Kreditkartenwechsel

9
eingestellt am 14. Jun 2017
Moin zusammen,

1. ich würde im Oktober gerne meine Amazon Visa Kreditkarte (seit 2012) kündigen und den Anbieter wechseln. Welcher bietet sich momentan zwecks Cashback an?

2. Wirkt sich das negativ auf meine Schufa aus, wenn ich im Oktober meine Amazon Karte los bin und sofort danach eine neue anmelde (was ich auch machen muss, da ich eine Kreditkarte benötige)? Wie siehts aus, wenn ich jetzt bereits eine zweite Karte anmelden würde (weil die Cashback Aktion vllt. nicht bis Oktober läuft)?

Meine jetzige Kreditkarte war immer am Ende des Monats gedeckt.

Danke!

Zusätzliche Info
Diverses
9 Kommentare
Mach dir bei 1-2 KK mal nicht in die Hose wegen Schufa, wenn du ne an sich gute Zahlungsmoral hast.
Bin halt zurzeit Student ohne Einkommen. Aber überzogen wurde die KK noch nie :-) Dachte das würde ein bisschen unseriös kommen, wenn ich eine KK kündige und direkt danach eine neue beziehe.
tasco303014. Jun 2017

Bin halt zurzeit Student ohne Einkommen. Aber überzogen wurde die KK noch …Bin halt zurzeit Student ohne Einkommen. Aber überzogen wurde die KK noch nie :-) Dachte das würde ein bisschen unseriös kommen, wenn ich eine KK kündige und direkt danach eine neue beziehe.


ist kein Problem.
Lass dir von der Schufa nicht dein Leben diktieren
tasco303014. Jun 2017

Bin halt zurzeit Student ohne Einkommen. Aber überzogen wurde die KK noch …Bin halt zurzeit Student ohne Einkommen. Aber überzogen wurde die KK noch nie :-) Dachte das würde ein bisschen unseriös kommen, wenn ich eine KK kündige und direkt danach eine neue beziehe.


Dann ändere die Reihenfolge: mach zuerst die Neue und erst dann kündige die Alte.
Statt Student schreib Informatiker oder sonst was rein. Und gut ist.
boerse14. Jun 2017

Dann ändere die Reihenfolge: mach zuerst die Neue und erst dann kündige d …Dann ändere die Reihenfolge: mach zuerst die Neue und erst dann kündige die Alte.Statt Student schreib Informatiker oder sonst was rein. Und gut ist.


die wollen nachweise. wie willst du die vorlegen, wenn du "irgendwas" reinschreibst. das nennt man betrug
Bearbeitet von: "BABADOOK" 14. Jun 2017
boerse14. Jun 2017

Dann ändere die Reihenfolge: mach zuerst die Neue und erst dann kündige d …Dann ändere die Reihenfolge: mach zuerst die Neue und erst dann kündige die Alte.Statt Student schreib Informatiker oder sonst was rein. Und gut ist.


vor allem, was soll das bringen, wenn ich die Daten ändere?
Ich würde wohl zuerst die neue Karte beantragen, auch schon aus dem Grund, dass du dann immer eine verfügbar hast. Die Schufa dürfte bei nur zwei Karten aber ohnehin kein Problem darstellen. Höchstens deine Angaben zum Einkommen direkt der Bank gegenüber. Und es gibt wohl Banken wie Santander, die Studenten generell ablehnen.
Wenn es um Cashback geht, gibt es keine bessere Karte.

Die Santander Karte hat noch 1% Tankrabatt, aber ich vermute mal als Student vermutlich nicht so mega spannend
santander.de/de/…asp

Warum möchtest Du eine andere Karte? Nutz doch am besten 2 - eine wie die von der dkb.de oder Santander zum Geld abheben und die Amazon zum Geld ausgeben und Cashback bekommen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler