Kreditkartenfrage [gebührenfrei Advanzia]

12
eingestellt am 10. Feb 2012
Ich habe letzten Monat etwas über Amazon.de mit meiner Kreditkarte bezahlt, wenn Amazon nun den entsprechenden Betrag erstattet -
Wie ist das dann mit der nächsten Abrechnung?

Werden dann die Beträge an mich ausgezahlt?

Oder werden die Beträge mit der aktuellen Abrechnung verrechnet? Aber wie ist das dann z.b. wenn ich einen Rechnungsbetrag von
300€ habe, der von Amazon zu Erstattenden Betrag allerdings 500€ beträgt? Werden dann die restlichen 200 für die nächste
Abrechnung einbehalten?

Ich danke euch für eure Antworten
Zusätzliche Info
12 Kommentare

Du kannst doch jederzeit von der advanzia-karte den Restbetrag gebührenfrei am Geldautomat abheben.

z.b. wenn ich einen Rechnungsbetrag von300€ habe, der von Amazon zu E … z.b. wenn ich einen Rechnungsbetrag von300€ habe, der von Amazon zu Erstattenden Betrag allerdings 500€ beträgt? Werden dann die restlichen 200 für die nächsteAbrechnung einbehalten?


Wie soll das passieren, dass Amazon einen höheren Betrag als den Rechnungsbetrag erstattet?

Aber wenn das wirklich vorkommst, dann hast du Guthaben auf deiner KK, welches mit den folgenden Abrechnungen verrechnet wird. Ich hatte schonmal bei Gebührenfrei nachgefragt, eine Auszahlung von Guthaben (zB Überweisung auf ein externes Girokonto) ist NICHT möglich. Ist besonders ärgerlich, wenn man sich mehrere 100 Euro Poker-Gewinne auszahlt und die dann auf der KK festhängen

//Edit
Auf die Idee mit der Bargeldabhebung bin ich nicht gekommen Und den Vorschlag hat mir Gebührenfrei nicht angeboten...

Die haben das nicht vorgeschlagen, weil sie so nichts an den Bargeldabhebungen verdienen. Sie verdienen ja nur, wenn dein Konto quasi ins Minus rutscht und sie Zinsen kassieren.
Kann aber nicht bestätigen, dass es funktioniert.
Habe Retouren immer mit der nächsten Rechnung verrechnen lassen.

Man bekommt das Geld schlichtweg bei der monatlichen Abrechnung aufs Konto (zumindestens bei richtigen Kreditkarten), alternativ wird einfach die Belastung der Kreditkarte rückgängig gemacht.

Bei mir wurde eine Rückzahlung einfach verrechnet.Dank mydealz ist ja die Karte eh mehrmals im Monat im Einsatz.

habt ihr schon eure rechnung vom letzten monat?

Ja. Rechnung per mail kam am 6.2, als PDF auf der Webseite seit 8.2.

Das mit der Verrechnung kann ich bestätigen. Bei mir gab's noch den Hinweis

Ihre gebührenfreie MasterCard Gold weist ein Guthaben auf. Leider ist es … Ihre gebührenfreie MasterCard Gold weist ein Guthaben auf. Leider ist es lt. unseren AGB nicht gestattet, auf der Kreditkarte ein Guthaben zu führen. Wir bitten Sie, dieses - sofern noch nicht geschehen - abzubauen. Wir behalten uns vor, künftige höhere Guthabenbeträge an das Absenderkonto zurück zu überweisen.

, aber da ich es dann im nächsten Monat ausgeglichen hatte, passierte da nichts weiter.

Was ist denn das für ne Spaßbank?

Da würde ich dann doch eher zu einer anderen Bank raten.

Nun ja, andere Kreditkarten sind üblicherweise an ein Girokonto geknüpft, da stellt sich die Frage ja nicht.

Dieses Guthaben ist vorallem wegen der Möglichkeit kostenlos abzuheben nicht erwünscht. Ohne Guthaben zahlt man bei Barabhebungen ab dem 1. Tag Zinsen, mit Guthaben zahlt advanzia im Prinzip drauf.

Mich hat es jetzt auch "erwischt". Habe eine Flugreise gebucht und mit der Gebuhrenfrei-Karte bezahlt. Nun wurde der Flug storniert, und ich habe ein Guthaben auf meiner Karte, das mir die Advanzia nicht auszahlen will. Ich soll es bitte "aufbrauchen". Frage mich, ob das überhaupt rechtlich möglich ist?!

Werde jetzt wohl auch zum Geldautomaten gehen und das Geld dann bei meiner Hausbank wieder einzahlen. Ganz schön ärgerlich und umständlich! Außerdem muss ich mir nun überlegen, ob ich ein bisschen Geld auf der Karte lasse, oder umgekehrt etwas mehr abhebe und dafür Zinsen zahle. Denn der Geldautomat kann mir ja nicht den exakten Betrag zurückzahlen.

Werde, sobald ich mein Geld habe, die Karte kündigen! Kann jeden vor dieser Bank nur warnen. Dann zahl ich lieber ein paar Euro für Auslandseinkäufe und spare dafür Zeit und nerven...

Ich hatte -80€ auf der Rechnung und brauchte die dann im nächsten Monat auf. Den Hinweis bzgl. Führung auf Guthabenbasis und Vorbehalt der Rücküberweisung seitens der Advanzia hatte ich auch in der Rechnungs-E-Mail.


Falls die Advanzia aber Rückerstattungen nicht auf Anfrage zurücküberweist (siehe Kommentar über mir), wäre das echt dumm. Ich bezahle zwar fast alles mit Kreditkarte, bin nicht auf das Geld angewiesen, und möchte sowieso keine Rücküberweisung (da von einem Drittkonto überwiesen - das geht aber nur wenn man Postident gemacht hat!), aber ein Beigeschmack bleibt doch irgendwie.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler