Kompaktkamera Kaufempfehlung

Ich suche eine Kompaktkamera, da die DSLR nicht immer dabei ist und das Handy nicht immer die besten Ergebnisse liefert.

Ich hatte jahrelang eine Ricoh Caplio R40 und war restlos begeistert. Super Makro, super schnell, super Bilder, super Akku, super handlich.

Leider hat die R40 durch einen Unfall das zeitliche gesegnet

Daher suche ich quasi einen adäquaten Ersatz. Meine Ansprüche sind die oben genannten.

Zusätzliche Spielereien wie GPS, WLAN, Video brauche ich nicht.

Bin auf die SX280 gestoßen, die Nachfolger der SX220 ist. Die SX220 hatte sehr gute Kritiken und auch schöne Bilder gemacht. Problem der Nachfolger ist sämtlichst ein Akkuproblem.

Auf sowas habe ich eigentlich keine Lust, auch wenn man alles wieder zurückschicken kann. Es gibt je welche die zufrieden sind.

Die R40 hatte ich eine Woche im thailändischen Dschungel ohne Strom dabei und habe viele Bilder gemacht. Also ein paar Tage ohne Steckdose sollte die Kamera schon überleben.

Wenn ihr in der Preisklasse bis 200 Euro (oder mehr, wenn sie perfekt passt) eine Kamera empfehlen könnt, wäre das super.

6 Kommentare

Ich hatte auch mal eine Ricoh zum testen, die wirklich erstaunlich gut war. Vor allem Makro mit 1 cm Abstand!!
Im Markenwahn hab ich mir damals dann doch eine Ixus gekauft, die zwar in Ordnung doch deutlich teuerer und nicht wirklich besser war.
Bin jetzt nicht der Super Kamera-Experte aber möchte nur anmerken, dass du vielleicht, wenn du mit Ricoh so zufrieden warst, doch vielleicht bei Ricoh bleiben solltest?

Olympus XZ-, die gehört zu den sog. Edelkompakten
Guck die mal die Tests dazu an.

DA_HP

Bin jetzt nicht der Super Kamera-Experte aber möchte nur anmerken, dass du vielleicht, wenn du mit Ricoh so zufrieden warst, doch vielleicht bei Ricoh bleiben solltest?



Eigentlich ja, aber aufgrund meiner Bilder haben etliche Freunde und Bekannte Nachfolgemodelle gekauft. Keine war -trotz besserer Werte- vergleichbar gut. Vielleicht hatte ich auch nur Glück oder die anderen Pech. Daher wollte ich mich in alle Richtungen mal umsehen. Gerade mit Makro habe ich -außer bei DSLR- im Bekanntenkreis keine zufriedenstellenden Ergebnisse erzielen können.

Mdk

Olympus XZ-, die gehört zu den sog. Edelkompakten Guck die mal die Tests dazu an.


kartoffelkaefer

Lumix LX-7



Mach ich, danke.


Denke du wirst das klackernde Zoomgeräusch bei deiner Ricoh auch gehabt haben - aber bisher geht die R7 noch.

Die Canon PowerShot 210SX (Nachfolger sind wohl kaum besser bzw. haben extras) hatte ich auch und war recht zufrieden, bis auf die relativ schlechten Dunkelheitsaufnahmen. Bei Tageslicht (und speziell Video!) super.
Die dürften auch gebraucht recht günstig zu haben sein...

Ansonsten muss ich sagen, dass ich persönlich entweder DSLR nehme oder max. noch die kleine Ixus80 (kein Megazoom) für "immerdabei-Schnappschüsse". Alles andere decken doch entsprechende Handykameras fast ab.

Nur mal so als Überlegung meinerseits in den Raum gestellt. Mit einem Nokia 1020 kannst du deine Kamera auch mal zu Hause lassen.

Für Urlaub&Strand etc. reicht dann aber auch ein preiswertes Kamera-Modell (Ixus+Pendants - kommt dann ja eher wieder auf die Akkulaufzeit, Kompaktheit an)

Ne, hatte gar keine Problem mit der Ricoh. Auch kein Geklacker. Außer jetzt, nachdem die den Sturz meiner besseren Hälfte gut abgefangen hat

Gebraucht wollte ich nicht nehmen, da alle Kameras zu denen ich gelesen hatte, teilweise Probleme haben. Da würde ich dann gerne unkompliziert umtauschen und mich nicht noch mit jemandem rumstreiten müssen.

Meine 12 MegaPixel sind beim Handy auch ausreichend, aber das gebe ich ungerne weiter, wenn man jemand anderes Fotos macht. Aber die 210SX und die Ixus80 gucke ich mir auch mal an.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Welcher VPN ist empfehlenswert?11
    2. Krokojagd 20164378
    3. Krokojagd1921
    4. IKEA Adventskalender89

    Weitere Diskussionen