kostenloses "Cloud-Raid" 0 ?

12
eingestellt am 20. AprBearbeitet von:"M.B."
Hey, sry für den verwirrenden Titel, ich bin mir selber noch nicht ganz sicher, ob das funktioniert... und hoffe auf die Schwarmintelligenz von mydealz.

Was ich mir vorgestellt habe und nicht weiß ob das überhaupt funktioneirt wäre eine Bündelung von mehreren kostenlosen Cloudspeichern (Dropbox, Onedrive, G-drive, man kennt sie ja, die Großen) zu einem Laufwerk.
Es gibt ODrive, das fügt zwar die ganzen Dienste unter einer Oberfläche zusammen, ich fände es aber interessant, wenn man daraus eine Art Raid 0 machen könnte. Also anstatt die 10GB kostenlos von Telekom und separat die 5GB von Onedrive 15 GB insgesamt.
Natürlich könnte man sich für nen Appel und nen Ei sich sehr viel Speicherplatz holen, aber ich bin einfach interessiert daran, sowas mal umzusetzen
Dropbox 2GB
GDrive 15GB
Onedrive 5GB
Telekom 10GB
web.de 2GB
Box. com 10 GB
da kommt, bei kurzem Nachdenken ja schonmal 44GB zusammen, und es giibt sicherlich noch mehr kleinere Anbieter (wie gmx, die 2GB bieten). Das verschlüsselt als Dokumentenbackup finde ich schon interessant.
Zusätzliche Info
Sonstiges
12 Kommentare
Raid0: Fällt ein Dienst aus, sind alle Daten verloren

Sind dir deine Daten nichts Wert? Für 3 Euro im Monat bekommst du z.B. schon 250 GB Bei Strato
Bearbeitet von: "DeltaC" 20. Apr
DeltaC20.04.2020 14:14

Raid0: Fällt ein Dienst aus, sind alle Daten verloren


ja, das habe ich mir auch schon gedacht. allerdings hatte ich bei den Dienste, die ich bisher nutze noch keinen Ausfall.
Wenn man genug Anbieter hinbekommt, wäre auch auch ne Art Raid 1 0 denkbar
DeltaC20.04.2020 14:14

Raid0: Fällt ein Dienst aus, sind alle Daten verloren Sind dir deine …Raid0: Fällt ein Dienst aus, sind alle Daten verloren Sind dir deine Daten nichts Wert? Für 3 Euro im Monat bekommst du z.B. schon 250 GB Bei Strato


Odrive zB verschlüsselt auch vor dem Hochladen. Und wie schon gesagt, mir ist bewusst, dass es günstig viel Speicherplatz gibt. Mir geht es eher um die Machbarkeit
M.B.20.04.2020 14:15

ja, das habe ich mir auch schon gedacht. allerdings hatte ich bei den …ja, das habe ich mir auch schon gedacht. allerdings hatte ich bei den Dienste, die ich bisher nutze noch keinen Ausfall. Wenn man genug Anbieter hinbekommt, wäre auch auch ne Art Raid 1 0 denkbar


Machen theoretisch: ja, macht Sinn: Nein! Viel Erfolg. Aber wehe einer der Anbieter hat dann doch mal einen Ausfall oder stellt den Betrieb ein.

Wie schon geschrieben, für 2-3 Euro im Monat (um bei Strato zu bleiben da die Daten in D bleiben) würde ich keine Experimente machen.
Bearbeitet von: "DeltaC" 20. Apr
DeltaC20.04.2020 14:17

Machen theoretisch: ja, macht Sinn: Nein! Viel Erfolg. Aber wehe einer der …Machen theoretisch: ja, macht Sinn: Nein! Viel Erfolg. Aber wehe einer der Anbieter hat dann doch mal einen Ausfall oder stellt den Betrieb ein.Wie schon geschrieben, für 2-3 Euro im Monat (um bei Strato zu bleiben da die Daten in D bleiben) würde ich keine Experimente machen.


ok, und wie theoretisch? Ich suche ja nach genau so einem Programm
Ja, Ausfall oder Abschaltung -> Daten weg, ist mir bewusst. Deswegen ja die Idee, bei genug Anbietern eine Art Raid 1 0 umzusetzen, damit der Ausfall von ein/zwei kleinen (und somit eher unsichereren) Anbietern kompensiert wird
M.B.20.04.2020 14:22

ok, und wie theoretisch? Ich suche ja nach genau so einem Programm Ja, …ok, und wie theoretisch? Ich suche ja nach genau so einem Programm Ja, Ausfall oder Abschaltung -> Daten weg, ist mir bewusst. Deswegen ja die Idee, bei genug Anbietern eine Art Raid 1 0 umzusetzen, damit der Ausfall von ein/zwei kleinen (und somit eher unsichereren) Anbietern kompensiert wird


So in der Art: ucfnet.de/lin…fs/
Bearbeitet von: "DeltaC" 20. Apr
M.B.20.04.2020 14:22

ok, und wie theoretisch? Ich suche ja nach genau so einem Programm Ja, …ok, und wie theoretisch? Ich suche ja nach genau so einem Programm Ja, Ausfall oder Abschaltung -> Daten weg, ist mir bewusst. Deswegen ja die Idee, bei genug Anbietern eine Art Raid 1 0 umzusetzen, damit der Ausfall von ein/zwei kleinen (und somit eher unsichereren) Anbietern kompensiert wird



Man merkt, dass hier einige momentan zu viel Zeit haben...
DeltaC20.04.2020 14:24

So in der Art: https://www.ucfnet.de/linux/raid-over-nfs/


nice, das geht schonmal in die richtige Richtung, danke dir. Wobei das ja leider nicht wirklich ONlinespeicher zusammenbinden kann, sondern Netzwerkspeicher, wenn ich das richtig lese. Linux ist aber schonmal gut (wobei ich da auch noch viel am Lernen bin...)
M.B.20.04.2020 14:28

nice, das geht schonmal in die richtige Richtung, danke dir. Wobei das ja …nice, das geht schonmal in die richtige Richtung, danke dir. Wobei das ja leider nicht wirklich ONlinespeicher zusammenbinden kann, sondern Netzwerkspeicher, wenn ich das richtig lese. Linux ist aber schonmal gut (wobei ich da auch noch viel am Lernen bin...)


Und was ist da der Unterschied? Ist doch egal, ob der Speicher in deinem LAN oder im WAN steht (abgesehen von z.B. der Geschwindigkeit). Ich sehe schon, dir fehlen ordentlich Grundlagen für sowas.
Bearbeitet von: "DeltaC" 20. Apr
DeltaC20.04.2020 14:29

Und was ist da der Unterschied? Ist doch egal, ob der Speicher in deinem …Und was ist da der Unterschied? Ist doch egal, ob der Speicher in deinem LAN oder im WAN steht (abgesehen von z.B. der Geschwindigkeit). Ich sehe schon, dir fehlen ordentlich Grundlagen für sowas.


ja, ich weiß. Ich habe nie behauptet, dass ich mich damit gut auskenne. Deswegen stelle ich auch Fragen
M.B.20.04.2020 14:38

ja, ich weiß. Ich habe nie behauptet, dass ich mich damit gut auskenne. …ja, ich weiß. Ich habe nie behauptet, dass ich mich damit gut auskenne. Deswegen stelle ich auch Fragen


Dann lies dich mal ein. Viel Erfolg.
DeltaC20.04.2020 14:39

Dann lies dich mal ein. Viel Erfolg.


und danke für deine Hinweise
die Idee gab es 2013 schonmal..leider scheint sich da nichts getan zu haben
hpi.de/en/…tml
Bearbeitet von: "M.B." 20. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler