Beliebteste Kommentare

trash

Ich arbeite im Bankensektor


ich auch, bei der bank direkt am see im westpark
bettler.jpg

Wenn sich eine 85-jährige Kundin beschwert, die 20 Kilometer vom nächsten Serviceterminal entfernt wohnt und kein Online-Banking betreiben kann, schauen wir, ob wir eine Kulanzentscheidung treffen können", sagt Postbank-Sprecher Ralf Palm dem "Mannheimer Morgen".



Wie mich so was aufregt. Alter ist keine Behinderung. Diese Menschen haben schon die letzten Jahrzehnte davon profitiert, dass der Staat Schulden ohne Ende gemacht hat. Was jetzt die jüngere Generation ausbaden darf. Und trotzdem kriegen sie noch überall Vergünstigungen und Sonderbehandlungen.

mmmax


fu! :x

28 Kommentare

klickbarer Link

ja die Postbank hat letztens schon nen Brief rungeschickt, aber wer benutzt denn tatsächlich noch Papierüberweisungen? Habe ich noch nie in meinem Leben benutzt, und ich bin schon einige Jahre "erwachsen". Also solange sich Direktbanken noch rechnen - wayne

Bitte Überschrift ändern in "Klassische Filialbank vor dem aus?"

Ich arbeite im Bankensektor und bin jedes Mal erstaunt und erschüttert, für wieviele Menschen Papierüberweisungen völlig normal sind. Und das nicht nur bei der älteren Generation (>60), sondern auch im Mittelsektor (>40). Da macht das schon Sinn, dass sowas über ein Entgelt läuft.

Es wird aber schlichtweg nicht funktionieren, weil sich Online-Banken wie Comdirect noch mehr am Markt positionieren werden und eine Deutsche Bank oder Postbank die Kunden wegrennen.

trash

Ich arbeite im Bankensektor


ich auch, bei der bank direkt am see im westpark
bettler.jpg

noahhhh

klickbarer Link ja die Postbank hat letztens schon nen Brief rungeschickt, aber wer benutzt denn tatsächlich noch Papierüberweisungen? Habe ich noch nie in meinem Leben benutzt, und ich bin schon einige Jahre "erwachsen". Also solange sich Direktbanken noch rechnen - wayne



Ich (_;)

Kommentar

mmmax


xD

mmmax

Unterschichten-Smiley

mmmax


fu! :x

trash

Ich arbeite im Bankensektor



"See"? meinst du den stinkigen Enten-Tümpel? :P

trash

Es wird aber schlichtweg nicht funktionieren, weil sich Online-Banken wie Comdirect noch mehr am Markt positionieren werden und eine Deutsche Bank oder Postbank die Kunden wegrennen.



Deutsche und Postbank sind eh Verbrecher...


AligatorSky

Kommentar


Zitat

trash

Ich arbeite im Bankensektor und bin jedes Mal erstaunt und erschüttert, für wieviele Menschen Papierüberweisungen völlig normal sind. Und das nicht nur bei der älteren Generation (>60), sondern auch im Mittelsektor (>40). Da macht das schon Sinn, dass sowas über ein Entgelt läuft. Es wird aber schlichtweg nicht funktionieren, weil sich Online-Banken wie Comdirect noch mehr am Markt positionieren werden und eine Deutsche Bank oder Postbank die Kunden wegrennen.


Sehe das Problem nicht. Wer jetzt keine Papierüberweisungen nutzt, hat keine Änderungen. Wer doch welche nutzt, macht das nicht ohne Grund und für den sind reine Onlinebanken keine Alternative.

hab das auch vor paar tagen gelesen. das die bankbranche verarmt ist doch lächerlich. Service ist faktisch nicht vorhanden und wenn gebraucht nicht zum Vorteil des Kunden ausgelegt. wofür wollen die da Geld zur kontoführung? das ist Effektiv nur ne kleine Datei...
Meine spk wird mich in knapp nen Jahr wohl auch umstufen und Geld fordern.. wenns dazu wirklich kommt wird das Konto halt aufgelöst. Zinsen aufm Giro zahlen die eh schon seit Jahren keine mehr..

Wenn sich eine 85-jährige Kundin beschwert, die 20 Kilometer vom nächsten Serviceterminal entfernt wohnt und kein Online-Banking betreiben kann, schauen wir, ob wir eine Kulanzentscheidung treffen können", sagt Postbank-Sprecher Ralf Palm dem "Mannheimer Morgen".



Wie mich so was aufregt. Alter ist keine Behinderung. Diese Menschen haben schon die letzten Jahrzehnte davon profitiert, dass der Staat Schulden ohne Ende gemacht hat. Was jetzt die jüngere Generation ausbaden darf. Und trotzdem kriegen sie noch überall Vergünstigungen und Sonderbehandlungen.

trash

Ich arbeite im Bankensektor und bin jedes Mal erstaunt und erschüttert, für wieviele Menschen Papierüberweisungen völlig normal sind.



??? Solange es für lau war/ist... Wayne.

Ich kenne etliche (auch junge) Leute, die das so machen. Jeder, wie er will. Auch in diversen Firmen / öffentlichen Ämtern / Institutionen (Schulen) ist das noch sowas von Standard (4 Augen Prinzip, 2 Unterschriften...) - zumindestens ab einer gewissen Summe.

Naja, durch dieses Entgelt wird das Abendland schon nicht untergehen. Ansonsten bin ich halt MyDealzer: Sehr flexibel und das auch noch sehr schnell. Sollte meine Hausbank irgendwelche Faxen machen, für sowas habe ich eine Liste im Finanzordner: Die 25 Faxe sind schnell raus...

Naruto

hab das auch vor paar tagen gelesen. das die bankbranche verarmt ist doch lächerlich.


Bei den ganzen Mydealerzn, die nur darauf aus sind, Kontoeröffnungsprämien abzustauben, wäre ich mir da gar nicht so sicher...

trash

Es wird aber schlichtweg nicht funktionieren, weil sich Online-Banken wie Comdirect noch mehr am Markt positionieren werden und eine Deutsche Bank oder Postbank die Kunden wegrennen.

oO X)



trash

Es wird aber schlichtweg nicht funktionieren, weil sich Online-Banken wie Comdirect noch mehr am Markt positionieren werden und eine Deutsche Bank oder Postbank die Kunden wegrennen.


Fehlt ein Bindestrich. Soll sicher heißen "Deutsche- und Postbank sind eh Verbrecher".
Die Deutsche Bank kennst du? Ist die "Mutterbank" der Postbank.

HouseMD

"... Ist die "Mutterbank" der Postbank."



Na die würde ich persönlich eher als "Stiefmutter" bezeichnen...

Aber mich amüsiert eher die Gedanke, das alle anderen Banken "keine" Verbrecher bzw. in irgend einer Form "reiner" sind... X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Welches China Android Autoradio33
    2. Dell Cashback Lieferdatum oder Bestelldatum bei Ebay ausschlaggebend? Und w…1221
    3. Unterschied Siemens Kaffeevollautomaten EQ6 Series47
    4. Erfahrung mit dem Selbsteinbau von KFZ-Sitzheizungen? Heizauflagen eine Alt…57

    Weitere Diskussionen