Komplettsystem vs Komponenten

4
eingestellt am 19. Nov 2017
Hey Leute,

Bin derzeit drauf und dran einen Rechner zu kaufen.
Was meint ihr? Selbst bauen oder auf einen komplettsystem-schnapp warten?
Der XMG computer von vor ein paar tagen (falls ihr es mitbekommen habt) entspricht so ziemlich meiner vorstellung. Nur war hier das Problem dass ich gerne 16gb arbeitsspeicher verbauen möchte und an sich die spätere aufrüstung dort nicht so einfach gewesen wäre.
Dazu kam noch dass ich gerne einen ryzen 5 kaufen möchte an stelle eines intels.
Ansonsten weiss ich eben nicht wie riskant es wäre auf gute deals jedes komponentens zu warten. Vielleicht fange ich mit einem ryzen an und die restlichen komponenten werden alle nicht mit in die angebote genommen dann wäre das komplettsystem wohl die bessere wahl gewesen..

Also? Risk oder safe?
Habe den Black Friday nie wirklich beachtet. Zumindest was pc komponenten angeht.

Achja: als graka soll es übrigens die 1050ti sein

Goude nacht
Zusätzliche Info
Gesuche
4 Kommentare
Am Ende hast du doch sicherlich noch Zeit bis Freitag abzuwarten ob was gutes kommt. Gibt ja ein paar Händler die durchaus taugliche Fertig-PCs anbieten.

Konkret würde ich diese 3 Händler dann beobachten:

Dubaro: dubaro.de/
Boostboxx (von CSL): boostboxx.com/
Gamingguru: gamingguru.de/

Letzterer kündigt auch schon für Freitag Angebote an. Im Zweifel kann man immer noch auf Einzelkomponenten setzen. Bei den Händlern kann man aber durchaus Glück haben, dass der Komplett-PC sogar unter den Preisen der Einzelteile liegen.
Also ich habe mir meinen PC zu Ostern zusammengestellt und mit allem runde 950 Euro gezahlt

preis name
249 festplatte (1TB SSD Crucial - Amazon)
200 grafik (RX 480 - Mediamarkt)
125 ram (G.Skill TridenZ 16GB DDR4 3200 CL14 - Amazon Preisfehler)
55 gehäuse (Fractal Design Define S Rakuten Masterpass)
55 netzteil (Modell müsste ich erst nachschauen, ist ein modulares, bin definitiv zufrieden - NBB)
85 board (AB 350 Gaming 3, Rakuten Masterpass+20€Cashback)
44 Kühler (Thermalright HR-02 Macho Rev. B --NBB zusammen mit Netzteil und Wärmeleitpaste Masterpass Aktion)
211 prozessor (Ryzen 1600, Masterpass NBB)

Bin mit der Zusammenstellung sehr zufrieden
Habe alles innerhalb von 2-3 Wochen zusammen gehabt - hatte aber zb mit dem Ram echt Glück dass der geliefert wurde
Danke schonmal für die antworten!
Ich denke ich werde dann wirklich am freitag auf den besagten seiten und evtl schon ab donnerstag bei alternate schauen. Falls da nichts geht gibts eben komponenten
Bei Gamingguru ist die Aktionsseite (ohne Preise) schon da:

gamingguru.de/new…tml

Sieht eher so aus, dass dort nichts Passendes dabei ist, gibt wohl ein kleines System mit GTX 1050Ti aber dann "nur" einem Pentium G4600, das stärkere Ryzen-System hat dann schon eine GTX 1070.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler