Kostenloses Online Auktionshaus "Hood.de" (keine provi, keine einstellungsgebühr, sogar als sofortkauf)

Ich finde das Onlineauktionshaus-Monopol von eBay nicht gut und will euch deswegen hiermit eine kostenlose bzw. günstigere Alternative vorstellen!

Bei Hood.de könnt ihr u.A. Festpreis Auktionen (Sofortkauf) einstellen ohne einen einzigen Cent Gebühr abdrücken zu müssen!!!
Es gibt keine prozentuale Provision, das Einstellen zu einem beliebigen Preis kostet auch nichts!

Das einzige was etwas kostet sind wie bei eBay die hinzubuchbaren Extras, aber das im erschwinglichen Rahmen!!
z.B.: Untertitel (0,19€), Artikelvorschaubild (0,19€.
Man kann auch tiefer in die Tasche greifen und seine Auktion z.B. auf der Startseite platzieren.

Der einzige Nachteil ist der, dass eBay nun mal am meisten traffic hat und eben jeder bei eBay reinschaut.
Bei hood.de ist nicht ganz so viel los.. aber deswegen schreibe ich das hier ja auch.
die müssten einfach mal ne riesen Marketingkampagne starten.

Dadurch, dass man bei hood.de die Gebühren spart, kann man auch als Käufer das ein oder andere Schnäppchen machen, da der Verkäufer den selben Artikel wie bei eBay, eben günstiger Anbieten kann.

z.T. werden neue Produkte auch unter Idealopreis verkauft, damit die Kunden einen Kauf-Anreiz haben.
z.B. bei externen Festplatten, oder CPUs

22 Kommentare

Ähm ... Hood gibts seit 2000 und ich glaube kaum, dass Hood hier irgendwer nicht kennt ... so richtig brauchbares Zeugs gibts da meiner Meinung nach kaum ...

Also meine erste und letzte Erfahrung mit hood liegt schon einige Jahre zurück. Ich kaufte bzw ersteigerte PC Komponenten, die Preise waren gut. Danach sollte ich auf einmal das Geld über Moneybookers transferieren. Ich musste also erstmal mein Geld von meinem Konto dahinschaufeln, hätte den Transfer dann auch fast durchgeführt, schaute nur noch ma bei Hood in die Kommentare und da war dann schon wilde Aufruhr, denn der Verkäufer war scheinbar ein Betrüger. Da ich mein Geld noch nicht ins Nirvana gebucht hatte, konnte ich es gegen eine Gebühr wieder auf mein Girokonto schieben und war von Hood erstmal geheilt.

Das ist nun selbstverständlich ein subjekiver Eindruck und soll nicht heissen, dass Hood Mist ist .. Ich persönlich bleibe bei der Bucht

Ist beides nicht das Wahre, weder Bucht noch Hood.
Auf beiden Plattformen gibt's Abzocker.
Vorteil Hood: Für Verkäufer deutlich günstiger.
Nachteil Hood: Weniger Käufer als bei iBäh.

Tja, muss jeder selber schauen... testen kann man's aber mal.

Zum Deal:
KALT!
Hood gibt's seit Ewigkeiten und jeder mit etwas Ahnung kennt die Plattform bereits...

hood! hot!

Avatar

GelöschterUser22215

ich mag auch nicht das monopol von ebay aber vor hood brauch ebay keine angst haben. aus hood wird nie etwas!!!

wenn es so günstig ist, warum gibts hier nicht mal einen deal von hood?? ebay-dealz gibts jede menge

Verfasser

hood bietet mittlerweile auch paypal an.
Moneybookers sollte aber genauso seriös sein.

mir geht es halt auf den sack ebay diese hohen Gebühren zahlen zu müssen und die relative alternativlosigkeit ...

p.s.: zu missbrauchs fällen etc. kann ich nix sagen .. hab bisher einmal was verkauft und da war alles ok.


gorgonz0la

Also meine erste und letzte Erfahrung mit hood liegt schon einige Jahre zurück. Ich kaufte bzw ersteigerte PC Komponenten, die Preise waren gut. Danach sollte ich auf einmal das Geld über Moneybookers transferieren. Ich musste also erstmal mein Geld von meinem Konto dahinschaufeln, hätte den Transfer dann auch fast durchgeführt, schaute nur noch ma bei Hood in die Kommentare und da war dann schon wilde Aufruhr, denn der Verkäufer war scheinbar ein Betrüger. Da ich mein Geld noch nicht ins Nirvana gebucht hatte, konnte ich es gegen eine Gebühr wieder auf mein Girokonto schieben und war von Hood erstmal geheilt.Das ist nun selbstverständlich ein subjekiver Eindruck und soll nicht heissen, dass Hood Mist ist .. Ich persönlich bleibe bei der Bucht

Schade das Hood nicht so bekannt/ beliebt ist.
Dadurch keine richtige Alternative zu Ebay.
Aber die Gebühren bei Ebay sind echt unverschämt,
wenn der Worstcase eintritt (Sofortkauf und Paypal) zahlt man
gleich 3 mal Gebühren und das nicht zu knapp.

Hood ist uralt und das Argument eine echte Alternative schwachsinn - es gibt so viele Plattformen ...
In NRW recht "bekannt" KALAYDO.de kostet auch nichts.
(Ebay Gebühren gehen noch, im Gegensatz zu Amazon - die sind heftig!)

Hot!!

Wer as verkaufen will und keinen Stress bzw. Festpreis haben will sollte zum Amazon Marketplace gehen, wenn Amazon das Produkt im Angebot hat.

Hood ist für Käufer nutzlos, da Preise zu schlecht und kaum Angebot, zumindest war das bei mir bis jetzt der Fall. Wenn das bei ext. Platten anders ist, hier posten Ebay hat nun mal das Monopol für Auktionen, und für Kleinhändler wohl mit Amazon das Duopol, wenn man mal von Tradoria/meinpaket+Gutschein absieht.

Aber wenn Hood eine Alternative zu Ebay wäre, und genügend Käufer und Verkäufer sich da tummeln .. was meint ihr passiert ???

Genau .. es werden Gebühren erhoben.... Und ob ich jetzt einen zweiten reich mache oder den ersten noch reicher .. naja ... bleib ich doch bei ebay .. dort bekomme ich alles verkauft


Gääähhn, was sich seit 10 Jahren nicht als Alternative durchsetzen konnte, wird es auch nicht mehr schaffen.

Bei Robin "Hood" gab´s sogar was gratis, das war HOT !

Also ich finde Hood.de super! Drei Daumen hoch! ;-)

Also ich finde Hood.de super! Drei Daumen hoch! ;-)

Hood ist für mich eine super Alternative zu Ebay. Toll, daß es Hood gibt!!! Ich habe rundum beste Erfahrungen gemacht. Der Bekanntheitsgrad müßte sich noch steigern. Leider ist Ebay immer noch der größte Platzhirsch.

Wenn ich was bei eBay verkaufe, für 400€ dann noch per paypal bezahlt wird.
bekomme ich noch 351€ raus.
das ist doch ein Witz.

Hood.de muss gepusht werden...

Ne danke, nie wieder eBay.
Wenn ich was verkaufe im Netz, dann bei hood.de oder andere Marktplätzen. Dieses Abgezocke der Verkäufer geht mir genauso auf den Keks wie die Bevormundung seites von Bbay. Mir mir nicht mehr! hood.de rules!!!

Hallo zusammen

ich habe bei eBay und hood ein Account. Bei eBay bin ich schon seit dem eBay noch kostenlos war, hatte sogar ne zeit lang zu einem der Software Schreiber Kontakt, er war der Meinung das eBay eigentlich eine Supererfindung ist. Zumal das erst als alternative zu einem normalen an und verkauf war jeder konnte verkaufen und kaufen alles war toll und keiner hat rum gemurt, von wegen misst wider 25 Cent gebühren versiebt oder ä.
Ich nutze es auch rege, mal zum schauen mal was gekauft usw.
der ganze "Größen Wahn" begann erst als mal eine/r auf die Idee kam nen paar linke Dinge da abziehen, wie verkaufen was Mann nicht hat oder einfach mal was ersteigern und hoffen der Verkäufer ist soo und schickt`s los, ohne das das Geld auf dem Konto ist (wobei ich denke das es eher einige waren die von eBay da als Ideengeber mit mischten).
Da wurde die etwas hellhörig und dachten ändern usw sie dachten sie hätten`s geschafft und naja eBay war da schon ein Selbstläufer gewesen.
Nun ja aber als das ganze los ging mit dem neuen aussehen und dem gebühren sch******s und dieser Macke alle kaufen zu wollen was eBay ein Dorn im Auge wäre und es zu eBay interagieren musste und dann der kauf von paypal. Ab da war mir ebay nicht mehr geheuer denn, ich musste feststellen das wenn man bei eBay was einstellt es nicht unbedingt verkauft wird tja nur die Gebühr die man dann nach der 100`ten Einstellung hat bekommt man nicht wider ergo haste ne Anzahl von ca 80 Auktionen, wird man wie früher nicht alles los, denn ich hab`s auch schon mächtig satt, wenn ich richtig rechne ein Euro Startgebot null sonder Zeugs, das mal 80 eine Woche dazu noch einige fingierte Käufer die schlecht bewerten so das man auf -unterdurchschnittlich- gesetzt wird
dann haste am Anfang des Monats sprich in der zweiten Woche schon Essig im Sack denn, stellst von den 80 N I C H T verkauften Auktionen die nächsten 30 rein bist`e bei 100. Sprich man hat zwar dann 50 die nicht verkauft wurden aber 30 die dann laufen und wider erwartend nicht verkauft werden, weil`s da mal wider den haken gibt, das die gierig werden) denn egal, was hast du 100 voll egal ob verkauft oder nicht verkauft und man stellt den 101 ein wird die Gebühr von 25 Cent fällig + die Gebühr verkauf bei einem Euro 9 Cent bei dem verkauf.
Daher eBay aber nicht dran denkt die Geldgier zu beseitigen oder zumindest das zu ändern wird eBay sich selbst kaputt machen
denn egal ob verkauft oder nicht sind 100 voll kostet das ab dem 101 stellt man dann wider die letzten 50 ein kostest pro Auktion 25 Cent macht 12,75 Euro soo wider nix verkauft wider die 80 rein macht 20 Euro das sind dann in der dritten Woche schon 32,75 Euro, so dann wider die 80 rein weil wider erwartend nichts wegging das macht dann schon mal nach Adam Ries 52,75 Euro das heißt wenn eBay einfach einen -bot- schreiben lässt der sich darum bemüht das die eignen Shop`s (eBay eigenen) bevorzugt werden und die privaten aber zulässt aber als letzte dann hat eBay eine gute Einname quelle. es ist ebay ja weldweit da und wenn man das hoch rechnet werden`s doch schon mal nen paar Milliardchen die da zusammen kommen. Denn die, die damals eBay gegründet haben sind nicht mehr Eigentümer und auch nicht in der Gesellschaft angestellt.
Ich sag`s so eBay als neuer Verkäufer sprich 2012 als neuer anfangen dort etwas zu verkaufen, mit diesem neuen Bezahlt System bringt nichts mehr, denn es ist so der maßen groß geworden das, so nehme ich mal an, das der Vorstand von eBay nicht weiß was da abgeht.

Hood sollte mal Werbung anfangen zumachen, aber nicht so wie eBay mit Gewalt durch die Wand, sondern einfach in denn kostenlosen Zeitungen
und Hood wird laufen wie ne Semmel auf der Hajabusa, denn es war keine Ente die damals umher ging, das Hood eBay überrennt wenn`s so weitergeht hat Hood genauso viele Verkäufer wie eBay (Private Verkäufer) den bei eBay war`s so gedacht, was völlig in Vergessenheit geraten ist.
Zumal eBay von damals soviel negative Werbung bekam und sich einige dachten hin da und versuchen.
Kennt wer außer Hood noch ne alternative mit ähnlichen Besucher zahlen???

danke und schon tach noch

Habe Eure Meinungen aufmerksam gelesen.
Bin wie Ihr der Meinung das Amazon und Ebay zu hoche Preise verlangen, jedoch machen die halt auch überall Werbung und das fehlt bei Hood halt.
Der abverkauf ist bei Hood kleiner jedoch die Maske zum eingeben ist um Lichtjahre besser wie bei Ebay und erst recht bei Amazon. Deren ist echt schwer zu durchschauen.
Als keiner Bastelladen hat man es echt schwer da die Gewinnspannen niedrig sind. Daher versuch ich immer auch da zu inserieren wo es nichts kostet.
Wenn Ihr noch eine Plattform kennt wo man kostenlos was einstellen kann, danna nichts wie her damit.
kalaydo.de habe ich huete gleich mal genutzt. Mal sehen ob da was kommt.
Ihr könnt mich auch gern anschreiben unter info@Bastel-Company.de
wenn Ihr hier nicht schreiben wollt. Ich freu mich auf jede Nachricht und jeden Vorschlag den Ihr habt.
Wünsche Euch gute Geschäfte und eine schöne Woche

Hood ist gut aber der Betreiber scheint etwas dämlich zu sein. Eine mobile Hood App würde die Seite wahrscheinlich extrem pushen, zumal nicht mal Amazon eine anständige App zum listen und verwalten von Artikeln hat.
Eine anständige app muss schon sein wo jetzt jeder ein iPhone oder Samsung PDA hat. Aber so wie Hood geführt wird könnte man meinen es sei ein Ableger von Ebay der als Backup für gescheiterte Ebayer dient. Quasi ein Porno für Singles, damit Sie da drauf wixen können und nichts dummes auf einer kommerziellen Seite anstellen.

Nullhorn

Hood ist gut



Mit der Meinung stehst du vermutlich ziemlich einsam da...

MMn ist Hood aus folgenden Gründen Mist:
- nur eine nationale Plattform, (u.a.) deswegen kaum Angebote
- kostenlose Verkaufsanzeigen verleiten zum Einstellen von überteuertem Müll
- kaum echte Auktionen, meist viel zu teure Festpreisangebote
- Hobbybetrüger sind dort genauso zahlreich, wie bei Ebay
- keine Käufer, keine Verkäufer (Henne- & Ei-Problem)

Ergo: Hood braucht in der jetzigen Form kein Mensch. Ich schaue dort jedenfalls nicht (mehr), da pure Zeitverschwendung.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [S] 20% Zalando Gutschein33
    2. Drucker / Scanner Kombi gesucht22
    3. Suche Samsung Galaxy Tab S337
    4. Philips Living Whites Leuchten Adapter 6916531PH45

    Weitere Diskussionen