Komplett PC - ALDI?

9
eingestellt am 26. Aug
Hallo zusammen,
möchte mir einen neuen PC zulegen und haben diesen hier gesehen:
aldi-sued.de/de/…90/

Da ich allerdings schonmal mit nem ALDI PC schlechte Erfahrung gemacht habe und mir auch über das Preis-Leistungsverhältnis nicht so ganz sicher bin, wollte ich euch nach eurer Meinung fragen.

Vorzugsweise bitte Intel und GeForce für ca. 1000€.

Danke.

Gruß
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

9 Kommentare
Es gilt wie immer: sehr schlechte P/L.

Da bekommst du bei
Agando.de
Dubaro.de
CSL-Computer.de
Rhino-Computer.de
Und
Memory-PC.de
bessere Konfigurationen, bessere Preise, die Möglichkeit selbst zu konfigurieren, später bessere Aufrüstmöglichkeiten und deutlich bessere Komponenten.

Ein wenig Eigeninitiative, um zu wissen, was zusammenpasst, gehört natürlich dazu.
Bearbeitet von: "MarzoK" 26. Aug
Während du nun zum wiederholten Mal auf Antworten wartest hast du ja Zeit, auch Mal etwas in die Community beizutragen, von dem andere profitieren. ,
Ziemlich teuer für das gebotene. Zu wenig Leistung für das Geld und zudem werden bei Medion immer recht billige OEM-Komponenten verbaut, die sich niemand freiwillig antun sollte.

Und warum bist du festgelegt auf Intel und Nvidia? Gerade im CPU-Bereich wäre es bei aktueller Lage schon höchst fragwürdig, auf Intel zu setzen, weil AMD eigentlich in allen Preisbereichen deutlich überlegen ist.

Um gleich Mal eine konkrete Alternative (auch für 999€) zu nennen: dubaro.de/GAM…tml
Deutlich stärkere CPU, deutlich stärkere GPU (5700 XT ist ca. auf dem Niveau der RTX 2070) mit halbwegs gutem Kühldesign. Und darüber hinaus ausschließlich hochwertige Komponenten.
Fazit: dem Medion in allen Punkten deutlich überlegen, bei gleichem Preis. (War bis gestern sogar für 899€ zu haben, aber auch jetzt noch sehr gut.)
iXoDeZz26.08.2019 14:32

Ziemlich teuer für das gebotene. Zu wenig Leistung für das Geld und zudem w …Ziemlich teuer für das gebotene. Zu wenig Leistung für das Geld und zudem werden bei Medion immer recht billige OEM-Komponenten verbaut, die sich niemand freiwillig antun sollte.Und warum bist du festgelegt auf Intel und Nvidia? Gerade im CPU-Bereich wäre es bei aktueller Lage schon höchst fragwürdig, auf Intel zu setzen, weil AMD eigentlich in allen Preisbereichen deutlich überlegen ist.Um gleich Mal eine konkrete Alternative (auch für 999€) zu nennen: https://www.dubaro.de/GAMING-PC/AMD-Ryzen-GAMING-PC/Gamer-PC-Ryzen-5-3600-mit-RX5700XT::4090.htmlDeutlich stärkere CPU, deutlich stärkere GPU (5700 XT ist ca. auf dem Niveau der RTX 2070) mit halbwegs gutem Kühldesign. Und darüber hinaus ausschließlich hochwertige Komponenten.Fazit: dem Medion in allen Punkten deutlich überlegen, bei gleichem Preis. (War bis gestern sogar für 899€ zu haben, aber auch jetzt noch sehr gut.)


Danke dir. Ja den habe ich auch gesehen, aber da war er wie gesagt schon bei 999€.

Ich hatte zwei mal AMD und war bisher nie so richtig zufrieden, auch wenn ich damals den Abstieg von Hexacore auf Quad gemerkt habe
MarzoK26.08.2019 14:19

Es gilt wie immer: sehr schlechte P/L.Da bekommst du …Es gilt wie immer: sehr schlechte P/L.Da bekommst du beiAgando.deDubaro.deCSL-Computer.deRhino-Computer.deUndMemory-PC.debessere Konfigurationen, bessere Preise, die Möglichkeit selbst zu konfigurieren, später bessere Aufrüstmöglichkeiten und deutlich bessere Komponenten.Ein wenig Eigeninitiative, um zu wissen, was zusammenpasst, gehört natürlich dazu.


Danke für die vielen Seiten. Habe mir den PC früher immer bei Arlt.com geholt. Ist aber ziemlich teuer
MiaMi201526.08.2019 15:07

Danke dir. Ja den habe ich auch gesehen, aber da war er wie gesagt schon …Danke dir. Ja den habe ich auch gesehen, aber da war er wie gesagt schon bei 999€.Ich hatte zwei mal AMD und war bisher nie so richtig zufrieden, auch wenn ich damals den Abstieg von Hexacore auf Quad gemerkt habe


Du musst bedenken, dass du die alten FX-CPUs wirklich in keinster Weise mit den neuen Ryzen CPUs vergleichen kannst.

Derzeit macht AMD Ryzen einfach am meisten Sinn.
MiaMi201526.08.2019 15:07

Danke dir. Ja den habe ich auch gesehen, aber da war er wie gesagt schon …Danke dir. Ja den habe ich auch gesehen, aber da war er wie gesagt schon bei 999€.Ich hatte zwei mal AMD und war bisher nie so richtig zufrieden, auch wenn ich damals den Abstieg von Hexacore auf Quad gemerkt habe

Früher hatte ich auch eine gewisse Abneigung gegenüber AMD (hatte berechtigterweise glaub ich jeder).
Inzwischen hat sich das Blatt aber so stark gewendet, dass man zumindet im CPU-Bereich aktuell um AMD eigentlich gar nicht herumkommt (außer Geld ist einem wirklich völlig egal). Und auch bei den Grafikkarten hat AMD aktuell mit 5700 (XT) Karten mit ziemlich gutem P/L-Verhältnis am Start.
bei Medion gilt grundsätzlich: Finger weg von dem Elektronikschrott.
Vor jahren 2 Medion PCs gekauft, beide nach 2 Jahren Schrott (Mainboard Kondensatoren aufgebläht)...

Absolut Minderwertige Qualität, jeder Gameboy läuft länger und zuverlässiger
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen