrscheinlich dann. Kostet bei Amazon 80. Da muss man sich vielleicht schon überlegen ob es nicht sinnvoll ist ordentliche Monoblöcke zu kaufen…



aber ordentliche Mono Blöcke kosten auf dauer auch ordentlich Kohle und ordentliche Mono-Akkus und das Ladergerät kosten auch gut was.

Hat schon jemand eine Versandbestätigung? Bei mir ist immer noch "Dispatching now"



was:
Hat schon jemand eine Versandbestätigung? Bei mir ist immer noch “Dispatching now”



Also ich habe meine gestern mit der Paketnummer von DHL bekommen!
Mein aktueller Stand ist "Die Sendung wird zum Paketzentrum transportiert."

Weiß eigentlich jemand ob da nur der Stecker für UK dabei ist oder ob das wie bei Bose ist wo man dann noch ein Adapter anklemmen kann?

Mein Paket ist bereits angekommen. Die notwendigen Stecker für Deutschland liegen anbei. Top Sound b.t.w..

Meines ist auch gestern angekommen und die Soundqualität ist echt super. Zu den Akkus:
Ich hatte überlegt mir 8 von diesen hier dafür zu kaufen: amazon.de/Ans…s+d

Denkt ihr das passt? Wären ja dann 80000mAh und sollte damit ne halbe Ewigkeit halten



JohnDoe93:
Meines ist auch gestern angekommen und die Soundqualität ist echt super. Zu den Akkus:
Ich hatte überlegt mir 8 von diesen hier dafür zu kaufen: amazon.de/Ans…s+d


Denkt ihr das passt? Wären ja dann 80000mAh und sollte damit ne halbe Ewigkeit halten



Meine ist auch gekommen, also im Wohnzimmer hatte die schon fast zu viel wumms

Ich habe auch erst überlegt mir die zu holen, es wird aber empfohlen ein intelligentes Ladergerät zu benutzen damit die Akkus auch vernünftig geladen werden, lange halten und damit es keine ewigkeit dauert, dann ist man schon fast bei 200 Tacken für Akkus und Ladegerät.
Die Akkus zusammen haben dann ja 1,2 x 8 x 10.000 = 96 wh

Ich überlege ob ich mir die Powerbank hole:
amazon.de/XTP…g_4

die hat 23.000 mA / 85 wh und auch die dann einfach hinten mit Klettband befestigen. Hier habe ich den Vorteil das ich die auch noch zum laden für andere Sachen nehmen kann

Avatar

Anonymer Benutzer

Habe ihn mir jetzt auch bestellt. Ich bin mal gespannt! Der Preis war einfach zu gut.

Ich habe mir allerdings die Comments auf der UK sowie der US Seite alle mal durchgearbeitet. Dort beschweren sich manche wenige über die Batterielaufzeit. So hielt eine Ladung bei 3 Rezsessionen nur max 2 Stunden. Es wurde jeweils jedoch auch nicht angegeben, welche Kapazität die Akkus hatten. Eine Person sprach jedoch von Akkus im Wert von 110 $..
Zwei Leute haben wohl bei Klipsch angerufen und sich deshalb beschwert.
Klipsch gab jeweils die Auskunft, das im September eine optimierte Version herauskommen soll. Dies könnte den Preisverfall erklären.
Ebenfalls wurde der Speaker zuerst im Februar auf Amazon UK angeboten, im April in den USA und dann im Juli in Deutschland. Das würde ebenfalls erklären, warum die Preise auf der UK Seite als erstes fallen.

Hat einer von euch den Speaker den tatsächlich schon mal ohne Stromnetz auf seine Laufzeit getestet?

LG

Bearbeitet von: "" 24. Aug 2016

Das Ding ist heute auch bei mir angekommen. Puh. Ordentlich wumms! Also für outdoor-parties etc. pp sind wir jetzt ausgestattet. Volle Lautstärke wird man glaube ich in geschlossenen Räumen nie laufen lassen, das tut einfach in den ohren weh.

ansonsten wäre ich auch hier mal auf die infos der anderen gespannt, wie ihr das batterie/akku problem löst... 10h bei 3/4 lautstärke würde ich das ding schon gerne betreiben.

Avatar

Anonymer Benutzer

Ich warte noch auf meine.
Seit vier Tagen ist der Auftrag auf dem Status: "Die Auftragsdaten zu dieser Sendung wurden vom Absender elektronisch an DHL übermittelt"
Vielleicht Funktioniert das Tracking auf nur Fehlerhaft.

Die KMC 3 ist übrigens wieder auf 299 gestiegen.

Bearbeitet von: "" 24. Aug 2016

Leider habe ich das Angebot verpasst. Falls jemand einen zu verkaufen hat, kann er sich gerne bei mir melden.



Remote:
Ich warte noch auf meine.
Seit vier Tagen ist der Auftrag auf dem Status: “Die Auftragsdaten zu dieser Sendung wurden vom Absender elektronisch an DHL übermittelt”
Vielleicht Funktioniert das Tracking auf nur Fehlerhaft.


Die KMC 3 ist übrigens wieder auf 299 gestiegen.



Und inzwischen sogar wieder auf £349.99!

Gibt es News an der Akku-Pack Front? Bin in Moment im Urlaub, aber danach sollte das Ding dann auch mobil werden. Jemand schon Erfahrungen?

Avatar

Anonymer Benutzer

Ich glaube die wenigsten werden den Speaker tatsächlich auf Akkus betreiben.
Schon komisch da er ja eigentlich hierfür gemacht wurde haha.
Bei mir hat er jedenfalls nur eine stationäre Funktion.

Hat einer von euch das gute Stück mittlerweile mit ein Paar starken Akkus getestet?

Bearbeitet von: "" 24. Aug 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Matratzenkauf] Kennt jemand die "Anti Kartell Bodyguard" Maratze ?2129
    2. Süßer Arsch! Bei Edeka gibt’s jetzt Einhorn-Klopapier!2628
    3. Artikel zum Thema Bierpreisentwicklung1342
    4. Voadafone CallYa und PSN aufladen?22

    Weitere Diskussionen