Gruppen
    ABGELAUFEN

    Komplett PC wie Mac Mini (also im ultrakompakten Design)?

    Admin
    Gibt es eigentlich was PC-basierendes in einem sehr kompakten Gehäuse? Also mir ist klar, dass ich es mit einem Shuttle Gehäuse oder so selber basteln könnte, aber fertig gibt es sowas nicht oder kennt jemand was?

    Und, nein, die Nettops zählen nicht Das Ding soll min. Core i5 haben.

    16 Kommentare

    Was für Ausmaße willst du denn?

    20x20x4 cm?

    quasi einer der ersten google-einträge, sieht mE vielversprechend aus
    nexoc.de/cms…843
    config.nexoc.de/GE6II

    ich werfen mal zotac nano in den raum

    Lenovo ThinkCentre M92p Tiny

    Verfasser Admin

    theis82

    ich werfen mal zotac nano in den raum


    Ich suche mehr Grafikpower.

    Der AsRock sieht vielverspreochend aus. Leider auch schon wieder arschteuer.

    Und der Nexoc ist mit passabler Technik ebenfalls unverschämt teuer

    Aber danke für die Vorschläge. In die Richtung von tehq soll es gehen - AsRock VISIONX. Notfalls wirds halt doch ein Mac Mini und es muss auf Emus verzichtet werden

    tehq

    Sowas?



    hier mit 15% gutschein nur 769,-

    meinpaket.de/de/…tml

    Suche mal nach Dell USFF
    Übersetzt Ultra slim Form Faktor
    Gibt's bis i7
    Habe einen mit i3 und einer ssd.
    Bilder könnt ich dir Moin zur Verfügung stellen.

    theis82

    ich werfen mal zotac nano in den raum


    Du als Apple-User solltest dir nen Mac Mini holen.

    Im richtig kleinen Format gibt es quasi keine Grafikkarte. Entweder einne Nummer größer Richtung ITX-System (oder sowas wie das Alienware X51) oder du wartest noch "ne Woche" bis Haswell-CPUs kommen und die iGPU noch mehr Leistung hat. Frage ist halt, wie viel Grafikleistung du denn brauchst.

    DealBen

    Im richtig kleinen Format gibt es quasi keine Grafikkarte. Entweder einne Nummer größer Richtung ITX-System (oder sowas wie das Alienware X51) oder du wartest noch "ne Woche" bis Haswell-CPUs kommen und die iGPU noch mehr Leistung hat. Frage ist halt, wie viel Grafikleistung du denn brauchst.



    Mit wie viel mehr Grafikleistung darf man da denn rechnen?

    Sind schon Welten, sprich doppelt bis vierfach so schnell (HD4000 vs. GTX660). Dabei ist das Gehäuse auch gut größer

    DealBen

    Sind schon Welten, sprich doppelt bis vierfach so schnell (HD4000 vs. GTX660). Dabei ist das Gehäuse auch gut größer



    wer hat dir denn den Bären aufgebunden?!

    die höchste IGPU der neuen Haswell wird statt ner Intel 4000er eine 5200eur sein - die wird auch nur auf den großen Modellen mit ordentlich TDP sein, somit auch extrem viel Hitze/Abwärme verursachen.
    Und diese 5200er soll mit ner GT640 "mithalten" können - das ist zwar besser als aktuell - aber WEIT von ner GTX 660 deiner Aussage entfernt!

    btw. falls du die Asus 670GTX-DCMOC-2GD5 meinst für ITX Gehäuse, ich hab sie seit 04.05. und die is zwar pfeilschnell aber braucht gute Abwärme/im Gehäuse.

    Glaub ich habe es nun richtig gelesen :D. Habe verstanden, mit wie viel Unterschied man zwischen HD4000 und dem Alienware X51 rechnen darf.

    Bezüglich Haswell: Mehr Grafikleistung, aber wie viel, sehen wir bald (kein Benchmark, keine Aussage ;)).

    Verfasser Admin

    Ich würde halt gerne auch das ein oder andere Game drauf zocken, jetzt keine Ego-Shooter in Mega High-Res, aber halt schon mal z.B. ein FIFA 13

    hmm..

    also ich selbst hab nen Mac Mini von 2012 mit ner 6630m als Grafik.
    Der reicht mir soweit um auch mal GW2 ne Runde zu zocken, natürlich nich in High Details, da ich das auf nem DELL 2713HM in 2560x1440 laufen lasse.

    Der x51 is ja mal völlig aus der Reihe, auch wenn die Möglichkeiten damit ganz nett wären - sofern's das Teil als Barebone allein gäbe.

    Das VisionX find ich gar nich mal preislich so daneben, sofern man im Vergleich zu mir vielleicht auch mal nen 15% Gutschein findet -das Glück hat mich leider noch nich ereilt.
    Aber die 7850m scheint gar nich mal so ungeschickt zu sein für deine Anforderungen, was Fifa anbelangt.

    Ein selbst zusammen geschusterter "Mini" kommt auch auf über 700 bis 800eur, Beispiel:
    Streacom F1CS Evo ~80eur
    ASRock Z77E-ITX ~125eur
    Intel Core i7-3770T ~275eur
    Streacom Nano150 PicoPSU ~90eur
    BluRay Slim Slotin ROM ~80eur
    16gb RAM DDR3 ~65eur
    SSD 256gb ~130eur

    Jetzt mal richtig gute Komponenten, dann aber immernoch mit ner iGPU in Form ner HD4000, was es Spieltechnisch wieder uninteressanter macht.

    Leider hat's kein ordentliches ITX Board mit ner andren dedizierten Grafik oder man kommt um ein größeres Gehäuse nich drum herum, ala Lian Li PC-Q16 oder SilverStone Sugo SG06

    Bin auf eure Meinungen gespannt, vielen Dank!

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Magsafe Schutz22
      2. Suche Beteiligung an Netflix-Account1820
      3. Welcher Laptop / Tablet für Studium ?57
      4. Deep House Stuff22

      Weitere Diskussionen