ABGELAUFEN

Kritik (Zalando.de etc.)

Bei all dem Lob muss nun auch mal Kritik sein.
Aus welchem Grund entwickelt man nicht eine Blacklist, die dafür sorgt, dass z.B. dieser Deal Spam mit Zalando.de aufhört.

Das ist ja wirklich eine Belästigung und sollte sich mit simpler Programmierarbeit in ca. 15 bis 30 Minuten lösen lassen.

Danke

Beste Kommentare

@Fortunus
Mit dem allgemeinen Voting-Verhalten geb ich Dir recht. Ich schüttel hier auch öfters mal einfach nur den Kopf.
Die Dealz, die mich nicht interessieren (und das sind die allermeisten) "überscrolle" ich einfach und gebe weder Kommentar noch Voting dazu ab, weil ich mir in den Fällen auch schlicht kein Urteil darüber erlauben kann und bei Zweifelsfällen enthalte ich mich einfach des Urteils.

Die Deals sind in Sekunden weg und der Spammer verliert die Lust.



Man siehts.

Di Community bringt aber wenig, wenn der Spam, sobald er gelöscht ist, direkt wieder auftaucht. Gestern oder vorgestern z. B. den ganzen Abend lang ohne Unterbrechung (mindestend 6-7 Stunden, alle 2 Minuten neu).

Dabei ist es mir ein Rätsel, warum ein User weiterhin posten darf, wenn ein Spam-Kommentar von ihm gelöscht wurde. Außerdem ist das Level ab dem ein Beitrag als Spam ausgeblendet wird (gemeint ist die Anzahl Klicks auf "Spam") viel zu hoch. Schon bei ein bis zwei Klick von Usern sollte der Beitrag in die Moderation laufen.

Außerdem verwendet der Spammer Wortkombinationen, die einfach zu filtern wären. Auch ein Filter für Non-ASCII + hoher Whitespace-/Sonderzeichen-Anteil für den Titel wäre angebracht. Der Filter lässt sich aktuell ja sogar durch simple Leerzeichen austricksen.

Sobald ein User einen Beitrag geschrieben hat, der in in die Moderation läuft, muss der Nutzer vorübergehend gesperrt werden, damit er nicht weiter ausrpobieren kann, die Filtertechniken zu umgehen.

Und 12 Stunden Programmierarbeit für eine simple Überprüfung von Weiterleitungen+eingebetteten Links halte ich auch für deutlich überzogen.

Man findet jede Menge Threads, aber man findet keine Antworten von den Oberen, warum hiergegen nicht unternommen wird.

29 Kommentare

Na, dann schreib dem admin 'ne pm und schick ihm den benötigten Code Suche einfach mal nach "spam", und du wirst jede Menge Threads zu dem Thema finden.

Man findet jede Menge Threads, aber man findet keine Antworten von den Oberen, warum hiergegen nicht unternommen wird.

Sehr naiv, zu glauben, dass man Spammer automatisiert aussperren kann.
Es geht nicht ohne großen - manuellen - Aufwand für Moderatoren.
Der Z-Spam hält sich aber auch eh selten länger als zwei Minuten.
Dafür klickt man ja auch Spam. Wie ich hier bei diesem Thema.

Antworten gibt es schon Suche -> divers -> Zalando
Ich zitiere einfach mal Fabian:

Ich werde mich verständlicherweise nicht dazu äußern was wir dagegen machen. Ich kann nur soviel sagen. Der Typ ist nicht nur verdammt schlau, sondern steckt auch einen fetten Haufen Zeit darein. Aber genau dafür ist der Spam Button letztendlich ja da. Die Deals sind in Sekunden weg und der Spammer verliert die Lust.Den ersten Post in die Moderation laufen zu lassen macht mMn keinen Sinn, da ein wirklich großer Teil der Angebote 1st posts sind.Folgen Like



Fabian liest täglich mehrere tausend (!!!!) Emails. Das da schonmal auf die ein oder andere Email oder Nachricht nicht eingegangen wird, dürfte klar sein. Im Falle des Falles kann aber auch immer mal eine PN an das Team geschickt werden. Crenzy, Igoku oder mich.

Die Deals sind in Sekunden weg und der Spammer verliert die Lust.



Man siehts.

Verfasser

Hanzo

Sehr naiv, zu glauben, dass man Spammer automatisiert aussperren kann.

Nein, das ist nicht naiv, da ich von einer speziellen Art Spam spreche... Und vermutlich habe ich von diesem Thema mehr Ahnung, als du.

Hanzo

Es geht nicht ohne großen - manuellen - Aufwand für Moderatoren.

Ich rede nicht von allgemeinem Spam, sondern vor allem von dem Zalando Spam. Und dieser lässt sich sehr einfach ohne Moderatoren "aussperren".

Hanzo

Der Z-Spam hält sich aber auch eh selten länger als zwei Minuten.

Nervig ist er definitiv trotzdem.

Hanzo

Dafür klickt man ja auch Spam. Wie ich hier bei diesem Thema.

Großes Kino, dass du bei diesem Thema Spam klickst. Die Erklärung, wieso dieses Thema Spam ist, kannst du vermutlich nicht liefern...

@peterle: Danke, dass du diesen Thread wieder "sichtbar" gemacht hast.

Admin

@fortunus:
Glaub mir, wenn ich dir sage, dass es ist nicht so einfach ist wie Du es Dir vorstellst. Grob geschätzt hat mat allein 12 stunden programmiert nur um diesen einen speziellen Deal, aber mit genug "Energie" kann man jedes automatisierte System umgehen.
Aber wie gesagt. Genau dafür ist die Community ja auch da.

Verfasser

@admin:
Du hast gerade eine PN mit zwei Lösungsansätzen von mir zugeschickt bekommen. Öffentlich wollte ich das ganze nicht posten, da jedes System darunter "leidet", wenn "Angreifer" wissen, wie es funktioniert.
Im Idealfall ist dies natürlich nicht der Fall, aber meistens lässt sich das bei SPAM nicht umgehen.

Wieso macht er das überhaupt, kann mir das jemand erklären?
Was will er mit dem ganzen Groupon-Werbeguthaben?

Vielleicht sammelt er sich damit das Guthaben für den Deal "endlich weißere Zähne" zusammen ...

Di Community bringt aber wenig, wenn der Spam, sobald er gelöscht ist, direkt wieder auftaucht. Gestern oder vorgestern z. B. den ganzen Abend lang ohne Unterbrechung (mindestend 6-7 Stunden, alle 2 Minuten neu).

Dabei ist es mir ein Rätsel, warum ein User weiterhin posten darf, wenn ein Spam-Kommentar von ihm gelöscht wurde. Außerdem ist das Level ab dem ein Beitrag als Spam ausgeblendet wird (gemeint ist die Anzahl Klicks auf "Spam") viel zu hoch. Schon bei ein bis zwei Klick von Usern sollte der Beitrag in die Moderation laufen.

Außerdem verwendet der Spammer Wortkombinationen, die einfach zu filtern wären. Auch ein Filter für Non-ASCII + hoher Whitespace-/Sonderzeichen-Anteil für den Titel wäre angebracht. Der Filter lässt sich aktuell ja sogar durch simple Leerzeichen austricksen.

Sobald ein User einen Beitrag geschrieben hat, der in in die Moderation läuft, muss der Nutzer vorübergehend gesperrt werden, damit er nicht weiter ausrpobieren kann, die Filtertechniken zu umgehen.

Und 12 Stunden Programmierarbeit für eine simple Überprüfung von Weiterleitungen+eingebetteten Links halte ich auch für deutlich überzogen.

Verfasser

@admin76a:
Absolut richtig.

Es gibt genug Möglichkeiten speziell diesen Zalando Spam loszuwerden. Je nach Ansatz mit oder ohne MINIMALEM Moderationsaufwand.

Wenn ich so einen Thread sehe, wird der User sofort gebannt und der Thread gelöscht. Sollte eigentlich die Regel sein. Inwiefern der "Aufwand" jetzt darauf bezogen war, kann ich nicht sagen.

peterle

Wenn ich so einen Thread sehe, wird der User sofort gebannt und der Thread gelöscht. Sollte eigentlich die Regel sein. Inwiefern der "Aufwand" jetzt darauf bezogen war, kann ich nicht sagen.


Der macht sich doch direkt neue Accounts.
Sind überhaupt alle Wegwerfadressen für HUKD/mydealz gesperrt?

Der Zalando Gutschein ist doch gar nicht so schlecht

Admin

@hm:
Nein, ich finde das eigentlich blöd, weil ich mich selber auch gerne mit Wegwerfadressen anmelde und nur wegen einem Spaßti alle anderen zu hindern, kann es auch nicht sein.

@kza:
Ist er ja auch nicht, aber man kann sich auch einfach bei Groupon neu anmelden (mit wegwerfaddy) und bekommt den link zu gemailed.

Ach da gibts doch wichtigere Geschichten für die Mydealz-Funktionalität, als son Zalandospammer, einfach drüber wegscrollen.

Verfasser

lodos

Ach da gibts doch wichtigere Geschichten für die Mydealz-Funktionalität, als son Zalandospammer, einfach drüber wegscrollen.



Ich finde, dass die Anzahl gemeldeter Deal rückläufig ist (mein persönliches Empfinden mag mich natürlich täuschen) und es fallen mir nur zwei Gründe hierfür ein.

1. Zalando Spam

2. allgemeines Voting-Verhalten

@Fortunus
Mit dem allgemeinen Voting-Verhalten geb ich Dir recht. Ich schüttel hier auch öfters mal einfach nur den Kopf.
Die Dealz, die mich nicht interessieren (und das sind die allermeisten) "überscrolle" ich einfach und gebe weder Kommentar noch Voting dazu ab, weil ich mir in den Fällen auch schlicht kein Urteil darüber erlauben kann und bei Zweifelsfällen enthalte ich mich einfach des Urteils.

heut könnt ich nen Zalandogutschein gebrauchen

Ich denke immernoch das der Zalandospam zwar nervig ist aber das überscrollt man wie nen Werbebanner.

lodos

Ich denke immernoch das der Zalandospam zwar nervig ist aber das überscrollt man wie nen Werbebanner.



Das blockiert man wie einen Werbebanner - das ist die richtige Aussage.

Verfasser

@Seppelfred:
Richtig. Nur das hukd / mydealz Team möchte dies anscheinend nicht.

jetzt geilt euch doch nicht so dran auf, ich bin hier echt viel unterwegs und seh son Post vllt. 2-3 Mal am Tag, es gibt auch Tage da kommt keiner.

Passt ja gut hier hin... Aufgrund der Zalando Spammerei wurde offensichtlich ein von mir eingestellter Deal gelöscht. Ist schon ein paar Tage her, war offline in Berlin-Kreuzberg, Zalando Abverkauf für Schuhe und Klamotten in einer Mehrzweckhalle, ging über eine Woche und war gut was los dort. Rabatte bis zu 80%. Ich dachte erst der Admin hätte es gelöscht, aber mittlerweile ist auch mir der Spam-Button aufgefallen

admin

@hm:Nein, ich finde das eigentlich blöd, weil ich mich selber auch gerne mit Wegwerfadressen anmelde und nur wegen einem Spaßti alle anderen zu hindern, kann es auch nicht sein.



Naja, entweder man beteiligt sich mit einer richtigen E-Mail-Adresse an der HUKD-Community, oder man liest hier als Gast.
Wegwerfadressen müssen ja hier nicht sein.

Glaubst du, Spammer können sich nicht automatisiert gmail/gmx/hotmail etc pp Accounts erstellen? Um so was effektiv durchzuziehen musst du deshalb alle freemail-Anbieter sperren.

mathiass

Glaubst du, Spammer können sich nicht automatisiert gmail/gmx/hotmail etc pp Accounts erstellen? Um so was effektiv durchzuziehen musst du deshalb alle freemail-Anbieter sperren.


Wäre eine Hürde mehr.

Verfasser

Anstatt dass man das Problem in den Griff bekommt, wird es immer schlimmer.
Fabian scheint genug Geld gemacht zu haben und nun keinen Wert mehr auf seine User zu legen. Schade, aber das bedeutet auf lange Sicht das Aus!

gegen spammer ist kein effektives kraut gewachsen, als jemand der sich seit jahren mit dem thema befasst könnt ihr mir glauben: alles was man effektiv erwirken kann ist meistens eine kurze ruhephase, bis der jeweilige spammer sein verhalten umgestellt hat, links geändert hat, proxy gewechselt hat etc ... man kann vieles einschränken, letztenendes muss man dann aber immer manuell ran

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Brillenpreise88
    2. Rufnummer parken / Portierung - Preistipps33
    3. Suche günstige Prepaid Handykarte.. nur um erreichbar zu sein (für ein Kind…1115
    4. [Dubai & Abu Dhabi] Wohl die schlechteste Reise der Region. Wer kommt mit? …3945

    Weitere Diskussionen