KTM Duke 125?

11
eingestellt am 1. Mai
Hey, da ich nächstes Jahr meinen A1 Schein mache schau ich mir schon 125er an. Ich habe schon einiges gesehen und gehört und hab mich letztendlich für die Duke entschieden. Da man bei 125ern eh kaum Leistung hat geht es mir nicht darum, sondern um den Spaß. Supersportler lohnen sich mit 15 ps nicht. Der Preis der Duke ist grad so am Limit deshalb würde ich mir lieber ne gebrauchte holen. Hat jemand dieses Bike? Wie zufrieden seid ihr? Würd mich auch über andere Vorschläge freuen. Hab mir auch überlegt mir ne Mito oder ne RS zu holen und dann mit A2 offen zu fahren , was haltet ihr von der Idee?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
11 Kommentare

Hey, bin 1 Jahr mit der Maschine gefahren. Ich finde sie echt super !!! 1. sieht die Maschine echt cool aus und man sitzt sehr bequem. Zudem sind halt sicherheitsgadgets wie abs verbaut, was grad für den anfang sehr gut ist. 15 ps sind zwar echt nicht viel aber ich hatte damals mächtig spaß und ich kann dir die madchine nur empfehlen !

Hach ja, damals wollte ich auch eine 125er "Super""sportler" haben. Ich bin froh, dass ich mich damals nicht dazu entschlossen habe. Die Mopeds sind nichts Halbes und nichts Ganzes. Immer wieder schön zu sehen, wie sich die Kids hier TIEF auf ihre Maschinen legen und mit 90 über die Bundesstraße brettern.

Mit der KTM hast du meiner Meinung nach eine gute Wahl getroffen.

Zu deiner Frage, ob du ne 125er mit nem "richtigen" Motorradführerchein offen fahren solltest: nö. Kauf dir dann was richtiges.

Verfasser

bear2vor 8 m

Hach ja, damals wollte ich auch eine 125er "Super""sportler" haben. Ich …Hach ja, damals wollte ich auch eine 125er "Super""sportler" haben. Ich bin froh, dass ich mich damals nicht dazu entschlossen habe. Die Mopeds sind nichts Halbes und nichts Ganzes. Immer wieder schön zu sehen, wie sich die Kids hier TIEF auf ihre Maschinen legen und mit 90 über die Bundesstraße brettern.Mit der KTM hast du meiner Meinung nach eine gute Wahl getroffen.Zu deiner Frage, ob du ne 125er mit nem "richtigen" Motorradführerchein offen fahren solltest: nö. Kauf dir dann was richtiges.

naja ich meine wenn ich mir ne gut erhaltene mito zb kaufe sie auf 15 drossel und dann mit a2 wieder entdrossel hab ich ein schnelles bike das mir dann wahrscheinlich auch noch reichen wird. der vorteil wäre halt dass ich eben nicht ein anderes bike kaufen muss. autoschein brauch ich auch ( auch wenn ich erstmal mit dem meiner eltern rumfahren werde, wenn ich nicht grade mit meinem bike kann) schade ist halt dass die 125er mit mehr ps nicht mehr gebaut werden.

Hatte mir vor über 17 Jahren als ich 16 war ne Sachs xtc 125 gekauft . Da ich den markt dazu immer mal wieder verfolge würde meine Wahl aktuell auch auf eine ktm fallen. Vor 5 Jahren hätte ich meine Empfehlung noch auf ne yzf von Yamaha ausgesprochen.

LukasMenschvor 53 m

naja ich meine wenn ich mir ne gut erhaltene mito zb kaufe sie auf 15 …naja ich meine wenn ich mir ne gut erhaltene mito zb kaufe sie auf 15 drossel und dann mit a2 wieder entdrossel hab ich ein schnelles bike das mir dann wahrscheinlich auch noch reichen wird. der vorteil wäre halt dass ich eben nicht ein anderes bike kaufen muss. autoschein brauch ich auch ( auch wenn ich erstmal mit dem meiner eltern rumfahren werde, wenn ich nicht grade mit meinem bike kann) schade ist halt dass die 125er mit mehr ps nicht mehr gebaut werden.



Gibt es nicht i-eine neue Regelung die das mit dem Drosseln schwerer macht? Irgendwas in die Richtung habe ich letztens gehört. Kauf dir eine gebrauchte die dir gefällt. Du fährst das Teil sowiso nur Zwei Jahre.

Würde mir eine gebrauchte Maschine holen, neu kaufen ist absolute Geldverschwendung!

LukasMenschvor 8 h, 23 m

naja ich meine wenn ich mir ne gut erhaltene mito zb kaufe sie auf 15 …naja ich meine wenn ich mir ne gut erhaltene mito zb kaufe sie auf 15 drossel und dann mit a2 wieder entdrossel hab ich ein schnelles bike das mir dann wahrscheinlich auch noch reichen wird.


Unwahrscheinlich. Du hast dann zwar 30 statt 15 PS, aber immer noch sehr wenig Hubraum. Und wenn du schon 48 PS fahren kannst, willst du die auch fahren. Abgesehen davon sind leistungsstarke 125er Zweitakter mit all ihren Nachteilen. (hoher Verbrauch, erhöhte Wartungskosten, Gestank) Das lohnt sich nicht. Kauf dir eine gebrauchte Duke, damit fährst du am besten.

Verfasser

Mokka728vor 7 m

Unwahrscheinlich. Du hast dann zwar 30 statt 15 PS, aber immer noch sehr …Unwahrscheinlich. Du hast dann zwar 30 statt 15 PS, aber immer noch sehr wenig Hubraum. Und wenn du schon 48 PS fahren kannst, willst du die auch fahren. Abgesehen davon sind leistungsstarke 125er Zweitakter mit all ihren Nachteilen. (hoher Verbrauch, erhöhte Wartungskosten, Gestank) Das lohnt sich nicht. Kauf dir eine gebrauchte Duke, damit fährst du am besten.

gut kostet halt immer noch 3000. plus schein und schutz sinds insgesamt ca 5000. dann noch sprit, versicherung und wartung etc. ... momentan hab ich 3600 gespart . bis nächstes jahr hab ich vielleicht 4000-4500 also selbst das kann ich mir nur mit hilfe meiner eltern leisten. wie ist das mit a1 zu a2? da muss man ja nur ne prüfung machen, was kostet das? ich denke ich werd erstmal die 125er bis 20 oder noch später fahren, bis ich ein gescheites einkommen hab. momentan trag ich nur zeitung aus ( weil mehr nicht erlaubt ist) und verdien 70-75€ im monat. davon gehen schon 37 euro für mein handy mit tarif weg ( handy 30 bis 2018/5 und tarif 7 bis 2018/12) sprich 30-40 bleiben mir. ich bekomn halt noch von verwandten zu weihnachten, geburtstag etc. da ich gymnasium g9 geh werd ich ca mit 19 oder 20 erst die schule fertig haben, dann kann ich erst richtig arbeiten gehen . also ich denke mal dass mir die 125er bis dahin reicht, da ich damit nur "am wochenende" fahren werde und net zur schule oder so. naja mal schauen vielleicht gewinnen meine eltern ja mal im lotto

LukasMenschvor 21 h, 20 m

naja ich meine wenn ich mir ne gut erhaltene mito zb kaufe sie auf 15 …naja ich meine wenn ich mir ne gut erhaltene mito zb kaufe sie auf 15 drossel und dann mit a2 wieder entdrossel hab ich ein schnelles bike das mir dann wahrscheinlich auch noch reichen wird. der vorteil wäre halt dass ich eben nicht ein anderes bike kaufen muss. autoschein brauch ich auch ( auch wenn ich erstmal mit dem meiner eltern rumfahren werde, wenn ich nicht grade mit meinem bike kann) schade ist halt dass die 125er mit mehr ps nicht mehr gebaut werden.




Das mit dem entdrosseln ist wohl mitlerweile nicht mehr so einfach, du musst damit zur einzelabnahme zum tüv was ne stange geld kostet und der erfolg ist ungewiss. Ich glaub du stellst dir das zu einfach vor.
Das zweite ist halt: 125ccm bleiben 125ccm. Um da irgendwas zu merken musst du das Teil halt richtig quälen....
Die harte Realität ist doch folgendes: 125ccm fährt man um in jungen Jahren zügig von A nach B zu kommen. Fahrspass und auch Fahrkomfort hat man mit richtigen Motorrädern. Deshalb würde ich immer raten nicht so viel Kohle für sone Mühle zum Fenster rauszuwerfen.

deathlordvor 2 h, 52 m

Die harte Realität ist doch folgendes: 125ccm fährt man um in jungen J …Die harte Realität ist doch folgendes: 125ccm fährt man um in jungen Jahren zügig von A nach B zu kommen. Fahrspass und auch Fahrkomfort hat man mit richtigen Motorrädern. Deshalb würde ich immer raten nicht so viel Kohle für sone Mühle zum Fenster rauszuwerfen.


Man stellt sich das als 16 jähriger, in diesem Fall sogar als 14 jähriger, so unglaublich cool vor. Da kauft man dann für 2 Jahre ein echt teures Motorrad und zahlt dann, und das sollte man echt nicht vergessen, sehr viel für die Versicherung.
Letzteres war in meinem Freundeskreis damals der Grund, warum wir dann fast alle mit 50er Rollern durch die Gegend "gebrettert" sind. Hat auch Spaß gemacht und bis zum Motorrad-/Autoführerschein ist es ja dann letztendlich auch nicht so lang.

Wobei ich sehe, dass man mittlerweile auch 125er ab 16 Jahren ungedrosselt fahren darf. Das macht den Unterschied zum Roller ja enorm groß.

Verfasser

bear2vor 1 h, 12 m

Man stellt sich das als 16 jähriger, in diesem Fall sogar als 14 jähriger, …Man stellt sich das als 16 jähriger, in diesem Fall sogar als 14 jähriger, so unglaublich cool vor. Da kauft man dann für 2 Jahre ein echt teures Motorrad und zahlt dann, und das sollte man echt nicht vergessen, sehr viel für die Versicherung.Letzteres war in meinem Freundeskreis damals der Grund, warum wir dann fast alle mit 50er Rollern durch die Gegend "gebrettert" sind. Hat auch Spaß gemacht und bis zum Motorrad-/Autoführerschein ist es ja dann letztendlich auch nicht so lang.Wobei ich sehe, dass man mittlerweile auch 125er ab 16 Jahren ungedrosselt fahren darf. Das macht den Unterschied zum Roller ja enorm groß.


das ding ist halt dass mir das moped fahren vorteile bringt: wenn ich den autoschein ( und A2) hab hab ich keine probezeit mehr. ausserdem darf ich frueher moped als auto fahren und verbrauche auch weniger sprit. wenn ich die schule fertig hab und studieren geh brauch ich mir nicht wirklich ein grosses bike zu holen.ich mach die scheine bis zum A hin und kauf mir dann irgendwann ein grosses bike wenn ich zeit und geld dafuer hab.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text