ABGELAUFEN

Kreditkarte

Hey, ich bin auf der Suche nach einer Kreditkarte für einen Amerika Urlaub. Bin 21 Jahre alt und Student, arbeite nebenbei auf 400€ Basis. Ich bräuchte die Kreditkarte eigentlich nur für den Urlaub. Ich wollte euch fragen, ob ihr Empfehlungen habt? Und ob es sogar bei einigen noch eine Prämie gibt. Gerne würde ich mich dann auch werben lassen, wenn das Angebot passt.

Danke im Voraus :-)!

14 Kommentare

Ich kann dich für Kalixa werben.
Ist allerdings Prepaid.

Gebührenfrei (Mastercard):
qipu.de/cas…ld/
(ist ohne Gebühren bei Kartenzahlungen und rechtzeitiger Überweisung)

DKB Cash (Konto + Visa Card)
würde ich über miles-and-more.com/onl…002 abschließen
(ist ohne Gebühren für Bargeldabhebungen)

Mit beidem zusammen fährst du meiner Meinung nach am besten, da du mit dieser Kombi kostenlos zahlen und kostenlos Bargeldabheben kannst. Und sollte eine der Karten mal nicht akzeptiert werden hast du Visa+Mastercard parat.

/edit: Beim DKB Cash kannst du (eventuell nur im Nachhinein) auch auf DKB Student umstellen. Das hat den Vorteil, dass du einen kostenlosen ISIC Studentenausweis auf deine Visa-Karte gedruckt bekommst!

/edit2: Solltest du DKB wählen würde ich mich freuen, wenn du meine MilesAndMore Nummer angeben könntest. Dann würde ich auch ein paar Meilen bekommen (und du trotzdem die bis zu 20.000).

Schreib mir bitte eine PN wenn du weitere Fragen haben solltest ;-)

Redaktion

DKB und oder Comdirect - das ist am einfachsten. Bei der Comdirect gibt es momentan auch wieder ein Special für Freundschaftswerbung - die DKB gibt offiziell leider nur Punkte oder Meilen.

Vorteil bei beiden ist, dass du mit der Visa Karte an allen Bankautomaten (nicht die privaten von z.B. Tankstellen) kostenlos Bargeld bekommst. Nimmt z.B. die Bank of America 3$ pro Transaktion erhälst du die durch Schreiben einer E-Mail zurück.

symon

DKB und oder Comdirect - das ist am einfachsten. Bei der Comdirect gibt es momentan auch wieder ein Special für Freundschaftswerbung - die DKB gibt offiziell leider nur Punkte oder Meilen. Vorteil bei beiden ist, dass du mit der Visa Karte an allen Bankautomaten (nicht die privaten von z.B. Tankstellen) kostenlos Bargeld bekommst. Nimmt z.B. die Bank of America 3$ pro Transaktion erhälst du die durch Schreiben einer E-Mail zurück.



Soweit ich weiß bekommt man bei der DKB die Gebühren von Privaten auch erstattet, wenn man sie im Nachhinein darauf hinweist, dass Gebühren erhoben worden sind.

Und zu comdirect ganz interessant: mydealz.de/260…en/

Erstmal ein DANKE SCHÖN an alle! Ich mache mir jetzt mal meine Gedanken, lese mir alles in Ruhe durch und werde dann einen von euch kontaktieren wegen Werben etc.

Also ich kann für den Ameriakurlaub die DKB VISA und dazu die Gebührenfreie Mastercard empfehlen. Beides in KOMBI da gibts null Probleme....!!!

Die Mastercard ist zum Bezahlen... alles wird da ja eh mit Karte bezahlt und die Umrechnungskurse der Bank sind sehr sehr gut... und die DKB ist dann wenn du mal Bargeld brauchst weil eben NULL gebühren.

Mit der Gebürenfreien laufen eben ab dem Zeitpunkt der Abhebung die Zinsen, daher nur zum Bargeldlosen Einsatz gut.

Beide Karten fkt. OHne Probleme... wichtig ist eben nur bei der Gebührenfreien dass man diese rechtzeigt bestellt und auch nutzt weil dann der monatliche Rahmen direkt ansteigt...!!!


Ferdi_92

Erstmal ein DANKE SCHÖN an alle! Ich mache mir jetzt mal meine Gedanken, lese mir alles in Ruhe durch und werde dann einen von euch kontaktieren wegen Werben etc.


Hey, danke für deinen Kommentar.

Habe jetzt auch schon häufiger gelesen, dass man lieber 2 KK's dabei haben sollte. Aber kann ich nicht einfach nur die DKB nehmen? Oder ist die wirklich nur für's Geld abheben gut? Lohnt es sich nicht, damit in Geschäften etc. zu bezahlen? Weil ich verliere gerne mal Sachen, deshalb würde ich ungern 2 KK's dabei haben :-D. Und falls bei der DKB Karte Gebühren beim bezahlen anfallen sollten, da ist das nicht sooo das Problem, so lange es sich das im bezahlbaren Rahmen hält.

Und was meinst du mit "der monatliche Rahmen sonst ansteigt"?

Ferdi_92

Erstmal ein DANKE SCHÖN an alle! Ich mache mir jetzt mal meine Gedanken, lese mir alles in Ruhe durch und werde dann einen von euch kontaktieren wegen Werben etc.


Also ich kann die nur Raten mindestens zwei davon zu haben weil erstens kann eine mal kaputt gehen oder nicht gehen oder verlieren und dann stehst du alleine in den USA ohne Geld ich mein eine kannst ja im Hotel Safe liegen lassen aber ich wurde mindestens zwei oder mehr dabei haben

Theoretisch wurde Dkb reichen aber ich habe festgestellt dass die Wechselkurse hin und wieder schlechter sind und dann lohnt sich zum Beispiel die gebührenfreie schon locker ...

Aber mach bitte nicht den Fehler nur mit einer ins Abenteuer Amerika zu ziehen !!!

Ferdi_92

Erstmal ein DANKE SCHÖN an alle! Ich mache mir jetzt mal meine Gedanken, lese mir alles in Ruhe durch und werde dann einen von euch kontaktieren wegen Werben etc.

earos

Gebührenfrei (Mastercard):https://www.qipu.de/cashback/gebuehrenfrei_mastercard_gold/(ist ohne Gebühren bei Kartenzahlungen und rechtzeitiger Überweisung)DKB Cash (Konto + Visa Card)würde ich über http://www.miles-and-more.com/online/portal/mam/de/earn/special_offers/offer?nodeid=2026235892&l=de&cid=18002 abschließen(ist ohne Gebühren für Bargeldabhebungen)Mit beidem zusammen fährst du meiner Meinung nach am besten, da du mit dieser Kombi kostenlos zahlen und kostenlos Bargeldabheben kannst. Und sollte eine der Karten mal nicht akzeptiert werden hast du Visa+Mastercard parat.



exakt so, kommst Du gratis durch!
Genau die Kombination habe ich seit Jahren - auch in den USA... und auch seit Studentenzeiten.

Ferdi_92

Und was meinst du mit "der monatliche Rahmen sonst ansteigt"?



Ich denke er meint, dass man bei der Gebührenfrei Mastercard meist mit einem relativ geringem Rahmen (ca. 50€ oder mehr) einsteigt, welcher sich dann mit der Nutzung erhöht (aber auch ziemlich schnell).

matze2210

Aber mach bitte nicht den Fehler nur mit einer ins Abenteuer Amerika zu ziehen !!!



Im Prinzip ist das etwas übertrieben, wie oft kommt es heute noch vor, dass Kreditkarten nicht gehen? Richtig, fast nie - wenn es doch der Fall ist, ist die Karte entweder gesperrt oder das Limit überzogen. Wenn das Limit reicht, kann man die Redundanz sparen, v.a. wenn man nicht allein im Urlaub ist. Allein unterwegs nehme ich aber zugegebenermaßen auch immer eine Backup-Karte mit.

Wichtig ist ein ausreichendes Limit, wer mit 1500 Euro Verfügungsrahmen in Urlaub fährt kann darauf warten, dass es ein Problem gibt. Besonders wenn Kaution blockiert wird (bei Wohnmobilen gibt's das, bei Autos wird zwar auch eine pre-authorization gemacht, aber meist mit so geringen Beträgen, dass es nicht auffällt) und am Ende des Urlaubs noch der Mietwagen belastet wird (üblich wenn man direkt gebucht hat, bei in Deutschland gebuchten Mietwägen wird er dagegen in der Regel vorher komplett belastet). Wenn die Bank einem Neukunden kein Limit in entsprechender Höhe bereitstellen kann, kann man i.d.R. auch vorher Geld aufs Kartenkonto überweisen.

Falls doch was sein sollte kann man zur Not auch fast alles bar zahlen - Sachen des täglichen Bedarfs sowieso (Supermärkte, Restaurants, Fast-Food, Eintrittskarten), bei anderen Sachen ist es unüblich aber möglich (z.B. Tankstelle). Bargeld bekommt man an jedem Geldautomaten auch mit der ec-Karte (kostet auch kein Vermögen, v.a. wenn man größere Beträge abhebt). Es gibt aber ein paar Dinge, die ohne Kreditkarte nahezu unmöglich sind, beispielsweise in ein Hotel einzuchecken oder ein Auto zu mieten.

Das ist das was ich aussagen wollte, wenn man alleien ist und mit nur einer Karte unterwegs ist dann kann es mal nicht so gut ausgehen, wenn man zuweit oder zu meheren unterwegs ist reicht vielleicht auch eine persönliche.
Ich kann nur aus erfahrung sagen, dass ich froh war mindestens zwei dabei zu haben, weil zB. die DKB Karte in den 24h shops in NY z.t nicht funktioniert...!!!

Aber ich kann dir dahingehend recht geben, dass man schon auf einen ausreichend hohen Rahmen schauen muss, denn es wird echt bei jedem Mist was geblockt, sei es im Hotel, beim Auto...

Da kommt man denn schon mal schnell an die Grenzen des möglichen zumal man ja auch irgendwann den überblick verliert...weil man ja so gut wie nie mit Bargeld zahlt

matze2210

Aber mach bitte nicht den Fehler nur mit einer ins Abenteuer Amerika zu ziehen !!!


also ich kam drei monate ALLEINE in usa locker zurecht... ganz einfacher trick: jede woche hundert dollar abheben und damit den kleinkram
bar zahlen.
es ist bekloppt, ne zeitung mit der KK zu zahlen und dann sich zu freuen eine zweite KK dabei zu haben. dies ist eine lösung ohne das ein problem bestünde...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Freenet Duo kündigen1324
    2. Selber Craft Beer brauen mit Minibrew46
    3. Krokojagd3949
    4. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2961

    Weitere Diskussionen