Komplette Amazon Flatrate mithilfe vom Fire Phone

Hallo,
vor ein paar Tagen gab es ja bei Amazon
das Fire Phone für 10€ nun gibt es auf Ebay (welche Überraschung^^).
neu Verpackte Fire Phones für 200€ - 250€.

Der Gag dabei ist das Amazon netterweise die
Kundendaten vom Nutzer im Fire Phone hinterlegt .
So das ,wenn man nun so ein Fire Phone ergattert, man eine komplette
Bestellflatrate für Amazon hat.
Selbstverständlich auf Kosten des Verkäufers.

Ich denke der eine oder andere Deal ist damit auf jeden Fall möglich ; ).



[Hinweis]
Sollte das jemand nicht verstanden haben:
Löscht eure Nutzerdaten bevor ihr eure Fire Phones auf Ebay vertickt!

30 Kommentare

Die Verkäufer sind mir mit dem Verkauf der Fire Phones etwas vorschnell.

Anleitung? X)

woodrobertz

Die Verkäufer sind mir mit dem Verkauf der Fire Phones etwas vorschnell.


Lass mich raten... Du hast keins bekommen?

woodrobertz

Die Verkäufer sind mir mit dem Verkauf der Fire Phones etwas vorschnell.


Und du zwei?

woodrobertz

Die Verkäufer sind mir mit dem Verkauf der Fire Phones etwas vorschnell.


richtig, aber auch wenn ich eins bekommen hätte, würde ich das Teil nicht auf Ebay zum Verkauf anbieten. Warum nicht? Weil Amazon trotz des Versands die (juristische) Möglichkeit hat, die Dinger herauszuverlangen.

Wenn das stimmt muessten die Preise ja nun kraeftig ansteigen. So eine Flatrate ist ja nicht ganz wertlos. ;-)

woodrobertz

Die Verkäufer sind mir mit dem Verkauf der Fire Phones etwas vorschnell.


Ich denke, "unverzüglich" lässt sich nicht so weit dehnen, wie du das gerne hättest...

Quelle für die Behauptung? Wie oft bestellst du bei Ama? Sobald du die Lieferadresse änderst musst du neue valide Zahlungsdaten eingeben. Oder meinst du digitale Inhalte? Auch da wird ab und zu das PW abgefragt.

woodrobertz

... Weil Amazon trotz des Versands die (juristische) Möglichkeit hat, die Dinger herauszuverlangen.


Verlangen können sie viel. Wenn du das Telefon in der Zwischenzeit aber weiterveräußert hast bekommen sie es nicht wieder.

Verfasser

ChrisXSB

Quelle für die Behauptung? Wie oft bestellst du bei Ama? Sobald du die Lieferadresse änderst musst du neue valide Zahlungsdaten eingeben. Oder meinst du digitale Inhalte? Auch da wird ab und zu das PW abgefragt.



Rechtliche ist das selbstverständlich auch nicht haltbar.

Ich denke aber selbst wenn ein Fremder "Nur" die Daten von einem einsehen kann
sollte das einem aber dazu bringen sein Konto zu löschen .
Es sei denn Identitätsdiebstahl ist dir egal.

bei Bestellung als Geschenk ist keine Daten hinterlegt. Gilt auch für Kindles

woodrobertz

Die Verkäufer sind mir mit dem Verkauf der Fire Phones etwas vorschnell.


was soll diese dumme Unterstellung...."wie ich das gerne hätte"? Wieso sollte ich es gerne/ungern haben, wenn angefochten wird.
Wie auch immer: Wenn du einen Kommentar bei dir hast, dann lies dir das, was zu "unverzüglich" drin steht genau durch. Denn das was du denkst ist unerheblich/belanglos. Außerdem: 142 II BGB.

woodrobertz

... Weil Amazon trotz des Versands die (juristische) Möglichkeit hat, die Dinger herauszuverlangen.


richtig. Aber möglicherweise etwas anderes.

woodrobertz

was soll diese dumme Unterstellung...."wie ich das gerne hätte"? Wieso sollte ich es gerne/ungern haben, wenn angefochten wird. Wie auch immer: Wenn du einen Kommentar bei dir hast, dann lies dir das, was zu "unverzüglich" drin steht genau durch. Denn das was du denkst ist unerheblich/belanglos. Außerdem: 142 II BGB.



Und du liest dir lieber mal ein paar rechtliche Definitionen durch, bevor du hier mit irgendwelchen §§ um dich schmeißt, die davon unabhängig sind.

woodrobertz

was soll diese dumme Unterstellung...."wie ich das gerne hätte"? Wieso sollte ich es gerne/ungern haben, wenn angefochten wird. Wie auch immer: Wenn du einen Kommentar bei dir hast, dann lies dir das, was zu "unverzüglich" drin steht genau durch. Denn das was du denkst ist unerheblich/belanglos. Außerdem: 142 II BGB.

mach du erstmal deine Hausaufgaben (s.o.).

woodrobertz

mach du erstmal deine Hausaufgaben (s.o.).



Nicht traurig sein, beim nächsten Deal hast du sicher mehr Glück.

Also bei eBay könnte ich unter Umständen noch gutgläubig erwerben, allerdings können die Verkäufer in Regress genommen werden bzw. Schadensersatz. Und ob sich das alles lohnt? Außerdem weiß ja Amazon an wen sie geschickt haben.

woodrobertz

... Weil Amazon trotz des Versands die (juristische) Möglichkeit hat, die Dinger herauszuverlangen.



"möglicherweise etwas anderes" sind aber nicht "die Dinger"...

Gier frisst Hirn.

Prof. Dr. Kroko von Mydealzhausen verfasst darüber gerade umfangreiche Studien.

calle469

Also bei eBay könnte ich unter Umständen noch gutgläubig erwerben, ...



warum gutgläubig erweben? die verkäufer werden alle ein firephone bekommen haben. wenn sie auch schön ihre rechnung bezahlt haben (wg. eigentumsvorbehalt) sind sie eigentümer geworden.



calle469

Also bei eBay könnte ich unter Umständen noch gutgläubig erwerben, ...


Es geht ja auch um die eBay-Käufer, nicht Verkäufer. Du wussten alle (nehme ich jetzt mal an), dass es sich um einen Preisfehler handelte und mit einem Storno zu rechnen haben bzw. das Amazon das Gerät aufgrund eines Irrtums zurückverlangt

calle469

Es geht ja auch um die eBay-Käufer, nicht Verkäufer. Du wussten alle (nehme ich jetzt mal an), dass es sich um einen Preisfehler handelte und mit einem Storno zu rechnen haben bzw. das Amazon das Gerät aufgrund eines Irrtums zurückverlangt



die ebay-käufer erwerben doch vom eigentümer. ich verstehe nicht, was du da mit gutgläubigem erwerb willst.

calle469

Es geht ja auch um die eBay-Käufer, nicht Verkäufer. Du wussten alle (nehme ich jetzt mal an), dass es sich um einen Preisfehler handelte und mit einem Storno zu rechnen haben bzw. das Amazon das Gerät aufgrund eines Irrtums zurückverlangt


Wenn die (Verkäufer) das Phone aber wieder abgeben müssten, dann habe ich doch bei einem eventuell bereits bei ebay getätigtem Kauf doch wieder den Trödel...dann muss ich wieder allem hinter her rennen. Deshalb sollte man mal abwarten. Gutgläubiger Kauf war in diesem Zusammenhang vllt nicht die beste Wortwahl - es sei denn, die Teile wären geklaut ;-)

woodrobertz

... Weil Amazon trotz des Versands die (juristische) Möglichkeit hat, die Dinger herauszuverlangen.


richtig...möglicherweise etwas anderes.

Also ich geh eher stark davon aus, dass Amazon einfach die Seriennummer des Telefons im Amazonaccount hinterlegt hat.
Wenn das Telefon dann startet gibts seine Nr. an die Server und die sagen dann zu welchem Acc es gehört und es darf sich einloggen.
Da würde es dann ausreichen, einfach im Account das Telefon zu löschen.

Is für mich wahrscheinlicher, als dass jede Verpackung geöffnet wird um dann das Telefon zu starten und da Kundendaten einzutragen.
Zumal das auch nen riesiges Sicherheitsrisiko wär.

calle469

Wenn die (Verkäufer) das Phone aber wieder abgeben müssten, dann habe ich doch bei einem eventuell bereits bei ebay getätigtem Kauf doch wieder den Trödel...dann muss ich wieder allem hinter her rennen. Deshalb sollte man mal abwarten. Gutgläubiger Kauf war in diesem Zusammenhang vllt nicht die beste Wortwahl - es sei denn, die Teile wären geklaut ;-)



ob der verkäufer das teil zurückgeben müsste oder nicht kann dir als ebay-käufer egal sein. der verkäufer kann es dann auch bei dir nicht mehr holen. amazon hat auch keine ansprüche gegen dich.

calle469

Wenn die (Verkäufer) das Phone aber wieder abgeben müssten, dann habe ich doch bei einem eventuell bereits bei ebay getätigtem Kauf doch wieder den Trödel...dann muss ich wieder allem hinter her rennen. Deshalb sollte man mal abwarten. Gutgläubiger Kauf war in diesem Zusammenhang vllt nicht die beste Wortwahl - es sei denn, die Teile wären geklaut ;-)


Das ist klar. Es ging mir auch um einen sehr hypothetischen Fall: Bei ebay ersteigert, bezahlt aber genau jetzt will Amazon das Ding vom Verkäufer zurück. Verkäufer schickt nicht, obwohl Vertrag zustande gekommen und und und...Gedankenspiel, sorry, wenn man nichts zu tun hat

"Ich denke der eine oder andere Deal ist damit auf jeden Fall möglich ; )."

...wohl eher der ein oder andere Betrug. Es mag ja sein das Amazon (wie bei den Kindle's auch) das Fire Phone schon mit dem Amazon Konto des Bestellenden verknüpft (so man es denn nicht als Geschenk bestellt hat ) - das wozu Du hier aufrufst (auch wenn es unter dem Vorwand eines "Hinweises seine Daten vorher zu löschen" daherkommt) ist BETRUG !

Damit wäre ich ziemlich vorsichtig mein lieber !


Im übrigen gibt es leider durchaus eine Möglichkeit die Adresse zu ändern und trotzdem auf Kosten des anderen Nutzers zu bestellen (die ich verständlicherweise hier NICHT posten werde! )

daher ist zumindest die WARNUNG des Thread-Erstellers vor dem Verkauf personalisierter Kindles/Fire Phones durchaus ernst zu nehmen!



sofern man es als Geschenk bestellt hat oder einfach das phone in seinem amazon konto abmeldet. so hab ich es zumindest mit den 10 Stück gemacht

btw thread sollte mal weggespammt oder gemeldet werden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ryzen Build für Premiere22
    2. Leise PC Tastatur1015
    3. Preiswertes 125er Bike?22
    4. Coca Cola Gewinnspiel Gutscheincodes zu verschenken56

    Weitere Diskussionen