Kostenlos zur Demo gegen das Schweinehochhaus in Maasdorf - Ab Berlin und Halle. 15.03.

GelöschterUser42821

Kostenlos zur Demo kommen!!!

tierschutzbuero.de/sch…mo/

Das ist geplant:
Am 15.03.2015 wird es in der Zeit von 13 Uhr bis 15 Uhr eine Demo vor dem Schweinehochhaus geben (Anschrift: Bundesstraße K2073 in 06388 Maasdorf (bei Halle, Sachsen-Anhalt). Das Grunzmobil von der Albert Schweizer Stiftung wird kommen und auf einer Leinwand einen Film aus dem Schweinehochhaus zeigen. Zudem ist eine Aktion geplant, dafür bitten wir alle Teilnehmer, im Schweinekostüm zu kommen und/oder sich als Schwein zu schminken (keine Pflicht).
Wir bringen Banner, Schilder und Plakate mit und verteilen die Materialien unter den Teilnehmern.


Das Schweinehochhaus ist gerade durch RTL bekannt geworden und gehört verboten.

"Vor wenigen Tagen haben wir Aufnahmen aus dem Schweinehochhaus veröffentlicht. Erstmalig konnte jeder sehen, was niemand sehen soll, Schweine in engen Kastenständen, zusammengepfercht auf Spaltenböden müssen die Tiere stehen, Auslauf gibt es nicht, dafür Tierquälerei, so weit das Auge reicht."

Hoffe der Deal spricht trotz geiz ist geil Mentalität ein par Leute an. Und kauft weniger Billigfleisch!



Kurz & knapp:
Demo vor dem Schweinehochhaus, Anschrift: Bundesstraße K2073 in 06388 Maasdorf (bei Halle, Sachsen-Anhalt)
Am 15.03.2015, 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Busse fahren von Berlin und Halle kostenfrei (Anmeldung über Formular).
Parkplätze vorhanden
Wenn vorhanden, im Schweinekostüm kommen

Busse:
Wir stellen kostenfrei Busse von Berlin und Halle zur Verfügung. Da es nur begrenzte Sitzplätze gibt, ist eine Anmeldung erforderlich.

Der Fahrplan:
10:00 Uhr Abfahrt in Berlin, vor der Geschäftsstelle des Deutschen Tierschutzbüros, Genthiner Straße 48, 10785 Berlin-Tiergarten (kostenfreie PKW-Parkplätze vorhanden).
12:00 Uhr Anfahrt in Halle (Saale), Hauptbahnhof, Ernst-Kamieth-Platz
12:45 Uhr Ankunft Schweinehochhaus Bundesstraße K2073 in 06388 Maasdorf
15:00 Uhr Abfahrt Schweinehochhaus Bundesstraße K2073 in 06388 Maasdorf
16:00 Uhr Ankunft in Halle (Saale), Hauptbahnhof, Ernst-Kamieth-Platz
18:00 Uhr Ankunft in Berlin, vor der Geschäftsstelle des Deutschen Tierschutzbüros, Genthiner Straße 48, 10785 Berlin-Tiergarten




Die Schweine von heute sind die Schinken von morgen!


Das passende Kostüm gibts bei ebay:

ebay.de/itm…20e
- Bucaner007

Beste Kommentare

sry, bin kein RTL-Zuschauer. Daher die Frage ob du uns was über dieses "Hochhaus" erzählen magst, wenn man es nicht kennt.

Und nun eine echte Mydealzer-Frage: kann man dadurch kostenlos einen Stadtausflug nach Halle machen, sich also von der Gruppe entfernen?

34 Kommentare

Werd zwar nicht erscheinen aber kriegst nen + von mir

??? war ich der einzige, der das auf RTL nicht gesehen hat?

Kostet eine Demo normalerweise Eintritt?

Avatar

GelöschterUser42821

macs27

Kostet eine Demo Not normalerweise Eintritt?



dass ein Shuttle dorthin organisiert wird finde ich schonmal echt gut.

sry, bin kein RTL-Zuschauer. Daher die Frage ob du uns was über dieses "Hochhaus" erzählen magst, wenn man es nicht kennt.

Und nun eine echte Mydealzer-Frage: kann man dadurch kostenlos einen Stadtausflug nach Halle machen, sich also von der Gruppe entfernen?

Naruto

einen Stadtausflug nach Halle machen


Gegenfrage: Willst du das wirklich?

Naruto

sry, bin kein RTL-Zuschauer. Daher die Frage ob du uns was über dieses "Hochhaus" erzählen magst, wenn man es nicht kennt. Und nun eine echte Mydealzer-Frage: kann man dadurch kostenlos einen Stadtausflug nach Halle machen, sich also von der Gruppe entfernen?


Let me google that for you

Was für ein Haus?

Naruto

einen Stadtausflug nach Halle machen



Was zählt ist der Deal!

Gibt es so ein Haus eigentlich auch für Mydealzer die den Hals nicht voll genug bekommen?

Deutlich sinnvoller ist es das dem Veterenäramt vorzulegen, glaube kaum dass das konform ist, alleine wegen Belüftung ect.
Ob ihr da ne Demo macht oder nicht juckt vermutlich weder Verantwortliche noch Politik.

schmidti111

??? war ich der einzige, der das auf RTL nicht gesehen hat?



Nee, "Let me google that for you" sagte, dass es sich um das Jenke-Experiment handelt. LOL

Gute Aktion und + von mir. Man kann nur hoffen, dass genügend Leute erscheinen und sehr bald was passiert...

Freut mich, dass eine Demo stattfindet, das Hochhaus ist echt schlimm

und jeder jammert so rum,dass das sowas doch abgeschafft gehört...aber zum einen macht niemand was außer solchem Demo denn sowieso keiner wahrnimmt und zum anderen sagt man das jetzt und isst nachher sein Billigsteak...Und wenns dann nicht ist,dann spätestens wenn man ne eigene Familie hat und aufs Geld achten muss..Da vergisst man eher seine Ethik,damit die Kinder auch mal was im Magen haben! Ich befürworte diese Zuchtmethoden nicht und finde das auch nicht schön. Das ändert aber nichts daran, dass mir das jedes Fleisch schmeckt. Ein schlechtes Gewissen habe ich dabei ehrlich gesagt auch nicht. Und das ist auch gut so!

Meine Mutter hatte mich extra angerufen ich solle mal RTL einschalten xD Ich guck sonst auch kein TV. Aber solch Haltung is doch nichts ungewöhnliches?


Das Schweinehochhaus galt lange als Mythos.


Das man sowas vor der Bevölkerung verstecken tut/will. Dabei ist das doch normale Massentierhaltung. Ebermast ist auch abartig. Die beißen sich da gegenseitig den Penis blutig.
Das Tierschutzgesetz ist halt nen Haustierschutzgesetz. Nutz- und Labortiere haben ne zu kleine Lobby auf der einen und ne zu große auf der anderen Seite.

Ich geh nicht zur Demo, ist mir zu weit weg.

Aber ich ess seit Jahren kein Schweinefleisch. Einzig wo es weh tat war der Speck. Aber mittlerweile macht es mir auch nix mehr aus.
Wer will das was passiert muss bei sich selbst anfangen. Muss niemand hier zum Vegetarier werden, aber einfach mal uffhören mit dem völlig übertriebenen Fleisch- und Wurstkonsum, dann müssen Tiere auch nicht so gehalten werden. Wie sonst will man Tiere artgerecht halten bei den Mengen die produziert werden müssen? Dtl. hat gar nicht die Fläche dazu. Also wie man sich dreht und wendet, Demos bringen da auch nix, Fleisch-, Milch- und Eierkonsum reduzieren und dann kann man demonstrieren damit die verbliebenen Tiere artgerecht gehalten werden und auch artgerecht gezüchtet. Die eklige fette Putenzucht die nichtmal selbst mehr stehen kann wegen dem Gewicht (Big 6) gehört verboten. Und obwohl als Qualzucht angesehen ändert sich halt trotzdem nix.



Super Aktion!

Avatar

GelöschterUser42821

justthisguy

läuft seit 45 jahren - RTL mal ganz aktuell (_;) http://dlz.agrarheute.com/per-lift-zum-abferkeln http://www.rtl.de/cms/sendungen/das-jenke-experiment/das-jenke-experiment-was-passiert-im-schweine-hochhaus-4615c-b657-12-2226886.html



aber endlich mal öffentlich gemacht..

schmidti111

??? war ich der einzige, der das auf RTL nicht gesehen hat?


Ja...... verrückter Typ.....

dafür bitten wir alle Teilnehmer, im Schweinekostüm zu kommen und/oder sich als Schwein zu schminken


Da brauchen sich einige gar nicht groß zu schminken (_;)

Jetzt werden die Demo-Komparsen schon per Bus dahingefahren, all - inclusive mit passenden Schilder etc.
Wer das wohl finanziert?

P.S.: Mal ein Bericht aus anderer Sicht, auch mit Bildern
wochenblatt.com/lan…tml

Was sich die Leute alles ausdenken, unglaublich.
Ich hoffe es gehen viele hin.

Ich dachte zuerst, es ginge um eine Demo gegen die Wohnbedingungen, in denen viele Menschen leben müssen (wie die Schweine). Aber mir hätte von Anfang an klar sein müssen, das so was dem Gutmenschen egal ist.

Heulsusen

ragnarock

Jetzt werden die Demo-Komparsen schon per Bus dahingefahren, all - inclusive mit passenden Schilder etc. Wer das wohl finanziert?



fast russische Zustände, nur dass die sich dafür wenigstens bezahlen lassen.

Ob der Bus gut klimatisiert sein wird? Wird doch sonst eine Tortur für den busfahrer mit all den Schweinen.

ragnarock

Jetzt werden die Demo-Komparsen schon per Bus dahingefahren, all - … Jetzt werden die Demo-Komparsen schon per Bus dahingefahren, all - inclusive mit passenden Schilder etc.


meist wird so etwas von den veranstaltern organisiert und durch spendengelder oder mitgliedsbeiträge finanziert, aber es gibt auch einen kleinen, wachsenden wirtschaftszweig für die vermittlung von "leasing-demonstranten" (in form von agenturen). auftraggeber i.d.r. industrie, wirtschaftsverbände oder NGOs.



HouseMD

Menschen


bullenschweine



Bucaner007

Demo vor dem Schweinehochhaus, Am 15.03.2015 Das passende Kostüm gibts … Demo vor dem Schweinehochhaus, Am 15.03.2015 Das passende Kostüm gibts bei ebay: http://www.ebay.de/itm/161626337806


Artikelstandort: HZ, China Zwischen Mi, 18. Mär. und Do, 30. Apr. bei … Artikelstandort: HZ, China Zwischen Mi, 18. Mär. und Do, 30. Apr. bei heutigem Zahlungseingang EUR 21,97 Material: Flanell


für eine zweistündige demo bastelt man etwas. dafür irgendwas zu vermeintlich unmenschlichen bedingungen produzieren und danach importieren zu lassen, ist in etwa so daneben wie diese wegwerfzelte für "3 tage festival". …und flanell - wer’s glaubt
5560472-4c71q
http://1.bp.blogspot.com/_vt…jpg


oder google.de/sea…PDF

billig, billig, will ich. Solange es Menschen gibt, die sich ein Kilo Fleisch für 1,98€ holen, solange wird es diese Perversion geben
Nein, ich bin kein Vegetarier, esse aber höchstens 2 Mal in der Woche Fleisch und das hole ich mir beim Metzger, wo es kein Kilogramm Fleisch für 1,98€ gibt. Und ich weiß auch, woher der Metzger seine Ware bezieht.
Kann vielleicht nicht jeder, aber jeder kann etwas gegen solche Massentierhaltungen etwas tuen.

Domino

Kann vielleicht nicht jeder, aber jeder kann etwas gegen solche Massentierhaltungen etwas tuen.


Magst du mir einmal pro Woche Bio-Fleisch von einem Metzger finanzieren? Mehr esse ich dann auch nicht, versprochen!

Willst du nicht? Na so wichtig kann es dir mit den Tieren dann doch nicht sein.
Ich kann es mir jedenfalls nicht leisten und eine unausgeglichene Ernährung will ich trotzdem nicht.

Domino

Kann vielleicht nicht jeder, aber jeder kann etwas gegen solche Massentierhaltungen etwas tuen.



ich lebe von meiner bescheidenen Rente die trotz 45 Jahren Arbeit so hoch ist, dass ich aufstockende Grundsicherung bekomme. Weißt Du was das ist? Ist genau so viel wie HARTZIV und ich erlaube mir es trotzdem. Dann muss halt irgendwo anders gespart werden. Es geht. Man darf eben nicht saufen und rauchen

Domino

Weißt Du was das ist? Ist genau so viel wie HARTZIV und ich erlaube mir es trotzdem. Dann muss halt irgendwo anders gespart werden. Es geht. Man darf eben nicht saufen und rauchen


Ja tue ich, ich lebe zur Zeit von deutlich weniger. Aber das Saufen lasse ich mir nicht nehmen!!!

Domino

Kann vielleicht nicht jeder, aber jeder kann etwas gegen solche Massentierhaltungen etwas tuen.


Klar kann man sich das leisten. Kumpel von mir ist seit 2 Jahren arbeitslos und kauft sich jede Woche n Stück Bio-Lammfleisch aus der Region (MeckPomm) für 7-8€.
Bist du auch arbeitslos? Und wo wohnst? Je nachdem wo man wohnt bekommt man manche Dinge einfacher und andere schwerer.

Und was meinst mit unausgeglichene Ernährung? Isst sonst nur Brot und Kartoffeln neben deinem wöchentlichen Fleisch?

777

Bist du auch arbeitslos? Und wo wohnst? Je nachdem wo man wohnt bekommt man manche Dinge einfacher und andere schwerer. Und was meinst mit unausgeglichene Ernährung? Isst sonst nur Brot und Kartoffeln neben deinem wöchentlichen Fleisch?


Student, keine Finanzierung über die Eltern aber Bafög. Nach Miete (WG!) und Krankenversicherung habe ich trotzdem nicht mal annähernd die Hälfte des Hartz4-Satzes übrig. Davon dann Essen, sonstige Versicherungen, Lehrmaterialien und ein bisschen Freizeit...

Zur Zeit esse ich natürlich regelmäßig Fleisch, ist in der Mensa ja zum Glück bei jedem Gericht dabei (von den widerlichen Veggie-Kram mal abgesehen).

777

Bist du auch arbeitslos? Und wo wohnst? Je nachdem wo man wohnt bekommt man manche Dinge einfacher und andere schwerer. Und was meinst mit unausgeglichene Ernährung? Isst sonst nur Brot und Kartoffeln neben deinem wöchentlichen Fleisch?

von den widerlichen Veggie-Kram mal abgesehen


Okay, Arschkarte. X)
Meine Schwester darf grad ihr Bafög abstottern, das sind paar Tausende. (Sie hat nen gut bezahlten Job)


Irgendwann bist aber auch kein Student mehr, hast ne ordentliche Bude mit ordentlicher Küche und kannst denn selber kochen. Dann kochst so wie du es magst.
Vegetarischen Fleischersatz kann man meiner Meinung nach vergessen. Ich hab mich auch mit abgefunden das ich nie vegetarisch leben können werde. Aber muss ich ja auch nicht. Hab inzwischen Quellen wo ich Fleisch von guter Haltung kriege (muss ja nicht zwangsläufig Bio sein, geschlachtete Hühner und Kaninchen sowie Eier krieg ich von Bauern und Hobbyzüchtern; dann gibt's hier auch noch Wild, Rind ist schwieriger, Schaf noch einfach aber das ess ich nicht).

ich schmeiße mal ein paar Stichwörter in die Runde :
McDonald, Burger King....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gewinne Reisen im Wert von 10.000€ - Schnapp dir das Golden Ticket! mydealz…583803
    2. Vipon und AMZ.ONE22
    3. Tipp für private Haftpflichtversicherung1116
    4. Besten PS4 Spiele 2016/201722

    Weitere Diskussionen