Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Kosten Paket Annahme verweigert

42
eingestellt am 29. Okt 2019
Moin moin,

wie hohe Kosten fallen für den Verkäufer an, wenn der Käufer bei DHL die Annahme verweigert hat?

Auf Der dhl Seite kann ich leider nichts finden und im Internet steht was von 4€ (Artikel aber von 2016). Weiss dazu jemand was genaues? Der Verkäufer möchte mir nämlich jetzt 6€ in Rechnung stellen, was mir etwas hoch vorkommt für ein luftpolsterumschlag. Ein Nachweis über diese Kosten hat er mir bisher auch noch nicht erbracht.

Es geht mir hier nicht um die 2€ sondern ums Prinzip und mir kommt es so vor als wenn der Verkäufer einfach noch ein bisschen von seinen Versandkosten umlegen möchte.

LG tbag
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
15 Minuten (Warteschleife) wären rum. Ruf doch einfach bei DHL an.
Tbag129.10.2019 08:46

Geh woanders Trollen 🙈 der Nachweiss bedeutet die Rechnung von DHL …Geh woanders Trollen 🙈 der Nachweiss bedeutet die Rechnung von DHL welche ihm in Rechnung gestellt wurde. Aber anscheinend bist du nicht der hellste.


Solche Typen wie dich sollte man auf die Blacklist setzen.
Anderen ihre Zeit und Geld stehlen. Und dann noch rumjammern.
Hast wohl keinen richtigen Job und massig Zeit, wenn dir 6,- € zu viel sind.
Wenn du schon die Annahme verweigerst, dann zahle auch die Unannehmlichkeiten des Verkäufers. 6,- € sind da ja wohl lächerlich.
Tbag129.10.2019 08:53

Der einzige der auf eine blacklist gehört bist du, du kennst den …Der einzige der auf eine blacklist gehört bist du, du kennst den Sachverhalt doch gar nichtund trollst hier rum. der Händler stehlt mir die Zeit und Ich musste schon 6 Emails schreiben. Oder zahlst du Rechnungen über Kosten, welche eventuell gar nicht angefallen sind? Ist ja wohl nicht so schwer ein Bild von der Quittung rüberzuschicken und über meine Finanzen brauchst du dir keine Sorgen machen


Woher soll er die Quittung haben?
Bei Händlern rechnet dhl meist monatlich komplett ab.
42 Kommentare
DHL Hotline anrufen?
DeltaAC29.10.2019 08:28

DHL Hotline anrufen?


Danke für den tip, hab nur gerade keine Lust 15min in einer warteschleife zu hängen, vielleicht weiss hier ja jemand mehr.
Ist der Verkäufer gewerblich?
Wenn du schon die Annahme verweigerst, dann zahle auch die Unannehmlichkeiten des Verkäufers. 6,- € sind da ja wohl lächerlich.
SoCool29.10.2019 08:30

Ist der Verkäufer gewerblich?


Ja ist gewerblich
Egal wie viel das am Ende sein sollte und egal was DHL dazu sagt, ich würde nicht einmal 1 € zahlen, wenn der Verkäufer dazu keinen Beleg hat...
Billisch_will_ich29.10.2019 08:34

Wenn du schon die Annahme verweigerst, dann zahle auch die …Wenn du schon die Annahme verweigerst, dann zahle auch die Unannehmlichkeiten des Verkäufers. 6,- € sind da ja wohl lächerlich.


Ja die zahle ich ja auch gerne, aber nicht ohne Nachweis, dass diese Kosten wirklich angefallen sind und 6€ für einen luftpolsterumschlag sind nicht lächerlich 🙈
frozenmind29.10.2019 08:35

Egal wie viel das am Ende sein sollte und egal was DHL dazu sagt, ich …Egal wie viel das am Ende sein sollte und egal was DHL dazu sagt, ich würde nicht einmal 1 € zahlen, wenn der Verkäufer dazu keinen Beleg hat...


Danke, so sehe Ich das auch. Vorallem weil der Händler mich schon seit 4 Wochen mit der Rückerstattung hinhält. 🙈
Tbag129.10.2019 08:37

Ja die zahle ich ja auch gerne, aber nicht ohne Nachweis, dass diese …Ja die zahle ich ja auch gerne, aber nicht ohne Nachweis, dass diese Kosten wirklich angefallen sind und 6€ für einen luftpolsterumschlag sind nicht lächerlich 🙈


Welchen Nachweis willst du für den Ärger, den er mit dir hat?
Soll er seine Zeiten aufschreiben? Und wie vergütest du es ihm dann?
Tbag129.10.2019 08:39

Danke, so sehe Ich das auch. Vorallem weil der Händler mich schon seit 4 …Danke, so sehe Ich das auch. Vorallem weil der Händler mich schon seit 4 Wochen mit der Rückerstattung hinhält. 🙈


4 Wochen?! Ganz schön dreist. Nee nee, der sieht keinen Cent. Hast du per Paypal gezahlt? Dann würde ich da lieber einen Fall eröffnen... Droht er damit das Geld einzubehalten, bis die Rückerstattung da ist? Theoretisch könnte er ja noch dreister sein und die DHL Kosten von der Rückerstattung abziehen. Wenn er das nicht einmal anbietet, klingt das für mich als wollte er nur noch mehr Geld abzocken.
Billisch_will_ich29.10.2019 08:43

Welchen Nachweis willst du für den Ärger, den er mit dir hat?Soll er seine …Welchen Nachweis willst du für den Ärger, den er mit dir hat?Soll er seine Zeiten aufschreiben? Und wie vergütest du es ihm dann?


Geh woanders Trollen 🙈 der Nachweiss bedeutet die Rechnung von DHL welche ihm in Rechnung gestellt wurde. Aber anscheinend bist du nicht der hellste.
frozenmind29.10.2019 08:44

4 Wochen?! Ganz schön dreist. Nee nee, der sieht keinen Cent. Hast du per …4 Wochen?! Ganz schön dreist. Nee nee, der sieht keinen Cent. Hast du per Paypal gezahlt? Dann würde ich da lieber einen Fall eröffnen... Droht er damit das Geld einzubehalten, bis die Rückerstattung da ist? Theoretisch könnte er ja noch dreister sein und die DHL Kosten von der Rückerstattung abziehen. Wenn er das nicht einmal anbietet, klingt das für mich als wollte er nur noch mehr Geld abzocken.


Jo kommt noch besser, ich hatte ein paar Stunden nach Bestellung per Email storniert, da es dort keine andere Möglichkeit gibt. 2 Tage später hat er trotzdem versendet, aber der Händler ist uneinsichtig. Leider nicht per Paypal bezahlt 🙈
Tbag129.10.2019 08:46

Geh woanders Trollen 🙈 der Nachweiss bedeutet die Rechnung von DHL …Geh woanders Trollen 🙈 der Nachweiss bedeutet die Rechnung von DHL welche ihm in Rechnung gestellt wurde. Aber anscheinend bist du nicht der hellste.


Solche Typen wie dich sollte man auf die Blacklist setzen.
Anderen ihre Zeit und Geld stehlen. Und dann noch rumjammern.
Hast wohl keinen richtigen Job und massig Zeit, wenn dir 6,- € zu viel sind.
15 Minuten (Warteschleife) wären rum. Ruf doch einfach bei DHL an.
Schau doch einfach in deinem "Kaufvertrag" nach, ob der Verkäufer dir das vorab mitgeteilt hat, oder ob er es sonst irgendwo niedergeschrieben hat.

Wenn nicht, musst du sowieso nichts zahlen.
Billisch_will_ich29.10.2019 08:49

Solche Typen wie dich sollte man auf die Blacklist setzen.Anderen ihre …Solche Typen wie dich sollte man auf die Blacklist setzen.Anderen ihre Zeit und Geld stehlen. Und dann noch rumjammern.Hast wohl keinen richtigen Job und massig Zeit, wenn dir 6,- € zu viel sind.


Der einzige der auf eine blacklist gehört bist du, du kennst den Sachverhalt doch gar nichtund trollst hier rum.

der Händler stehlt mir die Zeit und Ich musste schon 6 Emails schreiben. Oder zahlst du Rechnungen über Kosten, welche eventuell gar nicht angefallen sind? Ist ja wohl nicht so schwer ein Bild von der Quittung rüberzuschicken und über meine Finanzen brauchst du dir keine Sorgen machen
Bearbeitet von: "Tbag1" 29. Okt 2019
spiel7729.10.2019 08:51

15 Minuten (Warteschleife) wären rum. Ruf doch einfach bei DHL an.


Jo stimmt wohl, ich häng mich dann mal in die Schleife
Billisch_will_ich29.10.2019 08:49

Solche Typen wie dich sollte man auf die Blacklist setzen.Anderen ihre …Solche Typen wie dich sollte man auf die Blacklist setzen.Anderen ihre Zeit und Geld stehlen. Und dann noch rumjammern.Hast wohl keinen richtigen Job und massig Zeit, wenn dir 6,- € zu viel sind.


Wenn ich storniere und jemand trotzdem versendet, wenn wäre ich aber auch misstrauisch was soetwas angeht. Sollte man sich nicht immer Nachweise geben lassen? und 6 Euro ist ja schon mehr als der ursprüngliche Versand gekostet haben dürfte... Er hat ja nur gefragt, ob wir wissen wie viel es kostet...
Tbag129.10.2019 08:53

Der einzige der auf eine blacklist gehört bist du, du kennst den …Der einzige der auf eine blacklist gehört bist du, du kennst den Sachverhalt doch gar nichtund trollst hier rum. der Händler stehlt mir die Zeit und Ich musste schon 6 Emails schreiben. Oder zahlst du Rechnungen über Kosten, welche eventuell gar nicht angefallen sind? Ist ja wohl nicht so schwer ein Bild von der Quittung rüberzuschicken und über meine Finanzen brauchst du dir keine Sorgen machen


Woher soll er die Quittung haben?
Bei Händlern rechnet dhl meist monatlich komplett ab.
Tbag129.10.2019 08:46

Geh woanders Trollen 🙈 der Nachweiss bedeutet die Rechnung von DHL …Geh woanders Trollen 🙈 der Nachweiss bedeutet die Rechnung von DHL welche ihm in Rechnung gestellt wurde. Aber anscheinend bist du nicht der hellste.


Ist die Frage nicht berechtigt? Der Verkäufer hatte ja nicht nur die reinen Portokosten, sondern zusätzlichen Aufwand. Evtl. Stellt er das über die Summe mit in Rechnung.
Tbag129.10.2019 08:53

Der einzige der auf eine blacklist gehört bist du, du kennst den …Der einzige der auf eine blacklist gehört bist du, du kennst den Sachverhalt doch gar nichtund trollst hier rum. der Händler steht mir die Zeit und Ich musste schon 6 Emails schreiben. Oder zahlst du Rechnungen über Kosten welche eventuell gar nicht angefallen sind? Ist ja wohl nicht so schwer ein Bild von der Quittung ruberzschicken und über meine Finanzen brauchst du dir keine Sorgen machen


Jetzt willst du uns noch erzählen, der Fehler liegt beim Verkäufer.
So Typen wie du würden doch dann gar nichts zahlen.
Also nur Lügen über Lügen vom Millionär.
UFOsekte29.10.2019 08:58

Ist die Frage nicht berechtigt? Der Verkäufer hatte ja nicht nur die …Ist die Frage nicht berechtigt? Der Verkäufer hatte ja nicht nur die reinen Portokosten, sondern zusätzlichen Aufwand. Evtl. Stellt er das über die Summe mit in Rechnung.


Naja diesen darf man aber als Verkäufer nicht in Rechnung stellen.
Stundenlohn anteilig berechnet. Falls der Verkäufer für sich 50€ Stundenlohn veranschlagt, kommt was zusammen.
flofree29.10.2019 08:57

Woher soll er die Quittung haben?Bei Händlern rechnet dhl meist monatlich … Woher soll er die Quittung haben?Bei Händlern rechnet dhl meist monatlich komplett ab.


Dann kann er ja auch nicht wissen wie hoch genau die Kosten dafür ausgefallen sind.
Billisch_will_ich29.10.2019 08:59

Jetzt willst du uns noch erzählen, der Fehler liegt beim Verkäufer.So T …Jetzt willst du uns noch erzählen, der Fehler liegt beim Verkäufer.So Typen wie du würden doch dann gar nichts zahlen.Also nur Lügen über Lügen vom Millionär.


Oh man
Tbag129.10.2019 09:05

Dann kann er ja auch nicht wissen wie hoch genau die Kosten dafür …Dann kann er ja auch nicht wissen wie hoch genau die Kosten dafür ausgefallen sind.


Warum nicht?
War ja sicher nicht das erste Mal.
Tbag129.10.2019 08:48

[...] ich hatte ein paar Stunden nach Bestellung per Email storniert, …[...] ich hatte ein paar Stunden nach Bestellung per Email storniert, [...]. 2 Tage später hat er trotzdem versendet [...]


^ Das ändert meiner Meinung nach alles. Da brauch der Verkäufer auch nicht mit "hat sich überschnitten" argumentieren. Wenn er 2 Tage nach einem wirksamen Widerruf noch verschickt ist er selbst schuld.

Wettbewerbsrecht: Zusenden von Ware nach Widerruf rechtswidrig

it-rechtsinfo.de/wet…ig/

internetrecht-rostock.de/war…htm
Bearbeitet von: "Thyrael" 29. Okt 2019
Thyrael29.10.2019 09:06

Wettbewerbsrecht: Zusenden von Ware nach Widerruf …Wettbewerbsrecht: Zusenden von Ware nach Widerruf rechtswidrighttp://www.it-rechtsinfo.de/wettbewerbsrecht-zusenden-von-ware-nach-widerruf-rechtswidrig/https://www.internetrecht-rostock.de/warensendung-nach-widerruf.htm


Thx, ich les es mir nachher mal durch.
Tbag129.10.2019 08:48

Jo kommt noch besser, ich hatte ein paar Stunden nach Bestellung per Email …Jo kommt noch besser, ich hatte ein paar Stunden nach Bestellung per Email storniert, da es dort keine andere Möglichkeit gibt. 2 Tage später hat er trotzdem versendet, aber der Händler ist uneinsichtig. Leider nicht per Paypal bezahlt 🙈


Dann musst du nichts bezahlen. Du hast widerrufen! Diese Info hättest du schon in der Beschreibung angeben sollen. Diskussion kann geschlossen werden
SoCool29.10.2019 09:20

Dann musst du nichts bezahlen. Du hast widerrufen! Diese Info hättest du …Dann musst du nichts bezahlen. Du hast widerrufen! Diese Info hättest du schon in der Beschreibung angeben sollen. Diskussion kann geschlossen werden


Danke
Beim Widerruf bleibt der Verkäufer auf allen Kosten sitzen? Zum Glück verkaufe ich nicht gewerblich.
Mr.BlobFish29.10.2019 09:26

Beim Widerruf bleibt der Verkäufer auf allen Kosten sitzen? Zum Glück v …Beim Widerruf bleibt der Verkäufer auf allen Kosten sitzen? Zum Glück verkaufe ich nicht gewerblich.


Na ja, wenn er nicht nach dem Widerruf verschickt hätte, hätte er doch keine Kosten...
frozenmind29.10.2019 09:27

Na ja, wenn er nicht nach dem Widerruf verschickt hätte, hätte er doch k …Na ja, wenn er nicht nach dem Widerruf verschickt hätte, hätte er doch keine Kosten...


So sieht es aus, allerdings sieht sich der Händler als unschuldig, weil er meint dass 48h eine akzeptable Zeit ist um seine Emails zu lesen 🙈
Tbag129.10.2019 09:34

So sieht es aus, allerdings sieht sich der Händler als unschuldig, weil er …So sieht es aus, allerdings sieht sich der Händler als unschuldig, weil er meint dass 48h eine akzeptable Zeit ist um seine Emails zu lesen 🙈


Gut, wenn er noch so arbeitet und alles alleine macht, dann hat er halt ein Problem. Aber das ist seins und nicht das des Käufers. Dafür gibt es ja das Widerrufsrecht.
Was hat DHL denn gesagt?
77729.10.2019 09:53

Was hat DHL denn gesagt?


Hab die warteschleife nicht durchgehalten 😜 ich versuchs aber nachher nochmal. Mich interessiert einfach ob der Händler noch zusätzlich versucht Betrug zu begehen
Tbag129.10.2019 09:56

Hab die warteschleife nicht durchgehalten 😜 ich versuchs aber nachher …Hab die warteschleife nicht durchgehalten 😜 ich versuchs aber nachher nochmal. Mich interessiert einfach ob der Händler noch zusätzlich versucht Betrug zu begehen


Wenn du deinen Widerruf angekündigt hast (denke dein Storno geht als Widerruf durch?), dann würde mich interessieren ob die (Rücksende)Kosten dem Kunden auferlegt werden dürfen. Denke es kommt da auf die AGB an, was dort zum Widerruf steht.
Fürs Annahme verweigern entstehen keine Kosten. Nur halt die eh schon bezahlten Versandkosten.
Nils9829.10.2019 11:14

Fürs Annahme verweigern entstehen keine Kosten. Nur halt die eh schon …Fürs Annahme verweigern entstehen keine Kosten. Nur halt die eh schon bezahlten Versandkosten.


der Meinung bin ich nämlich auch. Bei Empfänger nicht gefunden geht das Paket ja auch ohne mehrkosten zurück.
@Tbag1 Du bist nicht der hellste was? DHL berechnet NICHTS, der Händler will höchstwahrscheinlich nur seine im voraus bezahlten Versandkosten wieder. Wenn die Sendung bis 5kg und 500€ Transportversicherung klassiert war dann kostet dies bei DHL 5,99€. Je nachdem was in den AGB des Händlers steht können diese Kosten auf dich umgeschlagen werden - also lies gefälligst nach und spam uns nicht mit deinen ach so geistreichen Beiträgen zu und Taschengeld gibts erst nächsten Monat.
Bearbeitet von: "Kraule_Mirnsack" 29. Okt 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen