Kopie von Personalausweis und Bankverbindung

Hi,

Ist es heute normal das man für Handy Verträge (mobilcom debitel, getmobile, nur sim, keine Hardware) kopien (z.B. per mail) senden muss?

Versteh nicht wozu es das post ident dann gibt.
Dürfen überhaupt kopien per mail verlangt werden?
Kenne es sonst nur von Behörden und Banken.

Hab ganz normalen deutschen perso und danach beantragte Kreditkarte ging so durch.

10 Kommentare

Ja, völlig normal - willkommen im Internet.

Wundert mich das 2 verträge vorher nur mit post ident durchgingen (samt Hardware).

Ist ganz normal. Entweder per Post oder Mail. Mail ist natürlich etwas weniger umständlich.

Sparhandy macht es ohne Kopien. Die machen es per Postident. Das finde ich es besser, denn ich weiß gar nicht, wo Fritz und Fritzchen die Kopien so aufbewahren.

Jo bei sparhandy braucht man keine Kopie schicken. Wird sofort online geprüft. Nicht einmal der Postmann wollte den sehen

An sich ist es verboten Kopien von Ausweisen anzufertigen. Die Rechtssprechung nennt aber ein paar Ausnahmen. Für Telekomonikationsverträge oder Banken Beispielsweise.

Ist bei vielen der großen (auch seriösen) Internetfirmen, die Handyverträge anbieten, so üblich.

Rahmenlos

Jo bei sparhandy braucht man keine Kopie schicken. Wird sofort online geprüft. Nicht einmal der Postmann wollte den sehen


Aha, dann kann man auf andere Leute Kosten Handyverträge bestellen.

Postident ist definitiv besser, keine Frage.

Postident ist ein interessantes Thema für sich:
Neben den Kosten (so um die 8€ stellt die Post in Rechnung, bei den knappen Margen und den Mengen eine teilweise erhebliche Gewinnminderung) spielen da noch andere Felder eine Rolle, warum man PostIdent eher nicht anbietet: So sollen die Abbruchraten bei Bestellungen mit Postident bei manchen Unternehmen bei knapp 50% liegen, u.a. auch wegen dem genannten Medienbruch (Gang zur Post - statt alles am PC erledigen wie Einscannen/Foto des Ausweises).

Interessanterweise habe ich mir erst nach meiner letzten Mobilfunkvertragsbestellung gefragt, was eigentlich mit meinem eingescannten Ausweis und EC Karte passiert: Lungern die noch in irgendeiner Mailbox, sind sie irgendwo (vllt. sogar in einer "Cloud") abgespeichert?

PeterPan556

Postident ist definitiv besser, keine Frage. Postident ist ein interessantes Thema für sich: Neben den Kosten (so um die 8€ stellt die Post in Rechnung, bei den knappen Margen und den Mengen eine teilweise erhebliche Gewinnminderung) spielen da noch andere Felder eine Rolle, warum man PostIdent eher nicht anbietet: So sollen die Abbruchraten bei Bestellungen mit Postident bei manchen Unternehmen bei knapp 50% liegen, u.a. auch wegen dem genannten Medienbruch (Gang zur Post - statt alles am PC erledigen wie Einscannen/Foto des Ausweises). Interessanterweise habe ich mir erst nach meiner letzten Mobilfunkvertragsbestellung gefragt, was eigentlich mit meinem eingescannten Ausweis und EC Karte passiert: Lungern die noch in irgendeiner Mailbox, sind sie irgendwo (vllt. sogar in einer "Cloud") abgespeichert?




Interessanter Beitrag. Danke. Deine letzte Frage würde mich natürlich auch interessieren.

Also einer der letzten Verträge wo ich das machen sollte, war bei Sparhandy.
War die Aktion mit dem Nokia Tablet.


Davor hatte ich bei Sparhandy auch 2 Verträge abgeschlossen und man wollte keinen Ausweis vorab sehen.

So wie ich das verstanden hab wollte der Provider das so.
Auf meine Frage warum Sparhandy darauf nicht hinweist, kamm keine Antwort. Zumal die Aufforderung erst nach einiger Zeit überhaupt kam.

Man hat aber es ganz unkompliziert nach meiner Aufforderung per mail storniert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. TV Sat. Ohne Anschluss11
    2. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?156168
    3. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket1122
    4. Antivirus für Handy kostenlos77

    Weitere Diskussionen