Kreditkartenlimit - Falle für Ahnungslose?

80
eingestellt am 7. Apr
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich musste (mal wieder ) eine etwas seltsame Erfahrung machen und wollte fragen, was ihr dazu sagt.

Vorab: Ich bin 18 Jahre alt und bin noch Schüler.

Ich habe im Rahmen eines KwK-Deals mir eine Gebührenfreie Gold-Kreditkarte zugelegt mit einem Startlimit von 50€

Alles schön und gut, war auch fair und da besteht ja noch kein Risiko für eine Verschuldung in jungen Jahren.


Nun habe ich meine monatliche Rechnung erhalten, mit der Mitteilung das mein Kreditlimit erhöht wurde auf 2700€

1563922-Np2YF.jpg

Ist das nicht zu viel des Guten? Ich kann mir vorstellen, dass so viel „Macht“ Leute Schnell in Versuchung bringen kann und man schnell sich in einer „teuren“ Schuldenfalle begeben kann.


Mich würde mal eure Meinung interessieren, weil ich persönlich sehe mich als Schüler, ohne irgendwelche Verträge nicht als Kreditwürdig für 2700€..
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Ich hatte sowas in frühen Jahren mit Barclaycard und bin leider voll in die Falle getappt. Immer wenn ich das Kreditlimit erreicht habe, wurde es mir "als ausgezeichnetem Kunden" weiter erhöht. Einkommen 600 Euro, bei einem Kreditlimit von 6000 Euro bin ich aufgewacht und habe die Reissleine gezogen. Mit meinem Einkommen war ich kaum in der Lage die monatlichen Zinsen zu bezahlen, geschweige denn die Schulden zu tilgen. Mir hat damals ein Freund geholfen und das Geld privat geliehen. Das war meine Rettung.
Und klar, jeder ist seines Glückes Schmied. Dennoch finde ich es eine miese Nummer, junge Menschen ohne Erfahrung so in die Schuldenfalle zu locken. Barclay wird mich zumindest nie wieder sehen. Langer Rede, kurzer Sinn: @dejurekemal Fall nicht darauf rein, senk das Limit und widerspreche prophylaktisch weiteren Erhöhungen.
Meine Güte!
Es handelt sich um keinen Verfgüngsrahmen bzw. um kein „Schattenlimit“ echter Kreditkarten, sondern um einen Rahmenkredit, der lediglich mit solchen kostenlosen „Kreditkarten“ verwaltet wird.
Der Herausgeber solcher Rahmenkreditverwaltungskarten ist interessiert an möglichst hoch bezifferten Rahmenkrediten.
Möglichst so hoch, daß nicht mehr 1/1 im Abrechnungszeitraum zurückbezahlt werden kann.
Für Teilzahlungen fallen exorbitante Zinsen an.
Niemand muß diesen Rahmenkredit über seine wirtschaftlichen Verhältnisse hinaus nutzen.
Ab 18 besteht uneingeschränkte Geschäftsfähigkeit.
Wer bis dahin noch nicht gelernt hat, mit Geld umzugehen, landet - selbstverschuldet - in der Insolvenz.
Ob mit solchen Karten und/oder Bestellungen auf Stotter, bleibt sich im Ergebnis gleich.
Alle landen zuverlässig in der Überschuldung, die kontinuierlich mehr Geld ausgeben, als sie einnehmen.
Für die Unsorgfalt in eigenen Angelegenheiten alle anderen und bloß nicht sich selbst verantwortlich zu machen, das entspricht der heute vorherrschenden Einstellung der Youngsters.
Fazit:
Rahmenkredit ist, wie jeder Kredit, geliehenes und kein eigenes, iSv erwirtschaftetes Geld.
Einfach aufhören, über die eigenen, wirtschaftlichen Verhältnisse zu leben.
Besser, niemals damit anfangen.
Selbst ein Rahmenkredit von 1 Milliarde € stellt sonach überhaupt kein Problem dar.

P.S.
Ansonsten sollte das Volljährigkeitsalter wieder hochgesetzt werden.
Jedenfalls aber sollte zu der Regelung zurückgefunden werden, daß Schüler, Studenten, Azubis, keine eigenen Kreditkarten bzw. Rahmenkredite erhalten.
Kreditkarten gibt es für diesen Personenkreis dann nur noch - wie früher - als Familienzusatzkarten zu Hauptkarten, die von Mama und/oder Papa gehalten wurden.
Ggfls. noch von Großeltern.
Die Eltern haften dann gesamtschuldnerisch mit ihrem Nachwuchs für allen Blödsinn, den der mit diesen Karten anstellt.
Das regelt sich intrafamiliär - und der „Produzentenhaftung“ für sich sinnfrei verschuldenden Nachwuchs, mithin für eklatante Erziehungsdefizite, wird Rechnung getragen.
Ich muss hier auch mal meinen Respekt an dich zum Ausdruck bringen. Es ist leider nicht selbstverständlich, dass du dir mit 18 schon die richtigen Gedanken machst. Es sollte nicht zur Normalität werden, seinen Kreditrahmen auszuschöpfen. Und ein erhöhter Rahmen, erhöht auch immer das Risiko sich verführen zu lassen.

Ich habe häufiger Leute erlebt, die in der Folge eine Pfändung auf ihr Konto erhalten (die Bank bestenfalls noch das Dispo kündigt) und dann rumschreien, dass einem die Bank doch auf jeden Fall noch das Geld für Essen und Miete auszahlen muss. Das ist dann aber nicht mehr der Fall, auch logisch, wenn man bereits Schulden(!) bei der Bank hat.

P.S. die Insolvenz ist übrigens auch bei ein paar tausend Euro nicht ausgeschlossen. Es reicht auch bereits ein Gläubiger. Es kommt eben darauf an, ob man zahlungsfähig ist.
Bearbeitet von: "frilud" 7. Apr
Du bist volljährig, spätestens jetzt sollte so etwas möglich sein.

Und wer mit 18 noch Schüler ist, dürfte Richtung Abitur gehen. Selbst wenn Wirtschaften/Finanzen nicht ausreichend in der Schule behandelt wird, erwarte ich von einem Abiturienten, dass er absehen kann, was Schulden sind.

Und ja, das bezieht sich wie dein Post weniger auf dich als auf Leute in vergleichbarer Lage.
Wenn nötig, dann bitte Learning by Schmerz so früh wie möglich und mit <3000 Euro anstatt später viel schlimmer.
80 Kommentare
Ja kann vorkommen. Du kannst es aber anpassen lassen, wenn es dir zu „gefährlich“ ist.
Sehe ich nicht so, aber Limit kannst du normalerweise manuell wieder senken.
Kann man ja anpassen.
Damit verdienen die halt ihr Geld...
jantjis07.04.2020 08:37

Ja kann vorkommen. Du kannst es aber anpassen lassen, wenn es dir zu …Ja kann vorkommen. Du kannst es aber anpassen lassen, wenn es dir zu „gefährlich“ ist.


Echt, wie? Danke für die Hilfe btw.
MrWeindl07.04.2020 08:37

Sehe ich nicht so, aber Limit kannst du normalerweise manuell wieder …Sehe ich nicht so, aber Limit kannst du normalerweise manuell wieder senken.



Echt, wie? Danke für die Hilfe btw.
Die Advanzia macht das. Die verdienen ihr Geld auch ausschließlich mit Überziehungszinsen und anderen Kosten in dem Zusammenhang. Deswegen sind die mE auch Willens, einem so schnell einen so hohen Kreditrahmen einzuräumen. Ich war im Studium bei denen nach zwei Monaten auf 5.000€ Kreditrahmen, ohne, dass die Advanzia jemals irgendwas von einem Einkommen gesehen hätte.
dejurekemal07.04.2020 08:38

Echt, wie? Danke für die Hilfe btw.


Per Mail oder im Kreditkarten Banking der Website.
25669288-preCk.jpg
Ist nicht schwer
tehq07.04.2020 08:39

Die Advanzia macht das. Die verdienen ihr Geld auch ausschließlich mit …Die Advanzia macht das. Die verdienen ihr Geld auch ausschließlich mit Überziehungszinsen und anderen Kosten in dem Zusammenhang. Deswegen sind die mE auch Willens, einem so schnell einen so hohen Kreditrahmen einzuräumen. Ich war im Studium bei denen nach zwei Monaten auf 5.000€ Kreditrahmen, ohne, dass die Advanzia jemals irgendwas von einem Einkommen gesehen hätte.


Krass, aber besteht da kein Risiko für die Bank? Klar, kriegen die das Geld irgendwie schon wieder per Inkasso oder Zwangseintreibung, aber ist das nicht zu riskant?
jantjis07.04.2020 08:39

Per Mail oder im Kreditkarten Banking der Website.


Dankeschön:)
dejurekemal07.04.2020 08:40

Krass, aber besteht da kein Risiko für die Bank? Klar, kriegen die das …Krass, aber besteht da kein Risiko für die Bank? Klar, kriegen die das Geld irgendwie schon wieder per Inkasso oder Zwangseintreibung, aber ist das nicht zu riskant?


Klar besteht da ein Risiko, aber irgendwie wollen die ja auch Geld verdienen. Ich halte die Gebührenfrei-Karte für eine ganz ordentliche Karte mit ansprechenden Zusatzleistungen, aber es gibt einfach paar Fallstricke. Wenn man selbst nicht diszipliniert damit umgeht, kann das durchaus irgendwann teuer werden.
dejurekemal07.04.2020 08:40

Krass, aber besteht da kein Risiko für die Bank? Klar, kriegen die das …Krass, aber besteht da kein Risiko für die Bank? Klar, kriegen die das Geld irgendwie schon wieder per Inkasso oder Zwangseintreibung, aber ist das nicht zu riskant?



Offensichtlich nicht. Im Regelfall helfen ohnehin notfalls die Eltern aus, bevor das Kind Privatinsolvenz anmelden muss
Ich hab damals als frischer Student eine Amex beantragt und hatte von Beginn an einen Verfügungsrahmen im hohen 5-stelligen Bereich. An ihr Geld kommen die immer...
von irgendwas muss die Bank ja leben.
Und viele Jugendliche können halt mit Geld leider nicht umgehen.
dejurekemal07.04.2020 08:40

Krass, aber besteht da kein Risiko für die Bank? Klar, kriegen die das …Krass, aber besteht da kein Risiko für die Bank? Klar, kriegen die das Geld irgendwie schon wieder per Inkasso oder Zwangseintreibung, aber ist das nicht zu riskant?


Die nehmen dir schon alles weg und wenn du dafür dein letztes Hemd geben musst, dazu bist du sowieso finanziell bei jeder Bank tot wenn du erstmal in die Schufa gekommen bist.
Für 2700€ bekommst du keine Privatinsolvenz. Also Nein. Kein Risiko. Irgendwann hast du es abgezahlt. Kauf einfach nicht mehr als du hast. Wenn du irgendwann eine Kaution über die kk laufen lässt, bist du froh über das Limit.
Ich hatte sowas in frühen Jahren mit Barclaycard und bin leider voll in die Falle getappt. Immer wenn ich das Kreditlimit erreicht habe, wurde es mir "als ausgezeichnetem Kunden" weiter erhöht. Einkommen 600 Euro, bei einem Kreditlimit von 6000 Euro bin ich aufgewacht und habe die Reissleine gezogen. Mit meinem Einkommen war ich kaum in der Lage die monatlichen Zinsen zu bezahlen, geschweige denn die Schulden zu tilgen. Mir hat damals ein Freund geholfen und das Geld privat geliehen. Das war meine Rettung.
Und klar, jeder ist seines Glückes Schmied. Dennoch finde ich es eine miese Nummer, junge Menschen ohne Erfahrung so in die Schuldenfalle zu locken. Barclay wird mich zumindest nie wieder sehen. Langer Rede, kurzer Sinn: @dejurekemal Fall nicht darauf rein, senk das Limit und widerspreche prophylaktisch weiteren Erhöhungen.
tommydanger07.04.2020 09:01

Ich hatte sowas in frühen Jahren mit Barclaycard und bin leider voll in …Ich hatte sowas in frühen Jahren mit Barclaycard und bin leider voll in die Falle getappt. Immer wenn ich das Kreditlimit erreicht habe, wurde es mir "als ausgezeichnetem Kunden" weiter erhöht. Einkommen 600 Euro, bei einem Kreditlimit von 6000 Euro bin ich aufgewacht und habe die Reissleine gezogen. Mit meinem Einkommen war ich kaum in der Lage die monatlichen Zinsen zu bezahlen, geschweige denn die Schulden zu tilgen. Mir hat damals ein Freund geholfen und das Geld privat geliehen. Das war meine Rettung. Und klar, jeder ist seines Glückes Schmied. Dennoch finde ich es eine miese Nummer, junge Menschen ohne Erfahrung so in die Schuldenfalle zu locken. Barclay wird mich zumindest nie wieder sehen. Langer Rede, kurzer Sinn: @dejurekemal Fall nicht darauf rein, senk das Limit und widerspreche prophylaktisch weiteren Erhöhungen.


Dankeschön für die Teilung deiner Erfahrung. Mach Ich, danke.
Barclay-Card + Stundentin hatte mal irgendwann 10.000€ Verfügungsrahmen.

Da sind die irgendwie nicht zimperlich wenn es um die Erhöhung geht. Einige kommen da nicht mehr raus und die anderen blechen Jahre lang auch für die mit, die in der Privatinsolvenz landen. Die Zinsen und Gebühren sind happig. So schließt sich der Kreis.
dejurekemal07.04.2020 09:03

Dankeschön für die Teilung deiner Erfahrung. Mach Ich, danke.



Wenn es dir mit Kreditrahmen zu riskant ist, hol dir doch noch eine Prepaid Kreditkarte wie Revolut. Da kannst du nicht einfach in die Schulden geraten.

Bei der Advanzia muss man einfach immer drauf vorbereitet sein, dass man seine Rechnung im nächsten Monat vollständig begleichen kann. Die Advanzia ist gut, wenn man sie sinnvoll einsetzt, z.B. bei Mietwagenbuchungen. Und dann sind 2700 Euro Limit gar nicht so viel, wenn man die Kaution hinterlegen muss.
tommydanger07.04.2020 09:01

Ich hatte sowas in frühen Jahren mit Barclaycard und bin leider voll in …Ich hatte sowas in frühen Jahren mit Barclaycard und bin leider voll in die Falle getappt. Immer wenn ich das Kreditlimit erreicht habe, wurde es mir "als ausgezeichnetem Kunden" weiter erhöht. Einkommen 600 Euro, bei einem Kreditlimit von 6000 Euro bin ich aufgewacht und habe die Reissleine gezogen. Mit meinem Einkommen war ich kaum in der Lage die monatlichen Zinsen zu bezahlen, geschweige denn die Schulden zu tilgen. Mir hat damals ein Freund geholfen und das Geld privat geliehen. Das war meine Rettung. Und klar, jeder ist seines Glückes Schmied. Dennoch finde ich es eine miese Nummer, junge Menschen ohne Erfahrung so in die Schuldenfalle zu locken. Barclay wird mich zumindest nie wieder sehen. Langer Rede, kurzer Sinn: @dejurekemal Fall nicht darauf rein, senk das Limit und widerspreche prophylaktisch weiteren Erhöhungen.


Ich kenne auch eine Person der das so ergangen ist. Und wenn dann nicht Mals mehr getilgt werden konnte, kam immer unaufgefordert ein gönnerhaftes Schreiben von der Bank, worin einen „Sofortkredite“ angeboten werden. Absoluter Abschaum!


Mir und euch mag das nicht passieren, aber ich glaube es gibt genug Leute, die mit Geld nicht umgehen können und in diese Falle tappen. Da darf man nicht so überheblich sein und denken „wie kann man so doof sein“, sonst könnte man so ja auch Z.B. Enkeltrickbetrug legitimieren.
Also mir hat die Barclaycard damals als Student schon häufiger mal den Arsch gerettet Mit Prepaid wäre das nicht möglich gewesen... Habe allerdings auch eine automatische 100% Tilgung nach zwei Monaten und bisher keinen Cent Zinsen gezahlt. Aber dann war auch absehbar, dass das Geld wieder rein kommt. War aber safe auch mal ein guter Deal dabei, den ich nicht wirklich brauchte, aber bei dem Preis zuschlagen wollte und es mir in dem Moment nicht leisten konnte. Grundsätzlich sagt man ja, dass man nur das notwendige kaufen sollte - z.B. der Kühlschrank geht kaputt und man braucht sofort Ersatz. Kann man schneller rein rutschen als einem lieb ist.
Was gibt es sicheres als junge Schüler/Studenten, die quasi noch ihre ganzes Leben arbeiten müssen. Da sind doch 2700 Euro Peanuts. So ein "Risiko" gehts jedes Kreditkartenunternehmen gerne ein. So ein Schuldtitel verjährt erst nach 30 Jahren.
Meine Güte!
Es handelt sich um keinen Verfgüngsrahmen bzw. um kein „Schattenlimit“ echter Kreditkarten, sondern um einen Rahmenkredit, der lediglich mit solchen kostenlosen „Kreditkarten“ verwaltet wird.
Der Herausgeber solcher Rahmenkreditverwaltungskarten ist interessiert an möglichst hoch bezifferten Rahmenkrediten.
Möglichst so hoch, daß nicht mehr 1/1 im Abrechnungszeitraum zurückbezahlt werden kann.
Für Teilzahlungen fallen exorbitante Zinsen an.
Niemand muß diesen Rahmenkredit über seine wirtschaftlichen Verhältnisse hinaus nutzen.
Ab 18 besteht uneingeschränkte Geschäftsfähigkeit.
Wer bis dahin noch nicht gelernt hat, mit Geld umzugehen, landet - selbstverschuldet - in der Insolvenz.
Ob mit solchen Karten und/oder Bestellungen auf Stotter, bleibt sich im Ergebnis gleich.
Alle landen zuverlässig in der Überschuldung, die kontinuierlich mehr Geld ausgeben, als sie einnehmen.
Für die Unsorgfalt in eigenen Angelegenheiten alle anderen und bloß nicht sich selbst verantwortlich zu machen, das entspricht der heute vorherrschenden Einstellung der Youngsters.
Fazit:
Rahmenkredit ist, wie jeder Kredit, geliehenes und kein eigenes, iSv erwirtschaftetes Geld.
Einfach aufhören, über die eigenen, wirtschaftlichen Verhältnisse zu leben.
Besser, niemals damit anfangen.
Selbst ein Rahmenkredit von 1 Milliarde € stellt sonach überhaupt kein Problem dar.

P.S.
Ansonsten sollte das Volljährigkeitsalter wieder hochgesetzt werden.
Jedenfalls aber sollte zu der Regelung zurückgefunden werden, daß Schüler, Studenten, Azubis, keine eigenen Kreditkarten bzw. Rahmenkredite erhalten.
Kreditkarten gibt es für diesen Personenkreis dann nur noch - wie früher - als Familienzusatzkarten zu Hauptkarten, die von Mama und/oder Papa gehalten wurden.
Ggfls. noch von Großeltern.
Die Eltern haften dann gesamtschuldnerisch mit ihrem Nachwuchs für allen Blödsinn, den der mit diesen Karten anstellt.
Das regelt sich intrafamiliär - und der „Produzentenhaftung“ für sich sinnfrei verschuldenden Nachwuchs, mithin für eklatante Erziehungsdefizite, wird Rechnung getragen.
JPJPJPJPJPJP07.04.2020 09:50

Was gibt es sicheres als junge Schüler/Studenten, die quasi noch ihre …Was gibt es sicheres als junge Schüler/Studenten, die quasi noch ihre ganzes Leben arbeiten müssen. Da sind doch 2700 Euro Peanuts. So ein "Risiko" gehts jedes Kreditkartenunternehmen gerne ein. So ein Schuldtitel verjährt erst nach 30 Jahren.


Weder einen Schuldtitel noch ihr Geld werden die im Zweifel bekommen wenn sowas vor Gericht landet und man dort feststellt, das ein Kredit gewährt wurde wo die Bank aufgrund der Einkommensituation bei der Vergabe klar war das der im Zweifel nicht bedient werden kann.
JurTech107.04.2020 09:58

Meine Güte!Es handelt sich um keinen Verfgüngsrahmen bzw. um kein „ …Meine Güte!Es handelt sich um keinen Verfgüngsrahmen bzw. um kein „Schattenlimit“ echter Kreditkarten, sondern um einen Rahmenkredit, der lediglich mit solchen kostenlosen „Kreditkarten“ verwaltet wird.Der Herausgeber solcher Rahmenkreditverwaltungskarten ist interessiert an möglichst hoch bezifferten Rahmenkrediten.Möglichst so hoch, daß nicht mehr 1/1 im Abrechnungszeitraum zurückbezahlt werden kann.Für Teilzahlungen fallen exorbitante Zinsen an.Niemand muß diesen Rahmenkredit über seine wirtschaftlichen Verhältnisse hinaus nutzen.Ab 18 besteht uneingeschränkte Geschäftsfähigkeit. Wer bis dahin noch nicht gelernt hat, mit Geld umzugehen, landet - selbstverschuldet - in der Insolvenz.Ob mit solchen Karten und/oder Bestellungen auf Stotter, bleibt sich im Ergebnis gleich.Alle landen zuverlässig in der Überschuldung, die kontinuierlich mehr Geld ausgeben, als sie einnehmen. Für die Unsorgfalt in eigenen Angelegenheiten alle anderen und bloß nicht sich selbst verantwortlich zu machen, das entspricht der heute vorherrschenden Einstellung der Youngsters.Fazit:Rahmenkredit ist, wie jeder Kredit, geliehenes und kein eigenes, iSv erwirtschaftetes Geld.Einfach aufhören, über die eigenen, wirtschaftlichen Verhältnisse zu leben. Besser, niemals damit anfangen.Selbst ein Rahmenkredit von 1 Milliarde € stellt sonach überhaupt kein Problem dar.P.S.Ansonsten sollte das Volljährigkeitsalter wieder hochgesetzt werden.Jedenfalls aber sollte zu der Regelung zurückgefunden werden, daß Schüler, Studenten, Azubis, keine eigenen Kreditkarten bzw. Rahmenkredite erhalten.Kreditkarten gibt es für diesen Personenkreis dann nur noch - wie früher - als Familienzusatzkarten zu Hauptkarten, die von Mama und/oder Papa gehalten wurden.Ggfls. noch von Großeltern.Die Eltern haften dann gesamtschuldnerisch mit ihrem Nachwuchs für allen Blödsinn, den der mit diesen Karten anstellt.Das regelt sich intrafamiliär - und der „Produzentenhaftung“ für sich sinnfrei verschuldenden Nachwuchs, mithin für eklatante Erziehungsdefizite, wird Rechnung getragen.


Okay. Danke für die Erleuchtung.

Deine Meinung.
dejurekemal07.04.2020 10:02

Okay. Danke für die Erleuchtung.Deine Meinung.


Wenn du einer Erleuchtung - für die absolute Selbstverständlichkeit - bedarfst, nicht über deine wirtschaftlichen Verhältnisse zu leben, dann immer gerne!
DerDropsistGelutscht07.04.2020 10:01

Weder einen Schuldtitel noch ihr Geld werden die im Zweifel bekommen wenn …Weder einen Schuldtitel noch ihr Geld werden die im Zweifel bekommen wenn sowas vor Gericht landet und man dort feststellt, das ein Kredit gewährt wurde wo die Bank aufgrund der Einkommensituation bei der Vergabe klar war das der im Zweifel nicht bedient werden kann.


Ja, gut. Das ist das kalkulierte Risiko. Bevor solche Sachen vor Gericht kommen, übernehmen es schlussendlich in 95% der Fälle sowieso die Eltern etc.
puzzle12307.04.2020 08:51

Und viele Jugendliche können halt mit Geld leider nicht umgehen.


Da frage ich mich dann, woran das liegt. Eigentlich sollte einem doch schon der eigene Menschenverstand sagen, dass man nur soviel ausgeben darf wie man einnimmt.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 7. Apr
DerDropsistGelutscht07.04.2020 10:01

Weder einen Schuldtitel noch ihr Geld werden die im Zweifel bekommen wenn …Weder einen Schuldtitel noch ihr Geld werden die im Zweifel bekommen wenn sowas vor Gericht landet und man dort feststellt, das ein Kredit gewährt wurde wo die Bank aufgrund der Einkommensituation bei der Vergabe klar war das der im Zweifel nicht bedient werden kann.


Nicht bei der hier in Rede stehenden Größenordnung eines - Rahmenkredites - der von der eigenverantwortlichen Inanspruchnahme des Berechtigten abhängt.
Was du meinst, sind Auszahlungskredite.
Horst.Schlaemmer07.04.2020 10:08

Da frage ich mich dann, woran das liegt. Eigentlich sollte einem doch …Da frage ich mich dann, woran das liegt. Eigentlich sollte einem doch schon der eigene Menschenverstand sagen, dass man nur soviel ausgeben darf wie man einnimmt.


Schön wär's
Ich kann mir aber sehr gut auch Sachzwänge vorstellen, die einen -gerade derzeit = Corona-tatsächlich in die Schuldenfalle hineintreiben = völlig ungewollt, aber leider nicht vermeidbar
tommydanger07.04.2020 09:01

Ich hatte sowas in frühen Jahren mit Barclaycard und bin leider voll in …Ich hatte sowas in frühen Jahren mit Barclaycard und bin leider voll in die Falle getappt. Immer wenn ich das Kreditlimit erreicht habe, wurde es mir "als ausgezeichnetem Kunden" weiter erhöht. Einkommen 600 Euro, bei einem Kreditlimit von 6000 Euro bin ich aufgewacht und habe die Reissleine gezogen. Mit meinem Einkommen war ich kaum in der Lage die monatlichen Zinsen zu bezahlen, geschweige denn die Schulden zu tilgen. Mir hat damals ein Freund geholfen und das Geld privat geliehen. Das war meine Rettung. Und klar, jeder ist seines Glückes Schmied. Dennoch finde ich es eine miese Nummer, junge Menschen ohne Erfahrung so in die Schuldenfalle zu locken. Barclay wird mich zumindest nie wieder sehen. Langer Rede, kurzer Sinn: @dejurekemal Fall nicht darauf rein, senk das Limit und widerspreche prophylaktisch weiteren Erhöhungen.

Kenne ich bei der Barclaybank auch so, Kreditkartenlimit 5 stellig. Habe sie auch nur deshalb zur Sicherheit für den Notfall im Auslandaufenthalt behalten aber kaum noch eingesetzt.
Mit dem Abrechnung per Brief waren die Rückzahlungen immer gut im Überblick, online gibt´s keine Erinnerung. Einmal einen Ausgleich von rund 10€ völlig vergessen, Konto gesperrt und Aufforderung die letzten drei Gehaltsabrechnungen zu schicken!
Das Kreditkartenlimit fünfstellig dagegen ohne Gehaltsabrechnung seit Jahren, muss man nicht verstehen.
Letztes Jahr gekündigt und selbst das ist nicht ohne Probleme abgelaufen, wohlgemerkt bei einer lange nicht mehr genutzten Karte mit Kontostand 0€.
Kauf halt nicht ein was du nicht ausgeben kannst
Wenn du Schulden machen willst wirst du das schon schaffen
dejurekemal07.04.2020 08:40

Krass, aber besteht da kein Risiko für die Bank? Klar, kriegen die das …Krass, aber besteht da kein Risiko für die Bank? Klar, kriegen die das Geld irgendwie schon wieder per Inkasso oder Zwangseintreibung, aber ist das nicht zu riskant?


Was heißt riskant. Auf diesem System ist ne ganze Branche aufgebaut.Fängt bei der Bank an, geht weiter zu Firmen die lediglich Adressen der Schulder suchen, geht weiter zu Inkasso Büros und hört dann bei der Schufa auf.

Und alle leben davon, dass die "jungen" Leute nicht mit ihrem Geld umgehen können und sich Ihre Zukunft versauen indem sie Schulden anhäufen, die sie ihr halbes Leben dann für Schmarotzergebühren dieser Firmen abzahlen.

Sorry, ich bekomme bei diesem Thema immer Microagressionen. :-)

Ich rate jungen Leuten deshalb immer erst zu einer Prepaid Kreditkarte. Ich habe schon viele Leute gesehen bei denen eine Kreditkarte echt zur Schuldenfalle wurde. Und das waren auch Erwachsene Leute, die normale Jobs haben etc., weil sie einfach keinen Überblick hatten und die Karte zu häufig gezückt haben.
Bearbeitet von: "joe3526" 7. Apr
Die aktuelle Krise zeigt doch: Verdienstausfall = Panik oder Verdienstausfall = in Ruhe Lachsbrötchen essen.

Guten Appetit.
wenn dir der Verfügungsrahmen zu Hoch lass den Senken per E-Mail oder Telefon, wenn der Verfügungsrahmen niedriger ist kommst du nicht in Versuchung das Geld auszugeben
Ja, teilweise ist es schon ein wenig verrückt, erinnert an die Handyverträge von damals Ich meine cool für die Leute die damit verantwortungsvoll umgehen, aber mit 18 als Schüler ist das schon definitiv ist zu hoch.
Bearbeitet von: "admin" 7. Apr
Ich muss hier auch mal meinen Respekt an dich zum Ausdruck bringen. Es ist leider nicht selbstverständlich, dass du dir mit 18 schon die richtigen Gedanken machst. Es sollte nicht zur Normalität werden, seinen Kreditrahmen auszuschöpfen. Und ein erhöhter Rahmen, erhöht auch immer das Risiko sich verführen zu lassen.

Ich habe häufiger Leute erlebt, die in der Folge eine Pfändung auf ihr Konto erhalten (die Bank bestenfalls noch das Dispo kündigt) und dann rumschreien, dass einem die Bank doch auf jeden Fall noch das Geld für Essen und Miete auszahlen muss. Das ist dann aber nicht mehr der Fall, auch logisch, wenn man bereits Schulden(!) bei der Bank hat.

P.S. die Insolvenz ist übrigens auch bei ein paar tausend Euro nicht ausgeschlossen. Es reicht auch bereits ein Gläubiger. Es kommt eben darauf an, ob man zahlungsfähig ist.
Bearbeitet von: "frilud" 7. Apr
Barclaycard auch ..

500€
2500€
5000€
7500€

Aktuell 8500€ Rahmen !!

Bei dem Zinssatz kommt man da kaum mehr raus ..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler