kombinationsmöglichkeiten?

30
eingestellt am 27. Apr 2014
Hallo

Ich habe zB eine Gruppe von 16 Tänzern.

Wieviel verschiedene Paare kann ich damit bilden?

Da gibt es doch sicher eine Formel.

Danke

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Mathehausaufgaben bitte in der Schule abschreiben.

30 Kommentare

64?

240?

Verfasser

Können auch 30 Tänzer sein.
Ich brauch die Formel.

Edit: ah, die Formel willst Du, ok...da bin ich raus :-)

Bin mobil...

Erinnere EA noch dunkel aus'mmathe Unterricht...ohne Wiederholung (e.g. Lotto) wäre es:
N Fakultät geteilt durch k Fakultät mal n minus k in klammern Fakultät....

Einfach mal nach Kombinatorik googeln und die richtige Formel raussuchen

Permutation
korrigiere
n * (n-1) / 2
= 120



erstes Semester *in Träumen schwelg*


SirBronko

Permutation n! = 56



für n = 16 .... hmmhmmm

Mathehausaufgaben bitte in der Schule abschreiben.

Gerade an der Ampel im Kopp meine Formel durchgegangen... 90?!

Bei 10 Tänzern :-)

120

n*(n-1)/2

Pat666

n*(n-1)/2



jo, das sieht richtig aus.

jk222

Können auch 30 Tänzer sein.Ich brauch die Formel.



Teste es mal für 2, 3 und 4 Tänzer aus, dann sollte die Formel dazu klar sein.

Binomialkoeffizient und dafür gibts ne beteiligung an den gewinnen !

Also n*(n-1)/2 funktioniert Prinzipiell, aber nur für diesen Fall!

Richtig wäre : n! / (k! * (n-k)!)

Wobei n die unterschiedlichen Dinger (in diesem Fall Tänzer) sind und K die Anzahl, wieviele zusammenkommen. Wenn es keine Pärchen, sondern 3er Gruppen sein sollen, ist K entsprechend 3. Wie gesagt, für k=2 funktioniert die obere Formel.

Schwallinsall1

Richtig wäre : n! / (k! * (n-k)!)



n! / (2! * (n-2)!) = n*(n-1)/2

Ist doch nur eingesetzt und Paare sind meist 2 Personen. Warum dann die allgemeinere Formel benutzen? Für k=2 sind beide Formeln identisch.

Schwallinsall1

Richtig wäre : n! / (k! * (n-k)!)



Hab ich doch gesagt???

Schwallinsall1

Hab ich doch gesagt???



Vielleicht gedacht. Bei dir kommt es so rüber, dass die eine Formel besser als die andere Formel wäre.

11,72142819239835 ist mein Ergebnis

Schwallinsall1

Also n*(n-1)/2 funktioniert Prinzipiell, aber nur für diesen Fall!Richtig wäre : n! / (k! * (n-k)!) Wobei n die unterschiedlichen Dinger (in diesem Fall Tänzer) sind und K die Anzahl, wieviele zusammenkommen. Wenn es keine Pärchen, sondern 3er Gruppen sein sollen, ist K entsprechend 3. Wie gesagt, für k=2 funktioniert die obere Formel.



genau das habe ich ja oben bereits (aus)geschrieben...gilt allerdings nur für "ohne wiederholungen"

jk222

Können auch 30 Tänzer sein.Ich brauch die Formel.



Beweisen Sie durch vollständige Induktion... Wie ich diese Aufgabenstellung hasse.
Für unwissende, man hat eine Annahme, im Induktionsanfang beweist man, dass es für ein n ab dem die Formel gelten soll auch geht, also meist 0 oder 1. Im Endeffekt beweist man dann, dass es auch mit n=n+1 Schritten geht

Frag doch mal deine Gewinnspielzirkelteilnehmer Und bedanke dich doch mal für die vielen hilfreichen Antworten

Auch auf die Gefahr hin, dass es nicht jeden Humor trifft:
Die Antwort ist genau 8! Sobald 8 Paare verschieden sind, sind alle Tänzer tot und du kannst keine weiteren Paare bilden.

Oder ohne Formel:

8 Tanzpaare * 15 mögliche Tanzpartner pro Person = 120 Möglichkeiten

Schwallinsall1

Hab ich doch gesagt???



Bei dieser Fragestellung war der Hinweiß schon nicht ganz verkehrt. Wenn die 16 Tänzer schon als Variable gemeint war, warum das Paar nicht auch?
Nun hat er jedenfalls die freie Wahl.

Schwallinsall1

Hab ich doch gesagt???


Da stellt sich natürlich auch die Frage, ob es bei der Paar- bzw. Gruppenbildung Restriktionen bezüglich Geschlecht, Alter, etc. gibt oder ob die Tänzer vielleicht ununterscheidbar sind bzw. welches Merkmal entscheidend für die Klassifikation als "verschiedene" Paare ist. Fragen über Fragen...

Möglich wärs, dann wäre dein Ansatz noch weniger nützlich.

YnoT_s

Möglich wärs, dann wäre dein Ansatz noch weniger nützlich.


Welcher Ansatz? Ich wüsste nicht, dass ich in diesem Thread irgendetwas konstruktives gepostet hätte... X)

Ne Leute so wird das nix, ihr liegt alle völlig daneben. Die Antwort lautet auf jeden Fall 42. RIP Mr. Adams!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text