Abgelaufen

Kostenlos kündigen mit Aboalarm am 24.12. *UPDATE*

60
eingestellt am 24. Dez 2013
Update 1

Ja, man kann mit den zahlreichen kostenlosen Fax-Services rund um die Uhr kostenlos kündigen, besonders einfach und bequem ist es aber immer mit Aboalarm und Kral52 hat darauf hingewiesen, dass man heute mal wieder alle Kündigungen kostenlos verschicken kann. Also mistet am besten mal eure laufenden Verträge aus.


UPDATE 1

Ja, man kann mit den zahlreichen kostenlosen Fax-Services rund um die Uhr kostenlos kündigen, besonders einfach und bequem ist es aber immer mit Aboalarm und Kral52 hat darauf hingewiesen, dass man heute mal wieder alle Kündigungen kostenlos verschicken kann. Also mistet am besten mal eure laufenden Verträge aus.


Ursprünglicher Artikel vom 7. August 2013:


Wie man richtig kündigt, habe ich ja bereits vor langer Zeit als Tutorial zusammengefasst. Gerade bei länger laufenden Verträgen ist eine rechtzeitige Kündigung meiner Meinung nach sehr wichtig, denn wenn man einmal 12 Monate etwas bezahlen muss, obwohl man es nicht mehr haben will, hat sich das ganze Sparen nicht mehr gelohnt. Auch kommen die Anbieter häufig mit recht guten Rückholerangeboten auf einen zu, allerdings nur, wenn man auch gekündigt hat.


Ein sehr praktisches Tool, welches ich ja auch schon öfter erwähnt habe, ist Aboalarm. Dort kann man zu praktisch jedem Anbieter die entsprechende Kündigungsadresse und eine Musterkündigung finden. Diese kann man dann als PDF speichern und z.B. kostenlos über Popfax oder PDF24 verschicken oder für die Faulen direkt aus Aboalarm heraus. Normalerweise kostet das im Web 1,49€ und 0,89€ in der iOS-/Android-App.


Jetzt war allerdings Kabel Deutschland so pfiffig und hat einen Deal mit Aboalarm eingefädelt und lässt alle User Kündigungen im Bereich Handy, Internet, Festnetz und Pay-TV kostenlos durch. Die Aktion läuft noch bis zum 06.10. gilt bundesweit in den Apps und in der Webversion nur, wenn man im Kabel Deutschland Versorgungsgebiet wohnt – Die Kündigung von Kabel Deutschland ist übrigens nicht in dem Sponsoring enthalten

Zusätzliche Info
60 Kommentare

ich konnte letztens auch ein Fax für eine Zeitschriftenkündigung kostenlos aus der APP faxen?!

Hmm, in der Android-App musste ich noch nie etwas dafür bezahlen!

Jep, über die Android App kann man doch schon seit langem kostenlos kündigen!

Das wurde seit heute geändert. Auch in der Android App kosten jetzt die Faxe 0,89€.

Wenn das ab was kostet.... Deinstallation ist angesagt:-o

Kostet bei mir in der Android app (aktuellste) immer noch nichts, wohne auch nicht im KD Gebiet

hm könnte ganz nett sein, gibt es eine Faxsende-Bestätigung mit Abdruck des Dokumentes dazu?

Michalala: hm könnte ganz nett sein, gibt es eine Faxsende-Bestätigung mit Abdruck des Dokumentes dazu?

Ja, die Bestätigung erhältst du als Anhang in einer eMail.

@Michala:
Ja, kommt per Mail. Sie haben sogar eine Geld zurück Garantie, dass das Fax innerhalb von 24 Stunden durchgeht.

Klasse - danke sehr!

Denkt bitte darüber nach, dass ihr den Aboalarm-Betreibern eure Daten, wie Vertragsnummern u.ä. zur Verfügung stellt...



telepusik:
Denkt bitte darüber nach, dass ihr den Aboalarm-Betreibern eure Daten, wie Vertragsnummern u.ä. zur Verfügung stellt…



Na und? Was sollen die schon mit der Vertragsnummer anfangen?

Schade bei der Postbank kostet es was

bei mir in der Android app ebenfalls kostenlos. .. hatte heute vormittag noch 6 Kündigungen raus geschickt.

sauber... sky gekündigt...

müsste noch Kabel Deutschland kündigen... aber da isses ja nicht kostenlos...

Wie naiv manche sind, macht mir schon manchmal Angst. Mit der Vertragsnummer kann man deine Verträge, wie z.B. Bausparverträge, Sparkonten, Lebensversicherungen, u.a. kündigen und dein Geld für sich beanspruchen. Ist also keinesfalls ausgeschlossen. Bitte nur darüber nachdenken, was man macht...

Kostenlose Kündigung hat einwandfrei geklappt!

so erstma alle handy verträge gekündigt ...

nur bei kabel deutschland bin ich mir nich sicher
gibts da ne kündigungsfrist ?

@telepusik:
Ja, und dafür geht man in Deutschland schön ins Kittchen. Darauf haben die Betreiber bestimmt große Lust, nachdem sie seit 3 Jahren ein Unternehmen aufgebaut haben Aber natürlich sollte jeder selber wissen was er meacht.

@michael211088:
Auszug aus den AGB: Verträge mit einer Mindestvertragslaufzeit von 12 oder 24 Monaten verlängern sich jeweils
um weitere 12 Monate, wenn sie nicht rechtzeitig zum Ablauf der jeweiligen Laufzeit gekündigt
werden: Bei einer Mindestvertragslaufzeit von mehr als 12 Monaten beträgt die Kündigungsfrist
jeweils 3 Monate zum Laufzeitende, bei einer Mindestvertragslaufzeit von bis zu 12 Monaten
jeweils 6 Wochen zum Laufzeitende.

Hmm, scheint grad down zu sein ... zumindest bekomme ich bei der abschließenden PDF-Erstellung einen Fehler



Coke:
sauber… sky gekündigt…


müsste noch Kabel Deutschland kündigen… aber da isses ja nicht kostenlos…



Ganz einfach bzw. logisch, warum die Kündigung des Kabel Deutschland kostenpflichtig ist! Weil alle anderen Anbieter auf die Kosten des Kabel Deutschland kostenfrei gekündigt werden können/dürfen! Also: KD finanziert die ganze Geschichte (wenn man die Android-App zum ersten Mal installiert, kommt gleich eine Meldung, dass KD für Fax zahlt!

Hmm, muss man nicht in .de kostenlos kündigen können, sprich müsste es nicht eine alternative/normale Festnetznummer geben, statt der 0180er?

Und hat noch jemand erfolgreich Kabel Home "fristlos" gekündigt, da man ja nun keine Smartcard für die Privaten mehr bruacht?

Man muss noch nicht mal per Fax kündigen können. Wenn der Händler will, kann er sogar Kündigungen nur per Brief annehmen.

So weit ich weiß gibt es hier in Düsseldorf kein Kabel Deutschland. Trotzdem konnte ich meine Sky Kündigung kostenlos verschicken

wusste nicht Mal das das Geld kostet

Äh, wollte grade meinen Vodafone Vertrag über die Aboalarm Webseite kündigen. Bin auch KD Kunde. Trotzdem habe ich keine "kostenlos" Option. Nur Paypal, Lastschrift, etc.



bobitsch:
Äh, wollte grade meinen Vodafone Vertrag über die Aboalarm Webseite kündigen. Bin auch KD Kunde. Trotzdem habe ich keine “kostenlos” Option. Nur Paypal, Lastschrift, etc.




Das gleiche bei mir..

Bei mir ebenfalls nicht kostenlos.

Bei mir will er ebenfalls 0,89 €! Und ich wohne im Kabel Deutschland Gebiet!

geht bei kündigen.de immer kostenlos, glaub ich!

Umlaute in einer URL Ja ne, is klar.


nitro77:
Umlaute in einer URLJa ne, is klar.

dann geh halt mal auf kündigen.de
ja, umlaute in einer url!

und ja, ist kostenlos!

Gute App, hab damit schon ein paar Verträge gekündigt, musste auf meinem iPhone immer 89ct zahlen da kauf ich mir doch lieber mal die Computer Bild

Lustig wofür die Leute bereit sind Geld auszugeben..

Das ist nicht lustig, das ist schon krank. Wer solche Services nutzt sollte dort sein Hirn kündigen.

Was bringt der Dienst denn genau?
Abokündigungen (also Zeitschriften), kann man doch einfach per Email machen, oder ist das für extra Vergessliche?

Warum kündigt ihr alle Sky per Fax? Kann man ganz genüsslich direkt im Kundenportal online machen...

Wo es gerade um Rückholangebote und KD geht:
Hat da jemand Erfahrung? Kriegt man bei KD durch Kündigung gute Angebote?

Hier auch noch mal der Tipp. Bei der Version 1.2.3 sind weiterhin alle Kündigungen kostenlos. Einfach im Play Store nicht updaten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler