Lebenshilfe: Krupps Wasserfilter und xs3000 Reinigungstab

4
eingestellt am 23. Dez 2019Bearbeitet von:"Uglys"
Moin Moin, ich nutze einen Krupps Kaffeevollautomat.

Habe den Wasserfilter f088 der mitgeliefert war installiert, und schon eine Reinigung mittels einer xs3000 Reinigungstab durchgeführt...


So weit so gut.

Das Zeug war mitgeliefert, jetzt schaue ich was der Mist kostet da ich jetzt keinen neuen Filter und Tabs mehr habe, da drängt sich mir der Druckertinten Vergleich auf.

Wie sind eure Erfahrungen zu anderen Herstellern der Filter und Tabs?
Die Bewertungen bei Amazon gehen da sehr weit auseinander von Super bis letzter Mist.

Ich hatte vorher eine Siemens Maschine, die hatte ich mit Reinigungstabs (100 Stück für 9,99€) befüllt, dummerweise ist nach 2,5 Jahren der Wassererhitzer ausgefallen, somit gab's nur noch kalten Kaffee. Ob da ein Zusammenhang besteht

Zur Frage: hat jemand Erfahrungswerte zu anderen Filtern und Tabs? Die Maschine meckert ohne Wasserfilter das die Garantie Erlöschen würde

Ich meine ich kann nicht nachvollziehen wie die Reinigungswirkung von günstigen Tabs ist, da ist mein Problem.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

4 Kommentare
das die Garantie erlischt wenn man keinen Wasserfilter benutzt hab ich noch nie gehört wenn man keinen Wasserfilter benutzt kann man das bei den Maschinen eigentlich einstellen & muss dann öfter Entkalken


bei den Filtern würd ich nur Originale kaufen, weil falls Billigfilter zu wenig Wasser durchlassen oder verstopfen kann die Maschine schaden nehmen, bei den Reinigstabletten kann man auch günstige nehmen du solltest aber darauf achten das die Tabletten vom Gewicht ähnlich wie die originalen sind
Der Hinweis kam auf dem Display der Maschine, daher habe ich den Filter eingesetzt.

Wir haben hier sehr gutes Wasser, und entkalken muss ich ich bisher nichts, Wasserkocher und Co. haben Null Kalk.

Dann werde ich Mal die original Wasserfilter nutzen
mit dem Wasserfilter kann man wie ich das kenne eigentlich bei allen Vollautomaten abschalten, am besten mal in der "großen" Bedienungsanleitung nachschauen
Ja kann man, die Meldung bzgl. der Garantie ist halt abschreckend. Dann ist das halt so .


Schade das die Hersteller nicht verpflichtet sind die laufenden Kosten anzugeben, ähnlich wie beim TV der Stromverbrauch. Dann könnte man vorher besser Filtern.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler