Konditionen für VVL Telekom Magenta Mobil M Friends

Hallo,

im Oktober läuft mein Handyvertrag bei der Telekom aus und heute wurde ich von der Kundenrückgewinnung angerufen. Mich würde mal interessieren, wie die Experten hier das Angebot einschätzen. Bisher zahle ich durch eine Aktion 29,96 € für den Magenta Mobil M Friends, zu den bisherigen Konditionen würde ich am liebsten verlängern.

An der Hotline wurde mir nun angeboten:
- VVL ab sofort (drei Monate vor Kündigungstermin)
- 8 Monate lang reduzierte Grundgebühr von 29,99 €
- Danach "normale" 39,99 €

Was meint ihr? Ist das in Ordnung oder gibt es irgendwo ein besseres Angebot bzw. sollte ich warten?

11 Kommentare

Klingt ziemlich mau, das sind ja gerade mal 80EUR bei einem doch recht teuren Vertrag.

Musst du ja selber wissen, aber ein top Rückholangebot ist das mit Sicherheit nicht.

Zwei Jahre lang 29,99EUR, DAS wäre eine Ansage.

Ich hatte bisher durch ein Auszahlungsangebot 22 Euro / Monat für den gleichen Tarif bezahlt. Meine Freundin bezahlt für den Mobil S (bzw. den Vorgängertarif) nur 10 Euro / Monat effektiv. (war eine Sonderaktion limitiert auf wenige Verträge)

Mir hat die Kundenrückgewinnung im ersten Schritt das gleiche Angebot gemacht. Ich habe jedoch abgelehnt und auf die besseren Vodafone Tarife verwiesen. Dann wurden mir 3 Monate Grundgebührenbefreiung und danach für 39,99 Euro angeboten.

Dein Angebot wären effektiv: 36,65 Euro / Monat
Mein Angebot wäre effektiv: 34,99 Euro / Monat

Auch das habe ich abgelehnt und noch etwas verhandelt, jedoch wollte man nicht weiter runter gehen. Auch Verhandlungen am Umfang statt am Preis sind nicht möglich. Volumenerhöhungen sind technisch nicht möglich, Buchung von Volumen+Spotify Option auch nicht. Darauf hin habe ich gesagt, dass mir Vodafone einfach das bessere Angebot mit mehr Inhalt macht und ich es mir nochmal überlegen muss.

Kurz vor Auslauf des Vertrags hat sich dann nochmal jemand gemeldet, der wollte aber nur noch klären ob ich in Prepaid wechseln will (Rufnummer behalten) oder die Rufnummer freigegeben werden kann.

Wenn man sieht, dass Neukunden aktuell ohne weiteres Zutun und ohne Provisionen/Auszahlungen den Tarif für 35 Euro bekommen (24 Monate -10% bei Online Bestellung), ist deine Variante wirklich schlecht.

Meine aktuelle Strategie: ich habe zu Congstar gewechselt, die Rufnummer mitgenommen (+50 Euro für die Mitnahme bekommen) und warte auf gute Neukundenangebote. Aber nicht direkt von T-Mobile sondern wieder Provisionen/Auszahlungen.

8mal 10 Euro oder 3 Monatsbeiträge. Mehr ist nicht drin. Daher habe ich nicht verlängert und warte auf ein gutes Angebot

Ich habe die VVL hier gemacht:
talkthisway.de/tel…tml

Bin allerdings auf den L Tarif gewechselt..
Meine Auszahlung lag bei einem mittleren 3 stelligen Bereich. Also ziemlich gut und komme effektiv auf einen recht niedrigen monatlichen Preis
Würde effektiv so auf 30€/Monat im M Tarif kommen und effektiv 35€ im L Tarif.

erazorlll

Mir hat die Kundenrückgewinnung im ersten Schritt das gleiche Angebot gemacht. Ich habe jedoch abgelehnt und auf die besseren Vodafone Tarife verwiesen. Dann wurden mir 3 Monate Grundgebührenbefreiung und danach für 39,99 Euro angeboten. Dein Angebot wären effektiv: 36,65 Euro / Monat Mein Angebot wäre effektiv: 34,99 Euro / Monat Auch das habe ich abgelehnt und noch etwas verhandelt, jedoch wollte man nicht weiter runter gehen. Auch Verhandlungen am Umfang statt am Preis sind nicht möglich. Volumenerhöhungen sind technisch nicht möglich, Buchung von Volumen+Spotify Option auch nicht. Darauf hin habe ich gesagt, dass mir Vodafone einfach das bessere Angebot mit mehr Inhalt macht und ich es mir nochmal überlegen muss.



Das hat nichts mit wollen zu tun. 3 Monate Grundpreisbefreiung sind das Maximum. Mehr steht im System nicht zur Auswahl. Volumen + Spotify auch nicht, da es so eine Variante gar nicht erst gibt.

Generell bei d1 nicht viel drin. Gibt es wenigstens hardware?

Ähmm.. Habe ich Das überlesen das hardware dabei ist? Ansonsten der vertrag schon so sehr schlecht

Bin genauso wie erazo auf die Idee mit Congstar gekommen. Mit Glück hat man im 9cent Flex Tarif sogar LTE (wenn man die Flat bucht natürlich) und die 50€ Wechselbonus können auch erneut für den Wechsel zurück zur Telekom genutzt werden.
Für alle die nicht auf ihre Nummer angewiesen sind hat Amazon ja immer ganz gute Angebote mit iPhone, 50€ Gutschein und Hardware zum verticken (im Mom ein Kopfhörer)...

Mit dem Kundenservice (chat und mail) bin ich bei congstar sehr zufrieden. Kündigung innerhalb weniger Minuten akzeptiert, auch die Vormerkung der vorzeitigen Portierung zur Telekom über den Chat sofort geklappt und habe nach weniger als 24h alles in die Wege geleitet und in einer Woche startet mein neuer Magenta M

Ich stecke grade in der selben Phase wie der TE.
Hatte vor einigen Wochen gekündigt (Vertrag läuft im Oktober aus). Derzeit habe ich noch einen Complete comfort Vertrag für 50€ mtl.
Gestern rief mich dann das Call-Center an . die Dame konnte mir direkt ein Angebot machen:

Alles ohne Hardware:
Magenta Mobil S inkl. Spotify für 29,95 € + 3 Monate Grundgebührbefreiung.

Bemerkung: habe den Magenta Vorteil.

Ich überlege.
Habe bei der Telekom auch einen Festnetzvertrag mit Hybrid für 55€ mtl. Meine Freundin zahl auch 39 €mtl. an die Telekom
Mit meinem sind das 145€ mtl. die an die Telekom gehen.


Weiter wollte und konnte die Dame mir nicht entgegen kommen.
Evt. werde ich auch zu Congstar wechseln.

erazorlll

Ich hatte bisher durch ein Auszahlungsangebot 22 Euro / Monat für den gleichen Tarif bezahlt. Meine Freundin bezahlt für den Mobil S (bzw. den Vorgängertarif) nur 10 Euro / Monat effektiv. (war eine Sonderaktion limitiert auf wenige Verträge)



Bisher waren es bei mir auch nur auf der Rechnung 29,96 €. Durch die Auszahlung waren es effektiv meine ich sogar unter 20 €. Aber bekanntlich ist die Telekom bei Neukunden ja deutlich großzügiger als bei Bestandskunden...

souper7

Generell bei d1 nicht viel drin. Gibt es wenigstens hardware?



Nein, ist ohne Hardware.

Hoermis

Ich habe die VVL hier gemacht: http://www.talkthisway.de/telekom-magenta-mobil-m-friends-vvl.html Bin allerdings auf den L Tarif gewechselt.. Meine Auszahlung lag bei einem mittleren 3 stelligen Bereich. Also ziemlich gut und komme effektiv auf einen recht niedrigen monatlichen Preis Würde effektiv so auf 30€/Monat im M Tarif kommen und effektiv 35€ im L Tarif.



Hast du die mit der Bitte um Auszahlung angeschrieben oder wie ging das? Online werden ja nur Geräte angeboten und daran bin ich eigentlich nicht so interessiert. Mit welchem Betrag kann ich für VVL im M ungefähr rechnen?

scoop2013

Weiter wollte und konnte die Dame mir nicht entgegen kommen. Evt. werde ich auch zu Congstar wechseln.



Wie lange müsste man denn von der Telekom weg sein, um wieder Neukundenstatus zu haben? Möchte nicht so lange auf meinen Vertrag verzichten. Unter anderem, weil ich zusätzlich noch für den Magenta-Vorteil berechtigt bin und deswegen die Kosten nochmal um einen Zehner pro Monat drücken kann.

Du kannst im Telefon-Treff Forum mal verschiedene Anbieter rausuchen, die Telekom Verträge anbieten und dann per Mail oder PN anschreiben und um Auszahlungsangebote bitten. Habe ich so auch gemacht und das Maximum war aktuell effektiv ca. 28 Euro. (Mobil Magenta M mit Handy für 49,99, aber ohne Handy, dafür die Auszahlung).

Neukunde bist du bei der Telekom sofort, wenn du einen neuen Vertrag abschließt. Du könntest theoretisch deinen alten Vertrag noch laufen lassen und einen neuen Vertrag abschließen und wärst Neukunde. Das funktioniert jedoch nicht bei Rufnummernmitnahme, da mus die Rufnummer aus einem Nicht-Telekom Vertrag kommen. Daher der Umweg über Prepaid oder andere Anbieter.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Kreditkarte mit 70€ Startguthaben (teilweise wohl auch 75€)68
    2. Coupon-König schlägt dieses mal bei C&A zu88
    3. 10 € Bahn eCoupon11
    4. Bet-at-home Gutschein zu verschenken77

    Weitere Diskussionen