Abgelaufen

Kostenlos Amazon Prime (Versandkostenflatrate) testen *UPDATE*

Admin 67
eingestellt am 20. Dez 2010
Update 1

Durch die Wetterbedingungen läuft leider die Liefergarantie zu Weihnachten für den Standardversand am 20.12. um 23:59 ab. Als Prime Kunde wird einem allerdings noch der Versand ohne weiteren Aufpreis bei Bestellungen bis zum 22.12. um 16:30 garantiert. Also Marsch, Marsch.


Ursprünglicher Artikel vom 29.11.2010: Wie jedes Jahr um diese Jahreszeit möchte ich nochmal auf Amazon Prime hinweisen. Direkt vorweg, wer bereits den kostenlosen Amazon Prime Monat getestet hat, darf leider nicht nochmal (ab und zu klappt es wohl auch ein 2. Mal, also ggf. einfach mal auf “Jetzt kostenlos testen” drücken). Denn wie eigentlich immer, bietet Amazon den Kunden einen kostenlosen Testmonat an. Besonders praktisch ist das natürlich zu Weihnachtszeit, denn Prime beiinhaltet folgende Vorteile:


  • Gratis-Lieferung am nächsten Tag
  • EUR 5,00 Overnight-Express pro Artikel
  • Ohne Mindestbestellwert – kostenlosen Versand genießen ohne Mindestbestellwert (also auch für Produkte unter 20€)
  • Bis zu vier weitere Personen in Ihrem Haushalt können die Vorteile Ihrer Amazon Prime-Mitgliedschaft nutzen

Amazon Prime kostet 29€ und hat den Vorteil, dass jede Bestellung bei Amazon (Marketplace Anbieter natürlich ausgenommen) unabhängig vom Bestellwert versandkostenfrei geliefert wird – normalerweise erst ab 20€. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Lieferungen auch per Express verschickt werden (Overnight kostet allerdings nochmal 5€ pro Versand extra).


[Fehlendes Bild]


Jetzt zu Weihnachten könnte das durchaus interessant werden und deswegen weise ich nochmal auf den kostenlosen Probemonat hin. Wer Prime allerdings nicht weiter nutzen will, muss dies – am besten direkt – in seinem Amazon Account die automatische Verlängerung deaktivieren (In “Mein Konto” gehen, dann auf “Amazon Prime-Mitgliedschaft verwalten” und schließlich die Verlängerung austellen – Screenshot).


557589.jpg


Versandaffe – Amazon Versand ab 1€


Eine andere Möglichkeit die Versandkosten zu senken ist es Bücher mitzubestellen, denn Bücher (und auch Blu-Rays) werden auch in Kombination mit Artikeln aus den Kategorien Musik, DVD, VHS, Games und Software versandkostenfrei geliefert. Da die günstigsten Bücher bereits ab 1€ anfangen, müsste man im Jahr schon 29 Mal unter 20€ bei Amazon bestellen, damit sich Amazon Prime auszahlt.


Die günstigsten Bücher findet man am z.B. mit dem Versandaffen. In der Regel sind die ausländischen Bücher sogar nochmal günstiger als die deutschen. Dafür einfach oben auf “Alle Kategorien” klicken, dann auf “Bücher in Fremdsprachen” und dann untendrunter nach “Preis” sortieren lassen oder direkt links in der Bücherkiste auf “Vergrössern” klicken. Aktuell liegen die günstigsten Bücher bei 1,10€ (immerhin 1,90€ gespart ggü. den regulären Versandkosten). Am besten sucht man logischerweise auch noch eins raus, was sofort lieferbar ist (oft haben die englischen Bücher lange Lieferzeiten).


557589.jpg

Zusätzliche Info
67 Kommentare

Kannst auch darauf hinweisen, dass Amazon sehr kulant ist, wenn man vergisst die Verlängerung zu deaktvieren und das Geld zurück überweist.

Ich durfte tatsächlich zwei mal testen. Das erste Mal ist schon länger her. Jetzt bin ich letzten Monat umgezogen, hab in meinem Account eine neue Adresse angelegt und durfte für diese auch noch mal einen Monat Prime gratis testen (gleiche Stadt).

Ich darf auch nochmal testen. Und das ohne dass ich umgezogen bin.

wie früh muss man den service wieder kündigen?

Verfasser Admin

Spät. letzter Tag. Kannste aber auch direkt nach Abschluss kündigen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Durfte auch ein zweites Mal testen. Und das auch ohne Adressänderung.

Ein weiterer Vorteil (laut einem Kollegen) ist, dass man Prime auch bei mehreren Nutzern aktivieren kann und nur einmal die Gebühr zahlt. Voraussetzung ist allerdings, dass man in einem Haus wohnt bzw. die gleiche Adresse hat.

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Bei mir gibt es kein "kostenlos testen", sondern nur ein "jetzt anmelden". :c(

Was bei mir auch schon funktioniert hat ist ein Buch für nen Euro mitzubestellen wie oben beschrieben, dann direkt nach Absenden der Bestellung diese Verwalten und das Buch wieder rauskicken.
Übrig bleibt der andere Artikel ohne Versandkosten

Ob für die Terminplanung oder als Wandschmuck: Finden Sie im Kalender-Shop eine Riesen-Auswahl an Kalendern für 2011 – alle VERSANDKOSTENFREI!

Bei mir war Primeversand genauso schnell wie der normale. Ich brauch das net.

Ich durfte Prime auch zweimal testen, das erste mal war aber schon ewig her.
Ich hab mich über Prime totgeärgert. Ich nutze ein Packstation. Durch Prime sind die Sachen per DHL EXPRESS geliefert worden,die hatten ihre 3 Fächer (die dürfen nämlich nicht alle Fächer nutzen sondern nur ein paar wenige zugewiesene) in der Packstation immer voll und ich durfte zu nem auswärts liegenem DHL EXPRESS Depot latschen (Bahn und Fußweg ,25min hin ,25zurück)um meine Sachen zu holen.Ätzend. Also lieber nicht kombinieren Prime mit Packstation.

Tommi, das ist mittlerweile kein Problem mehr

Man kann auch Freunde/Verwandte zu Prime einladen, wenn man nicht im gleichen Haus wohnt.

Ist zwar von Amazon nicht gewollt, funktioniert aber.



Kimp: Tommi, das ist mittlerweile kein Problem mehr



Weshalb?
Das war es nämlich bei mir vor nicht ganz einen Monat!! Was sollte sich seitdem geändert haben?
Avatar
Anonymer Benutzer

Bei mir hats auch ein zweites mal geklappt :o)

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Ich hatte auch mal Prime Genommen da ich auf 24 H versand auch wirklich hoffte(brauchte schnell ne SD Karte und MM sind einfach zu Teuer). Und was ist Die Deppen schickten die Karte mit Hermes raus-.- So kam die karte zu spät und ich war schon im Urlaub. Beim 2 Mal dann nen Spiel bestellt dass kam per GroßBrief in 24h
Also Hermes SUCKS!

Also ich finds moralisch schon n weng arm wenn man nur um Versandkosten zu sparen irgend n Buch, welches man gleich wieder zum altpapier gibt, für n euro mitbestellt...und ich bin mir sicher das kaum einer das Buch für n Euro auch wirklich lesen tut. Super tolle Bücher gibts in dem Preissegment nicht gerade...

Habe Prime jetzt seit 3 Jahren, bei mir hat es ausnahmslos geklappt, dass die Bestellungen am nächsten Tag ankamen.

wenn's bedenklich findest, bestell doch jedes Mal n Kinderbuch und schenk dann am Jahresende die Sammlung nem Kinderheim

Habe eben noch Amazon Prime abgeschlossen.

Danach die PS3 beim Cyber Monday geschossen.

Und voraussichtlicher Lieferzeitpunkt: 2. Dezember.

Ist irgendwie mehr als 1 Tag ?!

Der Kram muss auch sofort lieferbar sein ^^

Schon klar, aber die war und ist ja im Status "Auf Lager".

Dank Hermes durfte ich auch einmal 2 Tage auf meine Prime Lieferung warten...

Prime ist einfach Fail, früher hatte man auch so seine Pakete zu 90% am nächsten WT bekommen ansonsten wenn es wichtig war hat mal halt für ein paar Euro auf Express umgebucht um sicher zugehen. Aber seitdem Hermes Versandienstleister für amazon ist kann man sich nichtmal als Primekunde sicher sein das man sein Paket an nächsten WT hat.....

Zum Glück liefert Hermes nicht in Packstationen ein....

Avatar
Anonymer Benutzer

Habe vorhin meine Testphase gestartet und soeben etwas bestellt. Ist es dann trotzdem normal, dass mir die 4,90 Euro Versandkosten abgezeigt werden?

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Was für eine absurd traurige Welt, in der man Oscar Wilde-Werke erwirbt, um die Versandkosten für den nächsten gänzlich sinnfreien Hollywood-Blockbuster zu sparen, und der eigentlich wertvolle Teil der Bestellung ungeachtet im Altpapier landet. Wo ist der Kant, wenn man ihn braucht?

Was ich viel interessanter finde als die Versandkostenlose Lieferung ist die Tatsache (die man gerne übersieht) das Amazon für den Rückversand, wenn einem das Gerät doch nicht gefällt, eine Versandgebühr von 4 € nimmt (bei einem Einzel-Warenwert von unter 40 €). DAS ist bei den anderen Versendern meist kostenlos und so bin ich schon in die Falle getappt mal was mitzubestellen, da keine Versandkosten und dann sollte ich für den Rückversand 4 € zahlen.
Aber das ist wahrscheinlich auch meckern auf hohem Niveau....

Bei mir genauso. Prime ist wirklich nicht zu empfehlen, wenn man die Packstation nutzen will.



Tommi:
Weshalb?
Das war es nämlich bei mir vor nicht ganz einen Monat!! Was sollte sich seitdem geändert haben?

Normalerweise schickt Amazon auch bei Prime mit der normalen DHL und nicht mit DHL Express...

Ich habe erst zwei Lieferungen mit DHL Express bekommen. Normal ist das also eigentlich nicht, dass NUR mit Express verschickt wird.


Ich persönlich bin sehr zufrieden mit amazon. Kein sammeln mehr bis man auf 20 € kommt und schnelle Lieferung, auch wenn man nach 14 Uhr bestellt...

Und da Hermes hier nach eigenen Aussagen keien 24h Lieferung gewährleisten kann, kommt hier auch immer die DHL ;).

Hallo,
Also bei mir funktioniert der Buch-Tipp nicht mehr. Ich muss trotz Buch Versandskosten zahlen.

@homunculus nicht jeder wirft die Bücher weg. Ich lese sie.

Gruß

Wieso funktioniert das nicht mit Lebensmittel? Das wäre genial...

kann ich damit jetzt ein kindle (bei amazon usa) bestellen und komme um die versandkosten?


JamesT: Also bei mir funktioniert der Buch-Tipp nicht mehr. Ich muss trotz Buch Versandskosten zahlen.


War bei mir dasselbe. Buch mitbestellt, kam insgesamt auf knapp 19 € und musste Versand bezahlen. Bei amazon angefragt und da meinte man, dass nur weil man ein Buch mitbestellt das NICHT heisst, dass die Versandkosten für die gesamte Lieferung entfallen.
Das wurde den wohl zu doof von wegen 10€ DVD + 1€ Buch = 0 Versandkosten

Danke für den Hinweis, das klappt doch immer mal wieder, bei mir jetzt bestimmt schon zum dritten Mal.

Damit bin ich beim kommenden Media-Adventskalender sehr flexibel ;-)

-

hi,
wie kann man Prime denn kündigen wenn man nicht zahlen will?
Geht das auch online irgendwo?

danke

Nutze Prime auch schon Jahre. Echt toll. Was hab ich früher oft sinnloses Zeug mitbestellt nur damit ich keine Versandkosten anfallen. Und jetzt bestell i a mal a HDMI Kabel für 3 Euro und habs am nächsten Tag im Postkasten. Sprich: Brauch zum Glück nie wieder in nen Saturn oder MM. Bin doch nicht blöd :-)

Wollte nur darauf hinweisen, dass die Kombination Amazon Prime und PACKSTATION *nicht* gut funktioniert!
Amazon versendet die Prime-Pakete mit DHL Express (ungleich DHL), die pro Packstation nur eine sehr begrenzte Zahl von Fächern haben (Laut Hotline 0-5), d. h. sind diese voll oder passt es nicht, verzögert sich die Zustellung erheblich und man telefoniert mit 0180er Hotlines um die Zustellung zu ändern.

Verfasser Admin

@caspar: Das ist oben sogar mit Bildern beschrieben

bei mir steht da nix von gratis Monat.. ich habe mich gestern angemeldet und hab heute auf mein Konto geguckt das wurde mir schon die 30 abgebucht ?!... naja nicht so schlimm weil ich gleich wieder kündigen kann und das Geld bekomme... aber bei mir steht da nix von Testmonat wenn ich auf einen Link da oben klicke ?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler