Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
eingestellt am 19. Sep 2021
Ich bin jetzt seit neustem in der privaten PKV bei der DeBeKa. Und zwar beginne ich momentan ein duales Studium beim Bund und muss nebenbei eine Zusatzversicherungabschließen. Ich muss zu 50% eine Beihilfe abschließen. Bei der DeBeKa gibt es dazu einen B50 Tarif (Beihilfe 50%) Nun hat der mein Ansprechpartner beides auf 20% und 30% gesplittet. Ich habe die Befürchtung dass dies aufgrund der Provision gesplittet wurde. Zum Nachteil für mich weil ich einen höheren Beitrag zahlen muss. Desto höher die Stückelung desto höher der Preis befürchte ich. Kennt sich da jemand vielleicht aus? VG und ein Danke schonmal in Vorhinein.

1859495-gWN8L.jpg
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
Beste Kommentare
7 Kommentare
Dein Kommentar