Kreditkarten - Beste im Vergleich der Bonuspunkte

15
eingestellt am 21. Feb
Hallo zusammen,

Es gibt ja so viele Kreditkarten mit Bonusprogrammen, DKB mit Miles and More, Visa Payback, Amazon KK... aber welche bringt am meisten Prämie? Ist es Miles and more oder sind Amazon-Punkte besser? Habt ihr Tipps, wo am meisten Geld „ rausspringt“?
Zusätzliche Info
DiversesKreditkarten
15 Kommentare
Das kannst du nur für doch selbst beurteilen. Welche Prämie ist am sinnvollsten f0r dich ? Der eine steht auf eine Amazon Gutschrift, der andere sammelt lieber Meilen weil das für ihn einen besseren Gegenwert darstellt....
amex gold finde ich gut.
ab 10.000 euro umsatz im jahr keine grundgebühr (telefonischer kundenservice)
und transfer zu einigen programmen, teilweise mit 25% bonus, wenn man mehr als 20.000 punkte transferiert
Schließe mich an: AmEx Gold.
Verfasser
Amazon Punkte sind ja schon cool, aber ich weiß nicht z.B. Wie schnell man Meilen bekommt und ab wann gratis Flüge. Amex wird kaum akzeptiert
Amex solltest du dir gut überlegen. Das tollste Bonusprogramm nützt nix wenn die Karte kaum akzeptiert wird. Mit MasterCard und Visa Card hast du eine viel größere Akzeptanz.
Habe gerade von der Deutschen Bank auf die Amazon Kreditkarte umgestellt, ob ich mir nach einem Jahr eine neue zulege oder sie behalte wird sich zeigen. Da ich am meisten Geld bei Amazon lasse, war für mich die Entscheidung klar, Payback war noch eine Option, aber erstens Amex und zweitens kommt eher die DeutschlandCard zum Einsatz.
Habt ihr Tipps, wo am meisten Geld „ rausspringt“?

Einen Job suchen
Pitie21. Feb

Amazon Punkte sind ja schon cool, aber ich weiß nicht z.B. Wie schnell man …Amazon Punkte sind ja schon cool, aber ich weiß nicht z.B. Wie schnell man Meilen bekommt und ab wann gratis Flüge. Amex wird kaum akzeptiert


Da hilft nur:
Bei den betreffenden Airlines nachschauen.
Pitie21. Feb

Amazon Punkte sind ja schon cool, aber ich weiß nicht z.B. Wie schnell man …Amazon Punkte sind ja schon cool, aber ich weiß nicht z.B. Wie schnell man Meilen bekommt und ab wann gratis Flüge. Amex wird kaum akzeptiert


Mmmmh, Akzeptanz online überall.

Im stationären Handel eigentlich auch fast überall (alle Supermärkte, Tankstellen...): Eigentlich nur da nicht, wo man überhaupt nicht mit Kreditkarte zahlen kann.

Zu den Meilen bzw. konkret Lufthansa Miles&More:
Lohnt sich fast gar nicht, nachdem die Punkte (vor nem Jahr?) halbiert wurden.
Meilen-Schnäppchen gibt es ab 25.000 Meilen (z.B.Dubai Business Class hin und zurück zzgl. Gebühren), dafür brauchst Du dann aber auch 50.000€ Umsatz, Business Class Amerika regulär hin und zurück sind 210.000€ Umsatz (105.000 Meilen + 400€ Gebühren). Economy lohnt sich überhaupt nicht.
Bearbeitet von: "PeterPan556" 21. Feb
Verfasser
Ok, ich dachte da gibt es auch mehrfach Punkte über bestimmte Shops oder so. 50k Umsatz um einen Flug zu bekommen ist ja ein Witz
PeterPan55621. Feb

Mmmmh, Akzeptanz online überall.Im stationären Handel eigentlich auch fast …Mmmmh, Akzeptanz online überall.Im stationären Handel eigentlich auch fast überall (alle Supermärkte, Tankstellen...): Eigentlich nur da nicht, wo man überhaupt nicht mit Kreditkarte zahlen kann.


Online eigentlich überall stimmt schon aber halt auch nur durch PayPal.
Offline sind meine Erfahrungen anders. Supermärkte wenn man abseits von Rewe/Kaufland/Aldi kauft wirds eher schwierig.
Gastronomie (abseits von Ketten wie L'Osteria, Cafe del Sol oder Maredo) auch eher schwierig und Offline Shopping (wieder außerhalb von H&M, Saturn etc) nahezu unmöglich.

Ich stand auch vor der Wahl ob Amex Gold oder Green. Hab letzendlich die Grüne genommen weil bei der goldenen zwar Versicherungen mit drin sind aber die meiner Meinung nach bei den hohen Selbstbehalten nutzlos sind.

*edit*
Aber es ist nich mehr so schlimm wie noch vor ein paar Jahren, keine Frage.
Bearbeitet von: "deathlord" 22. Feb
Habe Amazon-KK und AMEX von Payback, sowie ne Gebührenfrei.
Gebührenfrei = Auslandseinkäufe, da keine Gebühren
Amazon = für Käufe auf Amazon und alle online-Bestellungen wenn kein PayPal akzeptiert wird
AMEX = alles was offline ist, Tankstelle, etc.
Barclaycard ist zwar auch noch vorhanden, wird aber so gut wie nie genutzt
Bearbeitet von: "Ginalisalol" 22. Feb
deathlord22. Feb

Online eigentlich überall stimmt schon aber halt auch nur durch PayPal.


Exakt, aber das ist ja quasi überall.

deathlord22. Feb

Online eigentlich überall stimmt schon aber halt auch nur durch …Online eigentlich überall stimmt schon aber halt auch nur durch PayPal.Offline sind meine Erfahrungen anders. Supermärkte wenn man abseits von Rewe/Kaufland/Aldi kauft wirds eher schwierig.Gastronomie (abseits von Ketten wie L'Osteria, Cafe del Sol oder Maredo) auch eher schwierig und Offline Shopping (wieder außerhalb von H&M, Saturn etc) nahezu unmöglich.Ich stand auch vor der Wahl ob Amex Gold oder Green. Hab letzendlich die Grüne genommen weil bei der goldenen zwar Versicherungen mit drin sind aber die meiner Meinung nach bei den hohen Selbstbehalten nutzlos sind. *edit* Aber es ist nich mehr so schlimm wie noch vor ein paar Jahren, keine Frage.


Mittlerweile geht es ja sogar bei Aldi. Offline außerhalb des "Mainstreams" ist aber oft auch mit normaler Kreditkarte schwierig, daist mir AmEx noch nicht wirklich richtig negativ aufgefallen, ich bin eher überrascht, dass viele, die auch MC/VISA akzeptieren, den AmEx Aufkleber mittlerweile haben.
ich habe die VISA gold über die targobank mit 1% cashback und einigen versicherungen dabei.

kostet etwa 50-60€/jahr und ich bekomme das cashback monatlich gutgeschrieben.

das heißt, ich zahle effektiv nichts für die karte, sondern bekomme sogar noch geld raus.^^

;-)
bei DKB Bank ist für die Ausland und weltweit keine Gebühren für die Automat Geld holen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler